Frage

Kein Hinzufügen zu einer Playlist mehr???


Abzeichen

Hallo Community,

ich bin genauso begeistert wie ihr von der neuen App. Vollkatastrophe zum Start und jetzt auch nach Verbesserungen immer noch schlecht. Aber kann es wirklich sein dass es noch nicht mal mehr möglich ist einen Titel zu einer Playlist hinzuzufügen? Ich kann es nicht glauben. 


32 Antworten

Baddiehub Noemy has developed as a popular social media influencer, noted for her intriguing content and engaging attitude. In today’s fast shifting digital world, the importance of extending one’s social media audience cannot be stressed. A robust following not only boosts visibility but also enhances brand credibility, paving the way for lucrative collaborations and sponsorships.

Abzeichen

While the new app has seen some improvements since its rocky launch, it's still disappointing to find basic features like adding songs to playlists not functioning properly. It's frustrating to encounter such issues despite updates. Perhaps reaching out to Baddiehub could provide clarity on resolving these issues.

Abzeichen

Jetzt gab es einige Updates. Aber keinerlei Playlistfunktionalitär in Sicht. Ein paar Kleinigkeiten, aber nach wie vor ist die Performance unterirdisch. 
Was ich auch häufig nutze und nicht mehr geht ist das Abspielen von Beliebten Songs wenn man nach einem Künstler sucht. Da kann man nicht mehr einfach abspielen sondern es wird immer einer angespielt und dann ist Schluss. Es ist nach wie vor eine Vollkatastrophe. 

Benutzerebene 1
Abzeichen +1

Dazu kommt, dass meine Playlists immer wieder verschwinden. Es bleiben nur 2 stabil stehen. Alle anderen sind nur manchmal sichtbar. Ich kann meine Musik nicht mehr hören, wenn ich es möchte. Nur noch, wenn die Playlist mal angezeigt werden.

zusammenfassend:

* playlists nur hin und wieder sichtbar. Das System scheint überlastet, dass es die playlists nicht stabil anzeigt

* Es können keine neuen playlists mehr erstellt werden

* es können keine Titel mehr zu Playlist hinzugefügt werden

das ist vollkommen inakzeptabel. 
Diese 3 GRUND-FUNKTIONEN waren vor dem Update problemlos verfügbar.

 

Benutzerebene 1
Abzeichen +1

Hallo Steffen75,

ich bin regelrecht fassungslos, dass es diese beiden GRUND-Funktionen:

* neue Playlist erstellen

* titel zu Playlist hinzufügen

abgeschafft wurden. Es ist also nicht mehr möglich einen Titel in eine Liste einzufügen. Oder mal eben eine neue Liste zu erstellen.
Nur als Favorit speichern möglich. Da hast du dann 100 Titel als Favorit und musst jeden einzelnen anklicken um ihn zu hören. So wie ganz ganz früher, als du noch die Platte wechseln musstest bzw. alles von Hand einstellen musstest um bestimmte Musik zu hören.

Ich kann das nicht glauben. Für mich sind diese beiden Funktionen essentiell, dafür habe ich die Boxen. Die Frage stellt sich mir, ob es wirklich zulässig ist, über ein Update solche läppischen Grundfunktionen einfach abzuschaffen und damit für manche Anwender das System so gut wie nicht mehr brauchbar zu machen. Das gilt es zu klären.

 

Benutzerebene 3
Abzeichen +2

Ich habe heute Nachmittag mal etwas Zeit zum probieren mit SONOS gehabt.

Über die App (16.2) auf den Laptop (Win10) habe ich eine vorhandene alte Musikliste geladen und abgespielt.

Danach habe ich sie auf dem Handy auch in der schwarzen App sehen können.

Sie wurde auch abgespielt und ich konnte sogar die Räume wechseln und in den Titeln hin und her springen.

Was sich nicht ändern ließ, war die Zufallswiedergabe abzuwählen.

Die Musikliste lies sich nirgends speichern.

Gehe ich auf Radio hören, ist sie wieder auf dem Handy verschwunden.

Liebe Menschen bei SONOS, was läuft da im Hintergrund der App nur für wirres Zeugs?

Lutz

Benutzerebene 3
Abzeichen +2

@baerliner60

Damit meine ich, dass ich keine lokale Musik nutze, alles über Dienste. Playlisten habe ich “noch” einen Mischaufbau aus Sonos eigenen, die ja aktuell nicht gehen und meinen Diensten

Dom

@DomB 

ich hatte das schon so verstanden und

mich vielleicht bei meiner AW nicht richtig ausgedrückt.  sorry dafür 

Lutz 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@baerliner60 

Damit meine ich, dass ich keine lokale Musik nutze, alles über Dienste. Playlisten habe ich “noch” einen Mischaufbau aus Sonos eigenen, die ja aktuell nicht gehen und meinen Diensten

Dom

Benutzerebene 3
Abzeichen +2

@DomB 

@halsband 

ich vermute mal, es sind aus der eigenen Musikbiblithek erstellte Liste gemeint.

@DomB , Du sagtest ja weiter oben, Du arbeitest 100% mit Streaming Diensten.

Die eigenen Listen ließen sich in der alten App wunderbar bearbeiten und abspielen

Lutz

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Was genau meinst du mit Streaming-Playlisten?

Also: Sonos-Playlisten haben so ihre Tücken: zum einen sind sie in der Anzahl begrenzt und des weiteren kommt es immer wieder vor, dass durch technische Veränderungen beim Streaming-Dienst Titel nicht mehr abspielbar sind. Da reicht oft schon ein  Wechsel der Abo-/Qualitätsstufe usw.

Mit der alten App ist es problemlos möglich, ausgewählte Titel entweder einer Sonos-Playlisten zuzuordnen, oder gleich einer meiner Tidal-Liste (siehe Screenshots oben). Was für mich aus genannten Gründen der Standard ist. Der Werbespruch: alles mit einer App stimmt da noch.

Dirk 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@dom Danke Dom ! Ich kann die aktuelle AppVersion leider nicht mehr mittesten -> sie lässt mich nur mit viel Mühe in mein eingefrorenes System und fordert das tolle Fehler-Update. Daher wäre ich dankbar, wenn Du mir mitteilen könntest, wenn die Playlisten-Funktion wieder da ist. Und ob sie so wie früher funktioniert.  Und ob ich auch meine Streaming-Dienst Playlisten damit versorgen kann. 

Dirk

@halsband 

Kein Thema, ich berichte was geht und du was du genau brauchst, dann kann ich mich mal durch-versuchen. Sofern meine Infrastruktur es zu lässt. NAS und Lokal Musik habe ich leider keine. ich arbeite 100% mit Diensten...

Was genau meinst du mit Streaming-Playlisten? Playlisten, die initial auf Amazon, Deezer, Tidal etc. erstellt und zu Sonos hinzugefügt werden und anschließend via Sonos App editiert, ergänzt, gespeichert werden…?

Dom

Abzeichen

Ich frage mich auch wie jemand der, weil er es nicht besser weiß, grade mit Sonos anfängt dazu denkt. Das geht doch postwendend zurück. 

Abzeichen

Die Playlists sind auch für mich eine zentrale Funktion. Jetzt habe ich welche, aber außer abspielen kann ich nichts damit machen. Für mich sieht es so aus als sei die App komplett neu gebaut worden und dann lange vor dem Betastadium rausgegangen. Ich arbeite auch in der IT und warum man nicht zurückgeht kann ich auch nicht verstehen. Eigentlich muss es einen triftigen Grund geben, sonst hätte man das längst gemacht. Normalerweise hat man bei so einen Launch irgendwo eine Go/NoGo Entscheidung. Ich habe jetzt tatsächlich bei mir noch ein Gerät gefunden das noch kein Update gemacht hat. Was ein Traum, ich wurde bei den Screenshots von @halsband schon ganz neidisch. Es hilft weiter nur warten. Aber ich gebe euch recht, eine offizielle Kommunikation mit richtiger Roadmap wäre dringend erforderlich. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@dom Danke Dom ! Ich kann die aktuelle AppVersion leider nicht mehr mittesten -> sie lässt mich nur mit viel Mühe in mein eingefrorenes System und fordert das tolle Fehler-Update. Daher wäre ich dankbar, wenn Du mir mitteilen könntest, wenn die Playlisten-Funktion wieder da ist. Und ob sie so wie früher funktioniert.  Und ob ich auch meine Streaming-Dienst Playlisten damit versorgen kann. 

Dirk

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Der Auszug s.o. wurde von den Moderatoren gelöscht. Die erste Zensur die ich von Sonos erfahre ... wieder so ein unfassbares Panik-Ding: Da war kein Name, nichts Persönliches oder Anrüchiges drin - im Gegenteil:

Es wurde lediglich bestätigt,  dass (auch) an der Rückkehr der Funktion Creating and Editing Sonos Playlists gearbeitet wird. Und dass im Gegensatz zu anderen Funktionen leider noch kein Zeitrahmen benannt worden ist.

Im Gespräch gab es kein Hinweis auf 'Vertraulichkeit' oder so. WAS bitte ist jetzt daran so schlimm, dass das zensiert werden muß? Ich verstehe den Laden einfach nicht mehr und entferne mich immer weiter von ihm. Man sollte bei Sonos dankbar sein für die Zeit, die viele hier investieren... denn dieses Forum ist aktuell der einzige Rückhalt für viele Anwender.

Dirk


...kein gutes Bild und ganz schlechte Leistung. Wenn du als Firma so agieren musst bzw. es tust, hast du richtig Angst (bewusst gewählt) vor Leaks und was noch so an Zeugs aus der “Pestgrube” gezogen wird.

Mit sowas kann ich auch überhaupt nicht, Zensur, das läuft dann in eine “fremdbestimmte” Ecke die nicht meine ist.

Mit solchen Aktionen braucht sich auch keiner von Sonos wundern, dass hier so ausgeteilt wird. Solche Punkte kommen dann noch oben drauf zum App-Desaster und werden auch vermischt. Klar, entspringt das ein doch aus dem anderen.

Ich hab mich optimistisch wie ich bin, dem Neuen “ausgeliefert” und muss da wohl oder übel durch. Dass diese Kernfunktionen wieder zurückkommen, glaube ich schon (Zeit lasse ich mal außen vor). Ich werde dir Berichten, was ich eben durch mein Nutzverhalten nachstellen kann und du kannst dann entscheiden, ob die Zeit Reif ist, oder du auf 16.1/16.1.1 bleiben möchtest. Ich für mich erkenne auch starke Tendenzen, dass ich ab dem nächsten, für mich optimalen (wenn es denn das gibt) Stand, mal stehen beib und mir alles weitere von der Ferne mal ansehe, bis ich wieder ins “Update-Rennen” einsteige.

PS: mein System läuft auf dem aktuellen Stand zumindest. Fehlermeldungen wenn du aus den “kürzlich abgespielt” auch irgendwas spielen möchtest sind an der Tagesordnung.
Gelegentlich auch wenn du die gespeicherten Dienste anwählst. Reaktion, meine ich vergleichbar mit der 16.1, gelegentlich einen Ticken schneller, aber instabil “hoch10” das Thema Fehlermeldungen is auch noch ein ganz großes.

 

Dom

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Der Auszug s.o. wurde von den Moderatoren gelöscht. Die erste Zensur die ich von Sonos erfahre ... wieder so ein unfassbares Panik-Ding: Da war kein Name, nichts Persönliches oder Anrüchiges drin - im Gegenteil:

Es wurde lediglich bestätigt,  dass (auch) an der Rückkehr der Funktion Creating and Editing Sonos Playlists gearbeitet wird. Und dass im Gegensatz zu anderen Funktionen leider noch kein Zeitrahmen benannt worden ist.

Im Gespräch gab es kein Hinweis auf 'Vertraulichkeit' oder so. WAS bitte ist jetzt daran so schlimm, dass das zensiert werden muß? Ich verstehe den Laden einfach nicht mehr und entferne mich immer weiter von ihm. Man sollte bei Sonos dankbar sein für die Zeit, die viele hier investieren... denn dieses Forum ist aktuell der einzige Rückhalt für viele Anwender.

Dirk

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Servus @halsband 

danke dir für deine Ausführung.
Wie du sagst, dass ist Kommunikation die wichtig wäre…,

Thema Playlisten:
ja/nein

existierende Playlisten, können nun, wenn gerade gespielt, editiert werden
Diese als Neue, via Sonos App speichern => Nein
Neue Playlisten erstellen und via Sonos speichern => Nein

Dom

Benutzerebene 3
Abzeichen +2

@halsband 

Danke Dirk, für die Weitergabe der Informationen aus Deinem SONOS Kontakt.

Das läßt auch mich noch ein wenig auf Besserung hoffen.

Lutz

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Steffen75 @DomB 

Hallo, daß der Punkt eigene „Playlisten“ (nicht „Wiedergabeliste“) nicht auf der bisherigen Agenda der Bug-Fixes auftaucht, hat mir keine Ruhe gelassen.

Also habe ich selber mal Kontakt zu Sonos gesucht. Und nach einer „entsprechend“ verfassten Begehrlichkeit habe ich innerhalb von nur 30 Minuten einen überraschend ehrlichen Kontakt mit einem Sonos-Mitarbeiter erhalten. Um diesen zu schützen, kann ich nicht alles hier öffentlich im-O-Ton wiedergeben: aber seid´ Euch gewiss, daß viele der hier im Forum geäußerten (teils emotionalen) Aussagen auch von ihm genau so dargestellt wurden. Er hat sich auch mein System angeschaut – und das Erste was er dazu sagte war: „Gut ! Bloß aktuell nix Neues kaufen ! Zustand bewahren so lange es geht“.

Ob die App jemals wieder so performant wird, wie sie mal war, kann auch er nur hoffen. Die vielen Defizite und die offizielle grobe Agenda ist ja nun bekannt. Es gibt allerdings auch eine (dummerweise) inoffizielle Agenda, mit „Issues“ die zwar in der Pipeline sind, aber (noch) kein Datum haben. Da mein Verbleib bei SONOS auch (!) davon abhängt, ob zeitnah editierbare eigene Playlisten wieder möglich sind, hatte ich um etwas Schriftliches gebeten. Auch das war in wenigen Minuten da:

Auszug:

 Alles in Allem war das ein angenehmer Kontakt mit beidseitigem Kopfschütteln über das, was Sonos seinen Kunden zumutet. Mit viel Verständnis für jede aktuelle und zukünftige  Entscheidung der Nutzer. Ich hatte das Gefühl, daß die meisten Leute genau so fassungslos vor dem Scherbenhaufen stehen, wie wir.

Hilft natürlich hier keinem – aber diese Art der Kommunikation ist immer noch besser als ignorantes & arrogantes Gebahren o.ä.

Ich hoffe also dann noch etwas weiter …

Dirk

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Stemar28xx15  ... gehört eigentlich in ein eigenes Thema (hat mit diesem Thread-Titel nix zu tun) Dirk

Abzeichen

Guten Morgen,

 

gestern habe ich ein Update aufgespielt da ich erst den Nutzungsbedingungen zustimmen muss kann ich die Software nicht mehr nutzen?

wie sieht es aus wenn ich diese Ablehnen möchte? 
dann kann ich die Hardware nicht mehr nutzen, wohin schicke ich den Kram dann und wann bekomme ich mein Geld wieder?

ist das rechtlich überhaupt zulässig die alte Software habe ich akzeptiert, aber jetzt muss ich mich ja irgendwie auch als Verbraucher gegen sowas wehren?

was wollt Ihr mit meinem Standort? Was geht es euch an wo ich wohne?

mfg

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@DomB seufz ... wäre schön, wenn sich einer der Insider malmdazu äußert, wann/ob mit einer Wiedergeburt zu rechnen ist. Für mich, der gerne Themen-bezogenecPlaylisten erstellt hat, ein essentielles Feature. Zur Erinnerung: so hat das mal ausgesehen:

ah dein Bild war aus den guten alten Zeiten.

Dachte ein kleiner Glücksmoment, wobei du ja noch auf 16.1/16.1.1 stehst.

Ja, das Thema Playlisten ist für mich auch ein wichtiger Punkt, zumal situationsbedingt ein Editieren unerlässlich ist

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@DomB seufz ... wäre schön, wenn sich einer der Insider malmdazu äußert, wann/ob mit einer Wiedergeburt zu rechnen ist. Für mich, der gerne Themen-bezogenecPlaylisten erstellt hat, ein essentielles Feature. Zur Erinnerung: so hat das mal ausgesehen:

.... und scrollen:

Dirk

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

@Steffen75 Steffen hatte mit seiner Befürchtung recht. Auch mit dem aktuellen Update kommt die Funktion nicht wieder. Nur eine aktuelle Wiedergabeliste kann um Titel erweitert werden. 

Gibt es irgendwelche Informationen zur  Wiedergeburt der Playlisten-Funktion ? Wissen die Moderatoren irgendwas dazu ? Wäre schön, wenn ich da etwas übersehen habe …

Dirk

 

 

ich konnte mit dem aktuellen Release und der aktuellen FW (iOS) gestern nix zur aktuellen Playliste hinzufügen. Alles beim Alten. Da der Release erst am Abend gekommen ist, werd ich mich die Tage mal damit befassen

Dom

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Steffen75 Steffen hatte mit seiner Befürchtung recht. Auch mit dem aktuellen Update kommt die Funktion nicht wieder. Nur eine aktuelle Wiedergabeliste kann um Titel erweitert werden. 

Gibt es irgendwelche Informationen zur  Wiedergeburt der Playlisten-Funktion ? Wissen die Moderatoren irgendwas dazu ? Wäre schön, wenn ich da etwas übersehen habe …

Dirk

 

 

Antworten