Frage

Ansroid S2 - Weckerton ändert sich selbsständig und spielt keine eingestellten Radiostationen mehr ab


Abzeichen

Liebe Community,

 

Die Zuverlässigkeit der Android-S2-App ist wirklich eine Katastrophe geworden. Der Wecker vergisst immer häufiger das Weckmedium (Radio aus TuneIn) auf einzelnen Boxen (mehrere Play:1 mit LAN) und spielt statt dessen seinen Standardweckton. Das passiert in der Frequenz immer öfter und die Anzahl der Play:1 nimmt mit den Aussetzern auch zu. Man stellte es wieder ein, funktioniert ein paar Tage, dann ist die Einstellung auf der selben oder einer anderen Box wieder ignoriert. Schaut man in den Einstellungen nach, ist alles in Ordnung, abgespielt wird aber der Standardweckton.

Losgelöst vom Wecker können einige Boxen heute nicht einmal mehr Radiosender von in der App verbundenes TuneIn (dRadio) abspielen. Bei einigen geht es, bei einigen nicht (Dieser Sender kann nicht abgespielt werden...). Bei S1 hat es wunderbar funktioniert, S2 ist eine Zumutung. In der Windows-Desktop-App kann ich alles prima wieder umstellen, dann funktioniert auch das Abspielen vom verbundenen TuneIn-Dienst mit den gespeicherten Radiodiensten. Es ist also ein S2-Android-App-Problem, das auch wirklich tierisch nervt und erst spürbar seit den letzten drei Firmwareupdates, respektive vier bis fünf App-Updates vermehrt auftritt.

Habt ihr eine Lösung parat oder seid vom selben Problem geplagt?


14 Antworten

@moritzw, ich habe unter S2 weder Probleme mit dem Wecker noch sonstige Schwierigkeiten bei der Wiedergabe.

 

Was heißt “(mehrere Play:1 mit LAN)”? Wie ist Sonos genau ins Netzwerk eingebunden? Sind alle Player per Ethernet mit dem Router verkabelt? Oder über einen Switch? Ist das WLAN-Modul der Komponenten ausgeschaltet oder eingeschaltet?

 

Betrifft es einen bestimmten Sender?

Abzeichen

Alle Boxen sind im Hausnetz über LAN über einen 16er Switch direkt eingebunden. Das heißt: DSL über 7590er Fritze (7.21) mit Gbit rein und die Boxen mit 100er raus. WLAN ist überall aus. 

Wecker: Sender ist Deutschlandfunk https://st01.sslstream.dlf.de/dlf/01/128/mp3/stream.mp3

Der Sender ist auf drei unterschiedlichen Boxen zu unterschiedlichen Weckzeiten eingestellt, je nachdem ,wann man welchen Raum früh betritt: Schlafzimmer → Bad → Küche mit je 5 bis 10 Minuten Weckzeitverzögerung. Die Weckereinstellungen werden unregelmäßig aber mit zunehmender Frequenz vergessen - nicht die Zeiten, aber die Quelle wird auf Standardweckruf verstellt.

 

Wenn es nur einen Sender betrifft, dann liegt es am Sender und dessen Qualität bei der Übertragung. Ist das Signal mies, schaltet das System auf Weckton.

 

Probiere es mit einem anderen Sender oder einer anderen Quelle. Tritt der Fehler konstant auf, liegt es eventuell am Switch.

 

Wenn du in Deutschland oder der Schweiz wohnst: Der Chat ist heute und morgen zwischen 10:00 und 18:00 Uhr zu erreichen. Österreicher müssen dafür auf der Supportseite das Land entsprechend umstellen.

https://support.sonos.com/s/?language=de

Abzeichen

Das Signal ist definitiv nicht mies. Ich streame ja DLF den ganzen Tag über mehrere Boxen gleichzeitig ohne Zeitversatz. Da gibt es auch keine Aussetzer usw. Mit der S1-App war ja alles wunderbar.

Erst mit S2 und neuen Updates ist dieses Verhalten da (Hard- und Software). Klappte ja vorher auch vier Jahre lang einwandfrei. Wieso sollte jetzt ein schlechtes Signal daran Schuld sein, dass sich der Weckton umstellt. 

Die Sonosapp ist eine Fernbedienung, das ‘Hirn’ des Systems sind die Player.

 

Das Beste ist, du setzt eine Diagnose ab (siehe Link), rufst den Chat auf und gibst dem Mitarbeiter die Bestätigungsnummer durch.

System-Diagnosen senden

Abzeichen

Die Cloud ist eher das Gehirn - wie mir scheint. Denn wenn es stationär wäre (wie es früher mal der Fall war, bevor cloudbasiert umgestellt wurde), gäbe es keine Störungen. Es sieht eher so aus, als ob msmetrics.ws.sonos.com stetig durcheinanderkommt, bzw. dass ein Abgleich der gespeicherten Daten im Account nicht sauber mit den Appeinstellungen abgeglichen werden. Denn pünktlich 5.25 Uhr (da ist Weckzeit) beginnt die Telemetrieabfrage über o.g. Adresse (bis 22 Uhr) und daran scheint er sich in unregelmäßigen Abständen zu verschlucken.

Die Player holen sich das Angeforderte direkt von der (Musik)Quelle, hier direkt von TuneIn. Wenn du den mp3-Stream direkt eingebunden hast, entferne ihn einmal und füge ihn aufs Neue hinzu. Oder du versuchst es mit einem der anderen Radiodienste die unter "Einstellungen --> Dienste & Sprache --> Musik & Inhalte --> Dienst hinzufügen" zu finden sind.

Abzeichen

Hab ich heute morgen bereits gemacht und werde das mal beobachten, wie sich das die nächsten Tage verhält.

Abzeichen

So, der Wecker hat heute funktioniert, aber nur über die Favouritenfunktion und nur unter zeitlich begrenztem Zulassen von msmetrics.ws.sonos.com über die Firewall.

Nach späterem Blocken der o.g. Internet-Adresse kann die Kommunikation zum Dienst TuneIn nicht hergestellt werden, um die gespeicherten Radiosender über den in der S2 verknüpften Dienst abzuspielen. Auch wenn man die Radiosender in S2/TuneIn direkt antippt, kommt die Fehlermeldung.

Das wird auch das Problem sein, warum der Wecker sich auf Standardsignal umstellt. Nicht die Qualität des Streams, sondern dass eine gestörte Kommunikation des Services S2 → TuneIn vorliegt, ist das Problem. Dann muss es in meinen Augen ein Fehler in der Android-App sein - also bitte nachbessern, denn mit früheren Versionen der Android-App funktionierte die Kommunikation übergreifend mit dem Wecker auch problemlos trotz Blockierung der Telemetrie. 

Im Windows-Controller funktioniert die Wiedergabe der Radiosender über das verbundene TuneIn trotz Firewall-Blockade von msmetrics.ws.sonos.com problemlos.

Wenn zwei Controller unterschiedlich funktionieren (Windows geht / Android-App geht nicht), dann muss wohl ein Programmierfehler der letztgenannten vorliegen - so zumindest meine Logik.

@moritzw, kann natürlich auch damit zusammenhängen, dass du Sonos teilweise aussperrst. Warum eigentlich? Egal, müßig das Thema zum x-ten Male durchzukauen.

 

Ich habe gestern mein Pulver verschossen, ich bin kein Mitarbeiter und kann keine Diagnosen auswerten. Der Chat ist noch bis 18:00 Uhr offen.

Abzeichen +2

So, der Wecker hat heute funktioniert, aber nur über die Favouritenfunktion und nur unter zeitlich begrenztem Zulassen von msmetrics.ws.sonos.com über die Firewall.

Nach späterem Blocken der o.g. Internet-Adresse kann die Kommunikation zum Dienst TuneIn nicht hergestellt werden, um die gespeicherten Radiosender über den in der S2 verknüpften Dienst abzuspielen. Auch wenn man die Radiosender in S2/TuneIn direkt antippt, kommt die Fehlermeldung.

Das wird auch das Problem sein, warum der Wecker sich auf Standardsignal umstellt. Nicht die Qualität des Streams, sondern dass eine gestörte Kommunikation des Services S2 → TuneIn vorliegt, ist das Problem. Dann muss es in meinen Augen ein Fehler in der Android-App sein - also bitte nachbessern, denn mit früheren Versionen der Android-App funktionierte die Kommunikation übergreifend mit dem Wecker auch problemlos trotz Blockierung der Telemetrie. 

Im Windows-Controller funktioniert die Wiedergabe der Radiosender über das verbundene TuneIn trotz Firewall-Blockade von msmetrics.ws.sonos.com problemlos.

Wenn zwei Controller unterschiedlich funktionieren (Windows geht / Android-App geht nicht), dann muss wohl ein Programmierfehler der letztgenannten vorliegen - so zumindest meine Logik.


Hi @moritzw

hier ist es notwendig das Du keine Sonos Verbindungen in deiner Firewall/Router blockst. Praktisch ist es so wie @Greta A. dir das schon beschrieben hat - keine zuverlässige Funktion - wenn Sonos teilweise ausgesperrt ist. 
Gibt es denn dafür einen Grund?

Grüße 

Stefan. 

Abzeichen

Bei mir telefoniert einfach nichts nach Hause, was nicht muss und schon gar nicht 173 mal pro Tag ohne Grund (Top 7 der blockierten Services!). Die Funktion des Setups ist deshalb bis jetzt nicht eingeschränkt gewesen und ist es bis auf den Wecker auch jetzt nicht. 

Die App/Boxen/der Wecker funktionierten ja seit ehedem ohne die Telemetrie einwandfrei. Es gibt einfach keinen Grund, warum die schon immer geblockte Internetseite plötzlich dafür verantwortlich sein soll, dass der Wecker über TuneIn-Radio nicht mehr zuverlässig funktioniert.

Außerdem kommt es (wie bei anderen Nutzern hier im Forum) auch ohne Blockade der Webseite - zu Aussetzern beim Wecker über die Weckerfunktion mit dem Radio.

Das ist ja schon auffällig, dass dieses Problem erst seit den letzten S2-Android-Updates/den letzten Firmwareupdates auftritt und aber auch gar nichts mit einer Firewall zu tun hat. Es wäre ja schön, wenn das Problem in die richtige Richtung hin untersucht wird und nicht ausgewichen wird auf einen völlig anderen Sachverhalt.

@moritzw, öffne die blockierten Ports für 24 Stunden, um die Ursache einzugrenzen, denn durch Philosophieren kommen wir nicht weiter. Vorausgesetzt, du suchst nach einer Lösung.

Abzeichen

Hilfe vom Support:

Befehle des WDC gehen direkt ungefiltert in die Boxen - Wecker weckt richtig.

Befehle der Android-S2 werden NUR in Bezug auf die Weckereinstellungen teilweise geblockt. Suche beginnt … Der Rest läuft ungebremst einwandfrei.

Die Internetadresse hat lt. Support dar nichts damit zu tun. Ich begeb mich jetzt auf Smartphoneebene auf die Suche nach der Blockierung.

Später mehr.

Antworten