MP3 werden mit falscher Dauer angezeigt


Abzeichen

Ich habe etliche MP3-Files in meinem System, die beim Abspielen mit falscher Dauer angezeigt werden. Da es sich um eigene Musikproduktionen handelt, möchte ich hin und wieder genau das Ende der Stücke hören. Dies ist aber nicht möglich, da die Zeitdauer als zu kurz angezeigt wird. Abgespielt wird jedoch die gesamte Datei.

Im Dateisystem wird die Dauer korrekt dargestellt, alle Player erkennen das und zeigen es korrekt an. Nur Sonos nicht.

Die MP3-Files werden mit Profi-Software von Steinberg erstellt. Es bringt mir also nichts, nachträglich z.B. mit Audacity hin und her zu wandeln, nur damit Sonos kapiert, was anzuzeigen ist. Das kann es nicht sein.

Ich möchte wissen, woran das liegt. Könnte es eventuell die Bitrate sein, mit der die Files gerippt werden? Ich arbeite mit 192 kBit/s.


6 Antworten

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Hallo @WaTra,

 

erst ein mal herzlich Willkommen in der Community.

Die Bitrate sollte hier kein Problem sein. Die Lautsprecher unterstützen hier bis zu 320 kbps.

Tritt das nur bei Liedern auf die du mit Steinberg gespeichert hast? Was für Einstellungen hast du dort allgemein für die Datei verwendet?

 

Viele Grüße

Sven

Abzeichen

Hallo?

Keine Antwort mehr?

Wie wäre es, wenn ihr diesen Bug einfach beheben könntet?

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Hallo @WaTra,

 

könntest du dich hier einmal bei uns im Support melden, damit sich die Kollegen die Dateien mal anschauen können.

 

Viele Grüße

Sven

...

Vergleich mit Windows Media Player und VLC: alles bestens. Die Files kommen vom NAS. Selbst die Software MP3Tag zeigt alles korrekt.

Ich stelle fest, dass SONOS die Längen nicht korrekt feststellt, wenn die FIles keine Tags enthalten (????). Dies ist während der Produktion der Fall, weil wir die Files erst mit Tags versehen, wenn sie zur CD-Produktion gehen. Vorher wäre das sinnlos, weil an den Songs noch gearbeitet wird.

Kannst Du mal überprüfen in welcher ID3-Version Ihr die Files tagged ?!

Aus eigener Erfahrung kommt SONOS eigentlich nur mit Version 2.3 sauber zurecht. V2.4 mag es irgendwie nicht.

Abzeichen

Wie gesagt, während der Produktionsphase verwenden wir keine Tags. Damit kann SONOS definitiv nicht umgehen. Dieser Bug ist zu beheben !! Es geht dabei primär um die Song-Länge.

Tests haben folgendes ergeben:

Wenn wir Tags einfügen, ist es egal, welches Feld wir befüllen, Hauptsache ist, dass eine Tag-Version drinnen steht.

Wir verwenden ID3v2.3. Wenn wir da z.B. nur das Feld Track-Nummer einfügen, passt die Länge im SONOS nach Aktualisierung der Medienbibliothek bereits.

@Sven T. Vielleicht könnte der Support einfach hier mitlesen, denn dieses Problem habe sicher nicht nur ich.

Abzeichen

Einstellungen in Steinberg? Na ja, MP3 erzeugen mit 192 kBit/s und dann macht der das. Fertig.

Alle Player und sonstige Systeme, die mit diesen MP3-Files agieren, zeigen korrekte Werte, nur SONOS nicht.

Ich wüßte jetzt nicht, was ich anders machen sollte. Die Lösung wird wohl in den Tiefen von SONOS zu suchen sein.

Vergleich mit Windows Media Player und VLC: alles bestens. Die Files kommen vom NAS. Selbst die Software MP3Tag zeigt alles korrekt.

Ich stelle fest, dass SONOS die Längen nicht korrekt feststellt, wenn die FIles keine Tags enthalten (????). Dies ist während der Produktion der Fall, weil wir die Files erst mit Tags versehen, wenn sie zur CD-Produktion gehen. Vorher wäre das sinnlos, weil an den Songs noch gearbeitet wird.

Wie auch immer SONOS die Musikbibliothek aufbaut, es scheint da einen Software-Fehler zu geben, der umgehend zu beheben ist.

Antworten