Beantwortet

Beam lässt sich ungern gruppieren.

  • 2 September 2019
  • 5 Antworten
  • 77 Ansichten

Abzeichen
Ich habe mehrere Räume,die sich wunderbar miteinander gruppieren lassen bis auf die neue Beam. Mit Wohnzimmer (2xPlay5) klappt es nie-da kommt einfach aus der Beam kein Ton raus, erscheint aber in der Gruppe. Mit anderen Räumen, Bad oder Kinderzimmer klappt es, allerdings auch nach Zufallsprinzip.
Jemand eine Idee, was man da machen kann?? LG
icon

Beste Antwort von Greta A. 2 September 2019, 11:01

Den Repeater/alle WLAN-Verstärker ausstecken, 10 Min. warten und danach die Wiedergabe starten. Wenn es läuft wie es laufen soll, können die WLAN-Verstärker wieder eingesteckt werden.


Wenn das hilft, hast du folgende Optionen:

Wenn die WLAN-Verstärker einen eigenen Mac-Filter haben, dann kann man dort die Mac-Adressen der Sonos-Player eintragen, sodass sich diese nicht mehr damit verbinden oder du änderst die SSID der WLAN-Verstärker. Ansonsten musst du immer darauf achten, dass sich kein Player mit dem/den Repeatern verbindet. Also, wenn ein Update ansteht, vorher die Repeater ausschalten, das gleiche gilt auch, wenn ein Update für den Router ansteht oder dieser aus einem anderen Grund neu gestartet werden muss.


Oder: EINEN Player dauerhaft mit dem Router verkabeln, wie folgt vorgehen, dadurch wechselt das System in die Betriebsart SonosNet:

1) Alle WLAN-Verstärker ausschalten
2) Einen Player (Playbar oder Beam, letztere wäre günstiger, weil neuer) dauerhaft mit dem Router verkabeln
3) Anschließend das WLAN-Kennwort wie folgt zurücksetzen:

Sonos Controller-App für iOS oder Android:„Einstellungen“ --> „Erweiterte Einstellungen“ --> „Wireless-Einrichtung --> "Fortfahren". Klicke im Bildschirm „Wireless-Einrichtung“ auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“. Klicke im nächsten Bildschirm auf „Fertig“. Manchmal verdeckt die Handy-Tastatur die Zurücksetzen-Schaltfläche.

4) Mindestens 10 Min. warten. Erst wenn unter 'Einstellungen --> Über mein Sonos-System' neben jedem Player WM:0 steht, dürfen die WLAN-Verstärker wieder ans Netz.


Für Fälle, wo kein Player mit dem Router verkabelt werden kann, wurde der Boost konzipiert.

https://www.sonos.com/de-de/shop/boost.html
Original anzeigen

5 Antworten

Betreibst du Sonos über WLAN / ein WLAN-Mesh oder ist eine Komponente/ein Boost mit dem Router bzw. einem Switch verkabelt? Gibt es WLAN-Verstärker (Repeater oder PowerLAN-Adapter)?
Abzeichen
Betreibst du Sonos über WLAN / ein WLAN-Mesh oder ist eine Komponente/ein Boost mit dem Router bzw. einem Switch verkabelt? Gibt es WLAN-Verstärker (Repeater oder PowerLAN-Adapter)?
WLAN mit einem Repeater(Obergeschoss)
Den Repeater/alle WLAN-Verstärker ausstecken, 10 Min. warten und danach die Wiedergabe starten. Wenn es läuft wie es laufen soll, können die WLAN-Verstärker wieder eingesteckt werden.


Wenn das hilft, hast du folgende Optionen:

Wenn die WLAN-Verstärker einen eigenen Mac-Filter haben, dann kann man dort die Mac-Adressen der Sonos-Player eintragen, sodass sich diese nicht mehr damit verbinden oder du änderst die SSID der WLAN-Verstärker. Ansonsten musst du immer darauf achten, dass sich kein Player mit dem/den Repeatern verbindet. Also, wenn ein Update ansteht, vorher die Repeater ausschalten, das gleiche gilt auch, wenn ein Update für den Router ansteht oder dieser aus einem anderen Grund neu gestartet werden muss.


Oder: EINEN Player dauerhaft mit dem Router verkabeln, wie folgt vorgehen, dadurch wechselt das System in die Betriebsart SonosNet:

1) Alle WLAN-Verstärker ausschalten
2) Einen Player (Playbar oder Beam, letztere wäre günstiger, weil neuer) dauerhaft mit dem Router verkabeln
3) Anschließend das WLAN-Kennwort wie folgt zurücksetzen:

Sonos Controller-App für iOS oder Android:„Einstellungen“ --> „Erweiterte Einstellungen“ --> „Wireless-Einrichtung --> "Fortfahren". Klicke im Bildschirm „Wireless-Einrichtung“ auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“. Klicke im nächsten Bildschirm auf „Fertig“. Manchmal verdeckt die Handy-Tastatur die Zurücksetzen-Schaltfläche.

4) Mindestens 10 Min. warten. Erst wenn unter 'Einstellungen --> Über mein Sonos-System' neben jedem Player WM:0 steht, dürfen die WLAN-Verstärker wieder ans Netz.


Für Fälle, wo kein Player mit dem Router verkabelt werden kann, wurde der Boost konzipiert.

https://www.sonos.com/de-de/shop/boost.html
Abzeichen
Den Repeater/alle WLAN-Verstärker ausstecken, 10 Min. warten und danach die Wiedergabe starten. Wenn es läuft wie es laufen soll, können die WLAN-Verstärker wieder eingesteckt werden.


Wenn das hilft, hast du folgende Optionen:

Wenn die WLAN-Verstärker einen eigenen Mac-Filter haben, dann kann man dort die Mac-Adressen der Sonos-Player eintragen, sodass sich diese nicht mehr damit verbinden oder du änderst die SSID der WLAN-Verstärker. Ansonsten musst du immer darauf achten, dass sich kein Player mit dem/den Repeatern verbindet. Also, wenn ein Update ansteht, vorher die Repeater ausschalten, das gleiche gilt auch, wenn ein Update für den Router ansteht oder dieser aus einem anderen Grund neu gestartet werden muss.


Oder: EINEN Player dauerhaft mit dem Router verkabeln, wie folgt vorgehen, dadurch wechselt das System in die Betriebsart SonosNet:

1) Alle WLAN-Verstärker ausschalten
2) Einen Player (Playbar oder Beam, letztere wäre günstiger, weil neuer) dauerhaft mit dem Router verkabeln
3) Anschließend das WLAN-Kennwort wie folgt zurücksetzen:

Sonos Controller-App für iOS oder Android:„Einstellungen“ --> „Erweiterte Einstellungen“ --> „Wireless-Einrichtung --> "Fortfahren". Klicke im Bildschirm „Wireless-Einrichtung“ auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“. Klicke im nächsten Bildschirm auf „Fertig“. Manchmal verdeckt die Handy-Tastatur die Zurücksetzen-Schaltfläche.

4) Mindestens 10 Min. warten. Erst wenn unter 'Einstellungen --> Über mein Sonos-System' neben jedem Player WM:0 steht, dürfen die WLAN-Verstärker wieder ans Netz.


Für Fälle, wo kein Player mit dem Router verkabelt werden kann, wurde der Boost konzipiert.

https://www.sonos.com/de-de/shop/boost.html

Das hat funktioniert. Vielen Dank!!!
Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Den Repeater/alle WLAN-Verstärker ausstecken, 10 Min. warten und danach die Wiedergabe starten. Wenn es läuft wie es laufen soll, können die WLAN-Verstärker wieder eingesteckt werden.


Wenn das hilft, hast du folgende Optionen:

Wenn die WLAN-Verstärker einen eigenen Mac-Filter haben, dann kann man dort die Mac-Adressen der Sonos-Player eintragen, sodass sich diese nicht mehr damit verbinden oder du änderst die SSID der WLAN-Verstärker. Ansonsten musst du immer darauf achten, dass sich kein Player mit dem/den Repeatern verbindet. Also, wenn ein Update ansteht, vorher die Repeater ausschalten, das gleiche gilt auch, wenn ein Update für den Router ansteht oder dieser aus einem anderen Grund neu gestartet werden muss.


Oder: EINEN Player dauerhaft mit dem Router verkabeln, wie folgt vorgehen, dadurch wechselt das System in die Betriebsart SonosNet:

1) Alle WLAN-Verstärker ausschalten
2) Einen Player (Playbar oder Beam, letztere wäre günstiger, weil neuer) dauerhaft mit dem Router verkabeln
3) Anschließend das WLAN-Kennwort wie folgt zurücksetzen:

Sonos Controller-App für iOS oder Android:„Einstellungen“ --> „Erweiterte Einstellungen“ --> „Wireless-Einrichtung --> "Fortfahren". Klicke im Bildschirm „Wireless-Einrichtung“ auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“. Klicke im nächsten Bildschirm auf „Fertig“. Manchmal verdeckt die Handy-Tastatur die Zurücksetzen-Schaltfläche.

4) Mindestens 10 Min. warten. Erst wenn unter 'Einstellungen --> Über mein Sonos-System' neben jedem Player WM:0 steht, dürfen die WLAN-Verstärker wieder ans Netz.


Für Fälle, wo kein Player mit dem Router verkabelt werden kann, wurde der Boost konzipiert.

https://www.sonos.com/de-de/shop/boost.html
Das hat funktioniert. Vielen Dank!!!


Danke für die Rückmeldung.

Antworten