Beantwortet

SMB Fehlermeldungen - Anmeldung des Benutzers [guest] am FRITZ!Box SMB-Dienst von IP gescheitert (Benutzer existiert nicht)


Abzeichen +1

Moin,

ich habe meine Musik auf diverse NAS-Laufwerke verteilt. Der Zugriff über’s Tablett oder PC funktioniert problemlos. Entsprechende Zugriffsrechte sowie User sind eingerichtet. Wenn ich über’s Tablett (IOS) oder PC Musik abspiele, versucht die Playbar mit dem Usernamen “Guest” auf die NAS-Inhalte zu zugreifen und der Router haut mir das Logfile mit Fehlermeldungen zu.

Anmeldung des Benutzers [guest] am FRITZ!Box SMB-Dienst von IP-Adresse XXX gescheitert (Benutzer existiert nicht)

 

Ich habe schon alles mögliche durch, Apps zurück gesetzt, User und Zugriffrechte gelöscht und neu erstellt. Hilft aber alles nix. hat jemand von euch eine Idee woran es liegen kann?

 

Gruß, Torsten

icon

Beste Antwort von hein-daddel 7 May 2021, 06:52

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

32 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@hein-daddel 

Moin Torsten,

Danke für deine detaillierten Infos. Jetzt wird einiges klarer… ich bin bisher davon ausgegangen, dass der Zugriff von der Playbar aus dann auch Probleme in der Anwendung macht. 
Es nervt dich ja aber anscheinend nur die Meldung der Fritzbox. ;-)

Die könnte imo in der Tat durch ein Update, ob eines der Fritzbox selber oder auf Sonos Seite sei dahingestellt, verursacht sein, sofern sie früher nicht da war. 
Imo ist sie aber nicht tragisch, denn sie sagt ja nur aus, dass ein Gerät nicht mit dem Admin Account der Fritzbox aufs NAS zugreift, sondern mit einem anderen angelegten Benutzer. Fraglich bleibt halt nur, warum die Meldung nur beim Zugriff über die Playbar kommt. 
Hast du mal das Abspielen vom Fritz NAS auf einem anderen Sonosgerät versucht? Wäre interessant, ob die Meldung dann auch kommt. Ggf. hat es auch mit der Art der Lanverbindung der Playbar zu tun. Hängt die direkt an der Fritzbox oder an nem Switch o. ä.?

Abzeichen +1

@hein-daddel

Moin Torsten,

Danke für deine detaillierten Infos. Jetzt wird einiges klarer… ich bin bisher davon ausgegangen, dass der Zugriff von der Playbar aus dann auch Probleme in der Anwendung macht. 
Es nervt dich ja aber anscheinend nur die Meldung der Fritzbox. ;-)

Die könnte imo in der Tat durch ein Update, ob eines der Fritzbox selber oder auf Sonos Seite sei dahingestellt, verursacht sein, sofern sie früher nicht da war. 
Imo ist sie aber nicht tragisch, denn sie sagt ja nur aus, dass ein Gerät nicht mit dem Admin Account der Fritzbox aufs NAS zugreift, sondern mit einem anderen angelegten Benutzer. Fraglich bleibt halt nur, warum die Meldung nur beim Zugriff über die Playbar kommt. 
Hast du mal das Abspielen vom Fritz NAS auf einem anderen Sonosgerät versucht? Wäre interessant, ob die Meldung dann auch kommt. Ggf. hat es auch mit der Art der Lanverbindung der Playbar zu tun. Hängt die direkt an der Fritzbox oder an nem Switch o. ä.?


Moin Superschlumpf,

die Playbar hängt in der Tat an 2 switches. sieht so aus: Router / switch / ca 50m cat6 Kabel/ switch.

Die Fehlermeldung tritt komischerweise nur bei der Playbar auf, wenn ich z.B. die Musik auf die Play 3 rüber schubse passiert nix.

Ich habe heute mal den Datenverkehr über die Supportseite des Routers mitgeschnitten und mir angesehen. Dazu PC App gestartet, Musikindex neu erstellt. Zugriff auf SMB erfolgt korrekt über User “Sonos” mit Passwort. PC App beendet und neu gestartet und schon geht’s los, danach ist es auch egal von wo aus zugegriffen wird… Beispiel: über’s Tablett (IOS), Musik angeschmissen, Playbar legt los, User Sonos greift auf’s SMB zu und paralell dazu kommt von der Playbar der Zugriff als User “guest”, während die Musik schon längst löppt.

 Wie bereits erwähnt, da ruckt und zuckelt nix und Albencover usw  werden korrekt angezeigt.

Da brat mir doch einer’nen Storch… :-)

Ich habe jetzt einfach das ganze Musikgerödel auf das richtige NAS (Zyxel NAS) geschubst, das löppt eh 24/7 und Ruhe ist ;-)

Gruß, Torsten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@hein-daddel

Jau, Hauptsache es läuft… manche Dinge bleiben ein Mysterium.

Und nur um das ggf. noch herauszufinden und die Switches auszuschließen, würde ich jetzt auch kein 50m Lankabel durchs Haus ziehen oder die Playbar fürn Test zum Router schleppen.

;-)

Abzeichen +1

@hein-daddel

Jau, Hauptsache es läuft… manche Dinge bleiben ein Mysterium.

Und nur um das ggf. noch herauszufinden und die Switches auszuschließen, würde ich jetzt auch kein 50m Lankabel durchs Haus ziehen oder die Playbar fürn Test zum Router schleppen.

;-)

 

das wohl wahr, ich behalte das aber mal so nebenher im Auge, vielleicht komme ich doch noch dahinter...


Ich hab im Keller noch ca. 300m Cat6 Kabel auf Rolle rumliegen, Stecker aufcrimpen und los geht’s :-)

Vielen Dank für Deine (eure) Bemühungen.

 

Gruß, Torsten

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@hein-daddel 

Moin Torsten,

falls du tatsächlich noch was herausfinden solltest, sag mal hier Bescheid. Fände ich interessant. 
Grüße,

Ralf

Abzeichen +1

@hein-daddel

Moin Torsten,

falls du tatsächlich noch was herausfinden solltest, sag mal hier Bescheid. Fände ich interessant. 
Grüße,

Ralf

Moin Ralf,

gestern habe ich von unterwegs aus das Update 7.27 für die Fritzbox angeschubst und mir dann ca. alle 2-3 Stunden die Logfiles angesehen. Resultat ist immer dasselbe: der eingerichtete User Sonos greift korrekt auf das NAS der Fritzbox zu und keinerlei Versuche mehr von der Playbar als „guest“….  ich habe heute morgen noch einmal nachgesehen, immer noch alles völlig korrekt.
 

Also hat AVM da irgend etwas versaubeutelt…. 
 

Gruß, Torsten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@hein-daddel 

Danke für die Info, Torsten. 
Grüße,

Ralf