Beantwortet

Sonos App für Android friert ein (Version 9.2.1)


Abzeichen +1
Hallo Community,

ich habe ein Problem mit der Sonos Android App auf meinem Samsung Galaxy S8 (alles Standard), welches ich aber auch schon mit dieser App auf dem Galaxy S6 hatte.

Die App funktioniert nur nach einem Neustart des Mobiltelefons einwandfrei, allerdings jedesmal nur beim ersten Aufruf. Sobald ich sie aus dem Hintergrund hole, friert die App ein oder das Display bleibt sogar völlig schwarz. Ich kann sie dann nur noch abschießen, funktionieren wird sie erst nach einem Neustart des Mobiltelefons wieder.

Hat jemand dasselbe Problem?

Danke und Grüße,
Heiko
icon

Beste Antwort von Son Osone 12 November 2018, 19:51

Also: seit 36 Stunden funktioniert der Android Controller einwandfrei. Kein Einfrieren mehr.

Ich habe die Musikbibliothek aktualisiert und speziell einen der Pfade der Bibliothek im Desktop-Controller des Notebooks gelöscht. Die Musikdateien befinden sich auf dem Notebook. Der betreffende Pfad kam mir komisch vor, da er wie ein Netzwerkpfad aussah (//ASUS-ZENBOOK-13/Music). So als ob der Desktop-Controller auf dem ASUS Notebook über das Netzwerk "von aussen" auf das Notebook zugreifen müsste. Daneben gab es noch den (lokalen) Pfad C:/Users/Admin/Music im Desktop-Controller definiert.

Den ersten Pfad habe ich gelöscht. Seitdem läuft alles perfekt.

Der Android-Controller greift übrigens über den besagten Pfad //ASUS-ZENBOOK-13/Music über das WLAN-Netz auf die Musikdateien auf dem Notebook zu.

Vielleicht hilft die Beschreibung mal jemandem.

Grüße,
Heiko

Original anzeigen

38 Antworten

Benutzerebene 3
Abzeichen +3
kannst du mal die App löschen und neu im Store laden?
Eine Deinstallation des Controllers, Neustart des S8 mit anschließender Neuinstallation der App hast Du schon versucht?


Gruß,
Peri
Abzeichen +1
Hallo Peri, hallo Cassco,

ja, habe ich natürlich schon versucht. Habe auch versucht, die viele Einstellungen der App zu ändern hinsichtlich Benachrichtigungen, auch, die Android-Einstellung, dass sie nicht im Vollbildmodus (18:9) ausgeführt werden soll. Bringt alles nichts.

Mir kommt es so vor, als ob nach dem Starten und ersten Schließen der App, irgendwas im Speicher verbleibt, das bei allen weiteren Aufrufen der App dann stört ... nur so ein Bauchgefühl, aus vielen Jahren programmieren in C. Allerdings programmiere ich seit 20 Jahren nicht mehr, kann also auch voll daneben liegen :))
Abzeichen +1
Es ist sogar so, dass teilweise die Android-Systemprozesse verlangsamt werden, d.h. ich kann mit dem Home-Button nicht sofort aus der Sonos App raus, auch wenn ich den Speicher Cache lösche/freigebe, kann ich die App nicht funktionsfähig starten.
Und jetzt kommt´s: Die App funzt nicht mal nach einem "Neustart" wieder (was ich oben im ersten Beitrag schrieb, war unklar ausgedrückt), sondern erst nach einem kompletten "Ausschalten" und wieder Hochfahren des Mobiltelefons.

Zumindest letzteres sollte den Entwicklern bei der Fehlersuche weiterhelfen.
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Son Osone schrieb:

Hallo Community,

ich habe ein Problem mit der Sonos Android App auf meinem Samsung Galaxy S8 (alles Standard), welches ich aber auch schon mit dieser App auf dem Galaxy S6 hatte.

Die App funktioniert nur nach einem Neustart des Mobiltelefons einwandfrei, allerdings jedesmal nur beim ersten Aufruf. Sobald ich sie aus dem Hintergrund hole, friert die App ein oder das Display bleibt sogar völlig schwarz. Ich kann sie dann nur noch abschießen, funktionieren wird sie erst nach einem Neustart des Mobiltelefons wieder.

Hat jemand dasselbe Problem?

Danke und Grüße,
Heiko



Hi,

installiere mal bitte den Desktop-Controller und lösche die Musikdienste heraus.
Teste es dann bitte erneut.
Falls sich nichts an dem Problem ändert, dann erstelle bitte eine Diagnose:
https://support.sonos.com/s/article/141?language=de

Gruß,
Daniel
Abzeichen +1
Hi Daniel,

Desktop-Controller war schon immer installiert. Habe Musikdienst (nur Amazon Music) und Musikbibliothek gelöscht, getestet. Mobile App fror immer noch ein.
Mobile App gelöscht, Musikdienst und Musikbibliothek über Desktop-Controller wieder hinzugefügt, Mobile App neu installiert und angemeldet. Mobile App friert immer noch ein bzw. blockiert Android System sekundenlang.

Daraufhin Diagnose erstellt: Bestätigungsnummer 915091393

Danke für Eure Bemühungen!

Grüße,
Heiko
Benutzerebene 6
Hättest vll. noch bei gelöschten Diensten testen sollen wie sich das Android nach gelöschter App, Neustart und erneuter App-Installation (ohne Dienste) verhält :?:cool::)
Abzeichen +1
Hab ich sicher auch ... nur vergessen, zu erwähnen. Probiere hier seit Tagen alle Möglichkeiten durch :cool:
Ehrlich gesagt, ist aber nicht sooo wichtig. Solange der Windows-Controller perfekt läuft, ist mir die Mobile App relativ egal.
Trotzdem: Ich bekam auch schon die Android-Warnung, dass die Sonos App übermäßig hohen Batterieverbrauch verursache und deshalb beendet werden sollte. Die Meldung bekommt man nur sehr selten, und Apps die Android ausbremsen kenn ich so auch nicht mehr - und wenn, dann gibt es mir zu denken. Mein Vertrauen in die App wird dadurch jedenfalls nicht gestärkt.
Benutzerebene 6
Son Osone schrieb:

Solange der Windows-Controller perfekt läuft, ist mir die Mobile App relativ egal.

... dann hättest Du nicht auf 9.2 updaten dürfen ...:cool::@
Abzeichen +1
Ah ... war die vorige Version des Desktop-Controllers besser?
Benutzerebene 6
naja, ... halt noch nicht kastriert :cool::@
>> https://de.community.sonos.com/ankuendigungen-223373/sonos-9-2-automatische-updates-lautstaerkebegrenzungen-desktop-controller-dock-und-mehr-6744414
Abzeichen +1
OK, habe mich gerade parallel mal auf den neuesten Stand gebracht. Hatte ich noch nicht bemerkt, da keinerlei Umkonfiguration in den letzten Monaten stattfand. Der Desktop-Controller läuft bei mir immerhin ohne Probleme ... wenn das mal nicht mehr funzt, dann habe ich ein Problem :D
Obwohl, langsam verstehe ich .... wenn die Mobile App immer einfriert, wird das Konfigurieren (wenn man es öfter braucht) zum absoluten Ärgernis.
Son Osone schrieb:

Ehrlich gesagt, ist aber nicht sooo wichtig. Solange der Windows-Controller perfekt läuft, ist mir die Mobile App relativ egal.
Trotzdem: Ich bekam auch schon die Android-Warnung, dass die Sonos App übermäßig hohen Batterieverbrauch verursache und deshalb beendet werden sollte. Die Meldung bekommt man nur sehr selten, und Apps die Android ausbremsen kenn ich so auch nicht mehr - und wenn, dann gibt es mir zu denken. Mein Vertrauen in die App wird dadurch jedenfalls nicht gestärkt.


Die bekomme ich regelmäßig bei MS Word, MS OneNote und Audible. Ist also gar nicht so selten, nur verschwindet die Meldung schnell wieder, so dass man sie leicht übersieht.
Abzeichen
Hallo Son Osone und alle Beteiligten,

es sieht so aus als habe ich das gleiche oder ein ähnliches Problem mit der Sonos iOS App auf dem iPad, beide SW (iOS 12.0.1 und SONOS 9.2) sind auf dem neuesten Stand.
Reproduzierbarer Fehler:
Ich habe die SONOS APP gestartet und benutzt, und öffne jetzt Safari.
Wenn ich jetzt wieder zur geöffneten SONOS APP zurückgehe ist diese nicht mehr bedienbar.
Nach einiger Zeit schließt sich die SONOS APP, den Grund kenne ich nicht, jetzt starte ich sie neu und alles funktioniert wieder.

Ist Euch das schon bekannt ?

Danke und viele Grüße
Peter
Peter_32 schrieb:

[...] Ist Euch das schon bekannt ?


Habe gerade versucht, es nachzustellen, gelingt mir nicht. Aber da Du schreibst, dass Du es reproduzieren kannst, mach das bitte und setze innerhalb von 15 Min. eine Diagnose ab und antworte hier mit der Bestätigungsnummer, damit ein Techniker sich das anschauen kann.


Gruß,
Peri
Abzeichen
Hallo Peri,

danke für die schnelle Antwort.
Ich habe den Fehler reproduziert, nachdem ich die APP wieder gestartet habe, wurden vom iPad die Diagnoseinfos gesendet.
Hier ist die Bestätigungsnummer: 2001059846


Viele Grüße
Peter
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
Son Osone schrieb:

Hi Daniel,
Desktop-Controller war schon immer installiert. Habe Musikdienst (nur Amazon Music) und Musikbibliothek gelöscht, getestet. Mobile App fror immer noch ein.
Mobile App gelöscht, Musikdienst und Musikbibliothek über Desktop-Controller wieder hinzugefügt, Mobile App neu installiert und angemeldet. Mobile App friert immer noch ein bzw. blockiert Android System sekundenlang.
Daraufhin Diagnose erstellt: Bestätigungsnummer 915091393
Danke für Eure Bemühungen!
Grüße,
Heiko



Schalte in den erweiterten Einstellungen der Sonos App bitte einmal die Sperrbildschirmkontrollen aus und schaue dann bitte ob das Problem dann noch auftritt.
Wenn es immer noch auftritt, entferne bitte alle hinzugefügten Musikdienste aus den Einstellungen und teste erneut.

Bitte führe die beiden Tests nacheinander aus, damit man sehen kann, bei welchem Test es eine Änderung im Verhalten gibt.
Abzeichen +1
Hi Marco,

keine Änderung, weder nach dem Ausschalten der Sperrbildschirmkontrollen, noch nach dem Entfernen aller Musikdienste aus den Einstellungen.
Die App stürzt auch ab, ohne dass ich sie vorher in den Hintergrund schicke. D.h. wenn ich z.B. das Einstellungsmenü verlasse, einen Raum anwähle und die Bedienungselemente für den Raum erscheinen, geht nichts mehr.
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Son Osone schrieb:

Hi Marco,

keine Änderung, weder nach dem Ausschalten der Sperrbildschirmkontrollen, noch nach dem Entfernen aller Musikdienste aus den Einstellungen.
Die App stürzt auch ab, ohne dass ich sie vorher in den Hintergrund schicke. D.h. wenn ich z.B. das Einstellungsmenü verlasse, einen Raum anwähle und die Bedienungselemente für den Raum erscheinen, geht nichts mehr.



Hi,

kannst du uns davon auch eine Diagnose zusenden?

Gruß,
Daniel
Abzeichen
Hallo Peri,

danke für die schnelle Antwort.
Ich habe den Fehler reproduziert, nachdem ich die APP wieder gestartet habe, wurden vom iPad die Diagnoseinfos gesendet.
Hier ist die Bestätigungsnummer: 2001059846



bei weiteren Tests habe ich die folgenden Ergebnisse bekommen:

Iphone 5S, SW 10.3.3 (14G60)
reproduzierbarer Fehler, einfrieren der SONOS APP, wie iPad Mini

iPad Mini 2, SW 12.0.1 (16A404)
reproduzierbarer Fehler, gemeldet und Diagnose-Info gesendet
Bestätigungsnummer: 2001059846

iPad Air, SW 12.0.1 (16A404)
Fehler nicht immer reproduizierbar.




Viele Grüße
Peter
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Peter_32 schrieb:

Hallo Peri,

danke für die schnelle Antwort.
Ich habe den Fehler reproduziert, nachdem ich die APP wieder gestartet habe, wurden vom iPad die Diagnoseinfos gesendet.
Hier ist die Bestätigungsnummer: 2001059846



bei weiteren Tests habe ich die folgenden Ergebnisse bekommen:

Iphone 5S, SW 10.3.3 (14G60)
reproduzierbarer Fehler, einfrieren der SONOS APP, wie iPad Mini

iPad Mini 2, SW 12.0.1 (16A404)
reproduzierbarer Fehler, gemeldet und Diagnose-Info gesendet
Bestätigungsnummer: 2001059846

iPad Air, SW 12.0.1 (16A404)
Fehler nicht immer reproduizierbar.




Viele Grüße
Peter



Hi,

kannst du uns deinen Netzwerkaufbau erläutern?
Schalte mal alle Sonos-Geräte aus und setze einen Player zurück auf die Werkseinstellungen.
Richte dann mal nur mit diesem Player ein neues System ein und teste, ob das Problem auch auftritt.

Gruß,
Daniel
Abzeichen +1
Hallo zusammen,

bei mir gibt es gute Neuigkeiten: Momentan funktioniert alles tadellos, die Mobile App friert nicht mehr ein!

Das einzige, was ich verändert habe, ich habe die Musikdienste mittels der App hinzugefügt, statt mit dem Desktop Controller. Kann mir zwar nicht vorstellen, dass das was verändert hat, aber im Moment funktioniert alles.

Werde weiter testen und Feedback geben.
Abzeichen
Hallo Daniel,

Netzwerkaufbau:
der BOOST ist über ein CAT6 Kabel mit dem Kabelmodem von AVM verbunden.
Der Rest ist SonosNet....

Alle Player sind aus (stromlos), einen ZP120 habe auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und ein neues System eingerichtet.
Die SONOS APP auf dem iPad friert nicht mehr ein.

Viele Grüße
Peter
Abzeichen
Hallo Daniel,

wie geht es jetzt weiter?
soll ich alle Player zurücksetzen?

Bei der Einrichtung des "Test-Systems" via SONOS APP habe ich festgestellt das TuneIn nicht in der Auswahl der Musikdienste zu finden ist. Ist TuneIN nicht mehr verfügbar???

Gruß
Peter
Peter_32 schrieb:

[...] Bei der Einrichtung des "Test-Systems" via SONOS APP habe ich festgestellt das TuneIn nicht in der Auswahl der Musikdienste zu finden ist. Ist TuneIN nicht mehr verfügbar???


Stimmt. Kann aber nicht mehr als ein vorübergehender Serverausfall sein.


Gruß,
Peri

Cookie-Richtlinen

Wir machen Gebrauch von Cookies um Ihr Erlebnis zu personalisieren und zu optimisieren. Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie unseren Bestimmungen bzgl. Cookies zu. Klicken Sie hier um mehr über unsere Cookies zu erfahren.

Akzeptieren Cookie-Einstellungen