Spotify hat Aussetzer...


Abzeichen +1

hallo zusammen, ich konnte lange zeit spotify, amazon musik und lokal gespeicherte musik ohne probleme abspielen. irgendwann hat spotify (und zwar nur spotify) angefangen auszusetzen. egal was ich abspiele es läuft immer rund 10 minuten und dann hakt es, sodass ich dann immer wechseln muss. laut support sei mein wlan schuld. aber erstens habe ich am wlan nichts geändert und es funktionierte 2 jahre ohne probleme. zweistens kann ich spotify am notebook ohne probleme über wlan abspielen und drittens läuft amazon musik sowie meine lokal gespeicherte musik ohne aussetzer. es muss ein update von sonos gewesen sein meiner meinung nach. kennt jemand das problem?


25 Antworten

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Hallo @tobias123 willkommen in der Community,

das hört sich nicht so an, wie es laufen sollte. Ich nutze auch Spotify, uns sind aktuell keine Probleme dazu bekannt. Es hört sich so an, als ob der Wiedergabepuffer leer laufen würde, aber ich wundere mich auch, dass du du diese Probleme nur bei Spotify hast. Ich möchte, dass es auch bei dir wieder besser läuft.

 

Probier bitte mal Spotify Connect:

  1. Öffne Spotify und starte die Musikwiedergabe.
  2. Tippe unten auf dem Bildschirm auf Symbol für verbundenes Gerät.
  3. Tippe auf dein Sonos Produkt, auf dem du Musik abspielen möchtest.

 

Wie läuft es damit?

 

Gruß

Nils

Abzeichen +1

hallo nils,

das habe ich bereits versucht. auf meinem tablet läuft spotify einwandfrei. tippe ich dann auf verfügbare geräte und wähle meinen sonos port kommen nach ein paar minuten die aussetzer. komischerweise nur auf meinem beiden ports. auf dem amp läuft es ohne probleme. ich habe mir nun testweise amazon music unlimited geholt. läuft ebenfalls ohne probleme. spotify + sonos port läuft bei mir nicht(mehr). es lief lange zeit ohne probleme.

 

grüße

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

@tobias123 Der Wiedergabebefehl für Spotify Connect kommt dann von deinem Tablet. Die Musik kommt danach dann aber aus der Cloud. Daher ist es etwas anderes, ob es auf dem Tablet läuft oder auf Sonos. Ich schlage vor, wir schauen uns das noch einmal genauer an.

 

Bitte gehe einmal so so vor:

  1. Spiele auf deinem Amp ab und erstelle eine Diagnose während der Wiedergabe.
    • Sonos App (iOS/Android) > Einstellungen (Zahnrad) > Support > Diagnoseinfo senden. Merke dir die Nummer.
  2. Spiele Spotify auf deinem Port ab und erstelle eine Diagnose kurz nach Aussetzer.
  3. Melde dich beim Support. Wir können die Diagnosenummern dann vergleichen.
  4. Kontakt zum Support hier: https://support.sonos.com/s/contact

 

Halte uns auch gerne hier auf dem Laufenden.

 

Gruß

Nils

 

Abzeichen +1

hallo sonos-community,

nach dutzenden diagnosenummern und zahlreichen gespächen mit der sonos-hotline und dem zurücksetzen meiner geräte sowie dem verbinden meiner geräte über lan anstatt wlan, habe ich mich nun von spotify getrennt. laut sonos gibt es kein problem mit spotify. es würde an meiner umgebung liegen, was auch immer das bedeuten mag. ich teste derzeit amazon music unlimited und deezer. beide laufen OHNE unterbrechungen. ich muss für mich nur noch innerhalb des 3 monatigen probeabos entscheiden, welcher dienst mir besser gefällt. tschüss spotify...auf wenn es mir schwer fällt. ich glaube immer noch, dass es an sonos und nicht an meiner umgebung bzw. an spotify liegt.

grüße

Benutzerebene 4
Abzeichen +3

Hallo,

 

es entbehrt jeglicher Logik, dass es an der Umgebung liegen soll, wenn alle anderen Dienste störungsfrei funktionieren. Ich kenne dieses Problem ebenfalls. Sonos will nur nicht zugeben, dass es an dem Zusammenspiel mit der Sonos App liegt. Ich habe das Problem für mich gelöst, in dem ich Spotify per Bluetooth an die Play 5 (Adapter+Line In) sende. Seit dem läuft auch Spotity vollkommen störungsfrei. Das spricht für sich. 

 

Gruß

Bernhard

Abzeichen +1

mir ist das ebenfalls klar. aber was soll man erwarten, von einer “technik” hotline die mir ernsthaft erzählt, dass kann auch gar nicht funktionieren, da meine netzwerkgeräte ihre ip-adresse von einem windows server und nicht von der fritzbox erhalten. da muss man sich fragen, ob diese position richtig besetzt wurde :-)

Hallo Tobias,

ich habe dasselbe Problem mit dem Port. Bei meinen Boxen gibt es das Problem nicht. Manchmal hilft es bei mir den Port neu zu starten.

VG

Fabian 

Abzeichen +1

moin fabian,

danke für deine nachricht. aber meine ports sind an schaltbaren steckdosen angeschlossen und werden somit täglich neu gestartet. hilft leider nicht. ich bin echt sauer auf sonos. wie kann man so ignorant sein und immer nur behaupten, es läge an meinem wlan. deezer und amazon music sind was playlist angeht längst nicht so gut wie spotify. daher vermisse ich spotify schon.

 

grüße

Abzeichen

Hallo Tobias,

ich habe ebenfalls nur Abbrüche bei Spotify, wenn meine Boxen wireless verbunden sind. Zuerst läuft alles einwandfrei, bis der 10. Track der Playlist kommt, dann bricht die Wiedergabe ab. Wenn ich eine Box verkabele, dass läuft nur alles einwandfrei, solang die verkabelte Box der Master ist.

 

Ähnlich oder genau wie dein Problem, nur dass meine ein bisschen länger wie 10min durchhalten.

Auch ich hatte die Situation und Vermutung, dass ein Update die Probleme löste und das nächste wieder verursachte.

 

VG

Marco

@Jambresi, ist es möglich, weiterhin einen Speaker mit dem Router(!) verkabelt zu lassen?

 

Wenn nicht, versuchen wir auf “[...] solang die verkabelte Box der Master ist” aufzubauen:

Der Speaker / das Stereopaar von dem aus man eine Gruppe zusammenstellt, fungiert als Gruppenkoordinator, der die “Arbeitslast” in der Gruppe trägt. Wenn es also zu Aussetzern kommt, Gruppe auflösen und von einem anderen Speaker ausgehend neu zusammenstellen.

 

Ist verständlich, was ich meine?

Abzeichen

@Hedy L., ja, das ist verständlich. Aber leider möchte ich beide wireless und in unterschiedliche Räume lassen.

Außerdem klappt die Konstellation nicht, wenn die Box im anderen Raum, welche wireless ist, der Gruppenkoordinator ist und alleine abgespielt wird.

Trotzdem vielen Dank für ihre Hilfe!

 

VG Marco

@Jambresi, eigentlich sollte es mit zwei Speakern keine Probleme geben. Ich verstehe “[...] welche wireless ist, der Gruppenkoordinator ist und alleine abgespielt wird” nicht, bleibt die Box stumm? Erfolgt die Wiedergabe über die Sonos-App oder Spotify Connect?

 

Beschreiben Sie bitte den Netzwerkaufbau: Gibt es ein WLAN-Mesh, Repeater, Access Points oder PowerLAN-Adapter? Gibt es eine Hue Bridge?

Abzeichen

@Hedy L. , ich meine folgendes Szenario:

  • ONE SL ist verkabelt mit Router
  • Ikea Frame ist wireless im Sonos-Netz, welches der ONE SL aufbaut
  • In der App wähle ich nur den Frame als Quelle aus

Ich wähle immer die Sonos-App aus. Habe es über Spotify-Connect aber ebenfalls versucht. Überall das selbe Problem.

 

“Beschreiben Sie bitte den Netzwerkaufbau”: Ich habe nur einen Router und ansonsten Endgeräte im Netz.

@Jambresi, was ist der Router für ein Modell?

 

Vielleicht genügt es, den SonosNet-Kanal in der Sonos-App umzustellen: ‘Einstellungen → System → Netzwerk → SonosNet-Kanal’

 

Wenn die Abbrüche bestehen bleiben, setzen Sie bitte auch den Router auf einen festen Kanal.

Beispiel: Ist SonosNet auf 6 eingestellt, dem Router Kanal 1 oder 11 zuweisen. Das SonosNet lässt sowieso nur 1,6,11 zu; der WLAN-Router sollte ebenfalls nur auf einem dieser drei Kanäle funken, da sich deren Frequenzen nicht überschneiden. Zwischen SonosNet und Router-WLAN sollten fünf Kanäle Abstand liegen, damit sie sich nicht in die Quere kommen. Also einfach 1,6,11 durchtesten.

Weiterführender Link: WLAN-Interferenzen reduzieren

 

Sollten Sie beim SonosNet bleiben wollen, entfernen Sie bitte die WLAN-Zugangsdaten aus dem System, damit sich nicht beide Betriebsarten, SonosNet und WLAN-Betrieb, laden.

WLAN-Netzwerk aus deinem Sonos System entfernen

 

Hoffentlich habe ich mich einigermaßen verständlich ausgedrückt, wenn nicht, bitte nachhaken.

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

Hallo @Jambresi,

bei zwei Endgeräten sollte auch eine reine Wireless-Umgebung normalerweise funktionieren.

Kannst Du uns bitte einen Gefallen tun?

Poste mal bitte einen Screenshot Deiner Systeminformationen (Einstellungen->System->Über mein System ->Abschnitt Systeminformationen)

Ergänzend: Was für einen Router (Modell) hast Du im Einsatz?

Danke schön (wir kriegen das hin)!

Thomas

 

 

Abzeichen

@Hedy L. , ich habe eine FritzBox 6660 Cable (Provider Vodafone)

Ich habe bereits sämtliche Konstellationen der Funkkanäle durchprobiert, leider kein Erfolg. Das Problem besteht schon seit Monaten und ich war auch schon mit dem Sonos-Support mehrfach telefonisch im Kontakt.

 

@Thomas B. , hier der Screenshot:

Zugehöriges Produkt: 192.168.178.28
---------------------------------
SYMFONISK Bilderrahmen: Hauptschlafzimmer
Seriennummer: 54-2A-1B-51-9E-96:8
Sonos OS: S2
Version: 14.8 (Build 68329170)
Hardwareversion: 1.34.1.9-2.1
Serien-ID: A201
IP-Adresse: 192.168.178.23
WM: 1
---------------------------------
Sonos One SL: Wohnzimmer
Seriennummer: F0-F6-C1-26-C1-8E:5
Sonos OS: S2
Version: 14.8 (Build 68329170)
Hardwareversion: 1.28.2.5-2.1
Serien-ID: A200
IP-Adresse: 192.168.178.28
WM: 1

@Jambresi, die beiden Komponenten befinden sich heimischen WLAN, nicht im SonosNet.

 

Ich habe Spotify selbst abonniert und der Dienst ist anfällig für Aussetzer. Das ist ein bekanntes, immer wiederkehrendes Problem auf Sonos.

 

Starten Sie bitte zuerst die Fritzbox und anschließend hintereinander den One sowie den Ikea Frame neu. Trauen Sie sich zu, im Router den DNS-Server zu ändern, z.B. auf Google (8.8.8.8 ; 8.8.4.4) oder OpenDNS (208.67.222.222 ; 208.67.220.220)?

https://avm.de/service/wissensdatenbank/dok/FRITZ-Box-6660-Cable/165_Andere-DNS-Server-in-FRITZ-Box-einrichten/

 

Lesen Sie sich bitte auch WLAN-Interferenzen reduzieren durch.

 

Nachtrag: Ist in der Fritzbox unter “WLAN/Sicherheit” ‘Die unten angezeigten aktiven WLAN-Geräte dürfen untereinander kommunizieren’ angehakt?

Abzeichen

@Hedy L. , ich habe auch keinen Lautsprecher mit dem Ethernetkabel verbunden, denn ich habe schon unzählige Tests mit den Boxen im eigenen WLAN bzw. im Sonos Net durchgeführt. Im SonosMet besteht das Problem weiterhin für die Wireless-Box, wenn diese alleine Musik wiedergibt.

Alternativer DNS-Server: Der Gedanke kam mir vor einer Woche auch. Ich verwende Cloudflare. Auch da gabs kein Unterschied.

WLAN-Interferenzen: ich habe den Beitrag durchgelesen. In der Vergangenheit habe ich alle netzwerkfähigen Geräte, Netzteile, etc. ausgesteckt bzw. ausgeschaltet und unter diesen Bedingungen getestet. Auch den Router habe ich temporär versetzt. Leider kein Erfolg.

WLAN-Sicherheit: Dieser Haken ist gesetzt.

Aber ich habe einen kleinen Erfolg zu vermelden: Heute gab es das Sonos-Update 14.10. Seitdem gab es unter Spotify keine Abbrüche mehr! Leider kommt es aber nach ca. 30min zu einem Knacksen der Lautsprecher. Diese hatte ich bei 14.8 kurz vor den Wiedergabeabbrüchen auch, aber selten. Jetzt sind diese sehr laut geworden. Aber keine Abbrüche.

Ich hatte vorher schon die Vermutung, dass es an der Software liegt. Bei Update 14.6 (könnte auch eine frühere Version gewesen sein) funktionierten die Lautsprecher einwandfrei. Vor und nach diesem Update waren die Abbrüche präsent.

 

Vielen Dank nochmals für Ihre Hilfe! Haben Sie noch Ideen?

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

@Jambresi 

Super, dass die Verbindungsprobleme behoben sind!

Leider kommt es aber nach ca. 30min zu einem Knacksen der Lautsprecher.

 

Das ist m. E. ein anderes Problem, was sich zwingend der Support ansehen sollte.

Also: Wenn es knackst bitte direkt eine Diagnose erstellen und den Support kontaktieren.

@Jambresi, zwei Lautsprecher sollten auch im heimischen WLAN zufriedenstellend arbeiten.

 

Dennoch frage ich vor vorsichtshalber nach: Hatten Sie beim verkabelten One SL das WLAN-Modul deaktiviert? Es muss eingeschaltet bleiben, die unglückliche Benennung in der Sonos-App führt häufig zu Missverständnissen.

Abzeichen

@Thomas B. , vielen Dank für die Info.

@Hedy L. , das WLAN-Modul war standardmäßig aktiviert. Das habe ich auch so in der Routerkonfiguration gesehen.

 

Leider sind mir neben dem Knacksen noch weitere Probleme aufgefallen, aber vorerst nur am Bilderrahmen: Zusätzlich wird beim Übergang zum nächsten Song, das nächste Lied übersprungen, sodass das übernächste abgespielt wird. Außerdem ist beim Übergang zum nächsten Song dieser ca. 15sec stumm, dann beginnt das Lied eben nicht von Anfang sondern „mitten“ (nach 15sec) im Song.

Ich hoffe, meine Schilderungen sind nachvollziehbar.

@Jambresi, starten Sie bitte den One SL und den Ikea Frame neu; abwarten, dass bei beiden die LED aufhört zu blinken. Testen Sie bei der Fritzbox die Kanäle 1,6,11 durch.

 

Es knackst auch der One, nicht bloß der Bilderrahmen? Beim Frame stört eventuell die Wandbeschaffenheit die WLAN-Verbindung. Aber über das Forum lässt sich das schwer beurteilen, da sollten Sie sich noch einmal an den Telefonsupport wenden.

 

Steht ein Schnurlostelefon, ein WLAN-Drucker o. Ä. neben dem One SL?

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

@Hedy L. 

Beim Frame stört eventuell die Wandbeschaffenheit die WLAN-Verbindung

 

WTF?

 

@Hedy L.

Beim Frame stört eventuell die Wandbeschaffenheit die WLAN-Verbindung

 

WTF?

 

Suche nach Hindernissen, die das WLAN-Signal beeinträchtigen können

Bestimmte Wand- und Oberflächenmaterialien können WLAN-Signale absorbieren und Signalverluste verursachen, was zu unerwünschtem Verhalten führt. Achte bei der Einrichtung deiner Sonos Produkte und anderer WLAN-Geräte, wie z. B. deines Routers, auf die folgenden physischen Barrieren und positioniere sie gegebenenfalls neu.

So können beispielsweise Ziegelwände ein WLAN-Signal stärker behindern als Holzwände. Darüber hinaus kann ein Sonos Produkt, das auf einer Metalloberfläche aufgestellt wird, mehr Probleme mit WLAN-Verbindungen haben als eines, das auf einer Holzoberfläche aufgestellt wird.

 

https://support.sonos.com/s/article/3286?language=de

Benutzerebene 2
Abzeichen +2

@Jambresi 

Kannst Du mal einen Screenshot der Funkkanal-Belegung aus Deiner Fritzbox posten?

(WLAN->Funkkanal)

….und testweise mal den Bilderrahmen von der Wand nehmen und schauen, ob die Probleme auch existieren, wenn er auf nem Tisch liegt.  😉

Antworten