Wurde der fade-out beim Schlummermodus gestrichen?



Ersten Beitrag anzeigen

35 Antworten

Danke für den Test. Haste 9.x vorher auch probiert und deswegen den Unterschied festgestellt? Oder willste bei 8.4 bleiben?Ich bleibe auf 8.4 bis meine CR100 von selbst den Dienst quittieren, oder SONOS es schafft den neuen Amp um einen "echten Center" (also die SW-technische Konfiguration) zu erweitern, oder bei der PB die Möglichkeit schaffen 2 Front-R/L hinzu zu fügen.
Alles andere ist es mir nicht Wert.
Und wenn die auf Dauer so weiter machen wie aktuell, dann kommen meine Geräte tatsächlich alle in die Bucht.
Benutzerebene 1
Abzeichen +1
So, anscheinend gab es eine neue Major-Version 10 und das Problem besteht natürlich immer noch. Gibt es denn wirklich keine Möglichkeit, es an qualifizierten Support weiter zu leiten? Es muss doch irgendwo irgendeine Kontaktmöglichkeit geben und im Rahmen dieses Threads habe ich doch bereits Logs erstellt und zur Verfügung gestellt. Warum interessiert sich dafür niemand offizielles?
Kunden können die Entwicklung nicht kontaktieren, außerdem versteht die kein Deutsch. Ich hatte Dir hier geschrieben, was Du machen kannst. Der Support leitet es dann weiter.
Benutzerebene 1
Abzeichen +1
Ich mache ganz sicher keine im Zweifel schlecht auswertbare Aufnahme davon, dass Musik sofort ausgeht, wo sie es vorher nicht tat. Meine Beschreibung ist vollkommen ausreichend, man kann diesen Sachverhalt relativ einfach prüfen und der angesprochene "Daniel K." hielt es auch nicht für nötig, sich weiter um meine angeforderten Logs zu kümmern. Welche Garantie habe ich also, dass eine Aufnahme weiter geleitet wird und warum wird es meine sehr eindeutige Beschreibung dann nicht auch einfach? Warum schreibt "Daniel K." nicht, wie sich das Abschalten der Musik in aktuellen Versionen regulär verhalten sollte? Für nichts davon braucht man Aufnahmen und ich kann meine Problembeschreibung auch binnen Minuten selbst in Englisch verfassen und zur Weiterleitung zur Verfügung stellen.

Es bleibt also offenkundig dabei, dass sich einfach niemand interessiert. Wie so oft mit Community-Foren, wenn Firmen eigentlich schlicht nicht von Kunden behelligt werden wollen. 😕
Ich mache ganz sicher keine im Zweifel schlecht auswertbare Aufnahme davon, dass Musik sofort ausgeht, wo sie es vorher nicht tat. Meine Beschreibung ist vollkommen ausreichend, man kann diesen Sachverhalt relativ einfach prüfen und der angesprochene "Daniel K." hielt es auch nicht für nötig, sich weiter um meine angeforderten Logs zu kümmern. Welche Garantie habe ich also, dass eine Aufnahme weiter geleitet wird und warum wird es meine sehr eindeutige Beschreibung dann nicht auch einfach? Warum schreibt "Daniel K." nicht, wie sich das Abschalten der Musik in aktuellen Versionen regulär verhalten sollte? Für nichts davon braucht man Aufnahmen und ich kann meine Problembeschreibung auch binnen Minuten selbst in Englisch verfassen und zur Weiterleitung zur Verfügung stellen.

Es bleibt also offenkundig dabei, dass sich einfach niemand interessiert. Wie so oft mit Community-Foren, wenn Firmen eigentlich schlicht nicht von Kunden behelligt werden wollen. :-/

Doch braucht man, das weiß ich besser als Du. Entweder machst Du es oder Du lässt es bleiben. Du bist immer noch der Einzige mit diesem Problem, da reicht Diagnosen allein nicht aus.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
@Pickwick
Ich kann deinen Frust ja ein Stück weit verstehen, aber deswegen mit deinem letzten Satz die gesamte Forumsarbeit hier „in den Dreck zu ziehen“, finde ich nicht angemessen.
Wenn du dir hier mal nur ein wenig die Beiträge anschaust, dann solltest du schnell merken, dass Kundenprobleme grundsätzlich sehr ernst genommen werden und sehr oft Hilfe und Lösungen vorhanden sind.
Evtl. hilft es ja, hier nochmal eine aktuelle Diagnosenummer zu posten mit der Bitte um Weitergabe an die Entwickler. Falls dann leider keine befriedigende Rückmeldung kommt, konnte man das Problem evtl. auch einfach nicht nachstellen.
Gruß,
Ralf
@Pickwick
Ich kann deinen Frust ja ein Stück weit verstehen, aber deswegen mit deinem letzten Satz die gesamte Forumsarbeit hier „in den Dreck zu ziehen“, finde ich nicht angemessen.
Wenn du dir hier mal nur ein wenig die Beiträge anschaust, dann solltest du schnell merken, dass Kundenprobleme grundsätzlich sehr ernst genommen werden und sehr oft Hilfe und Lösungen vorhanden sind.
Evtl. hilft es ja, hier nochmal eine aktuelle Diagnosenummer zu posten mit der Bitte um Weitergabe an die Entwickler. Falls dann leider keine befriedigende Rückmeldung kommt, konnte man das Problem evtl. auch einfach nicht nachstellen.
Gruß,
Ralf


Das ist das A & O: Die Entwicklung muss das Problem nachstellen können, um eine Grundlage zu haben.
Wo ist die Grundlage der hier gerade laufenden Diskussion ?!?
Die Entwicklung braucht nur das Verhalten unter v8.4 mit einer 9.x oder dem aktuellen Release vergleichen, und schon können sie es nachstellen.
- so wie es hier zwei Anwender nachrichtlich getätigt und beschrieben haben.

Es ist wohl wahr, dass die Hilfe hier im Forum unter dem aktuellen Release und im Rahmen der Bedienung eher vorbildlich ist.
Wenn es aber darum geht Fehler zu beseitigen oder Rückmeldungen aus der Entwicklung zu bekommen kann ich den Aussagen von Pickwick nur zustimmen.
Benutzerebene 1
Abzeichen +1
Doch braucht man, das weiß ich besser als Du.[...]

Ich bin Softwareentwickler und eine Beschreibung wie meine ist ein Traum an Einfachheit. Das Szenario hat man in 15 Minuten total einfach nachgestellt und kann irgendwas dazu sagen, wie sich die Schlummerfunktion bei anderen Geräten mit aktueller Software verhält und dann guckt man in den Code und weiß, was wie warum funktioniert.

Also Butter bei dir Fische: Wie verhält sich der Schlummermodus bei dir mit aktueller Software? Geht die Musik sofort schlagartig aus oder wird sie langsam ausgeblendet? Kannste ganz einfach testen, ist mit aller Musik in der Vergangenheit gleich gewesen und man konnte auch früher nichts zu den Details des Fade Outs einstellen, also keine Dauer und nichts. Das war einfach nur da, ist mindestens bei mir jetzt weg und lässt sich deswegen extrem einfach testen.

Denn bisher scheinen weder du noch insbesondere "Daniel K." einfach mal selbst mit aktueller Software getestet und eine konkrete Aussage getroffen zu haben. Andere Anwender haben den Fade Out aber zumindest mit älterer Software bereits bestätigt und akustische Aufnahmen einzufordern, während ich an einer viel befahrenen Straße wohne und alles, ist absurd verglichen mit der Einfachheit des Tests.
Ich habe Dir schon gesagt, dass sich bei mir der Schlummermodus verhält wie er soll, daran hat sich nichts geändert. Ich kann die Dauer in 15 Min.-Intervallen auf eine Dauer von max. 2 Stunden einstellen und die Musik wird sanft ausgeblendet. Wie ausgeblendet wird kann man natürlich nicht einstellen, konnte man noch nie.

Antworten