Räume gehen verloren und sind erst nach einiger Zeit oder Neustart wieder da


Abzeichen
Hallo,
ich habe seit ca. 3 Wochen das Problem, dass Räume aus der APP verloren gehen und die Player nicht oder erst nach sehr langer Zeit wieder zurück in die APP kommen (angezeigt werden) Teilweise spielen die verlorenen Player die laufende Musik weiter und sind aber nicht mehr per APP steuerbar.

Ich habe folgende Konfiguration:
Sonos 8.0
- Bridge direkt am Router
- einen Play:5 Gen 1 (Yogazimmer)
- drei Play:3 (Küche, Bad und Schlafzimmer)
- einen Connect:AMP (Wohnzimmer)

als Controller:
- drei Android-Handys (Android 4.0.4 mit Sonos 7.4) & (Android 4.4.2 mit Sonos 8.0) & (Android 6.1 mit Sonos 8.0)
- zwei Android-Tablets (Android 4.1.1 mit Sonos 8.0)

PS: ich habe es so schon recht lange ohne Fehler laufen. Ein Update auf Sonos 9.x.x würde mir alle Controller mit Androit 4.x unbrauchbar machen. Zuvor hat mir das Update 7.x.x schon die Controller mit Android 2.x.x unbrauchbar gemacht.
Ich brauche die neuen Funktionen nicht. Hören nur Radio und etwas NAPSTER sowie von der Media-HDD (NAS).



Mir ist bei der Fehlersuche aufgefallen, dass wenn 2 oder mehr Controller gleichzeitig in Benutzung sind, diese teilweise unterschiedliche IPs der einzelnen Player haben.
Zur Verdeutlichung: ein Handy hat die IP vom Küchen-Player, ein anderes Handy die IP vom Bad-Player und ein Tablet wieder die IP vom Küchen-Player.
Wenn nun mit dem Handy (IP vom Bad-Player) die Musik in der Küche geändert wird, die evtl. vorher mit dem Tablet
(IP vom Küchen-Player) eingestellt wurde, dann geht z.B. der Player in der Küche verloren und spielt dennoch die ALTE Musik weiter und ist nun nicht mehr steuerbar...
Es kann aber auch beim Gruppieren von zwei Player passieren bzw. bei der Gruppenauflösung oder bei der Herausnahme eines Player aus einer Gruppe. Haben wir evtl. zu viele Controller in Benutzung?


Der Fehler taucht erst bewusst auf, seitdem wir das Handy (Blackberry-Priv mit Android 6.1) kurz vor Weihnachten mit dazu genommen haben. Nun haben wir es zum Testen wieder aus der Nutzung mit Sonos genommen … aber das Problem ist immer noch da. Ich glaube aber, dass dieses Handy keinen Grund des Problems ist, sondern nur ein Zufall.


Eben zum Beispiel liefen Yogazimmer und Bad in einer Gruppe. Yogazimmer ging verloren und spielt die Musik weiter und Bad ist stumm und nicht mehr gruppiert aber noch sichtbar und bedienbar...?!?


Ich habe mal eine Diagnoseinfo gesendet: 1330627447.

Evtl. kann mit ja jemand einen Hinweis geben.

LG aus Hamburg

7 Antworten

Abzeichen
Eben gerade zum Beispiel liefen Yogazimmer und Bad in einer Gruppe. Yogazimmer (Haupt-Player der Gruppe) ging verloren und spielt die Musik weiter und Bad ist stumm und nicht mehr gruppiert aber noch sichtbar und bedienbar...?!? Yogazimmer spielt weiter und ist in keinem Controller mehr sichtbar - bedeutet Stecker ziehen da nicht mehr steuerbar! :-(

Diagnoseinfo hierzu: 1051261974
dierbach schrieb:

als Controller:
- drei Android-Handys (Android 4.0.4 mit Sonos 7.4) & (Android 4.4.2 mit Sonos 8.0) & (Android 6.1 mit Sonos 8.0)
- zwei Android-Tablets (Android 4.1.1 mit Sonos 8.0)

PS: ich habe es so schon recht lange ohne Fehler laufen. Ein Update auf Sonos 9.x.x würde mir alle Controller mit Androit 4.x unbrauchbar machen. Zuvor hat mir das Update 7.x.x schon die Controller mit Android 2.x.x unbrauchbar gemacht.
Ich brauche die neuen Funktionen nicht. Hören nur Radio und etwas NAPSTER sowie von der Media-HDD (NAS).


Du hast da ein völlig sinnloses Durcheinander an Controllerversionen, denn die Controllerversion muss mit der Firmwareversion identisch sein. Poste bitte einen Screenshot von "Über mein Sonos-System" auf dem sämtliche Komponenten zu sehen sind.


P.S. Der Support wird Dir erst helfen, wenn Du das System auf aktuellen Stand gebracht hast.
Abzeichen
Moin Perpugilliam, danke für die Rückmeldung.

Sinnlos ist es nicht, da wie du sehen kannst bis auf einem Coltroller, alle Komponenten auf FW 8.0 sind. Interessant ist auch, dass der eine Controller mit FW der Zuverlässigste ist. Bei dem passieren keine Probleme...

Der Grund, warum ich bei FW 8.0 geblieben bin hatte ich ja aufgezeigt. Es kann ja nicht sein, dass ich nur wegen der stetigen Updates jetzt alle meine Bediengeräte neukaufen muss. Ich kaufe ja auch keine neue Tastatur, wenn Windows mal wieder ein Update versendet... Aktuell ist für Sonos 9.x mindesten Android 5.x nötig. Aber ein höheren Nutzen bei den Coltrollern kann ich nicht finden. Bin seit 2013 mit Sonos unterwegs und es gibt ausser eine sich ändernde Optik keine technischen neuen Funktionen.
Da ich "nur" Radio und Musik hören möchte (der Sinn von Sonos-Systemen) reichte mir (und sicher vielen anderen) sogar FW 7.x!


Was den Support angeht hoffe ich auf eine gute Kundenbetreuung für lange Bestandskunden...


Beste Grüße aus Hamburg
Guten Morgen,

die Probleme könnten theoretisch durch die veraltete Firmware bedingt sein, schon deswegen wird sich der Support weigern. Ich hatte Dich um einen Screenshot von "Über mein Sonos-System" auf dem sämtliche Komponenten zu sehen sind gebeten. Wenn Du das Problem gelöst und auf Firmware 8.0 bleiben möchtest, musst Du mitarbeiten. Und um auf gestern zurückzukommen, ziehe alle überflüssigen Ethernetkabel von den Komponenten ab, die Du als 'Hub' nutzt, womöglich ist das SonosNet vollkommen überlastet.


Gruß,
Peri
Abzeichen
Screenshot mache ich noch!

Bin bei der Ursachenforschung:
Das System (FW 8.0) lief bestens, solang nicht mehr Controller als Player da waren. Nun ist ein Controller mehr da (gleichzeitig aktiv) als Player (5) da sind und schon gibt es Probleme...

Aktuelle Lösung: wir haben auf 4 Controler reduziert und die Raumverluste sind nicht mehr reproduzierbar....
FW ist unangetastet 8.0 wie seit langer Zeit und auch vor den ersten Raumverlusten seit 3 Wochen. Vorher und auch jetut sind alle SonosKomponenten über die Bridge im WM0.

Ich werde es nun noch 1-2 Tage testen und danach langsam die Controlleranzahl wieder steigern. Sollte dann der Raumverlust erneut auftreten, ist es klar. Wenn nicht, dann muss es etwas anderes gewesen sein, was ich per Komplett-Reset gelöste habe.

Schönes Wochenende und beste Grüsse aus Hamburg
Guten Morgen,

dierbach schrieb:

Screenshot mache ich noch!

Bin bei der Ursachenforschung:
Das System (FW 8.0) lief bestens, solang nicht mehr Controller als Player da waren. Nun ist ein Controller mehr da (gleichzeitig aktiv) als Player (5) da sind und schon gibt es Probleme...


die Obergrenze sind 32 Komponenten und 32 Controller-Apps. Dürfte eher daran liegen, dass auf mindestens einem Mobilgerät die Controllversion nicht mit der Firmwareversion identisch ist.

Der Neustart hat das System vorerst wieder ins Lot gebracht, doch sollten die Symptome wiederkehren, verkable statt der Bridge testweise einen Player mit dem Router, indem Du diese Anleitung befolgst, um keine Einstellungen zu verlieren. Die veraltete Bridge bereitet nämlich zunehmend Probleme.


Gruß,
Peri
Benutzerebene 6
dierbach schrieb:

Evtl. kann mit ja jemand einen Hinweis geben.
LG aus Hamburg

Hi dierbach,
gleich vorweg, ich kann Dir zwar keine Lösung nennen, aber ich kann Dein geschildertes Problem 1.000%ig nachvollziehen.

Ich hatte vor jetzt nahezu 2 Jahren bereits einmal einen fast identischen Case hier im Forum beschrieben.
- wenn Du Dich einlesen und vergleichen willst ... >> https://de.community.sonos.com/rund-um-sonos-223390/gruppe-loest-sich-von-zeit-zu-zeit-immer-wieder-von-selbst-auf-6738563
Wie man aus der Veröffentlichungs-Historie der Android-APKs (https://www.apkmirror.com/uploads/?q=sonos) und meinem Thread-Datum ersehen kann trat dies Verhalten bei mir bereits seit v7.1/7.2 auf.
Ich selbst habe mein komplettes System auf v8.4 eingefroren weil ich meine CR100 halt "noch so liebe".

Die Situation ist jedenfalls die, dass das damals beschriebene Problem trotz intensivster Zusammenarbeit mit dem Support (auch außerhalb des Forums, also per Direktkontakt und ellenlangen eMails) nie abschließend gelöst werden konnte.
Zwischen 7.2 und 8.0 liegen letztlich nur 2 Release-Hübe.
Zur 8.4 sind es dann aber nochmal 7 incl. der Fixes.
Die Problematik bei mir hat sich über die Zeit jedoch relativ entspannt.
Relativ deshalb, weil ich anfangs (zum Zeitpkt. der Threaderstellung im Feb. 2017) diese Ausfälle z.T. mehrmals am Tag feststellen konnte, was sich dann über den Sommer 2017 bis hin zur 8.4 im Feb. 2018 auf einmal die Woche bzw. aktuell auf ca. ein, max. 2 mal im Monat reduziert hat.

Da die Auslöser und die Ursache für das Auseinanderbrechen der Gruppierung und das temp. verschwinden eines Players nie eindeutig gefunden werden konnten, ich aber Fehler und Problem im eigenen Netzwerk nahezu 100%ig ausschließen kann / möchte, bleiben letztlich nur Vermutungen und Hypothesen als mögliche Erklärung welche wie folgt aussehen.

Es ist nicht auszuschließen, dass SONOS über die einzelnen Releases von der 7.2 bis zu meiner aktuellen 8.4 (also immerhin 10 Lieferungen) an der Konsistenz und Robustheit des Systems in diesem Bereich etwas verändert und verbessert hat !?
- sie dokumentieren dies ja leider nicht transparent und öffentlich in einem vernünftigen Change-Log.
Ich konnte aber über die Zeit auch beobachten, dass die Ausfälle bei mir meist immer dann auftraten, wenn sich viele Menschen mit Mobile-Devices in unmittelbarer Umgebung meines Wohnortes (mein Haus steht direkt an der Straße umgeben von 2 Grundschulen und Kindergarten ,,,) bewegten.
Es ist also auch hier nicht auszuschließen, dass ggf. einzelne Devices Störimpulse verursacht haben, welche in meinem Netz das SONOS-System negativ beeinflusst haben.
- dass die Probleme jetzt weniger geworden sind ließe sich damit erklären, dass die verursachenden Devices (bzw. deren Besitzer) jetzt nicht mehr kommen weil die Kinder mittlerweile wo anders zur Schule gehen, oder die Geräte über die Zeit getauscht wurden, oder Updates ggf. Fehler in deren Funk-Stacks beseitigt haben, oder, oder, oder ,,,
Ebenfalls hat sich über die Zeit auch das WLAN-Umfeld (nicht mein eigenes, aber das meiner mittelbaren und unmitelbaren Nachbarn) verändert, was ja auch einiges an Einflüssen verursachen kann.
Und ja, letztlich hat es über die Zeit auch in meiner Infrastruktur Veränderungen und Updates gegeben.

Lange Rede kurzer Sinn, was ich sagen will.
Es ist nicht auszuschließen, dass Deine Probleme von dem bei Dir eingesetzten SW-Stack (also der 8.0) herrühren, dem widerspricht allerdings wie von Dir angeführt, dass es lange Zeit in dieser Konstellation fehlerfrei gelaufen hat (ebenso wie bei mir).
Viel mehr tippe ich aber auf eine Veränderung Deines Umfeldes, welches jetzt urplötzlich zu den bei Dir beobachteten Problemen führt.
- und diese Einflussgrößen sind (aus meiner eigenen Erfahrung) derart vielfältig, als dass Du sie überhaupt alle nicht erfassen kannst, geschweige in der Lage bist sie zu kontrollieren !
Die einzige Möglichkeit die Du IMHO hast ist die, dass Du so viel wie möglich Außeneinflüsse eliminierst, indem Du die PLAYer per LAN verkabelst und ggf. sogar das WLAN-Interface einzelner deaktivierst.
- Du hast mit 8.0 ja sogar noch den Vorteil, dass die SONOS-Hidden-GUI (...:1400/support/review) noch nicht kastriert ist und somit auch noch alle PLAYer-bezogenen Detail-Informationen liefert.
Wie von Peri bereits angeführt wird SONOS hier nicht viel unterstützen und Dich vornehmlich auf die Aktualisierung nach 9.x drängen bevor sie unterstützen dürfen.

... ich hoffe Dir helfen die Ausführungen ein wenig.
... wenn Du noch Fragen hast einfach melden.

Cookie-Richtlinen

Wir machen Gebrauch von Cookies um Ihr Erlebnis zu personalisieren und zu optimisieren. Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie unseren Bestimmungen bzgl. Cookies zu. Klicken Sie hier um mehr über unsere Cookies zu erfahren.

Akzeptieren Cookie-Einstellungen