Beantwortet

iTunes: iCloud-Musikmediathek konnte nicht verfügbar gemacht werden


Abzeichen +2
Hi, diesen Fehler habe ich seit einiger Zeit auf einem Mac. Die iCloud-Musikmediathek verwende ich auf zwei Macs und paar iOS Device. Nirgends Probleme nur @ home beim Wohnzimmer Mac. Die Mediathek habe ich schon neu erstellen lassen – keine Auswirkung. Das Problem führt dazu das ich die Titel oder Alben in iTunes paar mal anklicken muss damit sie abgespielt werden – sehr nervig.

Ich habe da Gefühl das das Problem mit Airplay und den SONOS Lautsprechern zusammen hängt. Denn wenn ich die Ausgabe in iTunes nur auf Computer stelle, ist das Problem nicht vorhanden und die Lieder starten sofort.

Tja habt Ihr ne Idee wo der Knoten ist? Danke
iTunes 12.8.2.3, macOS 10.13.6, iMac 21,5, mid 2011
SONOS Play:5, SONOS One, SONOS Beam

icon

Beste Antwort von rammler 26 June 2019, 07:43

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

29 Antworten

Ich habe iTunes in den letzten Jahren schon häufig deinstalliert und neu installiert, denn Apple schafft es tatsächlich, mit jeder neuen Version neue Programmfehler einzubringen und die alten stehenzulassen; das Allerallerneueste: Der Store zeigt keine Cover mehr an, weder bei Musikalben noch bei Filmen.🤓

Das Einlesen bzw. Wiederherstellen der Musiktitel funktioniert wie weiter oben beschrieben und ich glaube nicht, dass es auf dem Mac anders ist.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Peri, es kommt drauf an, WAS du mit "das Wiederherstellen der Musiktitel" meinst...
  • das reine neu einlesen einer Mediathek aus der iCloud wie bei iTunes Match oder Apple Music ist nie ein Problem.
  • lokal auf dem Rechner abgelegte Playlisten, Metadaten etc., die in den Library Dateien bzw. den Mediathek Dateien gespeichert sind, können von einer neuen Installation nicht eingelesen werden, wenn sie mit einer höheren Version von iTunes bereits verknüpft waren oder angelegt worden sind.
  • auf einer Neuinstallation der gleichen oder einer höheren Version geht das Einlesen natürlich problemlos.

  • lokal auf dem Rechner abgelegte Playlisten, Metadaten etc., die in den Library Dateien bzw. den Mediathek Dateien gespeichert sind, können von einer neuen Installation nicht eingelesen werden, wenn sie mit einer höheren Version von iTunes bereits verknüpft waren oder angelegt worden sind.


Also ich bilde mir ein, ich habe das einmal durch Löschen der Library.xml gelöst, weiß aber nicht mehr, ob ich dafür die alte oder die neue entfernt habe.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3

  • lokal auf dem Rechner abgelegte Playlisten, Metadaten etc., die in den Library Dateien bzw. den Mediathek Dateien gespeichert sind, können von einer neuen Installation nicht eingelesen werden, wenn sie mit einer höheren Version von iTunes bereits verknüpft waren oder angelegt worden sind.
Also ich bilde mir ein, ich habe das einmal durch Löschen der Library.xml gelöst, weiß aber nicht mehr, ob ich dafür die alte oder die neue entfernt habe.

What ever... mit iTunes 12.6.3 sollte "Drüberbügeln" die einfachste Möglichkeit sein. Dann bleibt eh alles erhalten. 😎