Wir stellen vor - Der neue Sonos One!



Ersten Beitrag anzeigen
Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

117 Antworten

Play:1 & Play ONE sind nicht baugleich, außerdem glaube ich, dass sich der Wunsch die beiden als Stereopaar zu koppeln schnell verflüchtigen wird, wenn man die Modelle in natura nebeneinander sieht, auch wenn der Unterschied nicht so krass wie zwischen Play:5.1 & Play:5.2 ins Auge sticht.


Gruß,
Peri

P.S.
[...] Man sollte dann auch gegenüber einer Kompatibilität zu älteren Geräten offen sein. Auch das ist Innovation.
Hängt davon ab, wie veraltet die in den älteren Geräten eingebaute Technik schon ist. Also besser davon ausgehen, dass man um den Griff zum Geldbörserl nicht umhinkommen wird.
Also ich bin absolut von SONOS begeistert und habe mir auch gleich 2 ONE vorbestellt. Ich betreibe derzeit eine Playbase, den SUB und 2 PLAY:1 als 5.1 Anlage.
Ich würde mir jedoch schon noch von SONOS erwarten das ein PLAY:1 mit einem ONE als Stereopaar koppelbar wird, ohne die Tricks die schon genannt wurden, anzuwenden, auch wenn dies die derzeit einzige Lösung ist. So könnte man pro Raum jeweils einen ONE mit Alexa betreiben und somit auch den Sprachassistenten nutzen ohne gleich die PLAY:1 komplett auszutauschen. Die Option ist ja prinzipiell eine Software- und keine Hardwareerweiterung die ja nicht unmöglich ist und sicher keinen riesigen Entwicklungsaufwand darstellt und auch User einer PLAY:1 inspiriert, ihre Anlage entsprechend zu erweitern.

Die Variante einen Echo Dot als zusätzliches Gerät zu betreiben ist für mich keine gangbare Variante. Andernfalls muss ich dann schon die Sinnhaftigkeit einer All-In-One Lösung, wie aktuell der SONOS ONE, in Frage stellen. Insbesonders wenn man auch in naher Zukunft die Wahl des Sprachassistenten dem User überlassen möchte. Man sollte dann auch gegenüber einer Kompatibilität zu älteren Geräten offen sein. Auch das ist Innovation.
Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Mit oder ohne Butter?


Ich zitiere mal Armin
ROFL
Habt ihr es bemerkt? Mir ist da ein Fauxpas passiert...ich hab die “Küche“ ausgewählt
Küche wäre ja eher “Der letzte Tango in Paris“;)

Mit oder ohne Butter?
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
@Cassco, Seelenverwandter. ;)

Habt ihr es bemerkt? Mir ist da ein Fauxpas passiert...ich hab die “Küche“ ausgewählt
Küche wäre ja eher “Der letzte Tango in Paris“;)

Peri, ich gebe dir aber vollkommen Recht, mir ist das auch ein Rätsel.
@Cassco, Seelenverwandter. ;)


Obwohl, faszinierend wie sorglos sich manche dieser Technologie anzuvertrauen scheinen, selbst das Abschließen der Haustüre überlässt man Alexa & Co. Bis man eines Morgens feststellt, dass man Nacht der offenen Tür hatte, weil das System versagte... :8
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
ROFL
Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Leute, ist es wirklich unerlässlich, dass ein Musiksystem in der Lage ist, das Licht auszuknipsen? :S


Nun ja...

Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Nein, aber schön das es geht!
In der Tat, Licht an und aus und viele andere Dinge.
Leute, ist es wirklich unerlässlich, dass ein Musiksystem in der Lage ist, das Licht auszuknipsen? :S
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Nein, wurde nicht genannt.
Gruß
Armin
Abzeichen +1
Gibt es einen konkreteren Zeitrahmen als "2018" für die Integration vom google Assistant?
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
ROFL,
mach mal heller und in Rot damit 😃
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Das gibt es doch schon seit Jahrzehnten.
https://www.youtube.com/watch?v=Ny8-G8EoWOw

Rainer
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
In der Tat, Licht an und aus und viele andere Dinge.
Sonos mit integriertem Mikrofon? Das bietet viel Raum für neue Anwendungsfälle im Bereich Smart Home! Ich denke Sonos ist auf dem guten Weg neue Märkte zu erschließen. Ich bin gespannt welche Zukunft Sonos uns bereiten wird.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi,
1. wenn sie dich hört aktivierensich beide, aber die nähere antwortet
2. siehe 1.
3. werden einzeln abgeschaltet
4. siehe 3.
Gruß
Armin
Abzeichen +1
Hallo,
gestern mal eine One vorbestellt. Bin gespannt.:D

Mal 4 Fragen:
1. Wenn man 2 One als Stereo konfiguriert, antwortet Alexa dann aus beiden One´s?

2. Wenn man mehrere One´s in verschiedenen Räumen (entsprechend einzeln konfiguriert) nutzt, wird dann automatisch der One antworten der einen gehört, oder antworten dann alle?

3. Wenn man 2 One als Stereo konfiguriert und an einem das Mikrophon ausschaltet, wird es dann beim anderen automatisch mit ausgeschaltet oder muß man das bei beiden manuell machen?

4. Wenn man mehrere One´s in verschiedenen Räumen nutzt, ist das Mikrophon seperat auszuschalten, hoffe ich?

Danke und viele Grüße
Michael
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi Dennis,
TRUEPLAY muß weiterhin mit einem Mobilgerät durchgeführt werden.
Was neue Geräte angeht gibt es keine Info und es kann nur spekuliert werden.
Gruß
Armin
Abzeichen
Hey,

ich habe vor spätestens mitte/ende nächsten Jahres in die Sonos Welt einzusteigen, derzeit habe ich zwei Fragen. Der neue Sonos One hat ja jetzt ein Mikrophon, ist schon etwas bezüglich des einmessens der Räumlichkeiten bekannt? Aktuell ist es ja so, das man zwangsweise ein iPhone benötigt, durch die eigenen Mikros könnte man das ja eleganter lösen.

Ist nächstes Jahr mit einer Playbar 2 zu rechnen? Ich vermisse hier einfach die HDMI Funktionalität, da ich schon ein Heimkinosystem daraus machen möchte! Da beginnend mit dem Sonos One sicher eine neue Generation an Lautsprechern zu erwarten ist, gehe ich davon aus, dass nach und nach ein Update erscheinen wird aber was folgt als nächstes? Die Playbar ist doch eines der älteren Geräte, die Playbase hat ja unter anderem auch einen deutlich geringeren Stromverbrauch vorzuweisen, setzt aber weiterhin (unverständlicherweise) auf die alten Anschlüsse. Den Play5 (auch Gen 2) sowie die Playbase sehe ich aufgrund der fehlenden Funktionalitäten und des Designs eher als kleine Ergänzung zur Vorgänger-Generation. Vermutlich folgt hier eher ein Sonos Three und Sonos Five sowie die Sonos Bar und Sub?

Danke und Grüße
Dennis
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi Hardy,
wenn du die Beschreibung liest, dann beantwortet sich das von alleine.
Die FB verbindet sich über Bluetooth, somit ausgeschlossen.
Gruß
Armin
Abzeichen +1
Funktioniert an der ONE auch die Echo Fernbedienung?

Gruß
Hardy
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi Hardy,
hast du richtig verstanden.
Es sei denn, du hast vorher von dort einen anderen Raum gesteuert.
Dann würde sie ohne Raumnamen den vorherigen Raum wieder bedienen.
Gruß
Armin
Abzeichen +1
Nein,
sie antwortet (du nennst es volltexten) nur auf dem am nächsten ONE.
Gruß
Armin


Hi Armin,
Danke für die Antwort und "volltexten" war nicht negativ. Ich finde die Funktionalität meiner Echos schon klasse. ;)

Aber ich habe das doch richtig verstanden, dass wenn ich Musik über Alexa spiele, egal ob jetzt Radio, oder Amazon Musik,
dann muss ich nicht mehr mit dem Zusatz "in Wohnzimmer" arbeiten, sondern die Musik kommt dann automatisch aus der gesamten Gruppe Wohnzimmer, in der sich auch der ONE befindet?

Gruß
Hardy
Abzeichen +1
Ich durfte heute den ONE testen.
Ich habe an dem ausgeschribenen Test von SONOS teilgenommen und heute war ein freundlicher Mitarbeiter vor Ort mit 2 nagelneuen ONE. Ich muß sagen, dieses System ist sehr Zukunftsorientiert und funktionier sehr gut.
Wie man es von SONOS gewohnt ist, baut sich das System innerhalb von Sekunden auf und ist verfügbar. Dann kann man auch schon loslegen.
Die Befehle werden sehr gut erkannt und die Stimme gibt es warm und angenehm wieder. Wenn man sich vorstellt, was in der Zukunft noch alles damit verbunden werden kann, wird er für Sonos-Fans ein muß.
Das man die Mikrofone ausschalten kann, ist für mich ein klarer Kaufgrund. Die Skills die jetzt schon zur Verfügung stehen, sind auch beachtenswert. Wenn man sich nun vorstellt, was noch in der Zukunft hinzukommt, kann man träumen.
Optik und Haptik sind, wie nicht anders zu erwarten, Premiumklasse.
Ich werde weder von SONOS bezahlt, noch habe ich einen Preisvorteil. Ich stehe dazu.....ich bin ein Fan.