Wir stellen vor - Die Sonos PLAYBASE



Ersten Beitrag anzeigen

212 Antworten

Abzeichen +1
Ich hatte vorher eine Soundbar von Samsung mit Subwoofer... spontan finde ich der hat den Fernsehsound besser dargestellt! Vielleicht fehlt der Subwoofer, obwohl beim Musik hören eben war genug Bass da!
Irgendwie blechern und sehr scharfes "S" teilweise.... :-/

Trueplay hab ich ausgeführt!
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Wenn man vorher nur die Wolldecke kannte, dann muss man sich bestimmt daran gewöhnen :D
Hast du TRUEPLAY ausgeführt?
Abzeichen +1
Verstehe ;)

Mal mein erstes Kurzes Fazit:
Beim Abspielen von Musik ist die Base echt super und gefällt mir richtig gut...

An den TV Ton muss ich mich noch etwas gewöhnen 😕 hab den Ausgang auf DD gestellt und die Sprachverbesserung aktiviert... Hhhmm, war jetzt aber auch nur laufendes TV Programm aber irgendwie ist das scharfe "S" ziemlich dominant... hab auch schon etwas am EQ rumgespielt...
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Es geht ja nicht um mehr Lautstärke, sondern um Surround Sound!
Abzeichen +1
Das wäre in meinem Wohnzimmer leicht übertrieben 😉 das ist nur 28qm groß und die Nachbarn würden sich freuen 🆒

--> später im Eigenheim dann!
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi Lars,
sehr schön, sieht gut aus!
Eine zweite PLAY:1 ist da wohl fällig :-)
Gruß
Armin
Abzeichen +1
Meine günstige Lösung mit den Fernsehfüßen bis dann ein neuer Fernseher folgt...

Nun muss ich noch ein Play 1 wo anders unterbringen... weil als einziger Zusatz zur Playbase im Wohnzimmer ist ja auch Quatsch...
Super, danke. - werd gleich mal 'n paar Muster ordern.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Auf die schnelle denkt er, es war das hier:
https://www.egger.com/shop/de_AT/M%C3%B6bel-%26-Innenaubau/Dekore-M%C3%B6bel-Innenausbau/F186-ST9/p/F186_9
Da gibt es aber jede Menge andere Dekore. Ich bekomme gerade schon wieder Ideen :-)))
Ja, würde mich mal interessieren. - Dank schon mal im Voraus.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Nein, bleibt so wie es ist.
Man kann es natürlich versiegeln, wenn man mag. Aber an den senkrechten Flächen hielt ich es nicht für notwendig und auf den waagerechten sind ja Glasplatten.
Wenn du interesse hast, dann kann ich dir Datenblätter zu dem Material zukommen lassen. Muss dann nur noch meinen befreundeten Schreiner anhauen, da der die Teile bestellt hatte.
Gruß
Armin
Ich denke ist sind Leimholzplatten auf die der Zement aufgeschlemmt wird. Daher die Struktur und Löcher (dunkle Flecken).Und das Ganze ist dann mit normalem DD- bzw. 2K-PU-Lack versiegelt ?!
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi Peter,
danke dir!
Die Oberfläche habe ich auf einer Messe entdeckt und ist meiner Tätigkeit als Inbetriebnehmer und Baustellenleiter auf Zementanlagen geschuldet. Es handelt sich dabei Zement Optik.
Richtig, die Tische sind ebenfalls Eigenbauten. Mit dem selben Material einfach drei Platte gemacht (es gibt noch zwei Beistelltische), Umleimer drum und auf HGW Ikea Tische drauf gesetzt. Eine Glasplatte oben drauf, für den Schutz der Oberfläche und der edleren Optik.
Ich denke ist sind Leimholzplatten auf die der Zement aufgeschlemmt wird. Daher die Struktur und Löcher (dunkle Flecken).
Vogelaugenahorn habe ich nur an meinen E-Bässen :-))))
Sind nicht ganz billig die Platten, aber sollte ja auch was anderes sein.
Gruß
Armin
Dieser Schrank ist ein Eigenbau.
Ich wollte mal etwas anderes :-)
Hallo Armin,
... erstmal respekt ! Sieht gut und harmonisch aus.

Was mich aber interessiert ...
... was ist das für eine Oberfläche ???
- Tisch und Frond sind doch identisch, oder ?!
Ist das polierter Lack oder sogar Stein/Kunststein oder Metall ?
Und was sind das für vereinzelt dunkle Flecken ?
- wenn es nicht so unigrau wäre würde ich auf Vogelaugenahorn tippen ... :?

Also klär mich mal bitte auf 😳
Abzeichen +1
Der neue soll 65 Zoll werden und würde dann nicht mehr mit dem Ständer funktionieren.
Außerdem hat der neue genug Platzt zwischen Unterkante und lowboard... da liegt ja meine Entscheidungsschwäche ;)

Hatte den Samsung UE65MU7009T ins Auge gefasst und warte demnächst auf passende Angebote, da das Model erst neu ist...
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Kannst du ja sicherlich auch für den neuen nutzen.
Macht wirklich einen guten Eindruck.
Abzeichen +1
Moin,

hatte ich noch nicht gesehen, danke dafür.

Das Ding macht wirkich einen guten Eindruck und ich würde es auch direkt kaufen... Nur... eigentlich will ich mir die nächsten Wochen/Monate noch nen neuen Fernseher holen, dafür sind mir die 170€ dann eigentlich zu viel...
--> Selbstgemachtes Leid und Entscheidungsschwäche 😉
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Moin Lars,
hast du das Video schon gesehen?
https://vimeo.com/206421099
Gruß
Armin
Abzeichen +1
Moin, nutzt jemand den TV Halter Sanus WSTV1 zur Playbase und hätte eventuell original Bilder vom Gebrauch?
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Jetzt ist die Gelegenheit das neue Stück in Szene zu setzen.
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Gut aufgepasst Armin...wir sind am suchen, vielleicht wird das WZ auch noch umgestellt, um den TV aus seiner im wahrsten Sinne des Wortes "Fernsehecke" zu holen, gilt aber einiges an Gegebenheiten zu beachten, Kaminofen, Chouchecke,... Grüße 🆒
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Jetzt fehlt nur noch das passende Möbel ;)
Glückwunsch!
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Ein toller Abend....dank SONOS, die weiße Playbase ist in Sachen Optic und Sound genau so, wie SIE in Wort und Bild angekündigt wurde, edel und satter Klang, ??
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Die PLAYBASE mit zwei PLAY:3 für TV.
Die beiden CONNECT:AMP mit Visaton Atlas Boxen für Musik
Beides in einer Gruppe für großes Kino.
Gruß
Armin
Abzeichen
Die Boxen sind meine Lieblinge. Die habe ich selbst gebaut und klingen einfach toll.
Daher war ich sehr froh, dass Sonos mit dem CONECT:AMP eine Möglichkeit hat vorhandene Boxen zu integrieren.


Laufen die 2 boxen dann zusammen mit der playbase? Und das mit 2 connect amp habe ich auch nicht verstanden warum du die brauchst:8? Hast dann noch einen sub und rears dazu?

Antworten