Beantwortet

5.1 PC zu Fernseher zu Beam + 2 One SL geht nicht

  • 21 September 2020
  • 3 Antworten
  • 36 Ansichten

Abzeichen

Hallo,

habe heute zusätzlich zu meiner Beam noch zwei One SL erhalten. Hab alles über die App verbunden, in der App ist auch alles als Surroundeinheit verbunden. Allerdings kann ich kein 5.1 ausgeben. 

Mein Setup sieht so aus, dass ich meinen Laptop per HDMI an meinem Fernseher angeschlossen habe und den Fernseher per HDMI an die Beam. Nun sagt mir mein PC immer, die audioquelle unterstütz nur zwei Kanäle… Was kann ich da machen? 

Am Fernseher selbst kann ich nur DTS ein und aus stellen und den Digital Ausgang auf PCM oder Komprimiert. ersteres ist ein und der Digital Ausgang ist auf komprimiert gestellt. 

 

Hilfe 

icon

Beste Antwort von j-gitarr 25 September 2020, 11:57

Hi Ralf, 

danke für deine Antwort. Das hatte ich auch schon als Problem vermutet, allerdings unterstützt mein TV passthrough. Mit dem FireTV klappt es super. 

Mit dem PC hab ich es jetzt auch irgendwie hinbekommen. Habe meine Realtektreiber neu installiert und die Dolby Codecs runtergeladen. Wenn ich in einer Anwendung bin kann ich jetzt Sourrundsound auswählen und alle Lautsprecher werden korrekt angesprochen. Allerdings zeigen die Windows Soundeinstellungen immer noch Stereo an… sehr komisch. 

Jeden Falls funktioniert es jetzt und ich bin mega happy :) 

 

→ Ich kann somit bestätigen, dass Gaming über den PC mit einem SONOS Surroundsystem sehr wohl funktioniert, hatte da in anderen Foren immer nur gelesen, dass das nicht geht. 

Original anzeigen

3 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@j-gitarr 

Ich fürchte, dein TV kann kein Passthrough. Er kann also keinen Mehrkanalton von Geräten durchschleifen, die per HDMI angeschlossen sind. 
Als Gegentest kannst du mal eine interne Quelle des TV, also einen Sender per TV Tuner oder eine interne App des TV (z. B. Netflix oder Amazon Prime Video), wählen. Wenn dann ein DD5.1 Inhalt verfügbar ist und in der Sonos App unter System… über mein System… bei der Beam DD5.1 angezeigt wird, aber nicht von HDMI Quellen, dann liegt es daran.

Dann würde nur ein Switch (Toslink oder HDMI) oder HDMI Audioextractor helfen, damit der TV beim Audiosignal umgangen wird. 
 

Gruß,

Ralf

Abzeichen

Hi Ralf, 

danke für deine Antwort. Das hatte ich auch schon als Problem vermutet, allerdings unterstützt mein TV passthrough. Mit dem FireTV klappt es super. 

Mit dem PC hab ich es jetzt auch irgendwie hinbekommen. Habe meine Realtektreiber neu installiert und die Dolby Codecs runtergeladen. Wenn ich in einer Anwendung bin kann ich jetzt Sourrundsound auswählen und alle Lautsprecher werden korrekt angesprochen. Allerdings zeigen die Windows Soundeinstellungen immer noch Stereo an… sehr komisch. 

Jeden Falls funktioniert es jetzt und ich bin mega happy :) 

 

→ Ich kann somit bestätigen, dass Gaming über den PC mit einem SONOS Surroundsystem sehr wohl funktioniert, hatte da in anderen Foren immer nur gelesen, dass das nicht geht. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@j-gitarr 

Danke für deine Rückmeldung. 
Dann kam schlichtweg am TV einfach kein Mehrkanalton an. 
Ist bei Soundkarten teils echt tricky, die passenden Einstellungen zu finden. 

Antworten