Beantwortet

Amazon Music wird bereits auf einem anderen Gerät verwendet. ...


Hi,
habe seit heute folgendes problem: Kann nur noch bei amazon music meine gekauften lieder anhören. Andere Lieder die ich übers abo bezogen habe werden mit folgender Fehlermeldung "Amazon Music wird bereits auf einem anderen Gerät verwendet...." abgebrochen bzw. gar nicht abgespielt.

keine ahnung ob ich hier richtig bin oder lieber das problem amazon schildern sollte, aber da die lieder über der eigenen amazon music app abgespielt werden können, dachte ich fange hier mal an.

Wäre nett wenn mir schnell geholfen wird 🙂
icon

Beste Antwort von Mountainscout 5 Mai 2019, 11:30

Nein, die Wiedergabe wird über die Sonos App am iPhone gesteuert.

Folgende Vorgehensweise hat grad eben zum Erfolg geführt:

Amazon Music App aktiviert
Wiedergabe irgend eines Titels
Frage von der App: soll die andere Wiedergabe abgebrochen und diese gestartet werden: ja
Beenden der Wiedergabe
Schließen der App
Starten der Sonos App
Wiedergabe starten

Tadaaaa
Geht wieder
War wohl irgend was im Hintergrund noch aktiv...

Viele Grüße

Thomas
Original anzeigen

12 Antworten

Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Hi,
habe seit heute folgendes problem: Kann nur noch bei amazon music meine gekauften lieder anhören. Andere Lieder die ich übers abo bezogen habe werden mit folgender Fehlermeldung "Amazon Music wird bereits auf einem anderen Gerät verwendet...." abgebrochen bzw. gar nicht abgespielt.

keine ahnung ob ich hier richtig bin oder lieber das problem amazon schildern sollte, aber da die lieder über der eigenen amazon music app abgespielt werden können, dachte ich fange hier mal an.

Wäre nett wenn mir schnell geholfen wird :)



Hallo,

sende uns bitte eine Diagnose (https://support.sonos.com/s/article/141?language=de) kurz nachdem das Problem aufgetreten ist und antworte uns mit der Bestätigungsnummer.
Wir schauen uns das gerne an.

Gruß,
Daniel
Hi,
habe seit heute folgendes problem: Kann nur noch bei amazon music meine gekauften lieder anhören. Andere Lieder die ich übers abo bezogen habe werden mit folgender Fehlermeldung "Amazon Music wird bereits auf einem anderen Gerät verwendet...." abgebrochen bzw. gar nicht abgespielt.

keine ahnung ob ich hier richtig bin oder lieber das problem amazon schildern sollte, aber da die lieder über der eigenen amazon music app abgespielt werden können, dachte ich fange hier mal an.

Wäre nett wenn mir schnell geholfen wird :)

Nutzt noch jemand anders Dein Amazon-Abo (Prime Music erlaubt nur den Zugriff des Kontoinhabers, für AM Unlimited ist in dem Fall ein Familienabo Pflicht)?
Hatte eben das selbe Problem.
Hab Amazon Prime Musik über den Fire TV Stick vor ein paar Tagen laufen lassen.
Heute über Laptop sagt mir die Sonos App, dass Amazon Music auf einem anderen Gerät verwendet wird.
Mein TV ist zu diesem Zeitpunkt Stromlos.

Versuch: TV anschalten, Amazon Music aufrufen, Play --> funktioniert.
Anschließend Musik Pausiert.

Und dann hats aufm Laptop auch wieder funktioniert...

Grüße
Abzeichen
Hallo liebe Community,

Ich hab seit etwa einer Woche das gleiche Problem.
Ändern des Amazon Passworts, deaktivieren der User in den Amazon Apps etc hat nichts gebracht, ich kann keine Amazon Musik abspielen.

Was kann ich noch machen?

Neustart der App, der Play:1 hat nichts gebracht, es ist definitiv kein anderes Gerät vorhanden, auf dem Amazon Music läuft.

Beste Grüße und danke für eure Hilfe

Thomas
Wird die Wiedergabe über Alexa gesteuert? Amazon erkennt, wenn ein Einzelabo auf mehr als einem Gerät (z.B. Sonos & Handy/Tablet/Autoradio) genutzt wird, dann wird der erste Stream gekappt.
Abzeichen
Nein, die Wiedergabe wird über die Sonos App am iPhone gesteuert.

Folgende Vorgehensweise hat grad eben zum Erfolg geführt:

Amazon Music App aktiviert
Wiedergabe irgend eines Titels
Frage von der App: soll die andere Wiedergabe abgebrochen und diese gestartet werden: ja
Beenden der Wiedergabe
Schließen der App
Starten der Sonos App
Wiedergabe starten

Tadaaaa
Geht wieder
War wohl irgend was im Hintergrund noch aktiv...

Viele Grüße

Thomas
Nein, die Wiedergabe wird über die Sonos App am iPhone gesteuert.

Folgende Vorgehensweise hat grad eben zum Erfolg geführt:

Amazon Music App aktiviert
Wiedergabe irgend eines Titels
Frage von der App: soll die andere Wiedergabe abgebrochen und diese gestartet werden: ja
Beenden der Wiedergabe
Schließen der App
Starten der Sonos App
Wiedergabe starten

Tadaaaa
Geht wieder
War wohl irgend was im Hintergrund noch aktiv...

Viele Grüße

Thomas


Danke für die Rückmeldung. Ah ja, das kenne ich von Google Music, da die App ständig im Hintergrund läuft.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Nein, die Wiedergabe wird über die Sonos App am iPhone gesteuert.

Folgende Vorgehensweise hat grad eben zum Erfolg geführt:

Amazon Music App aktiviert
Wiedergabe irgend eines Titels
Frage von der App: soll die andere Wiedergabe abgebrochen und diese gestartet werden: ja
Beenden der Wiedergabe
Schließen der App
Starten der Sonos App
Wiedergabe starten

Tadaaaa
Geht wieder
War wohl irgend was im Hintergrund noch aktiv...

Viele Grüße

Thomas


Sehr gute Vorgehensweise.
Danke für das Feedback.
HHallo, bekomme auch die Meldung.

Deinsallieren von sonos und Amazon music hat nichts gebracht. Löschen des Dienstes Amazon music bei sonos auch nicht. Bitte um hilfe
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
HHallo, bekomme auch die Meldung.

Deinsallieren von sonos und Amazon music hat nichts gebracht. Löschen des Dienstes Amazon music bei sonos auch nicht. Bitte um hilfe

Hast du die obige Lösung mal probiert? Per Webbrowser oder Amazon Music App eine Wiedergabe starten und beenden, dann wieder per Sonos App versuchen.
Icm muss mich in der music App abmelden. Dann geht es wieder. Ich hoffe ich muss mich jetzt nicht jedes mal abmelden.
Danke
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Icm muss mich in der music App abmelden. Dann geht es wieder. Ich hoffe ich muss mich jetzt nicht jedes mal abmelden.
Danke

Auf welchem Gerät? Per Webbrowser könnte ich mir das im schlimmsten Fall noch erklären, aber nicht bei der App auf einem Mobilgerät oder in einem Desktop Client für Amazon Music.
Dann würde ich definitiv dem Amazon Support auf die Füße treten. 😉

Antworten