Frage

SONOS nicht mehr zu aktivieren nach einem Wohnungswechsel an demselben Router


Abzeichen

Ich und meine Partnerin hatten bisher Freude am SONOS System und vor allem an der einfachen gegenseitigen Nutzung via Handy. Sobald ein Routerunterbruch eintritt, ist es der nackte Horror das Sonossystem zu reaktivieren. Die Bedienung via Handy hat SONOS schlicht nicht im Griff. Wenn es nach Stunden wieder lief, war es nicht nachvollziehbar warum. Man zieht keine Lehre daraus! Daher werde ich das System durch ein robusteres ersetzen. Hat jemand Erfahrung, welches Produkt in diesem Punkt mehr überzeugt? Es geht am Ende um drei Geräte, die wir in den Kübel schmeissen und wollen daher keine Fehlinvestition mehr machen. 


7 Antworten

@Pibran, wir können versuchen zu helfen, wenn ihr dazu bereit seid.

Betreibt ihr Sonos über WLAN / ein WLAN-Mesh oder ist eine Komponente/ein Boost mit dem Router bzw. einem Switch verkabelt? Gibt es WLAN-Verstärker (Repeater oder PowerLAN-Adapter)?

Abzeichen

Hallo Greta

Wir haben ein normales WLAN und einen Repeater dazu. Das WLAN wurde nicht verändert und ist sogleich auf den Hands aktiv. Leider ohne Erfolg beim SONOS. Eine LAN-Kabel Brücke half bis das Kabel wieder weg war. Das SONOS muss oder LAN-Kabel auskommen an diesem Standort. Den Repeater haben wir noch nicht angeschlossen, da das WLAN vom Router für den unteren Stock voll ausreicht. 

Beste Grüsse

Pibran

Sonos und Repeater verträgt sich nicht. Also bitte weglassen.

 

Wenn man eine Komponente mit dem Router verkabelt, wechselt das System in die Betriebsart SonosNet, die vom heimischen WLAN unabhängig ist. Dazu muss eine Komponente (bei einem Stereopaar der linke Player) dauerhaft mit dem Router verkabelt bleiben.

Anschließend die WLAN-Zugangsdaten wie folgt aus dem System entfernen. Sonos Controller-App für iOS oder Android: Tippe in der Sonosapp unter Einstellungen auf System > Netzwerk > Netzwerke. Wähle das WLAN-Netzwerk aus, das du entfernen möchtest und tippe auf Entfernen. Mindestens 10 Min. warten, danach überprüfen, ob in der Sonosapp unter 'Einstellungen --> System --> Über mein Sonos-System' neben jedem Player WM:0 steht; dann befindet sich das System im SonosNet.

 

Wenn ihr das nicht wollt, setze eine Diagnose ab und antworte hier mit der Bestätigungsnummer, dann schaut ein Techniker sich das ab morgen an. Eine Diagnose senden (Klick mich!)

Abzeichen

Wir wollen die eine Box Play 3 ohne Kabel bedienen. Über die Problembehandlung per Handy wurde man …. wenn alles nichts hilft auf….. auf die Kabelverbindung hingewiesen. Ich bin erst in 1-2 Wochen wieder bei meiner Partnerin und melde mich dann gerne mit der Bestätigungsnummer. Es kann sein, dass in der vorherigen Wohnung der Repeater das SONOS angesteuert hat. Der Router war zuvor im Elektroschrank und somit wohl isoliert. Wenn ich den Repeater erneut anschliesse, obwohl diesen auf diesem Stock nicht mehr brauche, könnte das SONOS wieder laufen! Das Handy hat somit keine unterstützende Wirkung (Trennen / Verbinden) zwischen Router (WLAN) und dem SONOS Gerät. 

Abzeichen

Hallo Greta

Nach bald nun mehr 5 Stunden geben wir auf. Wir sind frustriert und sehnen uns nach bald 1 Monat in der neuen Wohnung mit demselben WLAN und Repeater nach Musik. 
Was gibt es noch für Optionen, bevor wir etwas anderes kaufen müssen? 
Hat Sonos keinen Support? Das Gerät oder noch viel mehr das App haben sich restlos aufgehängt und finden dieses Teil mit oder ohne Kabel einfach nicht mehr. Null Chance und ich habe in einer Zweitwohnung noch zwei Sonos. Daher werde ich ja nichts verändern am Router und so. Schön wäre es dasselbe Produkt nochmals aktivieren zu können. Wir sind Ingenieure und geben bei Sonos restlos auf. Ein Techniker kostet so viel wie ein Neugerät!! Frustrierte Grüsse 
 

@Pibran, fangen wir von vorne an, ich habe den Überblick verloren:

 

  1.  Die Freundin hat nur einen Play:3 und der will nach einem Umzug nicht mehr wie er soll?
  2. Sind SSID & WLAN-Kennwort gleich geblieben?
  3. In der Theorie sollte ein Repeater nicht stören, wenn es nur eine Komponente gibt, was sich nicht immer mit der Praxis deckt. Ist der Repeater noch/wieder Teil des Heimnetzes?
  4. Womöglich hat der Play:3 einen Defekt, daher sollte dies abgeklärt werden. 

    Wenn Zurücksetzen auf Werkseinstellungen nichts bewirkt, verkabelt ihn bitte mit dem Router, setzt eine Diagnose ab (siehe Link) und antwortet hier mit der Bestätigungsnummer oder telefoniert mit dem Support und gebt dem Mitarbeiter die Bestätigungsnummer durch.

     

    System-Diagnosen senden

     

    Deutschland: 0800 627 9990

    Österreich: 0800 88 08 58

    Schweiz: 0800 45 46 46

     

    Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr erreichbar.

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

@Pibran, fangen wir von vorne an, ich habe den Überblick verloren:

 

  1.  Die Freundin hat nur einen Play:3 und der will nach einem Umzug nicht mehr wie er soll?
  2. Sind SSID & WLAN-Kennwort gleich geblieben?
  3. In der Theorie sollte ein Repeater nicht stören, wenn es nur eine Komponente gibt, was sich nicht immer mit der Praxis deckt. Ist der Repeater noch/wieder Teil des Heimnetzes?
  4. Womöglich hat der Play:3 einen Defekt, daher sollte dies abgeklärt werden. 

    Wenn Zurücksetzen auf Werkseinstellungen nichts bewirkt, verkabelt ihn bitte mit dem Router, setzt eine Diagnose ab (siehe Link) und antwortet hier mit der Bestätigungsnummer oder telefoniert mit dem Support und gebt dem Mitarbeiter die Bestätigungsnummer durch.

     

    System-Diagnosen senden

     

    Deutschland: 0800 627 9990

    Österreich: 0800 88 08 58

    Schweiz: 0800 45 46 46

     

    Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr erreichbar.

 

ich denke auch, dass ein Anruf beim Support Sinn macht.

Antworten