Frage

Einschaltlautstärke


Abzeichen
Hallo zusammen,
ich benötige Hilfe zu folgendem Problem:
Am Abend habe ich Fernsehen geschaut. Wenn ich am Morgen die Play Taste drücke oder das System über die App mit einem Radiosender starte , dann startet das System immer mit voller Lautstärke. Was kann ich einstellen oder ändern um dieses Phänomen zu beseitigen?
System: Playbase, Sub, 2x Sonos 1, in einem 2 Raum eine Sonos 5 (ist von der Problematik nicht betroffen).


Marcel

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

20 Antworten

Abzeichen

TV-Sender strahlen ihr Programm in unterschiedlicher Lautstärke aus. Wie angenehm oder unangenehm dies für einen ist, ist subjektiv. Sonos springt auf eine Standardlautstärke von 25%, wenn man zwischen Quellen umschaltet, da hängt es natürlich ebenfalls von der Quelle, dem Musiktitel bzw. der Radiosendung ab, ob einem das dann plötzlich überlaut vorkommt.

Das lässt sich aber mit Sicherheit ermitteln/berechnen und dann wieder auf eine normale Lautstärke regeln. 

Abzeichen

Ich habe das gleiche nervige Problem. Ich starte das Radio (TuneIn) meist über die Alexa. Alexa antwortet noch mit normaler Lautstärke. Dann unmittelbar vor dem Start der Radioquelle wird die Lautstärke hochgezogen. Da fallen mir früh die Ohren vom Stamm. Das nervt gewaltig. Gibt es dafür endlich eine Lösung?

Benutzerebene 7
Abzeichen +3
@nase30
Ok, dann wäre „Bitstream“ eigentlich schon die richtige Einstellung. Der Receiver gibt dann einen festen Pegel per HDMI aus... die Lautstärke musst du dann über Sonos regeln, entweder mit der App, oder du lernst eine FB an, z. B. die des TV.
Abzeichen
@nase30
Du betreibst ja ein Surroundsetup aus Playbase, Sub und Rearspeakern... schleift dein TV denn 5.1 Ton durch, wenn dieser von externen Geräten wie TV Receivern, Apple TV, Bluray Player etc. abgespielt wird? Du kannst das während der Wiedergabe in der Sonos App in den Einstellungen bei „über mein Sonossystem“ prüfen. Dort müsste bei der Playbase „Dolby Digital 5.1“ stehen.
Falls das nicht der Fall ist und eh nur Stereo ankommt, und du auch vom internen TV Tuner kein 5.1 nutzt, dann könntest du die Tonausgabe des TV für den opt. Ausgang auf PCM umstellen. Das gibt zwar dann eben nur Stereo aus, aber i. d. R. hat dieses Signal im Ergebnis oft eine etwas höhere Lautstärke.
Wäre aber imo nur eine Notlösung, wenn eben eh auf echtes 5.1 Signal verzichtet wird.


Hallo Superschlumpf,
mein Fernseher schleift den Ton durch, der Fire TV Stick kommt in Dolby an, von der SAT Box (TechniSat DIGIT ISIO STC+) kommt allerdings nur Stereo. In den Einstellungen vom Fernseher und dem SAT Receiver ist aktuell PCM eingestellt. Wenn ich das im Sat Receiver umstelle auf Bitstream, dann ist der Pegel höher, aber ich kann die Lautstärke nicht mehr einstellen.
In der PCM Einstellung lässt sich die Lautstärke regulieren - aber scheinbar nur das Ausgangssignal vom Sat Receiver. Die Sonos Lautstärke ändert sich nicht. Da der PCM Pegel scheinbar geringer ist, wird am Sonos Lautsprecher manuell lauter gestellt (die oben genannten 75%).
Ich habe die Fernbedienung vom Sat Receiver erneut verbunden und sie wurde auch erkannt, allerdings ändert sich wie oben beschrieben die Lautstärke im Sonos System nicht.🤔
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Ich höre Radio in normaler Lautstärke. Nun schalte ich den TV ein der dann mit dieser Lautstärke weiter spielt. ( es wurde am Lautsprecher nichts an der Lautstärke geändert )
Schalte ich TV aus und gehe auf eine Radioquelle zurück dann ist diese nun sehr laut.

Ich kann damit leben aber wenn es eine Lösung gäbe wäre es nicht schlecht.

Na ja, wenn du Autoplay MIT Vorgabe der Lautstärke auf „Küche“ gelegt hast, dann ist diese voreingestellte Lautstärke wahrscheinlich höher als die, mit der du davor auf Küche Radio gehört hast.
Helfen würde also nur, wenn die Lautstärke für Autoplay genauso eingestellt wird, wie deine übliche Lautstärke beim Radiohören.
Und damit TV Ton sich dann im Ergebnis genauso laut anhört wie Radio, kann man die oben genannten Dinge einstellen.
TV-Sender strahlen ihr Programm in unterschiedlicher Lautstärke aus. Wie angenehm oder unangenehm dies für einen ist, ist subjektiv. Sonos springt auf eine Standardlautstärke von 25%, wenn man zwischen Quellen umschaltet, da hängt es natürlich ebenfalls von der Quelle, dem Musiktitel bzw. der Radiosendung ab, ob einem das dann plötzlich überlaut vorkommt.
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Ich höre Radio in normaler Lautstärke. Nun schalte ich den TV ein der dann mit dieser Lautstärke weiter spielt. ( es wurde am Lautsprecher nichts an der Lautstärke geändert )
Schalte ich TV aus und gehe auf eine Radioquelle zurück dann ist diese nun sehr laut.

Ich kann damit leben da ich fast alles über Macronos steuer und einfach zwei mal auf den Button klicke damit die Lautstärke wieder normal ist, aber wenn es eine Lösung gäbe wäre es nicht schlecht.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Ich habe das gleiche Phänomen,
Play 1 im Stereoverbund Raum Küche ... TV über Connect per 3,5 Klinke angeschlossen und per Autostart den Raum Küche mit Vorgabe der Lautstärke.
Wenn TV gelaufen ist und ich auf Radio umschalte ist es immer sehr laut und muss korrigiert werden.

Falls eine Lösung gefunden wird wäre das sehr gut.

Danke
Arnd

Hi Arnd,
abgesehen davon, dass der Connect für den TV Betrieb eigentlich nicht vorgesehen ist, hast du, wenn die Lösung bei dir zufriedenstellend läuft, den Vorteil, dass das analoge Eingangssignal am Connect im Gegensatz zu den Digitaleingängen der anderen Geräte in der Lautstärke beeinflusst werden kann.
Entweder durch die Ausgangslautstärke am TV oder durch das Verändern der Empfindlichkeit des Analogeingangs in den Einstellungen für den Connect.
So könntest du es hinbekommen, das analoge Signal vom Audioeingang an die Lautstärke der Streamingquellen angepasst wird.
Gruß,
Ralf
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Ich habe das gleiche Phänomen,
Play 1 im Stereoverbund Raum Küche ... TV über Connect per 3,5 Klinke angeschlossen und per Autostart den Raum Küche mit Vorgabe der Lautstärke.
Wenn TV gelaufen ist und ich auf Radio umschalte ist es immer sehr laut und muss korrigiert werden.

Falls eine Lösung gefunden wird wäre das sehr gut.

Danke
Arnd
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
@nase30
Du betreibst ja ein Surroundsetup aus Playbase, Sub und Rearspeakern... schleift dein TV denn 5.1 Ton durch, wenn dieser von externen Geräten wie TV Receivern, Apple TV, Bluray Player etc. abgespielt wird? Du kannst das während der Wiedergabe in der Sonos App in den Einstellungen bei „über mein Sonossystem“ prüfen. Dort müsste bei der Playbase „Dolby Digital 5.1“ stehen.
Falls das nicht der Fall ist und eh nur Stereo ankommt, und du auch vom internen TV Tuner kein 5.1 nutzt, dann könntest du die Tonausgabe des TV für den opt. Ausgang auf PCM umstellen. Das gibt zwar dann eben nur Stereo aus, aber i. d. R. hat dieses Signal im Ergebnis oft eine etwas höhere Lautstärke.
Wäre aber imo nur eine Notlösung, wenn eben eh auf echtes 5.1 Signal verzichtet wird.

Gibt es die Möglichkeit bei Sonos die Eingangsquellen mit einem „Faktor“ zu versehen?

Nein, die Möglichkeit gibt es leider nicht.
Diese Anforderung liegt SONOS bereits seit Jahren vor, aber leider kommen sie solchen nützlichen Kundenwünschen und der Umsetzung derartiger Funktionen nicht nach. 😞
Abzeichen
Hallo Superschlumpf,

danke für deinen Hinweis. Es ist tatsächlich so wie Du es beschreibst, dass im TV Betrieb die Lautstärke sehr hoch eingestellt ist und bei Radio die Wiedergabe dann deutlich lauter ist.

Damit stellt sich die nächste Frage, wie ich das TV Signal dem Radiosignal anpassen kann. An meinem Fernseher (LG 65UF9509-ZA) habe ich keine Möglichkeit gefunden, den Pegel des Optischen Ausgangs einzustellen.
Gibt es die Möglichkeit bei Sonos die Eingangsquellen mit einem „Faktor“ zu versehen?


Gruß
Marcel
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
@nase30
Können die ca. 75% Lautstärke denn evtl. die zuletzt tatsächlich eingestellte Lautstärke bei TV Nutzung sein? Oder war diese definitiv niedriger? Damit meine ich aber tatsächlich „niedriger EINGESTELLT“, nicht „tatsächlich niedriger im Ergebnis der Lautstärke“.
Denn dann wäre das einfach der bekannte Zustand, dass bei gleicher Einstellung des Lautstärkereglers der Ton bei Streamingquellen teils deutlich lauter zu hören ist, als bei der Quelle TV.

Ansonsten hier für @Daniel K oder einen anderen Sonos Mitarbeiter nochmal die Diagnosenummern....



  1. Fernseher läuft: 1835377827
  2. Fernseher ausgeschaltet: 865948048
  3. nach 30 Min.: 1442677044
  4. Wieder Eingeschaltet: 712544390 (war wieder laut...)
Abzeichen
Scheinbar sind alle Diagnose Mitarbeiter im Urlaub oder es gib ein Problem für das es keine Lösung gibt. Na ja, auf jeden Fall habe ich nach 13 Tagen keine Antwort oder Anfragen vom Diagnose Team bekommen.

Hat sonst noch jemand eine Idee, oder das gleiche Problem?

Gruß und schönes Wochenende

Marcel
Abzeichen
  • meinst du mit „voller Lautstärke“ tatsächlich 100%(also Lautstärkeschieber am Anschlag) oder „gefühlt sehr laut“?
Ich bin noch eine Antwort schuldig bzgl. der genauen Einschaltlautstärke. Ich würde sagen 75%...

Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hallo Ralf,
ich habe nie bewusst auf den Schieberegler geachtet, aber er ist sehr weit rechts. Ob er auf 100% steht kann ich Dir morgen beantworten.

Am Sonos 5 ist nur das Netzkabel - keine Verbindung per Kabel zu einem Gerät.

Gruß
Marcel

Ok... ich wollte mit der ersten Frage darauf hinaus, ob sich der Regler, also auch die Lautstärke, im Vergleich zur letzten Einstellung tatsächlich verändert, oder ob es dir nur gefühlt lauter vorkommt. Denn es ist i. d. Regel so, dass bei gleicher Lautstärkeeinstellung der TV Ton leiser rüberkommt, als der Ton von Streamingquellen. Wenn man also am Abend TV gesehen/gehört hat und dann morgens Onlineradio bei unveränderter Einstellung der Lautstärke abspielt, kann einem das schon recht laut vorkommen und man muss runterregeln.

Die zweite Frage hat sich dann erledigt...
wenn etwas am Eingang des Play5 hängen würde, könnte bei unpassenden Einstellungen bzgl. Autoplay und Lautstärke für Autoplay ggf. die Lautstärke unbeabsichtigt hoch eingestellt werden. Kann ja aber bei dir nicht der Fall sein.

Dann hoffen wir mal auf die Diagnose.
Abzeichen
Hallo Ralf,
ich habe nie bewusst auf den Schieberegler geachtet, aber er ist sehr weit rechts. Ob er auf 100% steht kann ich Dir morgen beantworten.

Am Sonos 5 ist nur das Netzkabel - keine Verbindung per Kabel zu einem Gerät.

Gruß
Marcel
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
@nase30
Diagnosen sind schon der richtige Weg... nur interessehalber meinerseits noch zwei Fragen.
  • meinst du mit „voller Lautstärke“ tatsächlich 100%(also Lautstärkeschieber am Anschlag) oder „gefühlt sehr laut“?
  • ist am Eingang des Play5 im anderen Raum zufällig ein Gerät per Kabel angeschlossen?
Grüße,
Ralf
Abzeichen
Hallo Peter,
danke für die schnelle Antwort. Ich habe die von Dir beschrieben Schritte durchgeführt, hier die ID‘s:
  1. Fernseher läuft: 1835377827
  2. Fernseher ausgeschaltet: 865948048
  3. nach 30 Min.: 1442677044
  4. Wieder Eingeschaltet: 712544390 (war wieder laut...)
Gruß
Marcel
Stell Die Situation einfach mal nach und setze jeweils eine Diagnose ab.
  • sprich, lass TV mit der gewohnten Lautstärke laufen.
  • schalte dann den TV aus und setz eine Diagnose ab.
  • warte jetzt min 20 Min. damit die PB in den Ruhemodus verfallen kann.
  • setze jetzt eine weitere Diagnose ab.
  • starte danach dann einen Radiostream und setze dann mit unveränderter Lautstärke eine weitere Diagnose ab. (danach dann erst die LS verringern)
Die jeweiligen Diagnose-IDs postest Du hier im Forum.
  • das Ganze muss sich morgen dann ein SONOS-Mitarbeiter anschauen, denn nur der kann in den Diagnosen sehen was die Ursache für die LS-Änderung war.