Frage

Raumgruppen für Wecker

  • 27 August 2018
  • 5 Antworten
  • 1038 Ansichten

Hallo,

ich vermisse schmerzlich ein Feature, wonach ich eine feste Gruppe für einen Wecker einrichten kann.

Szenario:
1x Play1 im Bad
1x Play1 in der Küche
1x Playbase und 2x Play1 im Wohnzimmer mit TV verbunden

Sehr häufig beenden wir den Tag nachdem wir TV gesehen haben. Die Gruppe wird dann automatisch aufgelöst.
Ich kann daher dann keinen Wecker in allen 3 Räumen starten lassen.

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

5 Antworten

Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Hallo Willy0815,

Leider kannst du beim Wecker keine festen Gruppenzuordnungen einstellen.

Allerdings kannst du einstellen, dass wenn der Wecker startet, die derzeit bestehende Gruppe genutzt wird, dann wird die Gruppe nicht aufgelöst.



In diesem Screenshot habe ich dir die entsprechende Option markiert.

Gruß,
Marco
Abzeichen +1
Was ich mich frage: Wieso Sonos es nicht implementiert das man genau hier auch auswählen kann bei welchem Player der Wecker greifen soll.

Für einen weiteren Wecker für ein anderes Zimmer mit einer Anderen Musik kann man ja einfach einen neuen Wecker erstellen....

Denn dieses Feature hier greift bei mir leider nicht! Ein Play 1 bleibt immer stumm!

Auch ich vermisse diese Funktion.

Ferner wäre eine bessere Platzierung des Weckers in der App gut.

Abzeichen +1

Auch ich vermisse diese Funktion.

Ferner wäre eine bessere Platzierung des Weckers in der App gut.

Leider reagiert hier überhaupt keiner….

Es gibt keine temporäre Gruppenzuordnung für den Wecker, sondern nur eine nicht nachvollziehbare Blockade der Auflösung von Gruppen durch gesetzte Wecker. Marco B als SONOS Mitarbeiter beschreibt am Ende seines Posts das Problem:

„Allerdings kannst du einstellen, dass wenn der Wecker startet, die derzeit bestehende Gruppe genutzt wird, dann wird die Gruppe nicht aufgelöst.“

Das Blockieren der Auflösung von Gruppen durch gesetzte Wecker erklärt das oft nicht nachvollziehbare Verhalten von Gruppen.

NEIN, dass hier oder auf einer Messe jemand vom SONOS-Personal reagiert kann man bei deren Selbstverliebtheit nicht erwarten. Eventuell sollte man das Thema über Symfonisk bei IKEA ansprechen, die haben wenigstens eine halbwegs taugliche und bezahlbare Fernbedienung herausgebracht.

m3u Playlisten aus Radiostationen werden seit min. 6 Jahren gewünscht und werden nicht realisiert. Vom Programmieraufwand her alles kein Hexenwerk, einzig der Wille bei SONOS fehlt. 

Nachdem ich für S2 gerade meinen Connect verschrotten konnte und es beim Nachfolger wieder keine Lösung zur Lautstärkeregelung der Quelle per IR gibt, hadere ich mit dem Kauf einer ARC, um einen möglichen Systemwechsel nicht unnötig teuer zumachen. Noch habe ich keine Alternative gefunden - NOCH!