Frage

Album Cover in mein SONOS nicht sichtbar


Abzeichen
Hallo zusammen, bin seid einiger Zeit Fan von Sonos. Habe alles an Verstärkern etc. Nach und nach ausgedünnt. Ich habe nun seid längerem Probleme, dass in meinem SONOS Controller die C
over der Alben nicht mit Bild angezeigt erden. Spiele ich aber ein Album ab und es befindet sich in der aktuellen Playlist, erscheint das Cover. Die Albencover kommen aus den üblichen streamdiensten wie Napster, soundcloud etc.
Jemand ein Tip für mich? Liegt es am Wlan?
Gruss Jan

34 Antworten

Hallo zusammen, bin seid einiger Zeit Fan von Sonos. Habe alles an Verstärkern etc. Nach und nach ausgedünnt. Ich habe nun seid längerem Probleme, dass in meinem SONOS Controller die C
over der Alben nicht mit Bild angezeigt erden. Spiele ich aber ein Album ab und es befindet sich in der aktuellen Playlist, erscheint das Cover. Die Albencover kommen aus den üblichen streamdiensten wie Napster, soundcloud etc.
Jemand ein Tip für mich? Liegt es am Wlan?
Gruss Jan

Es könnte sein, dass es an der WLAN-Verbindung des Mobilgerätes liegt, auf dem die Sonos-App installiert ist. Bei mir ist es jedenfalls so, dass nach einem Neustart alle Cover für kurze Zeit wieder angezeigt werden. Ich habe den Eindruck, dass die in Mobilgeräten verbauten WLAN-Module einfach nur lausig sind.
Abzeichen
Hallo Perpu, danke schonmal für deine Antwort. Mein mobil Gerät ist eines der neien Generationen. Das wäre dann schon traurig...
Gruss Jan
Hallo Perpu, danke schonmal für deine Antwort. Mein mobil Gerät ist eines der neien Generationen. Das wäre dann schon traurig...
Gruss Jan

Setze bitte eine Diagnose ab und antworte hier mit der Bestätigungsnummer, damit ein Techniker sich das einmal anschauen kann.
Abzeichen
Bestätigungsnummer lautet: 1022871391
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Hallo zusammen, bin seid einiger Zeit Fan von Sonos. Habe alles an Verstärkern etc. Nach und nach ausgedünnt. Ich habe nun seid längerem Probleme, dass in meinem SONOS Controller die C
over der Alben nicht mit Bild angezeigt erden. Spiele ich aber ein Album ab und es befindet sich in der aktuellen Playlist, erscheint das Cover. Die Albencover kommen aus den üblichen streamdiensten wie Napster, soundcloud etc.
Jemand ein Tip für mich? Liegt es am Wlan?
Gruss Jan


Kannst du bitte mal einen Screenshot posten?

Gruß,
Daniel
Abzeichen
Manchmal ist dort auch gar nichts zu sehen. Ausserder Hinweis: Zugriff momentan nicht möglich. Selbst dnn nicht, wenn ich Router oder Handy etc neustarte
Abzeichen
Ach ja und Hallo Daniel
Abzeichen
Falls ich neiner Fritzbox glauben kann kommen hier folgende Werte an
Manchmal ist dort auch gar nichts zu sehen. Ausserder Hinweis: Zugriff momentan nicht möglich. Selbst dnn nicht, wenn ich Router oder Handy etc neustarte
Dass die Cover mitunter nicht angezeigt werden, ist harmlos. Das hier deutet jedoch auf Netzwerkprobleme hin. Betreibst Du Sonos über WLAN oder ist eine Komponente mit dem Router verkabelt? Gibt es WLAN-Verstärker (Repeater oder PowerLAN-Adapter)?
Abzeichen
Es gibt einen fritz repeater. Habe diesen aber auch schon zum testen entfernt. Auch habe ich die sonos boost welche allerdings per lankabel angeschlossen ist
Abzeichen
Ich tippe hier auch eher auf Netzwerkprobleme
Es gibt einen fritz repeater. Habe diesen aber auch schon zum testen entfernt. Auch habe ich die sonos boost welche allerdings per lankabel angeschlossen ist
Steht in der Sonos App unter 'Einstellungen --> Über mein Sonos-System' neben jedem Player WM:0?
Abzeichen
@perpugilliam ja steht
Vielleicht bereinigt ein Systemneustart die Wehwehchen.


1. Repeater ausschalten
2. Alle Sonos Komponenten ausschalten (kein Strom)
3. Router neu starten (warten bis er vollständig hochgefahren ist)
4. Boost neu starten (warten bis er vollständig hochgefahren ist)
5. alle Sonos Komponenten hintereinander starten, immer warten, bis bei jedem Player die LED zu blinken aufhört
6. Repeater einschalten


Setze danach bitte noch eine Diagnose ab und antworte hier mit der Bestätigungsnummer, damit ein Techniker sich das anschauen kann.
Abzeichen
Alles klar mach ich. Hört sich gut an. Bin allerdings jetzt gerade unterwegs. Hoffe es ist kein Problem. Danke Dir
Alles klar mach ich. Hört sich gut an. Bin allerdings jetzt gerade unterwegs. Hoffe es ist kein Problem. Danke Dir
Nein, natürlich nicht. Sobald Du die Zeit dafür findest.


Viel Erfolg,
Peri
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Alles klar mach ich. Hört sich gut an. Bin allerdings jetzt gerade unterwegs. Hoffe es ist kein Problem. Danke Dir

Ich bin gespannt. 🙂
Falls ich neiner Fritzbox glauben kann kommen hier folgende Werte anDa kannst Du Deiner Fritte Glauben schenken aber, das was Du hier mit der "Fritz!App WLAN" gemessen hast, das ist der Durchsatz Deines Mobile-Devices im 5G-WLAN, welches für SONOS irrelevant ist da Du im Boost-Mode (SONOS-Net) arbeitest !

Um zu sehen wie gut Dein SONOS-Net ist musst Du ein Android-Device für das SONOS-Net berechtigen.
- das geht in der SONOS-App
Dann kannst Du mit diesem Mobile-Device und ebenfalls der "Fritz!App WLAN" den selben Performance-Test nochmal ausführen.
Als Ergebnis wirst Du zu 99.999% einen Durchsatz von ca. 20 - 25Mbps in der "Fritz!App WLAN" angezeigt bekommen, was vollkommen normal (und ausreichend) ist, da SONOS mit einem 802.11g-WLAN mit physischer Geschwindigkeit von 54Mbps arbeitet.
- da bleibt dann als avg. Netto-Durchsatz o.g. 20-25 Mbps übrig weil mehr nicht geht.

Dein Problem liegt aber nicht an dem Durchsatz und der Geschwindigkeit des SONOS-Net, weil die Cover nicht vom SONOS-System geladen werden.
Die Cover-Bilder hohlt sich die SONOS-App (also der Controller) über die Verbindung des Devices, auf dem die App installiert ist.
- also in Deinem Fall über die 5G-WLAN-Verbindung Deines Mobile-Devices.
- und in Deinem o. g. Fall sogar über die 5G-WLAN-Repeaqter-Verbindung.
- so zeigt es jedenfalls Dein o.a. ScreenShot der "Fritz!App WLAN" an.
Vom SONOS-System bekommt der Controller lediglich die Information über den Pfad zur Quelle für die Media-Files und dieser läd dann die Bilder nach.

Und bei dieser Verbindung kommt es weniger auf die Performance in Deinem eigenen (W)LAN bis zu Deinem Router / Deiner Fritte an, denn nur die misst die "Fritz!App WLAN", sondern vor allem auch auf die gesamte Qualität der Verbindung bis zum Service-End-Point im Internet !
- und der Service-End-Point ist hier die Quelle wo die Media-Files liegen.
- bei Amazon-Musik also irgendwo ein Streaming-Server von Amazon
- bei ... halt ...
Nur wenn die Files aus Deiner eigenen MB z. Bsp. auf einem NAS kommen, dann ist der Service-End-Point natürlich in Deinem eigenen Netz.

... das Ganze nur zum Verständnis, und wo und an welchen Stellen überall das Problem für diese fehlenden Cover-Bildchen liegen kann.
Abzeichen
Hallo zusammen, @ Peter, vielen Dank für Deine ausführliche Erklärung. Habe deine Tips befolgt und Du hattest recht was Sonos Net Android device angeht. Ansonsten habe ich alle möglichen störquellen ausgeschaltet und mein ganzes Sonos Sytem inkl Router der Reihe nach neu gestartet. Die Repeater habe ich mal weg gelassen. Leider ohne Erfolg. Die Cover werden nicht angezeigt und manche Radiosender sowie auch Alben aus (napster) lassen sich erst nach wiederholtem male anclicken, starten bzw. Sonos controller neustart.
Abzeichen
Anbei noch die Diagnose Bestätigungsnummer lautet: 152216554
Hast Du das Problem eigentlich nur auf einem Client / Controller / Mobile Device, oder lässt sich das Verhalten auf jedem Controller replizieren ?!
Wie sieht das Ganze auf einem PC direkt am LAN mit dem DTC (DeskTopController) aus ?
Abzeichen
Hallo Peter13, kommando zurück. Habe ein Neustart vom mobilgerät gemacht. Alle Bilder da.....repeater lasse ich erstmal weg zum testen. Sollten die repeater dafür verantwortlich sein, was ich die Tage testen werde, gebe ich hierzu Info. Ansonsten kann ich nur sagen, dass ich begeistert bin von dem Support hier.DICKES DANKE
Schön für Dich das es jetzt funktioniert.

Dennoch wäre es mal interessant von SONOS zu erfahren, warum ein Client / Controller, welcher in einem Repeater-WLAN beheimatet ist die Cover anscheinend nicht in der Lage ist zu laden, obgleich die Steuerung eines SONOS-Net-Systems darüber ja augenscheinlich einwandfrei funktioniert !?

Wenn das technisch begründet ist würde dies in Konsequenz nämlich bedeuten, dass es keines falls ein Workaround ist bei unumgänglichen Repeater-WLAN SONOS einfach im Boost-Mode (SONOS-Net) zu betreiben.
Die Aussage müsste dann eindeutig und schwarz auf weiß lauten dass "ein SONOS-System in Kombination mit einem Repeater-WLAN NICHT funktionsfähig ist" !!!
- und das sollte dann auch ganz fett und eindeutig in den Produktinformationen von SONOS an sehr präsenter Stelle aufgeführt sein !
Abzeichen
Vollkommen richtig. Sehe ich genau so
Vollkommen richtig. Sehe ich genau so
Wie eingangs geschrieben, kenne ich das Phänomen, kommt bei mir hauptsächlich bei Apple Music und Amazon Music vor. Repeater setze ich keine ein und das System betreibe ich seit 2013 im SonosNet.

Antworten