Sonos Version 7.1 jetzt verfügbar.


Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Wir freuen uns mitzuteilen, dass die Sonos Version 7.1 jetzt verfügbar ist. Diese Version verbessert einige große Qualitätsaspekte bei Sonos. Sonos Android-Controller unterstützen nun Google’s TalkBack. TalkBack ist ähnlich wie die VoiceOver App, welche Menschen mit Sehschwierigkeiten bei der Navigation von Apps auf ihren Telefonen und Tablets helfen soll.

Als nächstes ist es noch einfacher Musikdienste zu finden und zu deinem Sonos-System hinzuzufügen. Das Menü "Musikdienste hinzufügen" ist außerdem einfacher zu navigieren, um Dienste zu finden. Die iOS- und Android-Sonos-Apps erkennen jetzt viele Musikdienst-Apps, die du auf diesem Gerät installiert hast, und werden diese zuerst anbieten, wenn du diese Dienste hinzufügen möchtest.

Es gab auch einige Bugfixes und kleinere Änderungen: ein neues Sonos Icon, ein neuer Blick auf die Ansicht "About This Album" und "About This Artist" und die Option "Control Sonos from Spotify" befinden sich nun im Spotify-Menü .

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

23 Antworten

Benutzerebene 1
Abzeichen +2
Wunderbar. Fehlt nur noch die Verknispelung mit Amazon Echo. 😉
Abzeichen
Ich hoffe es wird auch noch mal an Spotify Anbindung gearbeiten. Wenn ich bei Spotify den Titel ändere wird der neue Titel sofort abgespielt. Das Bild schaltet aber erst nach 30 Sekunden zum neuen Titel. Das wäre nicht so schlimm ist aber lästig wenn man im neuen Titel vorspulen oder durch die Titel skippen möchte.
Benutzerebene 3
wenn ich auf meinem Mac Book die "Musikquelle" ändere, wird dies auf den anderen Rechnern nicht angezeigt!?
Der aktuell gespielte Titel wird auf allen Medien (iMac, MacBook, Kindle, iPhone etc.) wo der Controller die Ansicht bietet im "mittleren Fenster" angezeigt, aber die "Quelle" rechts im Controller Fenster ändert sich nicht, wenn man z.B. von Bibliothek, Soundcloud oder Favoriten auf eine andere Quelle wechselt... !? Hatte ich vor 7.1 nicht bzw. ist mir nicht aufgefallen!? Und es ist sehr mühsam, dann zu suchen, wo der aktuelle Titel gerade herkommt, um evtl. zu skippen....
wenn ich auf meinem Mac Book die "Musikquelle" ändere, wird dies auf den anderen Rechnern nicht angezeigt!?
Der aktuell gespielte Titel wird auf allen Medien (iMac, MacBook, Kindle, iPhone etc.) wo der Controller die Ansicht bietet im "mittleren Fenster" angezeigt, aber die "Quelle" rechts im Controller Fenster ändert sich nicht, wenn man z.B. von Bibliothek, Soundcloud oder Favoriten auf eine andere Quelle wechselt... !? Hatte ich vor 7.1 nicht bzw. ist mir nicht aufgefallen!? Und es ist sehr mühsam, dann zu suchen, wo der aktuelle Titel gerade herkommt, um evtl. zu skippen....


Die Quelle rechts im Kontrollfenster gibt es nur im Desktop-Controller. Die Info zum Titel ruft man da über die "i"-Schaltfläche auf oder durch Rechtsklick auf den Titel.




Gruß,
Peri
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Vielleicht meint er das Suche Fenster oben rechts im Desktopcontroller. Da gibt es ja noch keine übergreifende Suche durch alle Quellen. Man muss da manuell die Quelle für die Suche auswählen.

Rainer
Benutzerebene 3
Die Quelle rechts im Kontrollfenster gibt es nur im Desktop-Controller. Die Info zum Titel ruft man da über die "i"-Schaltfläche auf oder durch Rechtsklick auf den Titel.

Zwar nicht ganz, was ich meinte, mit dem "i" kann ich mir aber gut weiterhelfen. Da man dann im aufgepoppten Bild "Info&Optionen" z.B. auf "Alle Titel des Albums anzeigen" die von mir gewünschte Ansicht erhält.
Das funktioniert beim Mobile Controller ähnlich. Da muss man auf die drei Punkte neben dem Titel drücken, um in das Untermenü zu kommen.
Abzeichen +2
Leider wurde in dieser Version nicht der Fehler behoben, dass die APP bei der Titelsuche abstürzt. Das Problem tritt bei der Android Version auf, wenn man bei laufender Wiedergabe "schnell" nach einem Musikstück sucht. Erfolgt die Eingabe des Suchbegriffs langsam (ca. 1 Buchstabe die Sekunde) erfolgt kein Absturz. Bei zügiger Eingabe verhaspelt sich die APP beim suchen und quittiert es mit einem Ausstieg. Den Fehler habe ich schon mehrfach gesendet.
Evtl. steht das Problem in Verbindung mit den angeschlossenen Datenquellen. Ich habe konkret Amazon Music in "Verdacht".
Vielleicht könnt Ihr versuchen das Problem nachzustellen.
Liebe Grüsse,
Bjoern
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi Redrum,
da dies ja offensichtlich nichts mit der Version zu tun hat, Frage ich mich, warum du das hier postest?
Ein eigener Beitrag wäre der richtige Weg, so findet das kein Mensch.
Eigenen Beitrag erstellen!
Nachdem der Fehler aufgetreten ist eine Diagnose erstellen.
Wie das geht, steht in meiner Signatur.
Die Nummer der Diagnose in deinem eigenen Beitrag posten.
In deinem Beitrag dann auch direkt erwähnen welche Geräte mit welcher OS. Verwendet werden.
Gruß
Armin
Abzeichen +2
Wird erledigt!
Abzeichen
Hallo. Seit dem 7.1er Update kann man keine Musik an der Playbar mehr starten wenn der Tv läuft. Es kommt, wie immer die Frage ob man wirklich Musik abspielen will, weil tv noch läuft. Wenn man das bestätigt lief früher dann Musik ohne Probleme und der Tv war quasi stumm. Das klappt nicht mehr. Die Musik stoppt nach ca 5 Sekunden. Wäre toll wenn ihr diesen Bug beheben könntet. Vielen Dank. Gruß
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hallo Luzzzmann,
ich habe das gerade mehrfach probiert, funktioniert tadellos.
Versuche mal bitte folgendes.
Trenne mal das optische Kabel von der PLAYBAR. Schalte nun auf Musik um. Bleibt die Musik an?
Ansonsten mal bitte eine Diagnose erstellen, wenn die Uniklinik wieder automatisch umgeschaltet wird (mit optischen Kabel). Dann bitte hier mit der Bestätigungsnummer antworten.
Wie die Diagnose erstellt wird findest du in meiner Signatur.
Gruß
Armin
Abzeichen
Hallo Armin.

Danke für die Rückmeldung. Kurioserweise tuts seit heute wieder. Merkwürdig. Ich werde weiter beobachten und mich melden falls es wieder auftreten sollte.
Danke für die Hilfe.

Gruß vom Lutz
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Ok,
Mach das.
Gruß
Armin
Moin,
nachdem ich auf Beta 7.1 aktualisiert habe findet mein Pc (Win 10) das Sonos System nicht mehr. Playbar und Sub sowie die beiden Play1 laufen über den TV ganz normal. In der Fritzboxoberfläche werden ALLE Sonos Produkte (Playbar, Sub, 3 Play1, 2 Play 5 und die Sonos Bridge) als ungenutzte Verbindung angezeigt. Auf dem IPad (noch nicht aktualisiert) und dem HTC M8 Handy das gleiche Spiel. In der Benutzeroberfläche von Sonos kann ich in dem Menü "Verwalten" auch nichts anklicken.
MfG
Ulf
Hallo,

das kann mehrere Ursachen haben. Ich beginne mit dem Einfachsten: Welche "Internet Security"-Software ist installiert?


Gruß,
Peri
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Ich hatte in der Vergangenheit ständig Abbrüche bei Nutzung von Spotify. Interessanterweise sind die seit der V 7.1. Geschichte. So richtig erklären kann ich mir das nicht. An meiner Konfigoration hat sich nicht geändert.
Aber es ist eine deutliche Verbesserung der Stabilität im Zusammenhang mit Spotify festzustellen.
Seit dem Update auf 7.1 funktioniert die Software unter Windows Vista nur noch eingeschränkt. Im Menü sind die meisten Unterpunkte zum "Verwalten" ausgegraut, lediglich Datum/Uhrzeit lässt sich noch einstellen und Updates lassen sich noch aufrufen. Die Aktualisierung der Musikbibliothek ist nicht mehr möglich. 😞
Ja, Vista wird nur noch eingeschränkt unterstützt. Zudem stellt Windows den Support per 11. April d. J. ein, dann gibt es keine Sicherheitsupdates mehr. Kannst oder willst Du nicht wenigstens auf Win 7 upgraden?
Kannst oder willst Du nicht wenigstens auf Win 7 upgraden?
Ein Upgrade ist zwar geplant, dennoch hätte ich bis dahin gerne Sonos mit den Basisfunktionen weiter genutzt. Als Musikserver hat der alte Rechner mit Vista bisher völlig genügt, dass Sonos jetzt geradezu zum Upgrade zwingt, ist nervig.
Die Basisfunktionen, also alles rund um die Musikwiedergabe, werden nach wie vor unterstützt. Die Sekundärfunktion "Verwalten" fällt eben so gut wie flach. Sonos "zwingt" Dich zum Upgrade, weil die Windows-API eine Kompatibilität mit Vista nicht mehr oder nur noch sehr eingeschränkt vorsieht. Und die Programmierer können nur mit dem arbeiten, was die Vorlage hergibt.
ein neues Sonos Icon, ...
Hallo, die Mac-App hat nach dem Update immer noch das alte Icon. Und das ist wirklich alt. ;-)
Zudem ist die App nicht für Retina-Bildschirme optimiert. Schade, dass Ihr die Mac-User vernachlässigt.
Viele Grüße, Dirk
ein neues Sonos Icon, ...
Hallo, die Mac-App hat nach dem Update immer noch das alte Icon. Und das ist wirklich alt. ;-)
Zudem ist die App nicht für Retina-Bildschirme optimiert. Schade, dass Ihr die Mac-User vernachlässigt.
Viele Grüße, Dirk

Dasselbe können die Windows-Nutzer behaupten. Ich für mein Teil bin froh, dass wenigstens der PC-Controller meine Lieblingsfarbe beibehalten durfte. :8