Beantwortet

‚Alle anhalten‘-Funktion


Abzeichen

Hilfe! Gibt es die ‚Alle anhalten‘-Funktion in der neuen Version nicht mehr oder wurde sie nur woanders versteckt? War/ist in der S1-Version unter ‚Räume‘ zu finden und ich fand sie total praktisch, da am Ende des Tages nicht jeder Player einzeln abgeschaltet werden musste! Mit der neuen Version muss ich leider genau so vorgehen, da ich die Funktion nicht mehr finde! Falls die Funktion wirklich gestrichen worden sein sollte, muss sie beim nächsten Update unbedingt wieder mit rein genommen werden, da sie wirklich nützlich war!

icon

Beste Antwort von Emily S. 19 Juni 2020, 12:43

Hallo @quickly71!

 

Ich hab dein Feedback dazu bereits an die entsprechende Abteilung weitergeleitet, dass die das einmal prüfen. 

Ich muss da an der Stelle um Geduld bitten, wie sich das in Zukunft entwickelt. 

 

Gruß, 

Emily

 

EDIT: Genau dann wenn man etwas hier versendet gibt es ein Update. Die Funktion ist tatsächlich mit Release der S2-App entfernt worden. Ich werd den Thread hier allerdings als Kundenwunsch für die Funktion entsprechend bei den Kollegen eintragen. 

Original anzeigen

14 Antworten

@quickly71, könntest du bitte einen Screenshot der Funktion unter S1 machen? Ich habe ein reines S2-System und stehe gerade auf dem Schlauch, was du meinst.

Abzeichen

Hallo Greta! Leider hab ich keinen Zugriff mehr auf die alte Version aber analog dazu hab ich einen Screenshot der ‚Räume‘ der neuen Version angehängt! In der alten Version war hier (wie auch in der neuen) links oben die Wecker-Funktion und auf gleicher Höhe unter dem %-Ladezustand der Button ‚alle anhalten‘, mit dem eben alle Player auf ein Mal angehalten werden konnten! War halt super praktisch ...!

 

Jetzt erinnere ich mich wieder. Sieht so aus, als sei “Alle anhalten” ersatzlos rausgeflogen. Ich habe es nie gebraucht, weil ich alle Komponenten stets in einer Gruppe habe. Ein Sonos-Mitarbeiter wird dein Feedback morgen weiterleiten.

Abzeichen

Schön, danke dir recht herzlich!

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@quickly71 

Die Funktion war leider plötzlich mit dem S2 Update verschwunden, was den Entwicklern auch bekannt ist. Die Frage ist nur, ob es ein bekannter Bug ist, der mit einem kommenden Update wieder behoben wird, oder ob es ggf. so gewollt ist. 
Dass es vielen Usern so nicht gefällt, ist den Entwicklern jedenfalls bekannt. 
Evtl. hilft es ja, wenn ein Mitarbeiter hier es nochmals weiterleitet. 
Gruß,

Ralf

Sieht nach beabsichtigt aus. Ich hatte über Google die Vorschau einer alten Version der FAQ “Sonos Produkte ausschalten” gefunden, die beiden Zeilen tauchen in der aktuellen Fassung nicht mehr auf.

 

 

Abzeichen

Super, danke Euch! Wie gesagt, ich fand die Funktion sehr praktisch, da eine generelle Gruppierung aller Player für mich nicht in Frage kommt! Die ‚Weiterleitung durch einen Mitarbeiter‘ erfolgt automatisch oder muss ich das noch irgendwie anstoßen?!?

 

 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@quickly71 

Brauchst nix machen… die lesen hier mit und reagieren dann. ;-)

Abzeichen +2

Hallo @quickly71!

 

Ich hab dein Feedback dazu bereits an die entsprechende Abteilung weitergeleitet, dass die das einmal prüfen. 

Ich muss da an der Stelle um Geduld bitten, wie sich das in Zukunft entwickelt. 

 

Gruß, 

Emily

 

EDIT: Genau dann wenn man etwas hier versendet gibt es ein Update. Die Funktion ist tatsächlich mit Release der S2-App entfernt worden. Ich werd den Thread hier allerdings als Kundenwunsch für die Funktion entsprechend bei den Kollegen eintragen. 

Benutzerebene 1

Hello Allerseits. 
 

Ich war mir sicher, dass die Funktion nur unabsichtlich geflogen ist und hoffe wirklich, dass „alle anhalten“ so schnell wie möglich reaktiviert wird. 
 

Die Funktion ist doch eines der Haupt-Features eines Multi-Room Systems wie Sonos. 
 

Beispiel Home: Wir verlassen als Familie das Haus - Kinderzimmer, Küche, Arbeitszimmer hören natürlich unterschiedliche Kanäle und sind somit nicht gruppiert.

 

Beispiel Office: Die einzelnen Abteilungen / Zimmer bei uns hören unterschiedliche Sender. Der letzte dreht das Licht ab und beendet Sonos. Aber eben für alle - und somit derzeit viele einzelne Gruppen.

 

Bitte bitte - Danke.

 

 

Kann ich nur befürworten. Die Funktion fehlt.

 

M.


Beispiel Home: Wir verlassen als Familie das Haus - Kinderzimmer, Küche, Arbeitszimmer hören natürlich unterschiedliche Kanäle und sind somit nicht gruppiert.

Beispiel Office: Die einzelnen Abteilungen / Zimmer bei uns hören unterschiedliche Sender. Der letzte dreht das Licht ab und beendet Sonos. Aber eben für alle - und somit derzeit viele einzelne Gruppen.

 

Same here:

Die Funktion fehlt mir auch extrem.

Sowohl im privaten Haus als auch in der Firma.

Finde ich sehr merkwürdig, so etwas nützliches und sinnvolles einfach so rauszuschmeißen.

Bin gespannt, wie lange es dauert bis der Fehler ausgebügelt ist.

Benutzerebene 6
Abzeichen +3


Beispiel Home: Wir verlassen als Familie das Haus - Kinderzimmer, Küche, Arbeitszimmer hören natürlich unterschiedliche Kanäle und sind somit nicht gruppiert.

Beispiel Office: Die einzelnen Abteilungen / Zimmer bei uns hören unterschiedliche Sender. Der letzte dreht das Licht ab und beendet Sonos. Aber eben für alle - und somit derzeit viele einzelne Gruppen.

 

Same here:

Die Funktion fehlt mir auch extrem.

Sowohl im privaten Haus als auch in der Firma.

Finde ich sehr merkwürdig, so etwas nützliches und sinnvolles einfach so rauszuschmeißen.

Bin gespannt, wie lange es dauert bis der Fehler ausgebügelt ist.

 Hi @ShroudShifter,

ich kann das durchaus nachvollziehen, aber momentan wird das bei uns nicht als “Fehler” aufgelistet.

Es wurden Statistiken ausgewertet und das Ergebnis war, dass diese Option nicht so oft verwendert wird.

Wir hier sorgen aber dafür, dass es als “Verbesserungsvorschlag” weitergeleitet wird.

 

Gruß,

Daniel

Benutzerebene 1


Beispiel Home: Wir verlassen als Familie das Haus - Kinderzimmer, Küche, Arbeitszimmer hören natürlich unterschiedliche Kanäle und sind somit nicht gruppiert.

Beispiel Office: Die einzelnen Abteilungen / Zimmer bei uns hören unterschiedliche Sender. Der letzte dreht das Licht ab und beendet Sonos. Aber eben für alle - und somit derzeit viele einzelne Gruppen.

 

Same here:

Die Funktion fehlt mir auch extrem.

Sowohl im privaten Haus als auch in der Firma.

Finde ich sehr merkwürdig, so etwas nützliches und sinnvolles einfach so rauszuschmeißen.

Bin gespannt, wie lange es dauert bis der Fehler ausgebügelt ist.

 Hi @ShroudShifter,

ich kann das durchaus nachvollziehen, aber momentan wird das bei uns nicht als “Fehler” aufgelistet.

Es wurden Statistiken ausgewertet und das Ergebnis war, dass diese Option nicht so oft verwendert wird.

Wir hier sorgen aber dafür, dass es als “Verbesserungsvorschlag” weitergeleitet wird.

 

Gruß,

Daniel

Hallo Daniel 

erstmal danke fürs weiterleiten. 

Das mit der Statistik finde ich sehr seltsam. Vermutlich haben die Mehrheit der Sonos Kunden 2 bis 3 Komponenten im Einsatz, da mag das vielleicht nicht relevant sein, und drückt den Wert dadurch nach unten. Aber bei Kunden die das System nicht nur zum Spaß nutzen sondern im Büro, Geschäft oder Schauraum verwenden ist die Funktion täglich in Gebrauch. Bei uns heißt es wie gesagt für den oder die Letzte in der Agentur; klicke dich in 14 (vierzehn) Räume und stoppe einzeln…

 

Vielleicht liest hier irgendein Profi mit und hat einen Tipp für mich? Eventuell mit einem externen Hardware-Knopf? Oder über eine kleine Website im Intranet und einer Sonos-API? Ich wäre dankbar.

 

Liebe Grüße euch allen  

 

Antworten