Frage

Sonos TV Control für Chromecast im Google Home deaktivieren?


Abzeichen

Hallo zusammen! Ich besitze seit Kurzem nun neben einer Sonos Beam auch einen Chromecast. Auch dieser ermöglicht natürlich das Anschalten des TVs wie die Sonos — sogar ohne dauernde Bestätigung „Alles klar, ich schalte den Fernseher ein“.
 

Auf den Google-Befehl „Schalte den Fernseher ein“ reagiert nun aber leider immer nur „Sonos TV Control“ — habt ihr eine Ahnung oder Idee, wie man nur diesen TV Control, aber nicht das ganze Sonos System aus dem Google Home schmeißen kann?

 

Bin für jeden Tipp dankbar!


7 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@axelahoi 

Versuch mal, dem Chromecast in der Google Home App einen anderen Namen zu geben und den dann statt Fernseher zu nutzen. 

Abzeichen

Hey @Superschlumpf, danke für den Tipp! Tatsächlich funktioniert das, aber das ist leider keine schöne Lösung, weil ich den Fernseher natürlich am liebsten mit dem Chromecast auf natürlichen Weg starten will und nicht allen im Haushalt sagen will, dass sie “Ok Google, schalte Atomphysiker ein.” sagen müssen ;)

Kennst du ggf. noch eine andere Lösung? Von meinem Verständnis wäre es super, wenn man den “Sonos TV Control” deaktiviert. Das geht nicht, oder?

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@axelahoi 

Nimm doch „Fernseher“ und „TV“… oder „Glotze“. :wink:
Evtl. würde es funktionieren, wenn du die Beam statt per HDMI ARC mit dem Adapter am optischen Audioausgang des TV anschließt. Dann kann keine CEC Steuerung mehr stattfinden, über die das Einschalten nämlich funktioniert. Kann aber sein, dass der GA dann immer meckert, dass es nicht funktioniert. Einzel das Einschalten zu deaktivieren wird imo nicht möglich sein...

Abzeichen

@Superschlumpf 

 

Ah, das mit dem HDMI ARC durch Optical austauschen versuche ich mal, danke für den Hinweis! 

Die Unterscheidung mit “TV” und “Fernseher” hatte ich auch probiert, aber das klappt leider nicht – da scheint Google inhaltlich leider bereits das Selbe zu interpretieren. Also sage ich “TV”, obwohl Chromecast so heißt, triggert er trotzdem Sonos TV Control :/

 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@axelahoi 

Also doch „Atomphysiker“… :-)))

Das is ja blöd, der „TV“ mit belegt ist. 
Dann hoffen wir mal auf die Toslinkverbindung. 
Bin gepannt…

Gib mal bitte Rückmeldung, wenn du es getestet hast. 
Gruß,

Ralf

Abzeichen

So ich hab’s mit optischem Kabel und ohne HDMI-Verbindung getestet, aber leider ändert das bei mir nichts. Eher im Gegenteil: Ohne HDMI existiert nach wie vor das „Sonos TV Control“ im Google Home, aber der Assistant gibt einen Fehler an, dass der Fernseher nicht erreichbar ist. 
 

Es muss doch bitte eine Möglichkeit geben, in der Sonos App den TV Control zu deaktivieren :(

Hiiiiiiilfeeee!!! :D

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@axelahoi 

Hast du denn nur die Kabelverbindung geändert, oder danach die Beam auch in Google Home und im GA gelöscht und neu eingerichtet? Sonst ist dort ja quasi noch hinterlegt, dass sie das Steuern des TV kann. 
Aber wie schon gesagt, wenn das dann auch nicht funktioniert, weil die Beam grundsätzlich und nicht anhand der konkreten Verbindungsart diese Funktion zugeschrieben bekommt, bleibt eben nur der Namenswechsel.

Sequentielles Deaktivieren einzelner Sprachbefehle geht nicht. 

Antworten