Beantwortet

Windows 10: Sonos Controller funktioniert nicht mehr

  • 9 September 2018
  • 6 Antworten
  • 2729 Ansichten

Abzeichen +1
Der Sonos Controller lässt sich auf Windows 10 plötzlich nicht mehr starten, d. h. das Anfangsbild von Sonos erscheint, verschwindet dann aber wieder. Eine Neuinstallation hat nichts gebracht. Hat jemand eine Ahnung, womit das zusammen hängen kann?
icon

Beste Antwort von momuss 12 September 2018, 14:06

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

6 Antworten

Abzeichen +1
Mittlerweile habe ich in der Eriegnisanzeige von Windows nachgeschaut, dort sind die beiden unten aufgeführten Fehler gemeldet. Diese habe ich natürlich auch gegooglet und die gefundenen Hinweise ausgeführt. Leider läuft es nicht. Der Mitarbeiter von SOnos hatte den Vorschlag, Windows zurückzusetzen, das will ich nciht. Hat irgendjemand eine Idee?



Anwendung: Sonos.exe
Frameworkversion: v4.0.30319
Beschreibung: Der Prozess wurde aufgrund einer unbehandelten Ausnahme beendet.
Ausnahmeinformationen: System.BadImageFormatException
bei System.Windows.UIElement.RegisterEvents(Type type)
bei System.Windows.UIElement..cctor()

Ausnahmeinformationen: System.TypeInitializationException
bei System.Windows.FrameworkElement..cctor()

Ausnahmeinformationen: System.TypeInitializationException
bei System.Windows.Documents.Inline..cctor()

Ausnahmeinformationen: System.TypeInitializationException
bei System.Windows.Controls.TextBlock..cctor()

Ausnahmeinformationen: System.TypeInitializationException
bei Sonos.Controller.Desktop.App..ctor(String closeSplashScreenEventName, String exitEventName, String activateApplicationEventName, String startTime)
bei Sonos.Controller.Desktop.Startup.Glue.WpfLauncher.DoLaunch(String[] args)
bei System.AppDomain.RunInitializer(AppDomainSetup setup)
bei System.AppDomain.Setup(Object arg)
bei System.AppDomain.nCreateDomain(System.String, System.AppDomainSetup, System.Security.Policy.Evidence, System.Security.Policy.Evidence, IntPtr)
bei System.AppDomain.InternalCreateDomain(System.String, System.Security.Policy.Evidence, System.AppDomainSetup)
bei System.AppDomain.CreateDomain(System.String, System.Security.Policy.Evidence, System.AppDomainSetup)
bei Sonos.Controller.Desktop.Startup.Glue.WpfLauncher.DoAppDomainSetup(System.Object)
bei System.Threading.ThreadHelper.ThreadStart_Context(System.Object)
bei System.Threading.ExecutionContext.RunInternal(System.Threading.ExecutionContext, System.Threading.ContextCallback, System.Object, Boolean)
bei System.Threading.ExecutionContext.Run(System.Threading.ExecutionContext, System.Threading.ContextCallback, System.Object, Boolean)
bei System.Threading.ExecutionContext.Run(System.Threading.ExecutionContext, System.Threading.ContextCallback, System.Object)
bei System.Threading.ThreadHelper.ThreadStart(System.Object)

Name der fehlerhaften Anwendung: Sonos.exe, Version: 6.0.0.34230, Zeitstempel: 0x453d4bd8
Name des fehlerhaften Moduls: KERNELBASE.dll, Version: 10.0.17134.165, Zeitstempel: 0xfa43f4b2
Ausnahmecode: 0xe0434352
Fehleroffset: 0x0010ddc2
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x3e2c
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d448e3a8a3e069
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files (x86)\Sonos\Sonos.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\WINDOWS\System32\KERNELBASE.dll
Berichtskennung: 6294bf1e-83d4-45ae-83d5-12dfa5a9313f
Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets:
Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist:
Rufe in den 'Systemeinstellungen --> Programme und Features --> Windows Features aktivieren oder deaktivieren' auf und deaktiviere dort "Netframework 4.7 Advanced Services", danach PC neu starten.
Zum Abschluss muss Netframework wieder aktiviert, d.h. installiert, werden.

(Als ersten Schritt Sonos Controller deinstallieren und als letzten neu installieren.)


Wenn das nichts bringt, findest Du hier weitere Lösungsansätze.


Wenn man, statt Windows zurückzusetzen, mithilfe des Media Creation Tools das aktuellste Build auf die Festplatte lädt, gaukelt man dem System ein Upgrade vor, dadurch bleiben Einstellungen sowie installierte Programme erhalten.


Gruß,
Peri
Abzeichen +1
Danke für die Lösungsvorschläge, leider haben sie nicht funktioniert. So blleiubt mir dann doch wohl nichts anderes übrrig, als mittels Media Creation Tool ein Upgrade aufzuspielen.
Abzeichen +1
Das war ein Supertip mit dem Media Creation Tool. Jetzt läuft Sonos wieder, ohne dass ich Windows zurücksetzen musste. Vielen Dank!
Herzlichen Dank für die Rückmeldung! 🙂
Noch ein Tipp: Führe die Datenträgerbereinigung (im Erweiterten Modus) durch, die vorherige Windowsinstallation befindet sich nämlich noch auf der Festplatte in einem Ordner namens 'WindowsOld', der um die 30 GB Speicher belegt.