5.1 Surround mit Playbar - Play:1 und SUB. Play:5 sollen Play:1 ersetzen


Abzeichen +1
Moin liebe Community,
wir der Titel schon sagt, denke ich darüber nach meine Play:1 durch Play:5 als Rear zu ersetzen.
Da ich in einem anderen Zimmer ein Stereopaar zum Musik hören plane, muss also etwas neues her. Also Play:1 aus dem 5.1 und Play:5 rein. Kaufen muss ich eh etwas.
Ich habe gelesen das es durch den Einsatz der Play:5 als Rear kaum Vorteile zur Play:1 bringt, allerdings schaue ich gerne Musikvideos auf dem TV, die sind i.d.R. nur in Stereo, da sollten doch die Play:5 Vorteile bringen, oder?
Ich sag mal so: 70% TV, 30% Musik und Musikvideos. Das 5.1 möchte ich nicht auflösen, allerdings wäre eine AirPlay-Möglichkeit ja auch ganz schön.
Kann man das dann realisieren, oder geht es nicht weil die Play:5 im Surround sind?

Ganz Wichtig!!! Ich höre gerne Musik und Musikvideos auch mal ganz laut.

Ich brauche nur einen kleinen Wink mit dem Zaunpfahl um das umzusetzen.

Danke und Gruss

Uwe

28 Antworten

Benutzerebene 3
Play 5 als Rear mit Playbar und Sub als 5.1 ist eigentlich schon fast Overkill. Die 5 sind deutlich "lauter" als die 1. Da man bei dem 5.1 Set Up auch die "nur Musik" Einstellungen steuern kann, bist Du mit "ich will auch mal laut Musik hören, ohne das 5.1 Set Up aufzulösen " absolut richtig aufgehoben! Nimm' die 1 als Stereo Paar ins andere Zimmer und habe Spaß! Und die Play 5 (2. Gen) sind ja auch AirPlay fähig. Noch mehr Spaß!
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Ergänzung/ Korrektur:
Im Rearbetrieb geht die Airplayfähigkeit von Sonosspeakern leider verloren. Da müsste der Koordinator des Surroundsetups Airplay können. Also nur Playbase und Beam.
Beim Musikstreaming bringen die 5er definitiv nochmal einen Vorteil mit der Einstellung „volle Musikwiedergabe“. Da der TE aber von Musikvideos spricht, nehme ich an, dass der Ton dabei per Toslink an der Playbar eingespeist wird, was dann für Sonos der TV Modus ist. Hier bleiben dann die Einstellungen für die Rears so, wie sie halt für den TV Modus eingestellt sind. Nur Musik per Streaming wird als Musikmodus gedeutet und dann greifen auch die separaten Einstellungen bzgl. Voll oder Hintergrund und die festgelegte Lautstärke der Rears für Musik.
Bei Musikvideos im TV Modus wird zwar i. d. R. ein Stereosignal anliegen, so dass die Rears gut mitspielen, aber nur in der Lautstärke des TV Modus und nicht im vollen Dynamikumfang.

Ich würde mir das gut überlegen und 5er wirklich nur dann als Rears einsetzen, wenn das Hauptaugenmerk auf MusikSTREAMING liegt.
Grüße,
Ralf
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
PS: als Kompromiss bzgl. Kostenfaktor und Verbesserung der Rearspeaker würde ich persönlich versuchen, ein Paar Play3 zum Schnäppchenpreis zu ergattern.
Abzeichen +1
Moin,
vielen Dank für ausführlichen Antworten.
Wenn die Playbar ein Stereosignal vom TV über Toslink bekommt, werden die jetzigen Play1 als Rear gut Befeuert, aber halt nicht so Kraftvoll wie beim Streaming, das ist wohl wahr. Darum dachte ich mir halt, dass die 5er noch deutlich mehr abgeben.
Das mit dem AirPlay hatte ich befürchtet, kann ich aber mit leben. Die Idee mit den 3ern finde ich gut.

Habt vielen Dank, nun ist einiges klarer.

Gruss
Uwe
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Moin Uwe...
Gern geschehen 😊 Is ja auch alles recht subjektiv, wie man den Klang empfindet. Wie du ja selber schreibst, kommt im TV Modus bei einem Stereosignal natürlich „mehr“ bei den Rearspeakern an, aber die Signalstärke bzw. Lautstärke ist ja in den Surroundeinstellungen für den TV Modus festgelegt(Verhältnis von Front- zu Rearspeakern). Da müsste man dann schon die Rears recht hoch regeln bei Musikvideos, was dann bei 5.1 Filmen eher schlecht wäre. Und ständig verstellen ist ja auch keine gute Alternative. Durch größere Rearspeaker würdest du eine klangliche Aufwertung durch das höhere Potential der neuen Lautsprecher erreichen, wobei dieses Potential im TV Modus halt nicht optimal ausgereizt wird.
Dafür finde ich den Preis eines 5er Pärchens zu hoch... wohlgemerkt DAFÜR. 😉
Wenn es dich trotzdem „juckt“... es gibt sicherlich Händler(z. B. Sonos selber), die dir ein Rückgaberecht einräumen. Dann kannst du ja erstmal testen.
Grüße,
Ralf
Abzeichen +1
Hallo Ralf,
genau das war auch schon meine Idee. Ich frage mal den lokalen Händler meines Vertrauens (dort habe ich auch den Rest gekauft), der hatte mir schon damals angeboten den SUB wieder zurück zu bringen, wenn er nicht passen sollte. Nur schade das man immer ein Paar in den 5.1 nehmen muss. Ich frag mal einfach nach.
Ich denke das ist die beste Lösung um nicht unnötig Geld zu verbrennen.

Uwe
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Superschlumpf schrieb:

PS: als Kompromiss bzgl. Kostenfaktor und Verbesserung der Rearspeaker würde ich persönlich versuchen, ein Paar Play3 zum Schnäppchenpreis zu ergattern.



Ja, daran hatte ich auch gar nicht mehr gedacht.
Wenn man die 3er für einen guten Preis ergattern kann, dann würde ich da auch zuschlagen.
Abzeichen +1
Hi,
also bevor ich mir 2 gebrauchte Play3 für 600€ besorge, kann ich auch gleich, wie im Moment bei Amazon angeboten, 493€/St. neue Play:5 kaufen, die 400€ machen es am Ende dann auch nicht mehr aus (ironisch gemeint).
Ich bin so hin und her gerissen.
Ich glaube ich warte einfach mal ab, evtl. fällt der Preis ja noch etwas..........Und dann schlage ich zu.
Vielen Dank bis hier her, ich werde berichten falls sich etwas ergibt.

Gruss und Danke

Uwe
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Das Teufelchen in dir wird eh siegen... 😂
Aber der gängige Preis für gebrauchte Play 3 in einwandfreiem Zustand liegt bei Kleinanzeigen bei 200€ / Stk.
Gruß,
Ralf
Superschlumpf schrieb:

Das Teufelchen in dir wird eh siegen... 😂
Aber der gängige Preis für gebrauchte Play 3 in einwandfreiem Zustand liegt bei Kleinanzeigen bei 200€ / Stk.
Gruß,
Ralf


Und was, wenn sich der einwandfreie Zustand nach dem Kauf als Betrug erweist? Dann ist das Geld weg und man steht mit defekten Geräten da.
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
Wie immer ist es alles eine Frage des Preises, den man bereit ist zu zahlen... :)
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Perpugilliam schrieb:

Superschlumpf schrieb:

Das Teufelchen in dir wird eh siegen... 😂
Aber der gängige Preis für gebrauchte Play 3 in einwandfreiem Zustand liegt bei Kleinanzeigen bei 200€ / Stk.
Gruß,
Ralf


Und was, wenn sich der einwandfreie Zustand nach dem Kauf als Betrug erweist? Dann ist das Geld weg und man steht mit defekten Geräten da.



Ich glaube, über die hinlänglich bekannten Risiken beim Kauf von Dingen auf privater Ebene brauchen wir hier nicht diskutieren. Das muss halt jeder für sich entscheiden...
Es soll aber tatsächlich noch Menschen geben, die sogar gebrauchte Kraftfahrzeuge von Privatpersonen erwerben. Und das ganz ohne Gewährleistungsansprüche... 😱 😎
Abzeichen +1
Superschlumpf schrieb:

Das Teufelchen in dir wird eh siegen... 😂
Gruß,
Ralf



Ja Schei...... Ralf. Der gewinnt immer. So wie auch jetzt wieder :@

Ich berichte wenn sie im 5.1 laufen.
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
😎 Hey, super... wer so einsichtig ist, darf sich auch selber belohnen. 😁
Schreib mal, wenn du erste Erfahrungen hast... bin neugierig.
Gruß,
Ralf
Abzeichen +1
Superschlumpf schrieb:

😎 Hey, super... wer so einsichtig ist, darf sich auch selber belohnen. 😁
Gruß,
Ralf



Komisch,
mein Konto ist da anderer Meinung. :cool:

Auf jeden Fall freue ich mich drauf, und die Play:1 werde ich in den Garten für den Sommer installieren.
Das eigentliche Zimmer, für den die Play:1 bestimmt waren, muss nun mit der Alexa auskommen :8
Superschlumpf schrieb:

Ich glaube, über die hinlänglich bekannten Risiken beim Kauf von Dingen auf privater Ebene brauchen wir hier nicht diskutieren. Das muss halt jeder für sich entscheiden...


Ich habe für meinen Geschmack zu oft erlebt, dass sich die Leute der Risiken eben nicht bewusst sind.


Superschlumpf schrieb:

Es soll aber tatsächlich noch Menschen geben, die sogar gebrauchte Kraftfahrzeuge von Privatpersonen erwerben. Und das ganz ohne Gewährleistungsansprüche... 😱 😎


Die werden in der Regel vor dem Kauf auch besichtigt und probegefahren.
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Tja Peri... „Der eine so, der andere so...“ Ich habe bei dem Thema bisher nur pos. Erfahrungen gemacht und mache grundsätzlich auch immer ne „Probefahrt“... so auch mit meiner Playbar. :8
Gruß,
Ralf
Abzeichen +1
Moin,
sodele, die beiden Schätzchen sind da und gleich die erste Entäuschung. Ich habe mal einen Speaker eingerichtet, was da aus dem Player kam war echt nicht der Brüller. Dann noch den zweiten dazu als Stereopaar konfiguriert, dass passte dann schon.
Im Surround sind sie noch nicht, die Wandhalter kommen erst Morgen. Dann muss ich meinem Frauchen noch erklären was die beiden „Klötze“ da an der Wand machen :?

Bis später

Uwe
Was hast Du denn jetzt gekauft, Play:1 oder Play:3?
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
@Peri
1er hatte er ja schon... die sollen ja ersetzt werden. Nun sind es wohl die 5er geworden.
@Uwe
Ein einzelner Play5 haut einen jetzt wirklich nicht direkt vom Hocker. Als Stereopaar aber doch recht ordentlich, wie du ja selbst schreibst. Weiß nur nicht ob sie DEN Klang als Rears im TV Modus halten können.
Bevor du erst umständlich noch Wandhalterungen anbringst, würde ich die 5er mal als Rears probehalber einrichten und provisorisch hinstellen. Falls du enttäuscht bist u. sie zurück gehen, hast du nicht auch noch Löcher in der Wand. 🙈
Gruß,
Ralf
PS: viel Glück u. Einfallsreichtum bei der Erklärung für deine Frau. 😜
Superschlumpf schrieb:

@Peri
1er hatte er ja schon... die sollen ja ersetzt werden. Nun sind es wohl die 5er geworden.
@Uwe
Ein einzelner Play5 haut einen jetzt wirklich nicht direkt vom Hocker. Als Stereopaar aber doch recht ordentlich, wie du ja selbst schreibst. Weiß nur nicht ob sie DEN Klang als Rears im TV Modus halten können. [...]


Die Play:5 werden im Musikmodus ihr Potenzial schon entfalten. :)
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
@Peri
Ja, im Musikmodus mit Einstellung „voll“ sicherlich.
Aber Uwe schaut/hört ja viel Musikvideos, wie er sagte.
Daher... TV Modus.
Abzeichen +1
@ Superschlumpf
Genau das ist mein Plan.
Und da ich die Play5 bei Amazon gekauft habe, sollte auch das zurücksenden nicht das Thema sein.
Aber ich denke das wird schon werden.
Immerhin habe ich die Play5 im Stereopaar ohne TrueTone oder wie das heißt laufen lassen. Und ich weiss..... da geht noch was.

Gruss
Uwe
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
@Uwe
Genau, die Hoffnung stirbt zuletzt. 👍🏻
Und Trueplay holt tatsächlich noch was raus, auch im Surroundsetup.
Ansonsten... zurück damit. 😎
Superschlumpf schrieb:

@Peri
Ja, im Musikmodus mit Einstellung „voll“ sicherlich.
Aber Uwe schaut/hört ja viel Musikvideos, wie er sagte.
Daher... TV Modus.


Stimmt, bei Musikvideos dürften die Rears stummbleiben.

Cookie-Richtlinen

Wir machen Gebrauch von Cookies um Ihr Erlebnis zu personalisieren und zu optimisieren. Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie unseren Bestimmungen bzgl. Cookies zu. Klicken Sie hier um mehr über unsere Cookies zu erfahren.

Akzeptieren Cookie-Einstellungen