Frage

5.1. Dolby Digital möglich?


Abzeichen +2
Hallo Community,

ich habe die letzten Tage einiges im Internet recherchiert, Foren gelesen und werde dennoch noch nicht wirklich schlau.
Ich habe bereits einige Sonos Boxen im Haus verteilt und möchte demnächst noch die restlichen Räume damit ausstatten, da mir das System gut gefällt.
Ich bin auch am überlegen, ob ich für den TV eine Playbase und zwei Play 1er für ein 5.1. Erlebnis kaufen soll. Sub benötige aktuell keinen.
Mein Fernseher ist der LG Oled 55 B6D und daran hängt noch eine PS4.
Kann mir bitte von euch jemand sagen, ob ich damit definitiv 5.1 Dolby Digital bekomme? Also die PS4 müsste theoretisch DTS in DD umwandeln können und das per HDMI an den TV senden und der sollte das dann durch das Toslinkkabel schicken können. Oder müsste ich einen Toslinkswitch dazwischen schalten und dann mit einer extra FB hin und her schalten?
Und zweitens schauen wir hauptsächlich über Netflix und Amazon. Bekomme ich da auch in nächster Zukunft DD? Ich habe gelesen, das die allmählich auf DD+ umsteigen, was die Playbase nicht kann. Das wäre dann für mich ein KO Kriterium, da ich die Playbase zu min. 90% für den TV Sound benötigen würde.

Es wäre toll, wenn mir da jemand eine klare Antwort geben kann. :-)
Danke im Voraus
Gregor

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

13 Antworten

Abzeichen +1
Hallo Gregor,
du stellst dir die selben Fragen wie ich vor einigen Wochen.
Ob dein TV den DD-Ton aus deiner PS4 oder einem Blurayplayer durchschleift kann ich dir leider nicht beantworten.
Gehen wir mal davon aus er kann es:
-Ich habe auch eine Playstation4 und diese kann den Ton aller mir getesteter Games in DD5.1 weitergeben.
-ABER ich habe es noch nicht geschafft, dass Sie den DTS Ton einer BLuRay in ein DD5.1 Umwandelt! Das funktioniert bei mir nur bei der XboxOne!

Der Ton bei Netflix und Amazon(nutze beides exzessiv) mMn fast ausschließlich DD5.1 bzw 2.0. Dieser wird auch höchstwarscheinlich so wie auch dein TV ton über deinen Toslink ausgegeben(funktioniert ja auch bei TVs die nicht durchschleifen). Ob NF und Amazon auch weiterhin bei diesem TOnstandart bleiben kann dir natürlich keiner garantieren. Aber hier würde ich mir keine Sorgen machen. Diese Videodienste wissen, dass Ihre Kunden zu 99% aus Konsumenten besteht, die über die Laptoplautsprecher hören. Ein kleiner Teil davon hat dann vielleicht eine 5.1 Anlage von Aldi(die DD5.1 UND DTS kann) hier mache ich mir häöchstens über einen wechsel zu DTS sorgen.

Hoffe es hat dir etwas weitergeholfen.
Abzeichen +2
OK, danke.
Das mit der PS4 und DTS habe ich gelesen. Ich schaue nicht viel BluRay - von da her stört mich das nicht sonderlich.
Da nützt wohl nur wirklich bestellen und ausprobieren. 😃
Abzeichen
[quote=comodore]Hallo Gregor,
du stellst dir die selben Fragen wie ich vor einigen Wochen.
Ob dein TV den DD-Ton aus deiner PS4 oder einem Blurayplayer durchschleift kann ich dir leider nicht beantworten.
Gehen wir mal davon aus er kann es:
-Ich habe auch eine Playstation4 und diese kann den Ton aller mir getesteter Games in DD5.1 weitergeben.
-ABER ich habe es noch nicht geschafft, dass Sie den DTS Ton einer BLuRay in ein DD5.1 Umwandelt! Das funktioniert bei mir nur bei der XboxOne!


Wie sind deine Einstellungen auf der Playstation und am TV? Und zeigt dir deine Sonos App unter Einstellungen --> Über mein Sonos 5.1 an? Ich bekomme einfach keinen Surround Sound beim spielen.
Blu-rays sind mir egal, da weiß ich dass es nicht funktioniert.
Abzeichen +2
Hallo Bada_Bing,

ich habe mir so geholfen, dass ich einen Toslink Switch eingebaut habe. Auf Eingang 1 kommt der TV und auf Eingang 2 die PS4.
Bei der PS4 habe ich unter Audioeinstellungen primärer Ausgeport den optical Out und bei Audioformat bitstream Dolby ausgewählt.

Wenn ich jetzt den Switch auf 1 habe, bekomme ich stereo Sound über die Base und wenn ich auf 2 schalte, habe ich dd 5.1 bei den Spielen.
Und wenn ich in der blueray Option dann auch noch bitstream Mix auswähle, bekomme dd 5.1, selbst wenn der Film nur dts hat.
Abzeichen
Hallo GuitarGregor,
Danke für deine Antwort.
Hast du vielleicht einen Link zu deinen Toslink Switch?
Ich finde es echt traurig dass man so viel Geld für ein gutes System ausgibt und am Ende so ein Heckmeck hat.
So richtig verstanden habe ich das noch nicht mit dem Switch. Das heißt dieser Kasten wandelt DTS in DD um? Und hast du vielleicht dadurch eine Tonverzögerung? Und wo stellst du Bitstream Mix ein? Diese Einstellung habe ich in der PS4 nicht.

Danke 🙂
Abzeichen +2
Klar,

ich verwende den CSL - Toslink 2x1 Switch. Auf Amazon gibt's den um ca. EUR 20,-.
Der Switch selbst wandelt keinen Ton um. Aber wenn die PS4 zuerst durch den Fernseher muss und dann erst zur Playbase kommt, dann klappt das bei mir nicht so richtig. Glaube aber, dass das an der PS4 liegt. Sei es drum - mit dem Switch kann ich den Sound direkt zur Playbase schicken. Ich habe keinerlei Tonverzögerung festgestellt.

Und bez. Audioeinstellungen: Bei der PS4 gibt es zwei Orte, an denen du etwas einstellen kannst. 1. die allgemeinen Einstellungen, diese wirst du gefunden haben. Und 2. wenn du einen Film abspielst kannst du auf dem Controller auf "Options" drücken. Dann öffnet sich unten ein weiteres Menü und da glaube ich ganz rechts kann man zwischen Linear PCM, Bitstream mix und so weiter auswählen.

Hoffe damit geholfen zu haben. 🙂
Abzeichen
Vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Ich muss mal gucken, am liebsten würde ich den ganzen Sonos-Kram verkaufen und ich bereue es dass ich mich gegen Bose entschieden habe.
Abzeichen
Hallo Gregor,
hallo Bada_Bing,

ich habe mir vor einigen Wochen eine Playbase gekauft und mich ebenfalls lange mit der Umwandlung von DTS in DD5.1 durch die PS4 beschäftigt und viele widersprüchliche Aussagen gelesen. Hier meine gewonnen Erkenntnisse:

Ich habe die Playbase über Toslink und die PS4 über HDMI an meinem Sony KDL 48W705c angeschlossen. In den "Audioausgabe-Einstellungen" der PS4 (unter den gewöhnlichen "Einstellungen" -> "Sound und Bildschirm") habe ich "Primärer Ausgabeport: HDMI OUT" und "Audioformat (Priorität): Bitstream (Dolby)" ausgewählt. Somit werden Spiele erfolgreich von der PS4 in DD5.1 über HDMI an den TV und anschließend über Toslink an die Playbase übertragen. Dies bestätigt die "Über mein Sonos-System"-Info in der Sonos-App.
Die zuletzt genannte Einstellung ("Audioformat (Priorität): Bitstream (Dolby)") gilt jedoch lediglich für Spiele. Die Audioeinstellung für DVDs/Blu-rays muss, wie bereits von Gregor geschrieben, in dem DVD/Blu-ray-Menü eingestellt werden. Während der Wiedergabe eines Films ist die Taste "Options" zu drücken. Unter "Einstellungen" -> "Audioformat" lässt sich bei mir anschließend "Bitstream (Direkt)" auswählen. Dies bewirkt, dass bei einer vorhandenen DD5.1-Audiospur auch DD5.1 an der Playbase ankommt. Und jetzt kommt der Knackpunkt: Die von Gregor genannte Auswahl "Bitstream (Mix)", die anscheinend die Umwandung von DTS in DD5.1 bewirkt, wird bei mir jedoch nicht angezeigt. Diese wird erst angezeigt, sobald die PS4 das Audiosignal grundsätzlich über Toslink ("Einstellungen" -> "Sound und Bildschirm" -> "Primärer Ausgabeport: DIGITAL OUT (OPTICAL)") statt über HDMI ausgibt.

Zusammengefasst bedeutet dies aus meiner Sicht:
Ja, die PS4 kann DTS in DD5.1 umwandeln. Jedoch nur, wenn das Audiosignal grundsätzlich über Toslink direkt an die Playbase ausgegeben wird. Wird die PS4 über HDMI an einen TV angeschlossen, kann ein reines DD5.1 oder ein lediglich in Stereo umgewandeltes DTS-Signal übertragen und durch die Playbase ausgegeben werden.

Sollte jemand ähnliche oder andere Erfahrungen gemacht haben, würde ich mich über Ergänzungen und/oder Korrekturen freuen.

Viele Grüße
H.G.
Abzeichen +2
Ich habe auch diverse Versuche unternommen um ein gutes Ergebnis zu bekommen. Schwierigkeiten hatte ich, was ich noch weiß, wenn ein Film nur DTS hatte... Da bekam ich über HDMI nie DD5.1 raus.

Naja, Film schau i so gut wie nie, Games funktionieren und Streaming klappt auch. Aber das hätte sicher besser gelöst werden können.
Abzeichen
Hi,
dieser Thread ist zwar schon etwas älter, doch ich möchte trotzdem etwas hinzufügen.
Da die PS4 slim keinen optischen Ausgang (Toslink) hat, kann man im Optionsmenü der Blueray auch keinen „Bitstream-Dolby“ auswählen.
Ich glaube somit dass eine DTS-Blueray nicht in DD5.1 umgewandelt wird.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Eine interessante Theorie.
Moin moin 🙂 Auf meiner PS4 Pro wandelt er DTS in DD um, aber auch nur unter einigen Bedingungen (Getestet mit Hobbit 3 Extendet). Die PS4 Pro muss via Toslink an die (bei mir Playbase) angeschlossen sein. In den Einstellungen der Playstation muss bei den Audio Einstellungen Toslink (nicht hdmi) und Bitstream (Dolby) ausgewählt werden. Während des Filmes die Options Taste auf dem Controller drücken und ganz nach rechts gehen und Bitstream (Mix) auswählen. Wenn man dann die DTS Tonspur aussucht ,wandelt er es um und erscheint auch in der Sonos App als Dolby Digital 5.1

Ich füge die Tage Bilder hinzu um die Schritte noch genauer zu zeigen :-)

Aaaaaaber wie geht das bei der PS4 Slim? Die hat nur einen HDMI Eingang und keinen Toslink. Wie wandelt er das Signal da um? Besitze beide Consolen und meine Freundin nur die Slim und sie überlegt sich auch ein Sonos System zu besorgen. Sie hat aber keine Lust nur den Stereo Sound in 5.1 umzuwandeln. Lg aus Flensburg
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Moin moin 🙂 Auf meiner PS4 Pro wandelt er DTS in DD um, aber auch nur unter einigen Bedingungen (Getestet mit Hobbit 3 Extendet). Die PS4 Pro muss via Toslink an die (bei mir Playbase) angeschlossen sein. In den Einstellungen der Playstation muss bei den Audio Einstellungen Toslink (nicht hdmi) und Bitstream (Dolby) ausgewählt werden. Während des Filmes die Options Taste auf dem Controller drücken und ganz nach rechts gehen und Bitstream (Mix) auswählen. Wenn man dann die DTS Tonspur aussucht ,wandelt er es um und erscheint auch in der Sonos App als Dolby Digital 5.1

Ich füge die Tage Bilder hinzu um die Schritte noch genauer zu zeigen :-)

Aaaaaaber wie geht das bei der PS4 Slim? Die hat nur einen HDMI Eingang und keinen Toslink. Wie wandelt er das Signal da um? Besitze beide Consolen und meine Freundin nur die Slim und sie überlegt sich auch ein Sonos System zu besorgen. Sie hat aber keine Lust nur den Stereo Sound in 5.1 umzuwandeln. Lg aus Flensburg


Hi..
Deinen letzten Satz verstehe ich nicht... Ein Stereosignal kann nicht in DD5.1 umgewandelt werden. Es kann immer nur nach unten umgewandelt werden, also aus mehr Kanälen weniger machen. Außer man nutzt z. B. bei einem AVR simulierte Raumklangprofile, bei denen der digitale Soundprozessor aus einem Stereosignal ein pseudo Mehrkanalsignal erzeugt. Das ist aber nie echtes DD5.1.
Bzgl. der PS4 Pro und Slim... es sind übrigens HDMI und Toslink Ausgänge, keine Eingänge... Bei der Slim kann bei Filmen kein DTS in DD5.1 umgewandelt werden, da dies nur über Toslink ginge, was die Slim halt nicht hat. Daher fehlt dort auch die Option „Bitstream Mix“. Über HDMI kann die Slim halt nur bei Games DTS in DD5.1 umwandeln und bei Filmen DTS nur in Stereo.
Für Filmgenuss mit Sonos in DD5.1 ist eine PS4 Slim also nicht geeignet.
Gruß,
Ralf