Frage

Dateiname eines Tracks ermitteln


Benutzerebene 1
Abzeichen +1
Ist es möglich, den Dateinamen bzw. den Speicherort von Tracks zu ermitteln? In meiner Musikbibliothek gibt es einige Dateien, die sich (aus welchen Gründen auch immer) nicht abspielen lassen. Die würde ich gern entfernen, das geht aber nicht, weil ich sie an der Stelle, an der Sie in der Dateihierarchie eigentlich sein müssten, nicht finden kann. Ich habe keine Möglichkeit gefunden, diese Information zu ermitteln. Aber ohne sie werde ich diese Dateileichen nicht los, was besonders ärgerlich ist, weil sie die »richtigen« Dateien, die sich abspielen lassen, sozusagen »überdecken«, so dass ich nicht an sie herankomme, was gut zu erkennen ist, wenn ich diese »richtigen« und am richtigen Ort befindlichen Dateien mit anderen Tags versehe. Dann tauchen sie (unter dem Namen eines anderes Komponisten) korrekt auf und lassen sich auch abspielen. Die »falschen« Dateien müssen also weg, aber ich sehe keine Möglichkeit, das zu verwirklichen.

Gibt es eine, oder habe ich da einfach Pech gehabt?

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

2 Antworten

Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Ist es möglich, den Dateinamen bzw. den Speicherort von Tracks zu ermitteln? In meiner Musikbibliothek gibt es einige Dateien, die sich (aus welchen Gründen auch immer) nicht abspielen lassen. Die würde ich gern entfernen, das geht aber nicht, weil ich sie an der Stelle, an der Sie in der Dateihierarchie eigentlich sein müssten, nicht finden kann. Ich habe keine Möglichkeit gefunden, diese Information zu ermitteln. Aber ohne sie werde ich diese Dateileichen nicht los, was besonders ärgerlich ist, weil sie die »richtigen« Dateien, die sich abspielen lassen, sozusagen »überdecken«, so dass ich nicht an sie herankomme, was gut zu erkennen ist, wenn ich diese »richtigen« und am richtigen Ort befindlichen Dateien mit anderen Tags versehe. Dann tauchen sie (unter dem Namen eines anderes Komponisten) korrekt auf und lassen sich auch abspielen. Die »falschen« Dateien müssen also weg, aber ich sehe keine Möglichkeit, das zu verwirklichen.

Gibt es eine, oder habe ich da einfach Pech gehabt?


Hey,

ich bin da leider nicht der Experte, aber wenn du beim Eintrag "Musikbibliothek" auf "Ordner" klickst, solltest du die ganze normale Verzeichnisstruktur sehen.
Ob ein Programm, wie "MP3Tag" dein Problem lösen kann, weiß ich nicht direkt.
Vielleicht meldet sich hier noch ein Spezi, wie @Peter_13 ☺️

Gruß,
Daniel
Benutzerebene 1
Abzeichen +1
Es hilft nichts, wenn ich mir die Ordnerstruktur in der Sonos-App ansehe, das kann ich auch im Explorer tun. Die Dateien, die ich im Explorer an der entsprechenden Stelle finde, sind vollkommen in Ordnung. Und wenn ich sie mit anderen Tags (einem anderen Komponosten) versehe, tauchen sie auch korrekt in der Bibliothek auf und lassen sich abspielen. Die anderen Tracks, die sich nicht abspielen lassen, sind aber weiterhin zu sehen und behindern mich.

Ich vermute, dass es sich um einen Fehler in der Bibliothek handelt. Darum habe ich die Bibliothek inzwischen neu aufgebaut, was aber nichts geholfen hat. Vermutlich wird einfach die alte Bibliotheksdatei genommen, so dass der Fehler nicht verschwindet.

Wenn es schon nicht erlaubt ist, zu ermitteln, wo die Datei gespeichert ist, die man gerade hört (warum eigentlich nicht?), muss es doch trotzdem irgendwie möglich sein, die Bibliothek zu bereinigen. Oder?