Beantwortet

Google Assistant Song abspielen


Abzeichen
Hi zusammen

Ich bringe es nicht hin dass der Google Assistant mit ein Song von Youtube Music abspielt.
Ist es denn überhaupt Youtube Music?

Im Sonos App kann ich Youtube Music als Dienst hinzufügen - dies habe ich auch so gemacht.
In der Assistant App kann heisst der Dienst jedoch nur Youtube - korrekt?

Danke für die Hilfe.

Gruss
Fr34k
icon

Beste Antwort von Superschlumpf 23 Juli 2019, 00:46

@Fr34k
In der GA App kann unter „Dienste... Musik“ YouTube Music hinzugefügt werden. Dort steht zwar „kostenlos“, aber i. V. m. Sonos wird ein kostenpflichtiges YouTube Music Abo benötigt, mit welchem der Musikdienst in der Sonos App ebenfalls eingerichtet werden muss.
Original anzeigen

19 Antworten

Benutzerebene 6
Abzeichen +3
@Fr34k
In der GA App kann unter „Dienste... Musik“ YouTube Music hinzugefügt werden. Dort steht zwar „kostenlos“, aber i. V. m. Sonos wird ein kostenpflichtiges YouTube Music Abo benötigt, mit welchem der Musikdienst in der Sonos App ebenfalls eingerichtet werden muss.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
@Fr34k
In der GA App kann unter „Dienste... Musik“ YouTube Music hinzugefügt werden. Dort steht zwar „kostenlos“, aber i. V. m. Sonos wird ein kostenpflichtiges YouTube Music Abo benötigt, mit welchem der Musikdienst in der Sonos App ebenfalls eingerichtet werden muss.


Korrekt.
Abzeichen
Dies habe ich so eingerichtet. Am anfang kam die Meldung
"Ein unbekannter Fehler ist im Wohnzimmer aufgetreten."

Aktuell habe ich einige Sachen probiert und nun kommt die Meldung dass ich für Youtube Music einen Homecast oder TV mit cast Funktion brauche oder ähnliches... Habe es somit noch nicht hinbekommen
Also ich gehe einmal davon aus, dass du wirklich einen ONE hast und auch die Einrichtung des Google Assistant problemlos durchgelaufen ist (es gab am WE Störungen im Zusammenhang mit GA, weshalb es nicht schadet die Einrichtung erneut durchzuführen, indem du GA vorher in den Raumeinstellungen des ONE/aller ONE deaktivierst. Im Zuge des Neueinrichtens wirst du gebeten einen Standardmusikdienst zu definieren, je nach Aboart stehen Google Music oder/und Youtube Music zur Auswahl. Diese Auswahl kann man auch nachträglich in den Raumeinstellungen des ONE durchführen, auf Sprachdienst --> Google Assistant --> Einstellungen für Musikdienst tippen, dann öffnet sich die App des Google Assistant.
Abzeichen
Ich werde es heute Abend nochmals probieren. Aber JA ich habe ein One und die Fehlermeldung wird auch nicht auf dem Display angezeigt sondern wird vom GA als Fehlermeldung gesprochen.
Kann es daran liegen dass ich beim sonos Account eine andere E-Mail Adresse als im GA verwende? Kaum oder?
Man muss sich bei GA und bei Sonos über die gleiche Mailadresse anmelden. Das gleiche gilt für die Autorisierung von Amazon Alexa.
Abzeichen
Hmm okay, danke für die Antwort, dann muss ich wohl Youtube Music auf den anderen Account anmelden.

Gruss
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Dies habe ich so eingerichtet. Am anfang kam die Meldung
"Ein unbekannter Fehler ist im Wohnzimmer aufgetreten."

Aktuell habe ich einige Sachen probiert und nun kommt die Meldung dass ich für Youtube Music einen Homecast oder TV mit cast Funktion brauche oder ähnliches... Habe es somit noch nicht hinbekommen

Scheint so, als wolle GA ein Video von YouTube abspielen. Du musst beim Sprachkommando an GA schon explizit sagen „...von YouTube MUSIC“.
Der Dienst heißt in der GA App unter Musik auch „YouTube Music“ und nicht „YouTube“.
Abzeichen
In der GA App sehe ich kein YouTube Music. Ich sehe lediglich ein Youtube.
Dieses ist ohne Youtube Music als "kostenlos" gekennzeichnet, mit Youtube Music Abo als "Premium".

Wieso muss es denn die gleiche E-Mail Adresse sein? Es sollte doch reichen wenn ich die Zustimmung gebe?
Abzeichen
Also. Ich habe es soeben probiert mit einem Youtube Music Testabo. Das funktioniert jedoch ebenfalls nicht.
Youtube Music kennt mein Sonos-System gar nicht. Egal welchen Befehl ich mit "Youtube Music" probiere, er sucht es auf Youtube und gibt mir dann ein Fehler aus.
Wenn ich sage "Spiele Musik von Youtube Music" sagt sie mir er spielt alle Songs die er zu youtube music auf youtube gefunden hat. Anschliessend sagt sie dass ein Fehler aufgetreten ist.
Ich habe oben erklärt wie du in die Musikeinstellungen der GA App kommst, Beitrag durchlesen bitte. Dort kannst du auch YT Music als Standarddienst festlegen, dannn brauchst du nicht YT Music dazuzusagen.

Ändere bitte einfach die Mailadresse, dann siehst du es schon.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
@Fr34k
Ich habe eben gesehen, dass du in Zürich lebst.
Es wird an der (noch) fehlenden GA und ggf. auch GA mit YouTube Music Unterstützung i. V. m. Sonos für die Schweiz liegen.

https://support.sonos.com/s/article/3491?language=de
Also. Ich habe es soeben probiert mit einem Youtube Music Testabo. Das funktioniert jedoch ebenfalls nicht.
Youtube Music kennt mein Sonos-System gar nicht. Egal welchen Befehl ich mit "Youtube Music" probiere, er sucht es auf Youtube und gibt mir dann ein Fehler aus.
Wenn ich sage "Spiele Musik von Youtube Music" sagt sie mir er spielt alle Songs die er zu youtube music auf youtube gefunden hat. Anschliessend sagt sie dass ein Fehler aufgetreten ist.


Ich dachte du hättest schon ein YT Music-Abo? Was jetzt?

Hast du auf YouTube ein Uploaderkonto, als Youtuber? Das kannst du nicht verwenden, weil es kein Privat- sondern ein kommerzielles Konto ist.


YT Music auf eine Privatmail anmelden und in der Sonosapp unter Musikdienst hinzufügen autorisieren. Dann klappt es womöglich auch mit unterschiedlichen Mailadressen.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
@Fr34k
PS:
Gleiche Emailadressen für mein Sonoskonto und mein Googlekonto nutze ich nicht, und es funktioniert einwandfrei.
Das YouTube Music Konto, das mit GA verknüpft wird, muss natürlich das gleiche sein, welches mit Sonos verknüpft ist.
Schweiz soll ja laut oben verlinkter Infoseite von Sonos bald zu den unterstützen Ländern gehören.
Abzeichen
@Greta A. Ich hatte einen YT-Music Account eines Kollegen verwendet - wie erwähnt mit einer anderen E-Mail Adresse als bei Sonos. Nun habe ich auf die Adresse welche bei Sonos hinterlegt ist (Eine GMail-Adresse) ein Youtube-Music Account erstellt.
Wie es sich jedoch gezeigt hat, liegt es vermutlich an der Location. Ich hoffe mal das passiert die nächsten 5 Jahre 😛
@Greta A. Ich hatte einen YT-Music Account eines Kollegen verwendet - wie erwähnt mit einer anderen E-Mail Adresse als bei Sonos. Nun habe ich auf die Adresse welche bei Sonos hinterlegt ist (Eine GMail-Adresse) ein Youtube-Music Account erstellt.
Wie es sich jedoch gezeigt hat, liegt es vermutlich an der Location. Ich hoffe mal das passiert die nächsten 5 Jahre :P


Auf die Idee nachzuschauen, ob du Schweizer bist, bin ich nicht gekommen. Aber über die Sonosapp kannst du YT Music hinzufügen? Denn wenn der Dienst in der Schweiz nicht zugelassen ist, ändert die Freigabe von GA auf Sonos daran nichts.

In der Zwischenzeit kannst du ja ein wenig experimentieren. Denn was für Österreich möglich ist, sollte sich eigentlich auch in der Schweiz umsetzen lassen.
Abzeichen
Yes, in der Sonos-App kann ich Youtube Music hinzufügen und im Sonos-App hatte ich mein Land leider bereits auf Deutschland umgestellt. Ich könnte es mal noch mit Österreich probieren, denke jedoch nicht dass sich dann etwas daran ändert. Wie bereits erwähnt ist bei mir in der GA-App kein Youtube Music gelistet sondern lediglich Youtube mit dem Hinweis "Youtube Music Premium Abo aktiv". Muss der Eintrag Youtube Music heissen wenn alles korrekt läuft?

Frage nebenbei: In der GA-App ist auch Apple Music gelistet und in der GA App funktioniert dies auch schon sehr gut, wann wird Sonos dafür bereit sein? Gibt es irgendwo eine "Ankündigungs" Page oder ähnlcihes?

Danke für die Hilfe!
GA ist in Österreich noch nicht verfügbar. Rufe Dein Profil im Sonos-Konto in einem Webbrowser auf einem PC/Mac auf, über den Browser eines Mobilgeräts klappen Einstellungen nach meiner Erfahrung mehr schlecht als recht.


Ja, Apple Music scheint in der GA-App auf, funktioniert aber nur, wenn man Google Assistant mit Siri verknüpft. Was bedeutet, dass immer ein iOS-Gerät in Hörweite sein muss, denn Siri gibt es nur auf Apple-Geräten, dazu gehört auch der HomePod.

https://de.community.sonos.com/ankuendigungen-223373


Das Youtube Music Premium-Abo umfasst YouTube (Videoplattform), Google Music und YouTube Music, bei mir jedenfalls. Sieht dann wie folgt aus, nur auf Deutsch natürlich.


Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Yes, in der Sonos-App kann ich Youtube Music hinzufügen und im Sonos-App hatte ich mein Land leider bereits auf Deutschland umgestellt. Ich könnte es mal noch mit Österreich probieren, denke jedoch nicht dass sich dann etwas daran ändert. Wie bereits erwähnt ist bei mir in der GA-App kein Youtube Music gelistet sondern lediglich Youtube mit dem Hinweis "Youtube Music Premium Abo aktiv". Muss der Eintrag Youtube Music heissen wenn alles korrekt läuft?

Ja, muss er...


Frage nebenbei: In der GA-App ist auch Apple Music gelistet und in der GA App funktioniert dies auch schon sehr gut, wann wird Sonos dafür bereit sein? Gibt es irgendwo eine "Ankündigungs" Page oder ähnlcihes?


Apple Musik ist bereits als Musikdienst in Sonos verfügbar. Laut folgender Übersicht auch in der Schweiz.
https://support.sonos.com/s/article/3459?language=de#AppleMusic

Antworten