Beantwortet

Wiedergabe von Apple Music stoppt nach wenigen Liedern



Ersten Beitrag anzeigen

187 Antworten

Abzeichen

@Superschlumpf Du scheinst ja ein ganz schöner Schlauberger-Schlupf zu sein…

Dein Beitrag trägt hier allerdings nicht zu Lösung des Problems bei welches viele SONOS Kunden mit der Benutzung ihres Systems haben. 

Auch wenn es vermutlich nicht SONOS allein lösen kann, wäre es dennoch sehr wünschenswert wenn SONOS hier die Initative ergreifen würde und im Sinne seiner Kunden Kontakt mit Apple und/oder Vodafone aufnehmen könnte. Dieses Problem auf mehrere Tausende User abzuwelzen ist alles andere als first in class user experience.

Vielen Dank entsprechend and die Experten Teams bei SONOS hier die Arbeit an einer Lösung mit Ernsthaftigkeit zu unterstützen.

herzlichen Dank

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@postdox 

Nee, ne Lösung habe aktuell weder ich noch jemand anderes parat. 
Mein Beitrag sollte auch nur für Geduld, Nachsicht und eine globalere Betrachtung des Problems werben. 
Denn mit Vorwürfen, Ungeduld und Zuschieben der Verantwortung nur in Richtung Sonos kommt man noch weniger weiter. Und davon wimmelt es in den Beiträgen dieses Threads reichlich. Wie wärs denn mal damit, sich als User parallel auch an Vodafone und Apple zu wenden. Ach nee… „soll Sonos mal lieber alleine für uns regeln“. 

So klingt hier für mich jedenfalls der Tenor. 

Benutzerebene 1
Abzeichen

Ich habe das Thema jetzt zusätzlich bei Apple platziert.

 

Wie gesagt, ist teilweise alles eine Frage der Sicht. Aber ich frage mich halt auch, wieso der Stream mit unveränderter Konfiguration ohne jegliche Probleme auf anderen Endgeräten möglich ist und ohne Abbrüche verläuft. 

Benutzerebene 1
Abzeichen

Mittlerweile steckt natürlich auch viel Emotion dahinter, da kommuniziert Sonos aber auch einfach nicht offen und plausibel zu uns.

 

Ergebnis Vodafone: Leitung hat keine Störung, Dienst läuft auf anderen Geräten also ist Sonos Schuld.

 

Ergebnis Apple: Es ist keine Störung bekannt, Support nur für Endgeräte von Apple. Ich soll auf Sonos zugehen.

 

Es wäre schon hilfreich wenn Sonos eine Hilfestellung geben könnte, wie wir das Fehlerbild gegenüber Vodafone genau begründen können. Mein Eindruck ist aber, dass wissen sie selbst noch nicht.

 

Schauen wir mal was die nächste Woche für uns bringt. Mittlerweile nutzt die Familie AirPlay, da wäre ich in Zukunft sogar flexibler was die Herstellerauswahl betrifft und könnte aus dem Sonossystem aussteigen. Bringt also auch Vorteile mit sich, sich nicht mehr von einem Hersteller abhängig zu machen.

 

Ich drücke uns die Daumen.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@JasperDahlbeck 

@TobiasB 

Wie in dem als Antwort markierten Beitrag schon gesagt, gibt es verschiedene Wege, wie Apple seine Musik auf Endgeräte bringt. 
Apple hat sich selbst entschlossen, Apple Music an der Sonos Schnittstelle anzubieten. Apple ist also auch für die Pflege dieser gemeinsamen Schnittstelle zuständig. Ebenso wie für die AM App auf anderen Endgeräten. Sie machen es sich also leicht und ziehen sich aus der Verantwortung, wenn sie sagen, dass sie nur Support für ihren Dienst auf Apple Geräten leisten. 
 

Benutzerebene 1
Abzeichen

@JasperDahlbeck

@TobiasB

Wie in dem als Antwort markierten Beitrag schon gesagt, gibt es verschiedene Wege, wie Apple seine Musik auf Endgeräte bringt. 
Apple hat sich selbst entschlossen, Apple Music an der Sonos Schnittstelle anzubieten. Apple ist also auch für die Pflege dieser gemeinsamen Schnittstelle zuständig. Ebenso wie für die AM App auf anderen Endgeräten. Sie machen es sich also leicht und ziehen sich aus der Verantwortung, wenn sie sagen, dass sie nur Support für ihren Dienst auf Apple Geräten leisten. 
 

Kann ich nachvollziehen, daher ist es umso wichtiger, dass Sonos hier die Verantwortung übernimmt und mit seinem Kooperationspartner (Apple) eine gemeinsame Lösung anstrebt. Sonos selbst wird hier sicher andere Kontaktmöglichkeiten haben wie wir als Endkunden. Auch gegenüber einem Provider sollte ein Business Kunde einer gewissen Größe mehr gehört werden wie der einzelne Privatkunde.

Und auch bei allem Negativen muss man sagen, dass seit Apple Music auf Sonos zur Verfügung steht ich nie Einschränkungen hatte. D.h. diese “paar” Wochen Ausfall im Verhältnis zu den Jahren Nutzung ist immer noch sehr zufriedenstellend, trotzdem ärgerlich. Den Umgang mit dem Supportfall hätte ich mir anders erwartet aber so hat jeder seine eigene Erwartungshaltung.

Abzeichen

Das Problem, dass man als Apple Music Nutzer hat, ist ja, dass die gesamt Musik ausschließlich über diese App läuft, das heißt auch nicht über die Musikbibliothek in der Sonos-App, denn die läuft ja auch über Apple Music und reines Streaming.

Offensichtlich übernimmt keiner der “drei” die Verantwortung für das Nicht-Funktionieren.

Dieses Verhalten ist leider üblich.

Was bleibt? Eine eigenes Kabelmodem kaufen, bei dem man die IPv-Adressen selbst einstellen kann?

 

Benutzerebene 1
Abzeichen

Das Problem, dass man als Apple Music Nutzer hat, ist ja, dass die gesamt Musik ausschließlich über diese App läuft, das heißt auch nicht über die Musikbibliothek in der Sonos-App, denn die läuft ja auch über Apple Music und reines Streaming.

Offensichtlich übernimmt keiner der “drei” die Verantwortung für das Nicht-Funktionieren.

Dieses Verhalten ist leider üblich.

Was bleibt? Eine eigenes Kabelmodem kaufen, bei dem man die IPv-Adressen selbst einstellen kann?

 

Hi Markus29,

ich habe eine eigene FritzBox bei meinem Anschluss, inwieweit kann das Einstellen der IPv-Adressen hier Verbesserung bringen?

Habe übrigens noch einen Anschluss mit einer festen IPv4 Adresse bei Vodafone.

Grüße Tobias

Abzeichen

Na ja, das Ändern der IPv4-Adressen steht als “beste Antwort” auf der ersten Seite.

Das habe ich auch vom Support als Vorschlag gehört.

Nur, dass man die Adressen nicht manuell ändern kann, wenn man die Box direkt von KabelD gemietet hat… “Branding”

Benutzerebene 1
Abzeichen

Na ja, das Ändern der IPv4-Adressen steht als “beste Antwort” auf der ersten Seite.

Das habe ich auch vom Support als Vorschlag gehört.

Nur, dass man die Adressen nicht manuell ändern kann, wenn man die Box direkt von KabelD gemietet hat… “Branding”

Ah die DNS Server, bringt leider keine dauerhafte Besserung mit sich.

Abzeichen

Ja klar, sorry, ich meinte die DNS-Server...

Abzeichen

Uii, das Problem haben ja anscheinend viele.

Nachdem ich über einige Wochen immer wieder Abbrüche mit Apple Music habe, hab ich mich an den Sonos Support gewandt. Als erstes habe ich die DNS Server Einstellungen geändert (laut Support die Lösung für das Problem).

Allerdings habe ich nach wie vor regelmäßig Abbrüche. Ein erneuter Kontakt beim Support hat leider keine weitere Hilfe ergeben außer dem Hinweis, dass an einer finalen Lösung gearbeitet wird. Ob und wann es eine Lösung geben wird, konnte mir leider nicht gesagt werden.

Den vorgeschlagenen Workaround einen anderen Streamingdienst zu verwenden, finde ich schon etwas komisch. Bei einem so teuren System wie Sonos, hätte ich bessere Lösungen erwartet.

Hat hier vielleicht jemand eine Idee.

Abzeichen

Hi,

möchte mich mal hier anschließen.

Setup: Vodafone, Arc, Sub, 5 x One, 4 x Play 1

Arc am Ethernet, Rest SonosNet

Ich komme aus Region Trier, falls das helfen sollte

Auch bei mir Tritt das Problem zufällig auf beliebigen Speakern auf. Mal der eine, mal der andere. Mal bricht es ab, mal geht es garnicht erst an. Neustart des Speakers hilft - zumindest kurz, dann wieder Abbruch. Andere Dienste gehen bislang einwandfrei.

In einer Gruppe scheint nur der Primärspeaker betroffen zu sein. Sobald ich die Gruppe löse, Musik auf dem anderen Speaker der vorherigen Gruppe starte und dann den zweiten hinzufüge geht es, jedenfalls wieder eine Zeit lang. 
 

Die Lösungen bringen bislang alle nichts:

  • Apple Music Account entfernen
  • komplettes System neu aufgesetzt (reset aller Speaker und neu hinzugefügt) … Lebenszeit, die für immer weg ist … weiterhin Abbrüche

Gefühlt tritt es häufiger im SonosNet als ohne auf. Kann ich aber nicht bestätigen. Jedenfalls kam der Fehler auch ohne Ethernet. 

Ich hoffe es gibt jemanden, der dies analysieren kann bei Sonos, oder sitzen die alle in China? Darf gerne jemand bei mir vorbeischauen und Musikhören 🤣 so lange es eben geht.

Anrufen muss nicht mehr wirklich sein, der Thread ist voll von Infos, es muss sich nur mal jemand dahintersetzen. Oder sind wir einfach eine Randgruppe? Ich hoffe nicht. 

Viele Grüße 

Abzeichen

Junge, Junge … Mädels, Mädels … Sonos, Sonos: Ich bin mittlerweile ebenfalls extrem davon genervt, dass ich nicht meine Musik hören kann … Ich habe es doch tatsächlich geschafft, meine Gewohnheiten umzustellen und abends täglich zu lesen, statt mich vollstreamen zu lassen. Doch so ganz in der Stille … ne, das hat nicht gepasst und ich habe wirklich lange gebraucht, um eine für mich beruhigende Hintergrundmusik zu finden … 

 

… und jetzt war´s das seit geraumer Zeit mit eben dieser Routine und Entspannung … Denn entweder kommt gleich diese ominöse Fehlermeldung von wegen keine Verbindung zu apple music … oder wie eben auch so viele andere schreiben: nach ein paar Titeln …

Darüberhinaus haben alle User hier viel, viel Geld für den ganzen Apple- und dem nicht genug den ganzen Sonos-Kram ausgegeben … und jetzt sind diese Anbieter von Premium-Produkten nicht dazu in der Lage eine Lösung für das Problem zu finden?? Vodafone ist jetzt schuld?

 

Okay, kann ja auf eine gewisse Art und Weise so sein … denn ja, es ist schon merkwürdig, dass es wohl dieses Problem wohl ausschließlich bei Vodafone-Kunden besteht … ABER und zwar ein ganz fettes ABER:

Wie in aller Welt soll man sich bei Vodafone beschweren bzw. die Beseitigung eines Mangels einfordern, obwohl Vodafone doch sämtliche der vertraglich geschuldeten Dienstleistungen erbringt??

Sonos, Sonos … ???!!!


So, all das Geschreibsel nun von mir aufgrund meiner mittlerweile all abendlichen Genervtheit statt Entspannung und runter zu kommen und eben auch dem Unsinn von derartigen Anweisungen, sich doch bitte mit Vodafone auseinander zu setzen … herzlichen Dank!, da werden sie geholfen …

 

ABER BZW. EIN ZWEITES ABER: Denn ich hätte all das gar nicht erst geschrieben, wenn es nicht eine Ausnahme bei mir geben würde, die nicht in die Systematik passt:

 

4 Titel, die sich über das Einlesen einer CD in meiner Apple Musikbibliothek befinden, kann ich immer abspielen … keinerlei Meldungen bzw. Probleme …

 

… und gerade eben habe ich darüber hinaus sowohl den Pfad als auch die Musikbibliothek als solches in MacOS und IOS neu eingerichtet und auch aktualisiert …

 

und (Tusch!) zumindest jetzt für diesen Moment funktioniert alles … jeden beliebige Titel kann ich problemlos über Sonos abspielen.

 

Ich hoffe nun sehr, dass es heute abend nicht wieder anders ist … aber seit Wochen war mir derartiges nicht mehr möglich …

 

Welche Schlussfolgerungen man hieraus nun ziehen kann?? Keine Ahnung?? Es ist auch nicht mein Job!!

 

und damit zum dritten und letzten Aber: Aber ich hoffe doch sehr, dass diese Info den Experten von Sonos weiterhilft, endlich eine Lösung zu finden!

Abzeichen

Update: Apple Music spielt bislang einwandfrei wenn mit

“Alexa, spiel Musik“ oder „Alexa, spiel Rockmusik“

gestartet wird. 
 

Da hier die Alexa App die Verbindung mit Apple herstellt (in Sonos ist der Dienst aktuell entfernt), ist es für mich doch sehr deutlich, dass der Fehler im Apple Music Dienst bei Sonos liegt. Bestimmt in einer Kombi mit Vodafone, aber bei Alexa geht es ja auch….

 

Viele Grüße

Abzeichen

Junge, Junge … Mädels, Mädels … Sonos, Sonos: Ich bin mittlerweile ebenfalls extrem davon genervt, dass ich nicht meine Musik hören kann … Ich habe es doch tatsächlich geschafft, meine Gewohnheiten umzustellen und abends täglich zu lesen, statt mich vollstreamen zu lassen. Doch so ganz in der Stille … ne, das hat nicht gepasst und ich habe wirklich lange gebraucht, um eine für mich beruhigende Hintergrundmusik zu finden … 

 

… und jetzt war´s das seit geraumer Zeit mit eben dieser Routine und Entspannung … Denn entweder kommt gleich diese ominöse Fehlermeldung von wegen keine Verbindung zu apple music … oder wie eben auch so viele andere schreiben: nach ein paar Titeln …

Darüberhinaus haben alle User hier viel, viel Geld für den ganzen Apple- und dem nicht genug den ganzen Sonos-Kram ausgegeben … und jetzt sind diese Anbieter von Premium-Produkten nicht dazu in der Lage eine Lösung für das Problem zu finden?? Vodafone ist jetzt schuld?

 

Okay, kann ja auf eine gewisse Art und Weise so sein … denn ja, es ist schon merkwürdig, dass es wohl dieses Problem wohl ausschließlich bei Vodafone-Kunden besteht … ABER und zwar ein ganz fettes ABER:

Wie in aller Welt soll man sich bei Vodafone beschweren bzw. die Beseitigung eines Mangels einfordern, obwohl Vodafone doch sämtliche der vertraglich geschuldeten Dienstleistungen erbringt??

Sonos, Sonos … ???!!!


So, all das Geschreibsel nun von mir aufgrund meiner mittlerweile all abendlichen Genervtheit statt Entspannung und runter zu kommen und eben auch dem Unsinn von derartigen Anweisungen, sich doch bitte mit Vodafone auseinander zu setzen … herzlichen Dank!, da werden sie geholfen …

 

ABER BZW. EIN ZWEITES ABER: Denn ich hätte all das gar nicht erst geschrieben, wenn es nicht eine Ausnahme bei mir geben würde, die nicht in die Systematik passt:

 

4 Titel, die sich über das Einlesen einer CD in meiner Apple Musikbibliothek befinden, kann ich immer abspielen … keinerlei Meldungen bzw. Probleme …

 

… und gerade eben habe ich darüber hinaus sowohl den Pfad als auch die Musikbibliothek als solches in MacOS und IOS neu eingerichtet und auch aktualisiert …

 

und (Tusch!) zumindest jetzt für diesen Moment funktioniert alles … jeden beliebige Titel kann ich problemlos über Sonos abspielen.

 

Ich hoffe nun sehr, dass es heute abend nicht wieder anders ist … aber seit Wochen war mir derartiges nicht mehr möglich …

 

Welche Schlussfolgerungen man hieraus nun ziehen kann?? Keine Ahnung?? Es ist auch nicht mein Job!!

 

und damit zum dritten und letzten Aber: Aber ich hoffe doch sehr, dass diese Info den Experten von Sonos weiterhilft, endlich eine Lösung zu finden!

Leute, bei mir funktioniert es mit der Neueinrichtung und Aktualisierung der Musikbibliothek wieder … !!!

Abzeichen

Mach mal Step-by-Step Anleitung

Benutzerebene 4
Abzeichen +3

Da hier die Alexa App die Verbindung mit Apple herstellt (in Sonos ist der Dienst aktuell entfernt), ist es für mich doch sehr deutlich, dass der Fehler im Apple Music Dienst bei Sonos liegt. Bestimmt in einer Kombi mit Vodafone, aber bei Alexa geht es ja auch….

@shrink

Hallo zusammen,

danke für den nützlichen Hinweis. Das Problem betrifft nur Apple Music über die Sonos App, Vodafone als Provider. Das heißt alle anderen Wege sollten klappen, auch via Alexa.

 

Wir verweisen euch nicht gerne an Vodafone. Am liebsten würden wir dieses Problem alleine lösen, aber in diesem Fall glauben wir, dass eine Meldung beim Provider zur Problemlösung beitragen kann.

 

Gerne kann ich auch irgendwelche „Log-Files“ zur Verfügung stellen, wenn das erforderlich ist. 

 

@Hodi123 Hey Marcello. Danke das würde uns weiterhelfen.

 

Wenn ihr uns bei der Fehlerbehebung unterstützen wollt, bitten wir euch einmal ein Sonos Produkt (z. B. eine One) testweise in einem Hotspot-Setup oder einen anderen Provider mit Apple Music über die Sonos App zu bespielen. 

 

Für einen Hotspot-Test benötigt ihr zwei Mobilgeräte (Mobilgerät1 mit guter Datenverbindung erstellet einen WLAN-Hotspot, Mobilgerät2 richtet in eben diesem Sonos ein).

  1. Diagnose während der Fehler bei euch auftritt: Apple Music über die Sonos App, Vodafone als Provider.
  2. Diagnose während der Wiedergabe von Apple Music über einen anderen Provider/Hotspot.

 

Dann beim Support melden: Telefon (Mo - Fr, 10:00 - 18:00) oder Chat (Mo - So, 10:00 - 18:00)

 

Liebe Grüße

Nils

Abzeichen +1

Guten Abend

Ich habe auch ein Vodafone Kabel Anschluss (1GB Anschluss)

Teste grad wieder Apple Music, hab so lange Lieder Gehört bis der Abbruch kam.

Hab aber festgestellt das der Radiosender Apple Music 1 funktioniert und wenn man danach wieder ein normales Lied abspielt geht es wieder… kann auch nur zufall gewesen sein:sweat_smile:

schönen abend noch

Abzeichen

Guten Abend

Ich habe auch ein Vodafone Kabel Anschluss (1GB Anschluss)

Teste grad wieder Apple Music, hab so lange Lieder Gehört bis der Abbruch kam.

Hab aber festgestellt das der Radiosender Apple Music 1 funktioniert und wenn man danach wieder ein normales Lied abspielt geht es wieder… kann auch nur zufall gewesen sein:sweat_smile:

schönen abend noch

Hab das aas auch gerade ausprobiert. Ich kann bestätigen, dass Apple Music Radio einwandfrei funktioniert. Allerdings ließ sich nach einem Wechsel zurück zu einer Playlist in Apple Music diese auch weiterhin nicht abspielen. 
 

ich habe darüber hinaus festgestellt, dass ich nach einem Abbruch nicht unbedingt Sonos komplett neu starten muss (dh die Geräte vom Strom nehmen). Wenn ich einfach länger warte und zB am nächsten Tag den Stream, der ursprünglich abgebrochen ist, wieder starte, funktioniert er meistens. Dann aber auch wieder nur für einige Songs bis der nächste Abbruch kommt.

Abzeichen

Als Ergänzung noch zu meinem vorherigen Beitrag…

Ich kann nur den Radiosender Apple Music 1 immer und unabhängig von vorherigen Abbrüchen starten. Bei anderen Apple Music Radiosendern, die ich ausprobiert habe, funktioniert dies nicht. Dh nach einem Abbruch eines Streams lässt sich nur Apple Music 1 starten. 

Abzeichen

Hier einmal mit Abbruch: 1419861791

 

per Hotspot folgt

Abzeichen

Hier per Hotspot (Anbieter Vodafone). Kein Abbruch bislang: 787002304

habe aber nicht lange getestet. Vielleicht hilfst ja dennoch

Abzeichen +1

Provider: Vodafone

Router: FritzBox 6591 Cable

Streamingdienst: Apple Music


Moin zusammen, nach einer Aktualisierung der Musikbibliothek läuft Apple Music wieder ohne Mucken. Hatte tagelang die gleichen Probleme wie die anderen hier!

Mal sehen, ob es so weiter funktioniert.

Abzeichen

Hi,

bitte mal genauer schreiben, was mit aktualisieren gemeint ist. Ich spiele nie gespeicherte Lieder aus meiner Bib oder Playlisten, sondern z.B. abends Hörspiele für meine Kinder über die Sonos App querbeet oder Radiosender wie „Chill Out“. Läuft das auch wieder? Dort gab es bislang die genannten Abbrüche. 
Wenn ja, bitte mal schreiben wir man per Handy vorgehen muss. 

Viele Grüße 

shrink

Antworten