Beantwortet

Gruppierungsprobleme mit S1


Abzeichen

Seit Umstellung auf S1 App habe ich massive Gruppierungsprobleme. Player werden nicht wie gewünscht herausgenommen oder gewählte Player werden angezeigt spielen aber nicht. Habe 2xPlay5 alt, 7xPlay1 und 1xSub

Bin dabei seit 2014 und war bisher sehr zufrieden, nun verzweifle ich langsam wegen dieser Problematik. 

Bitt dringend um Hinweise. 

Diagnose: #2033256774

Danke

Michael

 

icon

Beste Antwort von Greta A. 18 Oktober 2020, 22:53

@Klosach, um eine Diagnose ausgewertet zu bekommen, muss man sich an den Support wenden.

https://www.sonos.com/de-de/support

 

Betreibst du Sonos über WLAN / ein WLAN-Mesh oder ist eine Komponente/ein Boost oder eine Bridge mit dem Router bzw. einem Switch verkabelt? Gibt es WLAN-Verstärker (Repeater oder PowerLAN-Adapter)?

Original anzeigen

5 Antworten

@Klosach, um eine Diagnose ausgewertet zu bekommen, muss man sich an den Support wenden.

https://www.sonos.com/de-de/support

 

Betreibst du Sonos über WLAN / ein WLAN-Mesh oder ist eine Komponente/ein Boost oder eine Bridge mit dem Router bzw. einem Switch verkabelt? Gibt es WLAN-Verstärker (Repeater oder PowerLAN-Adapter)?

Abzeichen

Hallo, danke für den Hinweis zum Support.

Betreibe es mit WLAN FritzBox 7490 und seit 1 Jahr Repeater Fritz 310 

@Klosach, bei 10 Komponenten empfehle ich die Betriebsart SonosNet.

 

Repeater ausstecken, 10 Min. warten und danach die Wiedergabe starten. Wenn es läuft wie es laufen soll, können die Repeater wieder eingesteckt werden.


Wenn das hilft, hast du folgende Optionen:

Wenn die Repeater einen eigenen Mac-Filter haben, dann kann man dort die Mac-Adressen der Sonos-Player eintragen, sodass sich diese nicht mehr damit verbinden oder du änderst die SSID der Repeater, wenn der Mesh-Master dies zulässt. Ansonsten musst du immer darauf achten, dass sich kein Player mit dem/den Repeatern verbindet. Also wenn ein Update ansteht, vorher die Repeater ausschalten, das gleiche gilt auch, wenn ein Update für den Router ansteht oder dieser aus einem anderen Grund neu gestartet werden muss. Oder du konfigurierst sie als LAN-Brücke, wenn möglich.

Falls für deine Fritzbox ein Update auf FritzOS 7.21 bereitsteht, kannst du es auch damit versuchen.


Oder: EINEN Player dauerhaft mit dem Router verkabeln, wie folgt vorgehen, dadurch wechselt das System in die Betriebsart SonosNet:

1) Alle Repeater ausschalten
2) Einen Player (bei einem Stereopaar den linken ; Sub & Surrounds kommen dafür nicht infrage!) dauerhaft mit dem Router verkabeln. Nimm bitte einen der Play:1, der Play:5 d. 1. Gen. ist dafür schon zu alt
3) Anschließend das WLAN-Kennwort wie folgt aus dem System entfernen. Tippe in der Sonosapp unter Einstellungen auf System > Netzwerk > Netzwerke. Wähle das WLAN-Netzwerk aus, das du entfernen möchtest und tippe auf Entfernen.

4) Mindestens 10 Min. warten. Erst wenn unter 'Einstellungen --> Über mein Sonos-System' neben jedem Player WM:0 steht, dürfen die Repeater wieder ans Netz.



Für Fälle, wo kein Player mit dem Router verkabelt werden kann, wurde der Boost konzipiert.

https://www.sonos.com/de-de/shop/boost.html

Abzeichen

Klappt mit dem Repeater Redeverbot !!

Danke für die schnelle und ausführliche Antwort!

Das mit dem SonosNet werde ich wieder erwägen - die Brücke hatte ich zu Beginn wegen überfordertem Router auch im Einsatz, dann aber abgeschafft und vegessen.

Danke nochmals!

@Klosach, gern geschehen. Melde dich, falls du weitere Unterstützung brauchst. :slight_smile:

Antworten