Beantwortet

Wiedergabe von Apple Music stoppt nach wenigen Liedern



Ersten Beitrag anzeigen
Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

189 Antworten

Benutzerebene 1
Abzeichen

Liebes Sonos Team,

ganz ehrlich: das dauert mir jetzt einfach zu lang!

Es gibt so viele Beschwerden seit Wochen (!), dass sich Sonos nicht mehr mit Apple Music verbindet, dass ich erwarten würde, dass eine bessere Kommunikation stattfindet. Ein “wir arbeiten dran” oder “probiert mal das oder das” ist mir einfach zu wenig.

 

Ich bin seit vielen Jahren bei Sonos und habe zig Leute zu Sonos gebracht. Ich würde mir da eine Task Force erwarten die aufgesetzt wird, um dieses Problem so schnell wie möglich zu lösen und die dementsprechend täglich den aktuellen Stand kommuniziert.

 

Sonst werdet ihr einen Haufen Kunden verlieren. Alternativen gibt es genügend.

 

Beste Grüße.

Halisco

Abzeichen

Noch keine Probleme bei mir. Teste gerade alle Räume. Häufiges Wechseln der Musik. Zuschalten der Räume etc. 

Ich bilde mir auch ein, dass die Sonos App jetzt  sehr flüssig läuft und beim häufige. Aufrufen der Lieder schnell reagiert. Wie gesagt, das bilde ich mir ein. Vielleicht ist es auch nur die Hoffnung. 
 

 

Benutzerebene 1
Abzeichen

Zu früh gefreut.

In 5 Räumen klappt es, zwei weitere machen Probleme.

Es ist echt mehr als merkwürdig, ich starte die zwei Räume jetzt mal neu und beobachte weiter.

Benutzerebene 1
Abzeichen

Bis jetzt läuft es bei mir nach der DNS Änderung stabil. Ich halte Euch auf dem Laufenden 

Bei mir auch aber ohne die Änderungen des DNS.

Abzeichen

Bis jetzt läuft es bei mir nach der DNS Änderung stabil. Ich halte Euch auf dem Laufenden 

Abzeichen +1

Hallo zusammen,

ich würde ja auch gerne den Lösungsansatz der Änderung der DNS Server ausprobieren, jedoch ist es mir mit der von Unitymedia (mittlerweile Vodafone) zur Verfügung gestellten Hardware (Vodafone Connect Box alt) nicht möglich diese im Router zu ändern.

Es ist wirklich seit zwei Wochen ein wahres Trauerspiel.

Ich wäre über jeden anderen Lösungsansatz sehr sehr dankbar.

Abzeichen

Hallo zusammen!


Ich habe soeben die DNS Nummern direkt in der Fritz Box abgeändert und werde nun etwas testen. Bis jetzt gab es noch keine Abbrüche wobei die ja bekanntermaßen unregelmäßig aber stetig auftraten. 
 

cheers!

Abzeichen +1

@TobiasB

 

Wir untersuchen dieses Verhalten natürlich und sind ebenfalls daran interessiert, dass man mit Apple Music seine Lieblingsmusik genießen kann.

Wenn du uns bei der Findung der Ursaschen helfen möchtest, bitte wir dich einmal den DNS bei deinem Router auf primär 1.1.1.1 und sekundär 8.8.8.8 zu ändern. Mache dies aber nur, wenn du dich auskennst, wir möchten auch nicht, dass du Komplikationen dadurch bekommst. Teile uns dein Ergebnis gerne hier mit oder auch beim Support direkt. 

 

Bezüglich des Abspielen, gibt es verschiedene Wege zu der Quelle, weshalb das Abspielen über Airplay oder auch direkt am iPhone funktioniert.

Vielen Dank für eure Geduld und euer Verständnis.

 

liebe Grüße

Claudia S.

Jetzt wollte ich deinen Vorschlag gerade testen und habe vor der Änderung nochmal Sonos probiert und es läuft auf allen Lautsprechern gerade ohne Fehler.


Kann dies noch jemand bestätigen?

Ich beobachte dies jetzt bevor ich die DNS Server ändere.


Ich kann das leider nicht bestätigen, sondern hatte gerade wieder nach einigen Minuten einen Abbruch, so dass ich jetzt die alternativen DNS-Server eintrage. 

Abzeichen

Hallo,

das ist m.E. ja gerade dass frustrierende, dass Apple Music zwischendurch immer wieder für eine gewisse Zeit fehlerfrei gestreamt werden kann, bis die Unterbrechung wieder auftritt. Bei mir läuft es auch gerade wieder. 

Werde bei der nächsten Unterbrechung die vorgeschlagenen DNS-Server dann über eine längere Zeit ausprobieren und dazu eine Rückmeldung geben.

Benutzerebene 1
Abzeichen

@TobiasB

 

Wir untersuchen dieses Verhalten natürlich und sind ebenfalls daran interessiert, dass man mit Apple Music seine Lieblingsmusik genießen kann.

Wenn du uns bei der Findung der Ursaschen helfen möchtest, bitte wir dich einmal den DNS bei deinem Router auf primär 1.1.1.1 und sekundär 8.8.8.8 zu ändern. Mache dies aber nur, wenn du dich auskennst, wir möchten auch nicht, dass du Komplikationen dadurch bekommst. Teile uns dein Ergebnis gerne hier mit oder auch beim Support direkt. 

 

Bezüglich des Abspielen, gibt es verschiedene Wege zu der Quelle, weshalb das Abspielen über Airplay oder auch direkt am iPhone funktioniert.

Vielen Dank für eure Geduld und euer Verständnis.

 

liebe Grüße

Claudia S.

Jetzt wollte ich deinen Vorschlag gerade testen und habe vor der Änderung nochmal Sonos probiert und es läuft auf allen Lautsprechern gerade ohne Fehler.


Kann dies noch jemand bestätigen?

Ich beobachte dies jetzt bevor ich die DNS Server ändere.

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

@TobiasB

 

Wir untersuchen dieses Verhalten natürlich und sind ebenfalls daran interessiert, dass man mit Apple Music seine Lieblingsmusik genießen kann.

Wenn du uns bei der Findung der Ursaschen helfen möchtest, bitte wir dich einmal den DNS bei deinem Router auf primär 1.1.1.1 und sekundär 8.8.8.8 zu ändern und danach einmal alle Sonos Produkte neu zu starten. Mache dies aber nur, wenn du dich auskennst, wir möchten auch nicht, dass du Komplikationen dadurch bekommst. Teile uns dein Ergebnis gerne hier mit oder auch beim Support direkt. 

 

Bezüglich des Abspielen, gibt es verschiedene Wege zu der Quelle, weshalb das Abspielen über Airplay oder auch direkt am iPhone funktioniert.

Vielen Dank für eure Geduld und euer Verständnis.

 

liebe Grüße

Claudia S.

Abzeichen

Hallo zusammen,

kann mich der ganzen Problematik anschließen. Habe diese Probleme seit ca 14 Tagen. Bekomme immer wieder die Meldung, keine Verbindung zu Apple Music möglich. Alle anderen Dienste und AirPort funktionieren einwandfrei.

Habe alle bekannten Versuche einer möglichen Fehlerbeseitigung wie allseits beschrieben erfolglos durchgeführt.

Kann es sein, dass dies mit den neuen Einstellungen bei Apple Music z.B. mit AppleLossles bzw. Dolby Atmos zu tun hat ?

Hoffe, dass dieses Problem bald gelöst wird, da es für mich als Apple Music Daueruser zunehmend unverständlich wird, dass es hierzu keine Problemlösung bei Sonos gibt.

Abzeichen +1

Ich denke auch, dass es sich um ein Sonos Problem handeln muss und nicht um ein Provider Problem.

Die Tatsache, dass die Wiedergabe via AirPlay von gestreamter Musik aus der Apple Music App ohne Probleme funktioniert, unterstreicht diese Annahme.

@MaxSto @TobiasB @Stonecoldma 

Hey,

ich kann verstehen, dass es nervt, wenn der gewünschte Dienst nicht mehr läuft. Wir sind an einer Lösung für euch interessiert.

Airplay funktioniert technisch gesehen anders, als Apple Music über die Sonos App. Das ist ein Workaround, aber kein Test, mit dem wir den Provider gegentesten können.

 

Könnt ihr bitte einmal Apple Music über die Sonos App mit einem Sonos Gerät und einem anderen Provider testen?

Zum Beispiel über die Telekom-Leitung der Nachbarn/Zweitwohnung oder über einen Hotspot-Test über einen anderen Provider (T-Mobile/Telefonica). 

 

Für einen Hotspot-Test benötigt man zwei iOS/Android-Geräte und richtet testweise Sonos in einem Hotspot-WLAN ein.

Mobilgerät1 sollte eine gute Verbindung zu mobilen Daten haben und einen WLAN-Hotspot erstellen. Mit Mobilgerät2 verwendet man dann die Sonos App.

 

Wie läuft es damit?

 

Gruß

Nils

Hallo Nils,

ich hatte den Vodafone-Support angeschrieben und laut diesem gibt es keine Störung. Wobei ich das trotzdem nicht ausschließen möchte, wenn ich mir die Häufung von Vodafone-Kunden hier anschaue. 

Was ich noch nicht ganz verstehe, ist wie der Provider hier mit reinspielt. Dass Apple Music über AirPlay anders funktioniert, als über die Sonos App, ist soweit klar. Wir haben hier ganz unterschiedliche Protokolle. 

Aber ist das dem Provider nicht egal bzw. inwiefern bekommt der Provider das überhaupt mit? Sind das für den Provider nicht einfach irgendwelche IP-Pakete, die er durchs Netz transportiert, unabhängig von den Anwendungen, die darauf laufen? Die Anwendungen sind doch eine andere Netzwerkschicht. 

Was ich damit meine:
Das iPhone tauscht über die Apple Music App als Client Datenpakete mit Apples Servern aus und Sonos als Client tauscht Datenpakete mit Apples Servern aus. Worin liegt hier der Unterschied für den Provider? Von den Anwendungen, auf dem Netz des Providers Daten austauschen, bekommt dieser doch nichts mit. Selbst wenn Sonos möglicherweise ein anderes API benutzt, als die Musik-App.

Da würde ich mich @TobiasB anschließen und würde gerne verstehen, worin hier für den Provider der Unterschied besteht. 

Und falls die Ursache doch beim Provider bzw. dessen Netz (-infrastruktur) liegt, kann ich das als Privatkunde dann überhaupt beeinflussen? Die einzelnen Internetanschlüsse funktionieren ja grundsätzlich korrekt. 

Trotzdem versuche ich, ob ich Sonos morgen einmal in einem anderen Netzwerk zum Laufen bringen kann. 

 

Viele Grüße 

Patrick

 

Benutzerebene 1
Abzeichen

Exakt das Gleiche bei mir. Alles genauso versucht wie oben. Apple Music läuft über Sonos nicht mehr. 
Habe auch Vodafone. 
Direkt Apple Music über Vodafone abzuspielen geht ohne Probleme. 
Das Problem fing vor ca. einer Woche an. 
Der Verweis auf Vodafone ist für mich wenig überzeugend. Ich würde gerne von Sonos eine Lösung für das Problem bekommen. Sonos über meine Nachbarn laufen zu lassen um Tests durchzuführen halte ich für wenig kundenfreundlich und nicht zielführend.

Wenn mehrere Sonos Kunden das Problem haben, dann ist es bekannt und sollte auch von Sonos gelöst werden. 

Benutzerebene 1
Abzeichen

Hallo Nils,

wäre super wenn wir eine Lösung finden.

Bei uns ist das ganze Haus mit Vodafone versorgt. Mein Mobilfunk auch.

 

Erkläre mir doch bitte technisch wo der Unterschied liegt?

 

Apple Music auf iPhone, Mac läuft auf den Geräten und via AirPlay wunderbar.

 

Apple Music in der Sonos App unzuverlässig.

 

Was hat dieses Fehlerbild mit dem Provider zu tun? Verstehe ich nicht. Das muss an der Art der Apple Music Einbindung in Sonos liegen… und wenn das am Ende eine Abhängigkeit zu Vodafone hat, dann implementiert es bitte so, dass es wie auf den Apple Geräten läuft oder nehmt Kontakt zu Vodafone auf.

 

Ich werde keinen Provider wegen Sonos wechseln 😉.

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Ich denke auch, dass es sich um ein Sonos Problem handeln muss und nicht um ein Provider Problem.

Die Tatsache, dass die Wiedergabe via AirPlay von gestreamter Musik aus der Apple Music App ohne Probleme funktioniert, unterstreicht diese Annahme.

@MaxSto @TobiasB @Stonecoldma 

Hey,

ich kann verstehen, dass es nervt, wenn der gewünschte Dienst nicht mehr läuft. Wir sind an einer Lösung für euch interessiert.

Airplay funktioniert technisch gesehen anders, als Apple Music über die Sonos App. Das ist ein Workaround, aber kein Test, mit dem wir den Provider gegentesten können.

 

Könnt ihr bitte einmal Apple Music über die Sonos App mit einem Sonos Gerät und einem anderen Provider testen?

Zum Beispiel über die Telekom-Leitung der Nachbarn/Zweitwohnung oder über einen Hotspot-Test über einen anderen Provider (T-Mobile/Telefonica). 

 

Für einen Hotspot-Test benötigt man zwei iOS/Android-Geräte und richtet testweise Sonos in einem Hotspot-WLAN ein.

Mobilgerät1 sollte eine gute Verbindung zu mobilen Daten haben und einen WLAN-Hotspot erstellen. Mit Mobilgerät2 verwendet man dann die Sonos App.

 

Wie läuft es damit?

 

Gruß

Nils

Abzeichen +1

Heute morgen geht der Roam aber auf dem Ikea kann keine Verbindung zu Apple Music hergestellt werden…

Den Roam habe ich aus dem Standby geweckt, nach einem Neustart scheint es immer eine gewissen Zeit zu gehen und dann wieder nicht.

 

Das ist definitiv ein Sonos Problem und hat nichts mit dem Provider zu tun. Vodafone hat nicht gerade wenig Kunde seit sie Kabel übernommen haben. Reiner Zufall.

Ich denke auch, dass es sich um ein Sonos Problem handeln muss und nicht um ein Provider Problem.

Die Tatsache, dass die Wiedergabe via AirPlay von gestreamter Musik aus der Apple Music App ohne Probleme funktioniert, unterstreicht diese Annahme.

Benutzerebene 1
Abzeichen

Heute morgen geht der Roam aber auf dem Ikea kann keine Verbindung zu Apple Music hergestellt werden…

Den Roam habe ich aus dem Standby geweckt, nach einem Neustart scheint es immer eine gewissen Zeit zu gehen und dann wieder nicht.

 

Das ist definitiv ein Sonos Problem und hat nichts mit dem Provider zu tun. Vodafone hat nicht gerade wenig Kunde seit sie Kabel übernommen haben. Reiner Zufall.

Abzeichen

…ja ich habe auch Vodafone. Das mit den 30 Minuten kann ich so auch nicht bestätigen. 
 

Ich habe gestern Abend mal die Arc vom Strom genommen und dann wieder eingeschaltet. 
 

Jetzt geht es gerade sogar über die Sonos App wieder. Mal schauen wie lange. 
 

Bevor ich das gemacht habe, hatte ich mal den Router und danach andere One Lautsprecher vom Strom genommen. Das hatte aber nichts gebracht.

Ob die Arc in irgend einer Weise „stört“ kann ich nicht beurteilen.

VG

 

Benutzerebene 1
Abzeichen

Vodafone habe ich tatsächlich auch, möchte dies aber ausschließen. Ich kann z.B. von meinem HomePod Mini stundenlang via AirPlay auf die Arc Streamen.

 

Das mit den 30min kann ich so nicht bestätigen. Teilweise geht der Spaß schon los und das erste Lied fängt nichtmal an zu spielen.

Eine Stunde später kann es aber wieder auf einem anderen Lautsprecher funktionieren und dann wieder bei diesem nicht. Hier greift das Zufallsprinzip.

 

Gestern ging der Roam nicht, dafür hat es aber auf einer Ikea Box geklappt. Die Ikea Box ging aber eine Stunde später dann nicht mehr, nachdem sie im Standby war.

 

Für mich deutet dies alles auf ein Softwarefehler hin. Vielleicht in der Schnittstelle zwischen Apple und Sonos? Ich hoffe da wird eh gerade aktiv daran gearbeitet um Lossless Qualität zu erhalten und auf der Arc bald Atmos für Music ;-).

Abzeichen +1

Hallo,

ich habe das Problem ebenfalls seit ca. eineinhalb Wochen, dass ich Musikwiedergabe via Apple Music entweder gar nicht starten kann oder die Musik nach kurzer Zeit abbricht. Eine erneute Wiedergabe kann ich dann erst wieder starten, nachdem ich den entsprechenden Lautsprecher vom Strom getrennt und wieder gestartet habe.

Ich bin ebenfalls Vodafone-Kunde. 

Ist es mittlerweile gesichert, dass es ein Peeling-Problem zwischen Vodafone und Apple Music ist? Oder liegt es irgendwo im Zusammenspiel Sonos und Apple Music?

Ich habe auch eine Anfrage an den Vodafone-Support gesendet, hier aber noch keine Rückmeldung erhalten.

 

Viele Grüße

Patrick


Was ich auf jeden Fall auffällig finde, ist, dass anscheinend hauptsächlich (oder ausschließlich?) Vodafone-Kunde von dem Problem betroffen zu sein scheinen. Da @DerVogel auch Vodafone-Kunde ist, ist das fast schon zu häufig, um Zufall zu sein.

@TobiasB und @Stonecoldma: Welchen Internetprovider nutzt ihr denn? Auch Vodafone?

Allerdings: Auch bei mir läuft Apple Music ohne Sonos auf iPhone und iPad im selben lokalen Netz dauerhaft ohne Probleme, was wiederum gegen Vodafone als Auslöser des Problems spricht. Ich teste morgen noch die Ausgabe via AirPlay auf der Playbase. Daran hatte ich noch nicht gedacht. 

Etwas, das mir aufgefallen ist, möchte ich aber noch in die Runde werfen, das finde ich auch recht auffällig:
Da meine Tochter abends zum Einschlafen meistens dieselbe Playlist an Schlafliedern hört, ist mir heute aufgefallen, dass die Wiedergabe immer beim selben Lied abbricht! Addiere ich die Spielzeiten der Lieder zusammen, komme ich inklusive des Liedes, bei dem die Wiedergabe abbricht, auf 31:44 Minuten. Da das letzte Lied jedoch nicht ganz läuft, sondern immer abbricht, gehe ich mal davon aus, dass der Abbruch zuverlässig nach 30 Minuten passiert, auch wenn ich das noch nicht genau gestoppt habe...was ich aber noch nachholen werde. 

Ist das Verhalten bei den anderen, die dieses Problem haben, denn auch so, dass die Wiedergabe nach 30 Minuten abbricht?

Momentan würde ich die Ursache eher im Bereich der letzten Sonos-Updates verorten, als bei Vodafone, da ich ja ohne Sonos Musik dauerhaft abspielen kann  

Auf jeden Fall ist es sehr nervig. 

Viele Grüße 
Patrick


 

Abzeichen

…und wieder geht es nicht mehr. 
Sonos Geräte für in Summe >2000€ gekauft und dann so etwas. 

Benutzerebene 1
Abzeichen

Hallo zusammen,

seit geraumer Zeit habe ich das Problem, dass die Wiedergabe von Apple Music via Wiedergabe, über die Sonos App, nach einigen Liedern einfach stoppt. Daraufhin ist es mir auch nicht möglich die Wiedergabe erneut zu starten und es erscheint eine Fehlermeldung, dass Lied xy nicht abspielbar wäre, da keine Verbindung zu Apple Music bestehen würde.

Andere Dienste wie Tune In Radio funktionieren jedoch ohne Probleme nachdem der Fehler aufgetreten ist.

Ich habe bereits den Router neugestartet, die einzelnen Boxen vom Strom genommen und den Apple Music Account entfernt und wieder hinzugefügt. Im Anschluss an dieses Prozedere funktioniert es wieder für ein paar Titel und das Problem tritt erneut auf.

Die Fehlerdiagnose, die direkt im Anschluss nach Auftreten des Problems erstellt wurde, lautet: 408017750 .

 

Ich bitte um Hilfe und bedanke mich vorab.

Dies auf Vodafone zu schieben finde ich den falschen Weg. Die Apple Music App spielt stundenlang ohne Unterbrechungen auch via AirPlay. Dies ist ein Problem welches auf Seitens Sonos gelöst werden muss.

Hi zusammen,

 

auch bei mir das leidige Problem. Apple Music läuft für ein paar Songs und dann ist‘s auch schon wieder vorbei. Apple Music ohne Sonos läuft bei mir ohne Probleme… kann es dann wirklich ein Vodafone (bei denen ich, dummerweise, auch kunde bin) liegen?

Habe mir jetzt via Spotify (Probemonat) ein Workaround gebastelt, aber das möchte ich nicht unbedingt als Dauerlösung.

Any News?

 

Viele Grüße

Der Vogel

Abzeichen +1

Hallo,

ich habe das Problem ebenfalls seit ca. eineinhalb Wochen, dass ich Musikwiedergabe via Apple Music entweder gar nicht starten kann oder die Musik nach kurzer Zeit abbricht. Eine erneute Wiedergabe kann ich dann erst wieder starten, nachdem ich den entsprechenden Lautsprecher vom Strom getrennt und wieder gestartet habe.

Ich bin ebenfalls Vodafone-Kunde. 

Ist es mittlerweile gesichert, dass es ein Peeling-Problem zwischen Vodafone und Apple Music ist? Oder liegt es irgendwo im Zusammenspiel Sonos und Apple Music?

Ich habe auch eine Anfrage an den Vodafone-Support gesendet, hier aber noch keine Rückmeldung erhalten.

 

Viele Grüße

Patrick