Konfigurabler Timeout für Internetradio als Wecksignal?


Abzeichen +2

Hallo zusammen,

als Wecksignal nutze ich einen Internetradiosender. Seit einem der letzten Updates habe ich wieder vermehrt das Problem, dass morgens nicht dieser Sender abgespielt wird, sondern das Ersatzsignal von Sonos. Wenn ich das dann ausschalte und sofort wieder auf Play drücke, funktioniert der Radiosender aber mit wenigen Sekunden Verzögerung. Das Problem dürfte also einfach sein, dass das Abspielen des Senders Sonos zu lange dauert und die stattdessen das Wecksignal starten.

Mir ist es aber herzlich egal, ob ich 1 Sekunde oder 5 oder auch 10 auf den Radiosender warten muss. Lastspitzen und komisches Routing und weiß der Geier kann es immer geben, auf sowas habe ich alles keinerlei Einfluss. Deswegen wäre es sehr schön, wenn Sonos an dieser Stelle etwas toleranter sein und etwas länger warten könnte. Im besten Fall würde ich das natürlich einfach selbst bestimmten können… Gleichzeitig sollte es natürlich nicht so sein, dass Sonos ewig wartet und dann gar nichts passiert. So ein ähnliches Problem hatte ich auch schon, dass nicht mal das Ersatzsignal gekommen ist und man dann im Zweifel schön verschläft. :-/

Also, kann man das schon irgendwo konfigurieren oder kann ich das irgendwo als Wunsch äußern?

Danke!


9 Antworten

Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Hey @Pickwick 

ich kann das gerne für dich als Feature Request anlegen. 

Du möchtest einstellen, wie oft Sonos versucht deinen ausgewählten Wecker-Musik-Stream zu erreichen, bevor das Standard-Wecksignal abgespielt wird?

(Aktuell: Wenn der Ziel-Lautsprecher aus irgendeinem Grund nicht in der Lage ist, den angegebenen Musik-Stream abzuspielen, wird standardmäßig auf das Sonos-Wecksignal umgestellt)

 

Ich frage mich aber schon, warum dein Wecker erst gar nicht so funktioniert hat, wie er sollte. Das könnte unterschiedliche Ursachen haben. Erstelle bitte eine Diagnose kurz nach dem das Problem aufgetreten ist und melde dich beim Support, damit wir es genauer überprüfen können.

 

Gruß

Nils

Abzeichen +2

Du möchtest einstellen, wie oft Sonos versucht deinen ausgewählten Wecker-Musik-Stream zu erreichen, bevor das Standard-Wecksignal abgespielt wird?

 

Nicht nur wie oft, sondern auch mit welchen Timeouts, also z.B. 3 Versuche mit jeweils max. 3 Sekunden Wartezeit. Im besten Fall könnte man zwischen den Versuchen auch noch mal X Sekunden Wartezeit konfigurieren. Damit könnte man dann alle temporären Probleme abfangen.

Die Wartezeit für den Verbindungsaufbau selbst ist entscheidend um z.B. Lastspitzen beim aufgerufenen Sender abzufedern. Die Anzahl der Versuche wiederum könnte temporäre Routingprobleme oder auch einfach Dinge wie Schlafzustände im WLAN umgehen. Die Wartezeit zwischen Versuchen könnte ausgleichen, dass der Router gerade offline ist und einfach ein paar Sekunden braucht, um eine neue Verbindung aufzubauen.

Ich frage mich aber schon, warum dein Wecker erst gar nicht so funktioniert hat, wie er sollte.[...]

 

Das Problem tritt zwar häufig auf, aber nicht immer und morgens direkt nach dem Wachwerden habe ich wirklich keine Lust, schnell zum Telefon zu rennen und irgendwas mit Diagnose zu machen. Das ist alles viel zu kompliziert und wird rein gar nichts bringen. Probleme wie Lastspitzen beim aufgerufenen Sender, Routingprobleme, ein Neuaufbau der Internetverbindung usw. können jederzeit aus jedem beliebigen Grund auftreten und kann man nur durch die oben beschriebenen Werkzeuge zu entschärfen versuchen.

Ein Restrisiko bleibt eh immer und dann sollte natürlich wie bisher einfach das Ersatzsignal genutzt werden.

 

aber nicht immer und morgens direkt nach dem Wachwerden habe ich wirklich keine Lust, schnell zum Telefon zu rennen und irgendwas mit Diagnose zu machen

Du musst ja nicht "schlaftrunken" sofort beim Support anrufen.

Du musst lediglich innerhalb von 15 Min. nach Fehlerauftritt eine Diagnose über die App absetzen. Die erzeugte ID merkst Du Dir halt oder ziehst einen Screenshot. Melden kannst Du Dich dann irgendwann im laufe des Tages oder auch am Nächsten. - Du benötigst dann halt diese ID.

Btw., sollte Dein WLAN in irgendeiner Form einen ECO-Modus aktiviert haben, dann deaktiviere den einfach mal. SONOS mag es halt nicht wenn es zu lange auf den Service-Endpoint warten muss. 

Abzeichen +2

Btw., sollte Dein WLAN in irgendeiner Form einen ECO-Modus aktiviert haben, dann deaktiviere den einfach mal. SONOS mag es halt nicht wenn es zu lange auf den Service-Endpoint warten muss. 

 

Das habe ich schon geprüft und bin halbwegs sicher, nichts dergleichen aktiviert zu haben.

Btw., sollte Dein WLAN in irgendeiner Form einen ECO-Modus aktiviert haben, dann deaktiviere den einfach mal. SONOS mag es halt nicht wenn es zu lange auf den Service-Endpoint warten muss. 

 

Das habe ich schon geprüft und bin halbwegs sicher, nichts dergleichen aktiviert zu haben.

Ggf. ist die ttl für den DNS-Cash in Deinem Router ja auch werksmäßig recht gering eingestellt und / oder der eingetragene DNS-Server reagiert morgens zu langsam !?

Wenn Du die Möglichkeit hast, dann trag doch einfach mal die 8.8.8.8 oder die 1.1.1.1 als DNS-Server im Router ein und probiere ob es damit einen Unterschied macht.

Abzeichen +2

Ggf. ist die ttl für den DNS-Cash in Deinem Router ja auch werksmäßig recht gering eingestellt und / oder der eingetragene DNS-Server reagiert morgens zu langsam !?

 

… oder … oder … oder … Wie bereits ausführlich dargelegt, kann es massenhaft Gründe geben warum es in einer Sekunde nicht geht und in der nächsten oder übernächsten eben doch wieder. Daran ändert ein jetzt ggf. geänderter DNS-Server exakt gar nichts, die beschriebenen erweiterten Konfigurationsmöglichkeiten im besten Fall aber schon.

[...] Daran ändert ein jetzt ggf. geänderter DNS-Server exakt gar nichts, die beschriebenen erweiterten Konfigurationsmöglichkeiten im besten Fall aber schon.

Ich will dich nicht in Deiner Meinung beeinflussen oder Dir etwas besser wissen, aber Dein Vorschlag ändert nichts an der, bzw. beseitigt nicht die Ursache. Es umgeht diese lediglich mehr oder weniger aufwendig und setzt somit an den Symptomen an.

Ich lasse mich erfolgreich 365 Tage im Jahr von SONOS mit dem Radio wecken, bzw. starte damit allmorgendlich dieses. - und dies sogar mehrfach und auf unterschiedlichen Playern / in verschiedenen Zonen.
Ich kann mich gar nicht mehr erinnern wann das letzte mal der SONOS-eigene Weckton als fallback kam. - und wenn der kam, dann war es immer ein Netzwerkproblem. Und zu 90% immer ein ext. DNS-Problem. Der Rest lag dann an der Verfügbarkeit des Stream-Providers.
… gut, ich sollte vielleicht auch dazu sagen, dass ich mein System seit nahezu 4 Jahren eingefroren habe und somit Updates einfach ignoriere. - nach dem Motto “never change a running system”. - aber es läuft halt ...

Wenn Dich also Deine aktuelle Situation stört, dann kann ich Dir nur raten Dich um die Ursache zu kümmern, denn auf die Umsetzung Deines Vorschlages wirst Du vermutlich bis Sankt Nimmerlein warten können. - SONOS hat schließlich sein Geld mit Dir schon verdient …

In diesem Sinne … viel Erfolg und nichts für ungut.

Abzeichen +2

Wenn Dich also Deine aktuelle Situation stört, dann kann ich Dir nur raten Dich um die Ursache zu kümmern, denn auf die Umsetzung Deines Vorschlages wirst Du vermutlich bis Sankt Nimmerlein warten können. - SONOS hat schließlich sein Geld mit Dir schon verdient …

 

Das ist mir schon klar, Threads wieder dieser sind ja auch einfach nur eine Chance für den Hersteller einen guten Eindruck zu hinterlassen. Wenn denen irgendwelche Sprachassistenten und Social Media-Quatsch eben wichtiger sind, muss ich auch zukünftig kein Geld mehr bei denen lassen. :-) Die Chance auf diese Entscheidung kann man den Herstellern durch entsprechendes Feedback ja aber geben.

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

 Wenn denen irgendwelche Sprachassistenten und Social Media-Quatsch eben wichtiger sind, muss ich auch zukünftig kein Geld mehr bei denen lassen. :-) Die Chance auf diese Entscheidung kann man den Herstellern durch entsprechendes Feedback ja aber geben.

Die größere Schnitmenge mit dem Kunden ist warscheinlich der Sprachassistent und Social Media als ein mehrfach justierbarer Timeout für einen Internetradiosender.

Ob da andere Hersteller andere Prioritäten haben? Du kannst ja mal berichten, mit welcher Hardware das möglich ist.

Antworten