Beantwortet

Kein Abspielen vom iphone XS mehr möglich


Abzeichen +1
Play 3: Von „Auf diesem iPhone“ lassen sich die Titel nicht mehr abspielen, obwohl alle Einstellungen auf dem iPhone scheinbar richtig sind. Irgend eine Idee? Schon mal Dankeschön

Kleine Ergänzung noch:Es funktioniert scheinbar auch von anderen Geräten (iPhone und älteres iPad) nicht mehr
icon

Beste Antwort von Holger_ch 31 Oktober 2018, 21:48

Ich möchte es nicht verschreien, aber ich glaube, ich habe das Problem gelöst :D!! Es gibt von meinem Provider (Swisscom) eine App, genannt Home App. Wenn dort der Play3 eingerichtet wird, treten die genannten Probleme auf. Habe nun den Play3 dort rausgenommen und nun läuft es auf allen mobilen Geräten!!!! Mercy für eure Hilfe!!! Ich hoffe, es können vielleicht auch andere davon profitieren. Ich werde mal bei Swisscom nachfragen, was sie dazu meinen. Ich halte euch auf dem Laufenden!! Merci und bis die Tage...

Original anzeigen

68 Antworten

Neben der üblichen Ursache, nämlich den aggressiven Energiespareinstellungen des iPhones und den damit verbundenen Energiedrosselungen die im Hintergrund ablaufen, sind jetzt noch Probleme mit Airplayfähigen Apple-Geräten wie Apple TV, Time Capsule, Airport Express und Airplayfähigen Lautsprecher/Stereoanlagen von Drittherstellern oder AirPrint-fähigen Druckern hinzugekommen.

Eine Behelfslösung ist zu verhindern, dass sich das Display während der Wiedergabe ausschaltet ('Anzeige & Helligkeit' --> Automatische Sperre --> Nie).

https://de.community.sonos.com/installation-und-nutzung-223378/sonos-spielt-die-songs-nur-teilweise-6744012/index1.html#post16037514


Das Geschickteste wäre, eine Musikbibliothek einzurichten und den Controller rein als Fernbedienung einzusetzen.

Hinzufügen und Aktualisieren deiner Musikbibliothek
Verwenden eines NAS-Laufwerks mit Sonos


Gruß,
Peri
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Holger_ch schrieb:

Play 3: Von „Auf diesem iPhone“ lassen sich die Titel nicht mehr abspielen, obwohl alle Einstellungen auf dem iPhone scheinbar richtig sind. Irgend eine Idee? Schon mal Dankeschön

Kleine Ergänzung noch:Es funktioniert scheinbar auch von anderen Geräten (iPhone und älteres iPad) nicht mehr



Hi,

bitte erstelle eine Diagnose und poste die Nummer hier, nachdem das Problem aufgetreten ist.
Die Diagnose erstellst du so:
https://support.sonos.com/s/article/141?language=de

Gruß,
Daniel
Abzeichen +1
2133631201 wäre die Nummer. Kleine Ergänzung: Radio streamen via TuneIn funktioniert. Beim Auswählen der Lieder vom iPhone taucht „keine Musik ausgewählt „ und manchmal Fehler 701 auf
Abzeichen +1
2133631201 wäre die Nummer. Kleine Ergänzung: Radio streamen via TuneIn funktioniert. Beim Auswählen der Lieder vom iPhone taucht „keine Musik ausgewählt „ und manchmal Fehler 701 auf
Zu der Thematik gibt es schon zahlreiche Threads. Ich nehme an, das Streamen der auf dem iPhone gespeicherten Titel funktioniert, sobald die 'Automatische Sperre' deaktiviert ist.

Lösungsansätze habe ich bereits genannt.
Abzeichen +1
@Perpugilliam: Du hast recht mit der Musikbibliothek - das funktioniert. Nur muss dann halt immer der Compi laufen. Die "Automatische Sperre" hilft leider nicht...
Holger_ch schrieb:

@Perpugilliam: Du hast recht mit der Musikbibliothek - das funktioniert. Nur muss dann halt immer der Compi laufen. Die "Automatische Sperre" hilft leider nicht...


Kapiere ich jetzt nicht, die muss deaktiviert sein, das Display darf sich nicht ausschalten.

Ist der Play:3 Dein einziger Sonos-Player? Der ist leider nicht Airplay-kompatibel. Falls Du ein Apple Music-Abo hast, kannst Du Deine Musik auch in die iCloud laden und auf Sonos abspielen.
Abzeichen +1
Habe Sperre deaktiviert - funktioniert trotzdem nicht. Nein, kein Musik Abo bei Apple, sondern einen Haufen Alben auf den mobilen Geräten, die ich jetzt nicht abspielen kann. Und ja, Play:3 ist der einzige Sonos Player. Einzige Lösung einen Airplay-kompatiblen Sonos player zulegen und dann via diesem den Play:3 ansteuern?
Holger_ch schrieb:

Habe Sperre deaktiviert - funktioniert trotzdem nicht. Nein, kein Musik Abo bei Apple, sondern einen Haufen Alben auf den mobilen Geräten, die ich jetzt nicht abspielen kann. Und ja, Play:3 ist der einzige Sonos Player. Einzige Lösung einen Airplay-kompatiblen Sonos player zulegen und dann via diesem den Play:3 ansteuern?


Um den Preis eines ONE bekommt man auch NAS-Festplatten, wie z.B. diese hier. Außer Du hast einen Router, der die Option bietet, per USB eine externe Festplatte anzuschließen und als NAS zu verwenden.
P.S. Ich habe mich auf die Schnelle verguckt, die Festplatte(n) muss man bei diesem Modell separat dazukaufen. :$

Ein anderes Modell: https://amzn.to/2ysGAMu
Abzeichen +1
Danke für den Tipp. Mal schauen... Ganz befriedigend finde ich das aber nicht wirklich.
Holger_ch schrieb:

Danke für den Tipp. Mal schauen... Ganz befriedigend finde ich das aber nicht wirklich.


Der Play:3 hat Besseres verdient, als zu einem Bluetoothlautsprecher degradiert zu werden.^^
Setzt Du eigentlich Repeater oder PowerLAN-Adapter ein? Wenn ja, schalte sie testweise aus, um sie als Fehlerquelle auszuschließen.
Abzeichen +1
Auch schon probiert, hilft auch nichts. Könnte mir vorstellen, dass es an der App. liegt. Funktioniert nämlich auch auf altem iPad mit altem Betriebssystem auch nicht...
Guten Morgen,

das Einzige, was mir noch einfällt ist: Falls sich iPhone & Co. über 5 GHz mit dem Router-WLAN verbinden, wechsle bitte zu 2.4 GHz. Der Play:3 kennt im Musikmodus nämlich nur 2.4 GHz.


Gruß,
Peri
Benutzerebene 6
Hallo Holger_ch, kontrolliere mal bitte auf Deinem AccessPoint / Router, ob in Deinem WLAN die Kommunikation der WLAN-Clients untereinander zugelassen ist. - wenn nicht, einfach aktivieren.
Abzeichen +1
@peter_13: wenn dem nicht so wäre, würde dann nicht auch das Streamen von Radiosendern unmöglich sein?
@Peri: Läuft auch unter 2.4 GHz nicht☹️
Der Controller ist mit Ausnahme von "Auf diesem iPhone/Mobilgerät" nur eine Fernbedienung, den über TuneIn und die Musikdienste angeforderten Stream holen sich die Player direkt von der Quelle.

Darauf basiert auch meine Anspielung "Der Play:3 hat Besseres verdient, als zu einem Bluetoothlautsprecher degradiert zu werden." Die Player sind nämlich das eigentliche Hirn des Systems.
Abzeichen +1
Na dann das Hirn bei mir wohl ein paar Kopfschmerzen:D
Holger_ch schrieb:

Na dann das Hirn bei mir wohl ein paar Kopfschmerzen:D


Für die Kopfschmerzen darfst Du Dich bei Apple bedanken. ;)
Benutzerebene 6
Holger_ch schrieb:

@peter_13: wenn dem nicht so wäre, würde dann nicht auch das Streamen von Radiosendern unmöglich sein?

Wie Peri schon sagte erfolgt bei der Wiedergabe von Radio und den anderen Diensten die letztliche Kommunikation direkt zwischen PLAYer und Internet.
Allerdings, und deshalb auch die Einschränkung "letztlich", um den Radiosender auszuwählen muss der Controller mit dem PLAYer "sprechen" können.
- und ja, da würde dann Dein Einwand passen.
- zur reinen Wiedergabe braucht es dann dieser Kommunikation nicht mehr.
- das macht dann der PLAYer mit dem Stream-Provider wieder selbst.
Bei Diensten sieht es dann schon wieder anders aus !
- da kommuniziert das Handy direkt mit dem Dienst im Internet, und der Dienst gibt dann aus dem Internet den Abspielbefehl an den PLAYer.
- da braucht es dann nicht der Kommunikation zwischen Conntroller und PLAYer.

Ist aber schon ein wenig komisch bei Dir ?!?
Wenn Du mit dem Controller auf den PLAYer zugreifen kannst und auch alle Einstellungen siehst und den sonst steuern kannst, dann würd ich mal sagen, dass da netzmäßig erst mal alles i.o. ist.
Da würd ich dann auch erst mal lokal auf dem Handy / Tab suchen.
- mir fällt aber auch derzeit nichts weiteres ein, zumal ich auch kein iOS habe. :?
- außer vielleicht mal die App zu deinstallieren und nach einem Restart neu aus dem Store zu installieren !?
Holger, ich an Deiner Stelle würde mir ein NAS und einen zweiten Play:3 zulegen; zwei Play:3 lassen sich nämlich zu einem Stereopaar koppeln, was ein ganz anderes Klangbild ergibt.
Benutzerebene 6
Perpugilliam schrieb:

Holger, ich an Deiner Stelle würde mir ein NAS und einen zweiten Play:3 zulegen; zwei Play:3 lassen sich nämlich zu einem Stereopaar koppeln, was ein ganz anderes Klangbild ergibt.

Ändert aber zunächst mal nichts an der Tatsache, dass hier irgendwas nicht funktioniert, was eigentlich zu funktionieren hat !
Peter_13 schrieb:

Ändert aber zunächst mal nichts an der Tatsache, dass hier irgendwas nicht funktioniert, was eigentlich zu funktionieren hat !


Es handelt sich um ein bekanntes Problem.
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Holger_ch schrieb:

2133631201 wäre die Nummer. Kleine Ergänzung: Radio streamen via TuneIn funktioniert. Beim Auswählen der Lieder vom iPhone taucht „keine Musik ausgewählt „ und manchmal Fehler 701 auf



Kannst du uns mal erzählen, wie sich das Netzwerk aufbaut?
Dein iOS-Gerät verbindet sich über ein TP-Link-Gerät und der Play:3 über den Router.
Ziehe mal das TP-LInk-Gerät raus und starte Router und Sonos neu.
Prüfe dann noch einmal, ob sich Musik auf dem Iphone befindet und nicht in der Cloud.

Gruß,
Daniel

Cookie-Richtlinen

Wir machen Gebrauch von Cookies um Ihr Erlebnis zu personalisieren und zu optimisieren. Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie unseren Bestimmungen bzgl. Cookies zu. Klicken Sie hier um mehr über unsere Cookies zu erfahren.

Akzeptieren Cookie-Einstellungen