Beantwortet

Wiedergabe von Apple Music stoppt nach wenigen Liedern



Ersten Beitrag anzeigen
Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

189 Antworten

Abzeichen +1

Gerade eine Antwort von Sonos bekommen:


vielen Dank für Ihre Rückmeldung bezüglich des Vorgangs: 03098309.

Es ist durchaus verständlich und ärgerlich, wenn der Dienst über einen längeren Zeitraum nicht funktioniert.

Nach der letzten Recherche und Rückinformationen liegt hier der Fehler bei dem Internet Anbieter. Da weitere Tests und Ergebnisse mit Apple den Fehler weiter eingrenzt, wir haben es auch mehrmals an Vodafone angetragen mit der bitte zur Lösung, nur wann es dazu kommen wird, können wir hierbei nicht sagen. Da es hierbei nicht in unsere Hand liegt.

Gerne können Sie sich zu dem Thema auch direkt an Vodafone wenden.

Mit freundlichen Grüßen,
 

 

Abzeichen +1

Hallo zusammen,

das Streaming Abbrüche bei Apple Music und Sonos , vielleicht nur in Verbindung mit ex-Unitymedia und nun Vodafone Kabelkunden besteht, kann ich seit mehr als 3 Monaten bestätigen. 
Auch mir wurden diverse DNS Vorschläge unterbreitet, Neustart des Routers (FRITZ!Box 6591 mit Gigabit Leitung) , Neustart der Sonos Lautsprecher usw… ich brauche euch nicht mitteilen, dass jeder Versuch erfolglos war. 
Eine Änderung des DNS Servers hat meines Wissens auch keinen Erfolg, weil das Kabelnetz es nicht zulässt. Egal ob der primäre oder sekundäre Server eingetragen ist ( und das geht bei den gemieteten Vodafone Boxen nur bei einer FRITZ!Box) wird dieser DNS dennoch nicht genutzt  aber wie gesagt: sicher bin ich mir dabei nicht  ist auch egal  denn bei mir sind auch Abbrüche mit geändertem DNS aufgetreten  

Ich habe auch mehrmals telefonischen Kontakt zum Sonos Support gehabt, weil ich keine weiteren „copy and paste“ antworten per email ertragen konnte. 
leider sieht man dort nur Vodafone als Schuldigen. Niemand sagt etwas anderes. Komisch… hört sich nach Vorgabe an. Ist ja auch viel einfacher, die Schuld bei anderen zu suchen. Warum wird uns nicht einmal erklärt, wie es bei spotify und co läuft??? Warum haben Nutzer mit diesen Diensten keine Abbrüche im Vodafone Kabelnetz??

ich nutze Sonos seit mehr als 10 Jahren. Ich bin auch noch von der Leistung und Qualität überzeug. Jedoch denke ich, dass sich hier mal die Kalifornier und Briten zusammensetzen sollten… eine Sprache sprechen sie ja alle.  😄🇬🇧
Bleibt zu hoffen, dass man uns ernst nimmt. 
Lg

carsten
 

Abzeichen +1

Entschuldigung, dass ich auf Englisch schreibe, mein Deutsch ist nicht so gut.

As an update to my earlier post where I was having exactly the same problem every day (Sonos, Apple Music, Vodafone DSL) and had decided to try Cloudflare DNS settings in the router… it has now been two weeks and everything has been working properly. I do not think this is a real fix and perhaps it’s just a lucky coincidence that it is working, but wanted to share anyway.

JB

Abzeichen

Einfach zu verkaufen ? Die Frage die sich mir eher stellt, gibt es einen Ausgleich seitens SONOS? 
 

Wenn ich ein defektes Gerät habe und es zur Garantie einschicke hat der Hersteller die Möglichkeit den Fehler/Defekt zu beheben. Beim dritten Anlauf mit selben Fehler besteht Anrecht auf Wandlung statt Reparatur. 
ich habe nun bereits in den letzten zwei Monaten 2x den Support kontaktiert und außer einem plumpen Versuch im Router etwas umzustellen ( was nichts gebracht hat) kommt nur ein “wir Arbeiten dran” 

Ergo was passiert beim dritten Anlauf? Ich will hier nicht mit Verbraucherschutz etc. kommen aber aktuell ist mein SONOS System fehlerhaft und das nicht durch mein Verschulden. Mindestens 1 Gerät hat noch Garantie. Ergo ? 
Was passiert nun? 
 

Den Ärger zum Händler tragen auf das er seine Konsequenz daraus zieht und seine POS Planung in den Regalen und seine Beratung darauf anpasst? 
Das sollte aber nicht auf dem Rücken der Kunden ausgetragen werden! 
 

Alles andere wurde schon gesagt und kann ich nur zustimmen. 
Für solch eine Marke ein Trauerspiel vor dem Herren. Fehler können passieren, Probleme auftauchen. Aber dann sollte man auch dementsprechend mit umgehen und nicht nur dicke Backen machen. 🤷🏼‍♂️
 

PS - Welches Genie kam auf die Idee bei einer weißen ARC, schwarze Kabel dazu zu packen 🤦🏼‍♂️ 
Derjenige sollte definitiv den ‘Mitarbeiter des Monats’ Preis bekommen. 
 

Guten Tag. Selbes Problem seit geraumer Zeit hier. 
Ich schaue oder höre mir das noch einen Monat an, dann werde ich meine Sonos Lautsprecher verkaufen, anstatt das System auszubauen. 
Ganz schön nervig. 
Schönen Gruß

Micha
 

Abzeichen

Hallo,

 

ich habe das gleiche Problem. Jeder Streamingdienst geht nur bei Apple Music unterbricht das Abspielen nach 1-2 Liedern - ich hab schon alles versucht. Router / System neu aufsetzten. Nix hat geholfen. 
 

ich bin bei Unitymedia, ist ja ein Teil von Vodafone daher wird es bestimmt daran liegen. 
 

Sonos kann hier leider wenig tun, da es ja zwischen Internetanbieter und Apple ein Thema ist. Dennoch traurig Bzw. ein Armutszeugnis wie lange das klären dauert, wir reden ja hier auch nicht von einem System was 99€ Kostet.

 

und deswegen jetzt Spotify oder zu besorgen sehe ich nicht ein. Ich habe also ein System von über tausend  € was ich nicht nutzen kann. 
 

cool. 

Abzeichen

Hallo @Nils S ,

danke für das Update. Kannst du hier teilen, was denn nun das Problem ist? Ihr habt Vodafone und Apple “informiert” - was bedeutet das? Habt ihr die um Mitarbeit bei der Problemlösung gebeten? Und die Dringlichkeit geschildert?  “Informieren” klingt etwas passiv (sorry). Wird weiter an der Lösung des Problems gearbeitet oder warten nun alle auf Vodafone/Apple? Ich muss entscheiden, ob ich/wir in der Familie und in meiner Firma weitere SONOS-Speaker anschaffen, oder eben nicht. Wir haben bereits Devices für über 5 K EUR von euch und es ist wirklich enttäuschend, dass wir nun so in der Luft hängen.

Danke, Grüße und ein schönes Wochenende,

 

Thomas

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Hallo @TonyS ,

wir wissen, was das Problem ist, können das Problem aber von unserer Seite aus nicht lösen. Wir haben Vodafone und Apple Music darüber informiert.

Deswegen gab es bisher keine weiteren Neuigkeiten.

 

Gruß

Nils

Abzeichen +1

Hallo @Claudia S.  & @Nils S  - wie sieht es denn aus, würdet Ihr bitte ein kurzes Update an die hier wartend versammelten Kunden geben?

Grüße

Andreas

Ich habe das gleiche Problem. Die Wiedergabe von Apple Music stoppt nach einigen wenigen Titeln.

Nachdem ich 35 Minuten in der Warteschleife am Telefon hing und keinen Support erhalten habe, hier der Versuch, dass sich Sonos diesem Problem annimmt. Es scheint ja weit verbreitet zu sein.

Die Schuld auf den Provider zu schieben erscheint mir doch etwas ‘einfach’…. Per Airplay funktioniert es ja  - nur halt unkomfortabel.

Also Sonos: Bitte Abhilfe schaffen!

Benutzerebene 1
Abzeichen

Ich hatte heute, nachdem die Wiedergabe heute überhaupt nicht funktionieren wollte, Kontakt mit dem Support. Feedback hier: wir arbeiten an dem Problem und stehen in Kontakt zu Vodafone und Apple. Wann mit einer Lösung gerechnet werden könnte, gab es lediglich die Info, dass man dies nicht wüsste. Als Lösungsvorschlag kam wieder der Hinweis, als Play:1 Nutzer solle man AirPlay oder Bluetooth nutzen. Ich muss sagen, das ganz kann man nur noch als ganz schlechtes Kino abstempeln. Man kann wirklich niemanden mit Blick auf die Supportqualität den Kauf von Sonos Geräten ans Herz legen. Wenn es nach so langer Zeit nicht gelingt, eine Lösung zu offerieren, dann ist das einfach ungenügend und in Schulnoten ausgedrückt: eine 6. wenn Sonos clever ist, würde man aus Kulanz ein Austausch anbieten, ggf. gegen 50 % Discount, oder so etwas in der Richtung. Dann würde man das akzeptieren und nicht weiter negatives Feedback kommunizieren.

Hallo zusammen,

ich hatte gerade Kontakt mit dem Support.

 

Um die bescheidene Lage besser zu unterstreichen, sollte jeder hier im Thread den Support kontaktieren und einen Vorgang auslösen. Sodass sich Sonos der Ernst der Lage bewusst wird, dass sie eigentlich zufriedene Kunden langsam verlieren.

 

 

Anbei noch ein Hinweis für die Sonos Experten.

 

Die Vodafoneuser sind anscheinend alles Kabelkunden in Deutschland.

Worin liegt der Unterscheid zwischen Kabel und DSL? Maximale Paketlänge? Ping, Jitter, Packet Loss? Sonst noch was?

Warum hat dieser Unterschied nur bei der Kombi „Sonos App steuert Apple Stream“ eine Bedeutung?

 

Da muss ich widersprechen.
Ich bin Vodafone DSL Nutzer und habe auch das Problem

Abzeichen +1

Moin,

 

wie es der Zufall so will habe ich die Tage von Sonos eine Zufriedenheitsumfrage bekommen….diese habe ich inkl. diverser Verweise auf diesen Thread eben wahrheitsgemäß beantwortet….mal schaun….

 

Ansonsten: @Claudia S.​​​@Nils S - gibt es was Neues?

 

Danke auch Nils für die Erläuterung mit dem Anpinnen/Beantworten, das macht das klar, unglücklich ist das aber schon….

 

Grüße

Andreas

Hallo zusammen,

 

Ich hab das gleich Problem seit 2 Monaten.

 

Mit den gleichen Randbedingungen, Vodafone, Fritzbox, Apple Music

 

Meine Sonos Produkte:

5.1 System (Wohnzimmer)

  • Beam
  • Sub
  • 2 x Sonons One

 

 Küche/Esszimmer

  • 2x Sonos One

Garten/Freisitz

  • Sonos One

Ich kann nicht Verstehen das hier keine Lösung gefunden wird.

Ich will eigentlich für den erste Stock weiter Produkte kaufen. Bin jetzt aber stark am Überlegen generell das System zu wechseln und alles zu verkaufen.

Ich sehe es auch nicht ein den Streaming Dienst zu wechseln. Man hat mit Apple Music schon viele Vorteile bei einem Iphone.

 

Man kann mich gerne zu dem Thema anschreiben. 

 

 

Abzeichen +1

Entschuldigung, dass ich auf Englisch schreibe, mein Deutsch ist nicht so gut.

Exact same problem here, multiple Sonos components (Boost, Connect Amp, Play 3, Play 1’s), Apple Music, Vodafone (but DSL, not cable), in Germany. I first noticed the problem maybe 6 weeks ago. All other streaming services work well.

With nothing to lose, I have just changed to Cloudflare DNS server (from Vodafone). It has worked without a problem for the past 24 hours, but I don’t expect this will last given the experience of others.

JB

 

Glücklicherweise habe ich den Thread hier gefunden, am Anfang habe ich meine Probleme auf “Zufall” geschoben. Hier geht es seit ein paar Wochen nämlich auch nur sporadisch. Es ist die Kombination aus Sonos + Apple Music + Vodafone (Ex-Unity Media).

 

Ich finde spannend, dass es etwas mit dem Vodafone DNS-Server zu tun haben soll. Dass es gerne Kunden von Vodafone trifft, lässt sich aus diesem Thread irgendwie herauslesen. Aber warum es der Vodafone DNS-Server sein soll, kann ich nicht verstehen.

 

Dazu müsste Sonos mit dem Vodafone DNS-Server sprechen. Ich wüsste nicht, warum es das bei mir tun sollte. In meinem Setup erhält das System seine IPs per DHCP von einem lokalen DHCP Server (nicht dem Router). Der dort vergebene DNS-Server ist ebenfalls ein lokaler Server der mit den Root DNS-Servern spricht (für die technisch Interessierten, Unbound und so :grin: ).

Außer die Sonos würden etwas Komisches machen (und dann wäre es aus meiner Sicht ein Bug), kommen sie in dem Setup nie mit dem Vodafone DNS in Kontakt.

 

Auf dem lokalen DNS sehe ich beispielsweise auch Anfragen an music-accounts.sslauth.sonos.com, muss aber zugeben, dass ich keine Anfragen an Apple oder Sonos oder Deezer oder TuneIn Adressen von den Lautsprechern sehe. Auch merkwürdig.

 

Woran soll es denn genau im Zusammenhang mit dem DNS liegen? Hat das schon mal jemand gesagt bekommen? Mit einem ambitionierten Kunden müsste man es ja auch nachvollziehen und troubleshooten können.

 

Ansonsten könnte es auch einfach nur eine “Support-Ausrede sein”, in der Hoffnung, die technisch nicht im Detail versierten Nutzer mit bösen technischen Fachworten abzuschrecken :joy:

 

Was ich nach dem Lesen des Threads im Grunde enttäuschend finde, ist die Tatsache, dass auch ich bei der Erfahrung von Sonos, dem Preis und dem Markenauftritt nach mehreren Wochen eine professionellere Antwort als Stochern im Nebel erwarten würde. Da fällt Sonos auch gerade für mich durch und ich muss mich wohl langsam nach Alternativen umschauen.

Hi zusammen,

 

das Problem scheint schon wesentlich länger bekannt zu sein: https://www.ifun.de/apple-music-auf-sonos-grossstoerung-seit-dienstag-170868/

dieser Artikel ist aus Mai dieses Jahres.

ich nutze Apple Music seit 2016 auf meiner Play 1 und habe seither einige weitere Sonos Produkte gekauft. Bis vor einem Monat lief alles einwandfrei. Nun habe ich das gleiche Problem, das hier alle beschreiben.

Es ist sehr enttäuschend, wie Sonos mit diesem Problem und uns Kunden umgeht.

Für mich kommt ein Wechsel des Streamingdienstes nicht in Frage. Stattdessen werde ich mich schweren Herzens von den Sonos Produkten trennen. Bei dem Geld, das Sonos für seine Produkte verlangt erwarte ich Leistung und bei Problemen einen dementsprechenden Service. Hier ist Sonos leider durchgefallen…

BG

NW

 

Derselbe Mist hier. Sonos + Apple Music bei Vodafone/ex Kabel DE: geht nicht bzw. nur gelegentlich.

Auskunft vom Sonos Support am Freitag, 29.08.2021 (nach ca. 15 Minuten Gespräch, Diagnose geschickt, blablabla): DNS Server von Vodafone sei Schuld. Die Einstellungen kann ich aber leider nicht ändern. Wir suchen nach einer Lösung.

Schöner Mist. Wobei: Die Naim-Sachen werden ja gerade billiger und klingen nochmal deutlich geiler als die Sonos Komponenten. Ein guter Anlass, über einen Wechsel nachzudenken, wenn das nicht bald gefixed wird. 

Abzeichen

Anbei noch ein Hinweis für die Sonos Experten.

 

Die Vodafoneuser sind anscheinend alles Kabelkunden in Deutschland.

Worin liegt der Unterscheid zwischen Kabel und DSL? Maximale Paketlänge? Ping, Jitter, Packet Loss? Sonst noch was?

Warum hat dieser Unterschied nur bei der Kombi „Sonos App steuert Apple Stream“ eine Bedeutung?

 

Abzeichen

Provider: Vodafone

Router: FritzBox 6591 Cable

Streamingdienst: Apple Music


Moin zusammen, nach einer Aktualisierung der Musikbibliothek läuft Apple Music wieder ohne Mucken. Hatte tagelang die gleichen Probleme wie die anderen hier!

Mal sehen, ob es so weiter funktioniert.

Was meinst Du mit Aktualisierung der Musikbibliothek? Unter Sonos eine Indexaktualiiserung?
ich würde das gerne verstehen und auch testen.

Abzeichen

Hi,

 

ich dachte schon ich spinne.

Habe selbst Sonos, Apple Music, Vodafone West Kabel Internet

 

Sonos App S1, Sprachsteuerung über Alexa mit Applekonto und mit Sonos funktioniert (erst vor ein paar Monaten eingerichtet)

 

Auch bei mir nach einer Weile nicht möglich über App S1 weitere Apple Alben abzuspielen.

Jetzt habe ich wenigstens Leidensgenossen gefunden.

 

Mal schauen, ob ich mich aufraffen kann einen Support zu kontaktieren.

 

Viele Grüße

Harry

Hallo SONOS Support, ich bin auch betroffen.

Konfiguration:

  • Wohnzimmer: Playbase + Sub (beide über WLAN verbunden)
  • Bad: Play:1 (über WLAN verbunden)
  • Roam
  • Fritz!Box 6490 Cable
  • SONOS App auf iPhone und iPad
  • Vodafone Kabel (ehemals Unitymedia), 120 Mbit
  • Software ist auf allen Komponenten aktuell
  • Die Vodafone Bandbreite scheint stabil zu sein (Test hin und wieder mit iPad)
  • SONOS Komponenten und Fritz!Box stehen schon längere Zeit am gleichen Platz

Fehler:

  • Wiedergabe einer Apple Music Playlist endet zufällig bei einem Übergang von einem zum nächsten Titel.
  • In der App: 
    • Die Playlist steht wieder auf dem ersten Titel.
    • Fehlermeldung: „Wiedergabe von „…“ nicht möglich – Verbindung mit Apple Music nicht möglich.“
    • Nach einiger Zeit (ca. 20 bis 30 Minuten) ist die Apple Music Wiedergabe wieder möglich.
    • Oder: SONOS Komponente vom Strom nehmen und wieder anschließen. Dann geht es wieder.
    • Bei anderen Diensten wie z.B. Amazon Music scheint der Fehler nicht aufzutreten.
    • Aufgetreten ist der Fehler vermutlich erstmals irgendwann im Juni.

Habe ein paar Tests gemacht (während der Tests war das LAN/WLAN wenig belastet (keine Online-Spiele, keine Filme gestreamt, keine Updates) ):

  • DNS-Server Vorschlag SONOS Support.
    Ergebnis: Fehler ist aufgetreten, keine Verbesserung. DNS-Server wieder auf automatisch gestellt. 
  • Ausprobe Google DNS-Server komplett (IPv4 und IPv6).
    Ergebnis: Fehler ist aufgetreten, keine Verbesserung. DNS-Server wieder auf automatisch gestellt. 
  • Apple Music Playlist gestartet und iPad und iPhone aus dem WLAN genommen.
    Ergebnis: Fehler ist aufgetreten. Apps scheinen keinen Einfluss auf das Fehlerverhalten zu haben.
  • Priorisierung der Playbase im Router. 
    Ergebnis: Fehler ist aufgetreten, keine Verbesserung. Priorisierung wieder zurückgenommen. 
  • Fehler tritt auf. Amazon Music Playlist gestartet.
    Ergebnis: Läuft.
  • Playbase und Play:1 spielen unabhängig voneinander eine Apple Music Playlist (keine Gruppe. Das geht, obwohl ich nur ein Single Abo habe).
    • Der Fehler tritt z.B. an der Playbase auf.
    • Play:1 spielt weiter ihre Playlist, der Fehler tritt dort nicht auf.
    • Das bedeutet, dass zur gleichen Zeit die eine Komponente Verbindung zu Apple Music hat und die andere scheinbar nicht. 
      Und das über dasselbe WLAN, denselben Router, dieselben Vodafone DNS-Server und dasselbe Internet zum selben Musikserver.
      Schon bemerkenswert aus meiner Sicht.
    • Jetzt kann man mit dieser Situation etwas spielen:
      • Bei Play:1 die Playbase hinzunehmen (Gruppe). Funktioniert.
      • Nun die Play:1 aus der Gruppe entfernen. Nach wenigen Sekunden hält die Playbase an (keine Verbindung zu Apple Music).
      • Playlist wieder auf Play:1 starten. Funktioniert.
      • Playbase wieder zu Play:1 hinzunehmen (Gruppe). Funktioniert wieder.
      • Und so weiter. 
      • Playbase neu starten. Jetzt hat sie auch wieder Zugriff auf Apple Music.

Nun hat das Streamen von Apple Music (zumindest bei mir) ja mehrere Jahre lang ohne Auffälligkeiten funktioniert.
Und plötzlich stellen verschiedene SONOS Besitzer den gleichen Fehler fest.
Also müsste es ja einen Grund für den Fehler geben und der Fehler behoben werden können.
Was hat sich geändert um den Zeitpunkt herum, als der Fehler ca. das erste Mal aufgetreten ist?

  • Zuerst dachte ich, es könnte etwas mit dem Roam zu tun haben, den ich Ende Mai gekauft habe. Scheint aber nicht so zu sein, weil der Fehler auch auftritt, wenn Roam offline ist.
  • Dann dachte ich, dass es vielleicht an der Einführung von Apple Music lossless Anfang Juni liegen könnte. Scheint aber auch nicht die Ursache zu sein.
  • Die Vodafone DNS-Server scheinen meiner Meinung nach nicht die Ursache zu sein.
  • Meine Fritz!Box 6490 Cable bekam am 18.06.2021 ein Update auf Version 07.27!
  • Zudem gab es auch irgendwann in dem Zeitraum Updates für die SONOS Komponenten, Daten habt Ihr sicherlich. 

Ich könnte mir vorstellen, dass es irgendwas mit der Authentifizierung oder/und dem Rechtmanagement zu tun hat. In der SONOS Software hat sicherlich jeder Dienst seine eigene Routine dafür. Und vielleicht verschluckt sich die Software irgendwann mal. Und erholt sich nach einer gewissen Zeit wieder.

Oder die SONOS Komponenten vergessen/verlieren die korrekte Zieladresse.

Oder vielleicht wurde die Sendeleistung der SONOS Komponenten reduziert, sodass einige Messages unvollständig am Router ankommen und dadurch die Authentifizierung fehlschlägt (aber warum geht dann trotzdem Amazon Music?).

Oder der Router sperrt irgendwie zweitweise einen bestimmten Port für eine SONOS Komponente, weil es z.B. eine Protokollabweichung gab, die er kritisch sieht. Allerdings habe ich keine Hinweise dafür gefunden. Und Amazon Music funktioniert ja weiterhin.

Oder Apple Music sperrt aus irgendwelchen Gründen zeitweise den Zugriff für eine Komponente.

Vielleicht ist ja etwas dabei, dass Euch weiter hilft.

Grüße, Axel

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Hallo zusammen,

wir haben bereits mit Vodafone und Apple Music Kontakt aufgenommen, um mit ihnen gemeinsam an einer Lösung zu arbeiten.

Wir können das Problem von unserer Seite aus nicht lösen.

 

P.S. ich finde es eine grobe Unsportlichkeit, dass dieser Thread das Label “Beantwortet” bekommen hat

@TonyS

Danke für dein Feedback. Wir haben das in der Vergangenheit gemacht, um Beiträge anzupinnen für bessere Sichtbarkeit. Dann erscheint ein Thread automatisch als “Beantwortet”. Das sollte aber nicht den Eindruck machen, ein Problem sei gelöst, wenn es das faktisch auch nicht ist. Entschuldige bitte. Wir haben daher Möglichkeiten besprochen, die uns die Plattform gibt und wir werden das in Zukunft anders machen.

 

Derzeit haben wir keine weiteren Neuigkeiten zu verkünden.

 

Gruß

Nils

Hallo zusammen,

auch bei mir besteht die Problematik (Vodafone, Apple Music, Sonos). 

Grüße und weiterhin gute Nerven an alle Mitbetroffenen!