Sonos Version 7.0 mit Spotify Connect und TruePlay für Heimkino-Systeme jetzt verfügbar


Benutzerebene 6
Abzeichen +3


Sonos Version 7.0 ist jetzt verfügbar. Aktualisiere dein System um die Spotify Connect sowie TruePlay für Heimkino-Systeme zu genießen.

Sonos Version 7.0 liefert eine der lang gewünschten Anfragen auf unserer Community, die Fähigkeit Sonos direkt aus der Spotify App zu steuern. Wähle Musik aus und steuere die Wiedergabe innerhalb von Spotify. Verwenden die Sonos-App, um die Raumgruppierung zu ändern und andere Sonos-Einstellungen anzupassen. Weitere Informationen hierzu findest du hier.

Um die neue Kontrollfunktionalität innerhalb von Spotify zu aktivieren, haben wir eine neue Methode hinzugefügt um Lautsprecher direkt mit deinem E-Mail-Konto zu registrieren. Wenn du Spotify Direct Control einrichtest, muss eine neue Registrierung abgeschlossen werden (auch wenn du dich zuvor bei uns bereits registriert hast). Werfe einen Blick hier für weitere Informationen.

Wir bringen Trueplay Tuning ins Sonos Heimkino. Verwende dein iPhone oder iPad um sicherzustellen das jeder Lautsprecher das beste aus deinem Sonos Heimkino holt. Trueplay Tuning für Heimkino umfasst PLAYBAR, SUB und Surround (Rückkanal) Lautsprecher.

So erhältst das Update: Öffnen deinen Sonos Controller und wähle Jetzt aktualisieren. Sobald du dein System aktualisierst hast, stelle sicher, dass auch alle weiteren Sonos Anwendungen für iOS und Android über den App Store, den Google Play oder den Amazon App Store aktualisiert werden.

Eine vollständige Liste aller Änderungen, einschließlich der Aktualisierung der unterstützten Betriebssysteme, findest du in den Versionshinweisen. Siehe hier was es Neues gibt.

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

36 Antworten

Abzeichen +2
Kann nun den Stereo Verbund in der Spotify App sehen, aber die Verbindung wird nicht hergestellt! Also abspielen funktioniert nur über die Sonos App
Abzeichen +2
Kann nun den Stereo Verbund in der Spotify App sehen, aber die Verbindung wird nicht hergestellt!
Benutzerebene 1
Abzeichen +1
Das macht ja Lust wieder zu aktualisieren.Heute wieder neues Update rausgekommen
Und vielen Dank noch für das Update 7.0! Danach wurde weder mein Boost, noch die drei Play1 und der Connect mehr erkannt.
Knappe zwei Stunden Arbeit, um alles einigermaßen wieder hinzubekommen und noch weitere 4 Stunden, an denen ich ständig Aussetzer hatte.
Das alles für eine (meiner Meinung nach) völlig unnötigen Steuerung aus Spotify heraus...


Hallo zusammen
Leider hatte ich dasselbe Problem auf meiner Play 1 und einer Play 5 wie von Bidochon beschrieben. nach 2 tagen "pröbeln" konnte ich das Problem beheben.
Im Moment habe ich aber noch das Problem, dass meine eingestellten Wecker seit dem Update nicht mehr funktionieren. Auch ein de- und reaktivieren der Wecker Konfig hat nichts gebracht. Any Idea?
Viele Grüsse
Und vielen Dank noch für das Update 7.0! Danach wurde weder mein Boost, noch die drei Play1 und der Connect mehr erkannt.
Knappe zwei Stunden Arbeit, um alles einigermaßen wieder hinzubekommen und noch weitere 4 Stunden, an denen ich ständig Aussetzer hatte.
Das alles für eine (meiner Meinung nach) völlig unnötigen Steuerung aus Spotify heraus...
Ist es möglich, einen Player mit dem Router zu verbinden, um zu testen, ob Spotify Connect anschließend klappt? Befolge bitte die Anleitung Wechseln zwischen der Standardeinrichtung
(= WLAN) und der BOOST-Einrichtung (= LAN)
. Es kann sein, dass Du vorher den Stereoverbund auflösen musst.
Abzeichen +2
Beide über WLAN
Hallo Kinghol,

wie hast Du die beiden Play:1 eingerichtet? Über WLAN oder ist einer mit dem Router verkabelt?


Gruß,
Peri
Abzeichen +2
Bei meinen Play:1 Stereo Paar konnte ich nur ein einziges Mal direkt in der Spotify App Musik abspielen (am Tag der Aktualisierung auf 7.0), seitdem sehe ich meine Lautsprecher nicht mehr in der App (Stand 13.12.2016)!
Abzeichen
Ich habe heute morgen aktualisiert und alles sieht soweit ganz gut aus. Anfänglich hat sich Spotify etwas geweigert auf die SONOS zu streamen, aber das liegt wahrscheinlich eher an meinen hausinternen gelegentlichen Netzwerkproblemen. Auf die Funktion meinen Song den ich unterwegs über Spotify höre zuhause weiter zu hören warte ich schon lange, top!

Jetzt erschleicht sich mir natürlich die Idee ob man das ganze noch etwas erweitern kann:
Hat jemand Erfahrung mit IFTTT und weiß ob es möglich wäre, sobald man den GeoFence zuhause betritt oder sich in das eigene WLAN einwählt, den Spotify Connect Lautsprecher auf einen SONOS Raum zu ändern und umgekehrt sobald man von zuhause weg geht wieder aufs Handy? 🙂
Heute ist Sonntag, schwer zu sagen, ob die Server von Spotify oder Sonos im Augenblick.überlastet sind.

Ich für mein Teil habe mich schon auf Weihnachten eingestellt, denn erfahrungsgemäß werden die diversen Musikdienste da noch am ehesten über Sonos zu erreichen sein. Webplayer, Android und iTunes kann man während der Feiertage nämlich abschreiben.
Abzeichen
Nun...heute funktioniert es mal wieder nicht. Das macht nun wirklich keinen Spaß wenn Musik hören zum Zufall wird. Erst lässt sich nicht die gewünschte Lautsprechergruppe anwählen, dann kann man leider nicht in der Musik wählen, weil das abspielen selbiger mal klappt, im Regelfall aber eher nicht.

Gibt es seiten Sonos da neuere Informationen, wann das System endlich stabil ins laufen kommt? Denn sooooo ist das ehrlich gesagt: S.C.H.......

Gruß
Frank
Man hätte mal jemand fragen sollen, der Ahnung davon hat.

Mehr Ahnung hat als Spotify :? :?
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
7.0 ist genau der gleiche Müll, wie Spotify über die Sonos App. Abbrüche sind im Minutentakt normal. Alles neu starten usw.. . bringt nichts.

Man hätte mal jemand fragen sollen, der Ahnung davon hat.

Das Spotify ohne Sonos bei mir tagelang störungsfrei läuft, sollte noch erwähnt werden, eh hier wieder so ein Schlauberger um die Ecke kommt, der mir erklärt, dass an meiner Hardware liegt...

Bereits vor Monaten sind diverse Versuche gescheitert, dass hier ans Laufen zu bringen. Übrigens: HD-Streaming von Filmen funktioniert bei mir bestens. Da dürften mehr Daten fliessen, als bei Musik.

Nie mehr Sonos
Abzeichen
Von mir großes Lob an die Macher. Bei mir funzt alles perfekt. Rundum happy. So macht das echte Laune.
Abzeichen +2
Sehr gut an dem Update finde ich die Möglichkeit, Songs direkt aus Spotify über Sonos zu hören und beim Verlassen des Hauses einfach die Kopfhörer aufzusetzen und den Song an derselbe Stelle weiterhören zu können. Perfekt!
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Hallo Frank, seit gestern nach Trueplay Verbesserung in der Kinoecke....Gruß Reiner
Abzeichen
Soooo...heute nachmittag das abspielen aus Spotify gut funktioniert...hoffentlich 'grooved' es sich ein.

Eine weitere Frage, respektive Anmerkung zum Update: habt Ihr 'Trueplay' bei Eurem Heinkinosystem (in meinem Fall: Playbar, Sub, Rear Sonos1) schon gemacht? Ich bin der Meinung hier eine deutliche Klangverbesserung zu hören!

DAS ERFREUT!

Gruß
Frank
Benutzerebene 4
Abzeichen +2
Mich stört an dem Update:

Es gibt einige Songs, die Spotify von Hause aus nicht anbietet und ich diese Songs dann lokal von meinem Rechner aus in Spotify abspielen kann.
Dies funktioniert auch insofern, dass ich die Playliste auf meinem Smartphone syncronisieren kann und somit auch unterwegs diese Lieder auf dem Handy hören kann.

Über die Sonos-App hat das leider nicht funktioniert.
Ich habe mir erhofft, dass diese Funktionalität nun mit dem Update endlich kommt.

Doch leider eine Enttäuschung.... Schade.


https://support.spotify.com/is/listen_everywhere/supported_connection_types/spotify-connect/

"Note: You’re not able to play local files with Connect, and you can’t use Connect with the Spotify web player."

Das ist wohl leider eine generelle Spotify Connect Limitierung.
Hallo,

Mich stört an dem Update:

Es gibt einige Songs, die Spotify von Hause aus nicht anbietet und ich diese Songs dann lokal von meinem Rechner aus in Spotify abspielen kann.
Dies funktioniert auch insofern, dass ich die Playliste auf meinem Smartphone syncronisieren kann und somit auch unterwegs diese Lieder auf dem Handy hören kann.

Über die Sonos-App hat das leider nicht funktioniert.
Ich habe mir erhofft, dass diese Funktionalität nun mit dem Update endlich kommt.

Doch leider eine Enttäuschung.... Schade.


wenn Du unter Einstellungen der Musikbibliothek --> Ordner eine Bibliothek einrichtest (beachte bitte auch den 2. Reiter namens "Erweitert"), kannst Du über Sonos auf Deine eigene Musiksammlung zugreifen.


Gruß,
Peri
Mich stört an dem Update:

Es gibt einige Songs, die Spotify von Hause aus nicht anbietet und ich diese Songs dann lokal von meinem Rechner aus in Spotify abspielen kann.
Dies funktioniert auch insofern, dass ich die Playliste auf meinem Smartphone syncronisieren kann und somit auch unterwegs diese Lieder auf dem Handy hören kann.

Über die Sonos-App hat das leider nicht funktioniert.
Ich habe mir erhofft, dass diese Funktionalität nun mit dem Update endlich kommt.

Doch leider eine Enttäuschung.... Schade.
Abzeichen
Ich habe leider das gleiche Problem: Nach dem Update verbindet sich Spotify nicht mehr mit dem Sonos Play3. Ich habe die Beta-Version getestet und da lief alles hervorragend. Zwar wird mir das Gerät angezeigt, aber Spotify kann sich nicht damit verbunden. Eine ernute Authorisierung habe ich bereits gemacht, hat aber nix gebracht. Hat jemand noch einen Tipp?
Spotify erneut autorisieren hat bei mir Wunder gewirkt. Auf einmal läuft alles wie geschmiert. Keine Verzögerungen mehr, der Raum wird sofort verbunden, kein Chaos mehr

Ja, das hast Du auch das englischsprachige Forum wissen lassen. Aber gerade deshalb sollte Dir klar sein, dass es Verbindungsprobleme gab.
Abzeichen
Ich kann mir aber nicht vorstellen dass das etwas mit dem Sonos Server zu tun hat, das ist Kommunikation zw. Spotify App und Lautsprecher. Vielleicht lege ich da aber falsch, ist nur eine Vermutung. Spotify erneut autorisieren hat bei mir Wunder gewirkt. Auf einmal läuft alles wie geschmiert. Keine Verzögerungen mehr, der Raum wird sofort verbunden, kein Chaos mehr
Wie schon gesagt scheinen heute, am ersten Abend, die Server von Sonos & Spotify überlastet zu sein, denn ich fliege ständig aus dem Forum. Das war zu Anfang der öffentlichen Beta ähnlich.