Beantwortet

Lieder von Musik Album


Abzeichen +1
Sonos Library übernimmt neuerdings nicht alle lieder eines albums (vom harddisk).
icon

Beste Antwort von Perpugilliam 21 August 2018, 08:17

Kann es sein, dass die Obergrenze von 65.000 Titeln erreicht ist? Wenn nicht, bitte Pfad entfernen und Musikbibliothek erneut einrichten. Wenn das nichts bringt, eine Diagnose absetzen und hier mit der Bestätigungsnummer antworten, damit ein Techniker sich das anschauen kann.
Original anzeigen

52 Antworten

Kann es sein, dass die Obergrenze von 65.000 Titeln erreicht ist? Wenn nicht, bitte Pfad entfernen und Musikbibliothek erneut einrichten. Wenn das nichts bringt, eine Diagnose absetzen und hier mit der Bestätigungsnummer antworten, damit ein Techniker sich das anschauen kann.
Abzeichen +1
Hello Perpugilliam
Vielen Dank für den Hinweis von 65000 Titeln. Da ich nicht weiss, wie ich das herausfinden (zählen) kann, habe ich soeben einen Diagnose-Bericht eingesendet. Vielleicht zeigt diese Information eine Unregelmässigkeit aus.
Zur Unterstützung:
- Im iTune sind alle Titel der zuletzt eingefügten Albums vorhanden uns abspielbar.
- Im Explorer sind die Titel im Album ebenfalls sichtbar.
- Die Explorer Daten für die Music habe ich auf einem NAS-HDD kopiert, auf welchen Sonos zugreift.
Danke für die Unterstützung oder Hinweis.
Abzeichen +1
Hier noch die Bestätigungsnummer: 1466583838
Rechtsklick auf den übergeordneten Ordner --> Eigenschaften; je nach Größe des Ordners dauert es ein paar Sekunden, bis Windows die Anzahl der Unterordner und die Gesamtzahl der Dateien anzeigt.
Abzeichen +1
Hello Perpugilliam, Ich habe noch unter .m4a unter "Music" gesucht und es sind 3174 Elements angezeigt. Ich gehe davon aus, dass das die Titeln sind. Also unter 65000. Ist diese Analyse korrekt?
Unsere Beiträge haben sich überschnitten.

Rechtsklick auf den übergeordneten Ordner --> Eigenschaften; je nach Größe des Ordners dauert es ein paar Sekunden, bis Windows die Anzahl der Unterordner und die Gesamtzahl der Dateien anzeigt.
Abzeichen +1
Hello Perpugilliam, mit Ihrer Anleitung "ordner --> Eigenschaften" erhalte ich 4605 Dateien und 583 Ordner.
Haben Sie tatsächlich 'nur' 4605 Titel in Ihrer Musiksammlung? Da müssten die Metadaten schon extrem verschachtelt angelegt sein, um die max. Zeichenzahl erreicht zu haben; die Diagnose wird es an den Tag bringen.
Abzeichen +1
Hello Perpugilliam, gemäss Ihrer Anleitung "ordner --
Abzeichen +1
Ich melde mich jetzt ab und wünsche eine angenehme Nachtruhe. Ich freue mich bereits auf die nächste Unterhaltung und danke für die bisherige Unterstützung. Bis morgen!
Abzeichen
Nabend,

dieses Problem ist mir auch kürzlich aufgefallen: beim Album Mylo Xyloto von Coldplay fehlt bei mir Titel Nr. 2. Die Datei ist da, lesbar, ohne Fehler, und abspielbar, habe es eben nochmals überprüft. In Sonos wird dieser Titel nicht mehr angezeigt. Habe eben den Index aktualisiert und danach eine Diagnose erstellt: 1777821483. Ach ja, ich bin weit von 65k entfernt. Ca. 11000 Titel. Bin gespannt ;)

Grüße,
Boris Schaedler 🆒
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi,
schaut euch mal die ID3 Tags der Lieder an.
Vielleicht fehlt dort Info oder ist falsch eingetragen.
Dann werden die Lieder auch nicht angezeigt.
Gruß
Armin
Abzeichen
Moin,
nein, ist alles in Ordnung, zumindest haben VLC, dBpoweramp, mp3tag und mein selsbt programmierter Player damit keine Probleme... Dieser Track war ja irgendwann auch mal da, der fehlt ja erst seit kurzem.
Gruß Boris
Guten Morgen,

Hello Perpugilliam, gemäss Ihrer Anleitung "ordner --
so wie auf dem Screenshot sieht die iTunes-Mediathek aus, wenn sie von iTunes verwaltet wird. Sind zwar "unsichtbare" Unterordner dabei, aber die dürften hier keinen Einfluss haben.


dieses Problem ist mir auch kürzlich aufgefallen: beim Album Mylo Xyloto von Coldplay fehlt bei mir Titel Nr. 2. Die Datei ist da, lesbar, ohne Fehler, und abspielbar, habe es eben nochmals überprüft. In Sonos wird dieser Titel nicht mehr angezeigt. Habe eben den Index aktualisiert und danach eine Diagnose erstellt: 1777821483. Ach ja, ich bin weit von 65k entfernt. Ca. 11000 Titel. Bin gespannt ;)
Taucht nur dieser eine Titel nicht auf oder sind mehrere betroffen? Es ist nämlich so, dass bei Kaufversionen die Metadaten häufig unvollständig sind, meistens fehlt der Albuminterpret. Zudem hatte ich in letzter Zeit Alben, die nur den Dateinamen enthielten, die eigentlichen Metadaten fehlten vollständig. Keine Ahnung, ob das eine neue Art von Kopierschutz ist, iTunes hat damit angefangen und Google Play Store hat es übernommen, bei Letzterem fehlt in dem Fall sogar das Albumcover.


Wenn in mp3tag keine leeren Felder angezeigt werden, sollte alles in Ordnung sein, doch wenn ihr wollt, postet einen Screenshot der betreffenden Dateien.


Gruß,
Peri
Abzeichen
Von diesem Album fehlt nur dieser eine Titel. Ich hab nur gerippte CDs in meiner Bibliothek (nur flac), die ich dann mit mp3tag tagge, da ist alles i.O. und sonst kommt ja auch jede andere Software die ich habe mit dieser Datei zurecht (auch Roon).

Ob sonst noch irgendwelche anderen Tracks in meiner Bibliothekk fehlen, weiß ich nicht, ich schau ja nicht nach jedem Sonos-Update alles durch... Bis vor kurzem konnte man ja wenigstens auf Port 1400 nachschauen wie viele Tracks Sonos indiziert hat, so habe ich das auch immer überprüft. Das geht ja leider inzwischen auch nicht mehr... Transparenz geht anders.

Gruß Boris
Abzeichen
So sieht das bei mir aus:

Ob sonst noch irgendwelche anderen Tracks in meiner Bibliothekk fehlen, weiß ich nicht, ich schau ja nicht nach jedem Sonos-Update alles durch... Bis vor kurzem konnte man ja wenigstens auf Port 1400 nachschauen wie viele Tracks Sonos indiziert hat, so habe ich das auch immer überprüft. Das geht ja leider inzwischen auch nicht mehr... Transparenz geht anders.
Sonos hat keinen Schreibzugriff, dürfte also unschuldig sein. Ich hatte solche Tracks auch schon. Hat ein wenig gedauert, bis ich dahintergekommen bin, dass iTunes (unter Windows) die Metadaten zerstört hat. Mittlerweile befindet sich meine Musikdateien ausschließlich in iCloud, seitdem ist Ruhe.


Was die Transparenz angeht, so ist das Webinterface eigentlich ausschließlich für Supportzwecke gedacht. Leute, die nicht wussten was sie tun, schafften es, ihr System vom Internet aus erreichbar zu machen, was ein paar Mitbürger für böse Streiche genutzt haben. Alexa, Airplay & Co. sind weitere Gründe, warum sich Sonos jetzt systematisch abschottet. Zu meinem Verdruss kann man über das Interface nicht einmal mehr die Player neu starten.


Wie viele Dateien der freigegebene Ordner enthält, kann man selbst überprüfen, sonst kann man eine Diagnose absetzen. "Gefährlich" sind in der Hinsicht klassische Alben mit ihren elendslangen Titel- und Interpretenangaben, da wird man ab ca. 40.000 Titel aufpassen müssen.
Abzeichen
Wie jetzt schon mehrfach gesagt: Datei und Tags sind in Ordnung. iTunes nutze ich nicht und auch sonst schreibt keiner in den Dateien rum.

Ich weiß auch wie ich Dateien zählen kann, ich hab das Webinterface eben dazu genutzt die Anzahl der Dateien zu vergleichen. Das geht nun leider nicht mehr. Und so wie es aussieht kann man sich wohl auch nicht mehr drauf verlassen, dass alles korrekt indiziert wird...
[...] Ich weiß auch wie ich Dateien zählen kann, ich hab das Webinterface eben dazu genutzt die Anzahl der Dateien zu vergleichen. Das geht nun leider nicht mehr. Und so wie es aussieht kann man sich wohl auch nicht mehr drauf verlassen, dass alles korrekt indiziert wird...
Die Diagnose wird es vermutlich zeigen, wenn seitens Sonos ein Fehler vorliegt. Doch wenn man Roon, Subsonic, Plex etc. nutzt, kann man die Sonos Musikbibliothek getrost links liegen lassen. Ist ja wie ein Vergleich zwischen Ferrari und Fiat 500.
Der Vollständigkeit halber: Unterstützte Audioformate
Abzeichen
Bei mir ist alles Flac. Falls das eigentliche Problem nicht deutlich rübergekommen sein sollte: Dieser Track war mal korrekt von Sonos indiziert und in der Bibliothek vorhanden, ist es jetzt aber nicht mehr. Es ist also nicht so, dass dieser Track noch nie korrekt eingelesen wurde...
So sieht das bei mir aus:
Tut mir leid, habe ich jetzt erst gesehen. Ich bräuchte einen Screenshot der Datei wie sie in Windows Explorer oder mp3tag angezeigt wird.
Abzeichen
Witzig... ich bin mal über die Ordnerstruktur in entsprechendes Verzeichnis gegangen:



Von hier aus lässt sich die Datei abspielen und Cover und Tags werden sogar korrekt angezeigt...
Ist ein Bug. Sonos hat mitunter Probleme Dateien zu lesen, die Tracknummern enthalten, auch in Kombination (Beispiel) 02/14, muss also entsprechend bearbeitet werden.
Abzeichen
Dann wäre der Bug allerdings neu. Und nur bei diesem Album? Und nur bei der 02? Macht nicht wirklich Sinn....

Antworten