Sonos 9.2 - Automatische Updates, Lautstärkebegrenzungen, Desktop-Controller, Dock und mehr



Ersten Beitrag anzeigen
Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

106 Antworten

Benutzerebene 1

Die Übersetzung ist ungeschickt, das stimmt, ich bezog mich mit Dummfug bloß auf ...


Ungeschickt? Nee, falsch!
Warum versuchst Du das jetzt zu relativieren? Hast Du den Begriff "Junior" falsch übersetzt?
Ich nehme das was Leute sagen und schreiben wörtlich und interpretiere nicht herum.
Ungeschickt? Nee, falsch!
Warum versuchst Du das jetzt zu relativieren? Hast Du den Begriff "Junior" falsch übersetzt?
Ich nehme das was Leute sagen und schreiben wörtlich und interpretiere nicht herum.

Wie man aus einem harmlosen Benutzerstatus eine schrille Sensation macht, hat Herodes besser drauf. Du solltest bei ihm in die Lehre gehen.
Benutzerebene 1
Abzeichen
So..........nun kommt mal alle wieder runter. Das dauernde nur rumgezicke nervt ein wenig. Sagt und zeigt lieber das ihr anderes wollt, als das was in den Etagen der vernebelten Damen und Herren von Sonos so passiert. Wenn man etwas erreichen will, muß man hin und wieder sein Ego etwas zurückziehen, die Köpfe zusammen stecken und an einem Strang ziehen. Also..........auch wenns schwer fällt.
Gruß Brauny
So..........nun kommt mal alle wieder runter. Das dauernde nur rumgezicke nervt ein wenig. Sagt und zeigt lieber das ihr anderes wollt, als das was in den Etagen der vernebelten Damen und Herren von Sonos so passiert. Wenn man etwas erreichen will, muß man hin und wieder sein Ego etwas zurückziehen, die Köpfe zusammen stecken und an einem Strang ziehen. Also..........auch wenns schwer fällt.
Gruß Brauny

An einem Strang zu ziehen haben im englischsprachigen Forum ca. 40 Leute versucht, als im April der CR100 ausrangiert wurde. Sie haben sich gegenseitig derart angestachelt, dass die Sache immer absurdere Formen annahm, bis der CR100 zum Schluss mit einem geliebten Kind verglichen und sich die Sonos-Mitarbeiter als 'Kindsmörder' titulieren lassen durften. Nichts davon wurde von der Moderation entfernt und es wurde auch kein User des Forums verbannt. Doch besagter "Save the CR100"-Thread ist ein Albtraum und ich werde nicht dulden, dass sich hier etwas Ähnliches wiederholt, diese Freiheit nehme ich mir heraus.
Benutzerebene 1
Abzeichen
Mach bitte nicht aus allem ein Drama. Hör bitte auf ständig zu zitieren und bringe mal was neues statt Paul Miller. Vielleicht wird dann doch alles gut.
Mach bitte nicht aus allem ein Drama. Hör bitte auf ständig zu zitieren und bringe mal was neues statt Paul Miller. Vielleicht wird dann doch alles gut.
Meine Welt sind nun mal die Geisteswissenschaften. Und die eigentliche Bedeutung des Zitats bleibt mein Geheimnis, Paul Miller ist nämlich kein Dichter. 😉
Benutzerebene 1
Abzeichen
Ein gewisser Hang von Narzissmus liegt in der Luft. Ob deine Zitaterei eine Bedeutung haben oder nicht, ist eigentlich bedeutungslos. Mit dem Kollegen Miller meinst du wahrscheinlich den Radiomann. Aber auch der macht es nicht besser.
Nein, Paul Miller ist ein Unbekannter. den ich in einem Forum kennengelernt habe. Und mir ist nicht ganz klar, was Du mit 'Zitaterei' meinst. Wenn Du Dich auf meinen Schreibstil beziehst, so gehört der zu mir wie eine zweite Haut. Dabei versuche ich schon mich in diesem Forum zurückzuhalten, weil ich immer wieder zu hören kriege, dass man meine "poetische Ausdrucksweise" nicht versteht und ich mich anders ausdrücken soll.
Leute, warum geht Ihr nicht nach Twitter oder Facebook !?
- das hat ja nun wirklich nichts mehr mit dem Thema und Inhalt dieses Threads zu tun
- kein Wunder wenn hier nichts erreicht wird.
- wenn sich das einer anschaut, der kann dann wirklich nur Belanglosigkeit feststellen ... 😠
Erst einmal ein moin moin an alle!
Bin der neue.

Und muss Peter_13 leider zustimmen.

Habe seid ca. 3 Wochen ein Stereopaar Sonos One,
und habe aufgrund meiner Unwissenheit leider SONOS vertraut
und das Update gemacht.

Und da bin ich nun enttäuscht worden,
zumal ALEXA auch nicht alles macht wie mir versprochen wurde.

Sollte halt nicht alles glauben wollen halt nur verkaufen,
aber das war wohl mein fehler hätte mich besser informieren müssen.

Wenn ich von Klang der kleinen Dingern nicht so fasziniert wäre
hätte ich sie gleich wieder verkauft.

Aber erst eimal abwarten bis ende 2018,
ob der Google Assistant noch kommt.
Falls nicht werden sie halt ausgetauscht gegen zwei Echo Plus mit Sub.
LG
Habe seid ca. 3 Wochen ein Stereopaar Sonos One,
und habe aufgrund meiner Unwissenheit leider SONOS vertraut
und das Update gemacht.

Und da bin ich nun enttäuscht worden,
zumal ALEXA auch nicht alles macht wie mir versprochen wurde. [...]

Inwieweit kann jemand, der erst seit drei Wochen Sonos-Player besitzt, von den Änderungen tangiert werden? Nichts für ungut, aber ich wette Du weißt nicht einmal worauf sich Peter eigentlich bezieht.
Abzeichen
Auch von mir ein Moin zusammen. Ich bin auch ein Neuer. Gestern kamen die Geräte an (Sub / Beam / 2 x One).
Was soll ich sagen: Innerhalb von nur einer knappen Stunde war alles aufgestellt und komplett konfiguriert. Verschiedene Kombinationen ausprobiert - mal 5.1-System, mal Sub/Ones als Stereo-Gruppe, Beam alleine, mal beides zusammen gruppiert. Alles problemlos, stabil, einfach - und vor allem: narrensicher, wie man durch die Konfiguration geführt wird ("Siehst Du eine grüne Leuchte?" - "Ja, ich sehe eine grüne Leuchte" / Trueplay-Erklärvideo etc.). Nix mit Ports eintragen hier, mit GUI-Einstellungen da - da bin ich von meinen ganzen anderen IP-Maschinchen in meinem Haushalt anderes gewohnt, und ich habe wirklich einige.

Ich kann nur natürlich nur für mich und meine Zwecke sprechen: Mir ist schleierhaft, wozu ich den Controller auf dem Laptop benötige - selbst wenn ich in Zukunft eine n-Anzahl weiterer Player hinzufügen will. Sogar die Verknüpfung mit meiner Musiksammlung auf der Synology-Nas per Smartphone-Controller funktionierte auf Anhieb, das überraschte mich dann doch tatsächlich.

Da hätte ich mir schon eher gewünscht, dass die Controller-App auch im Startbildschirm vom Smartphone läuft - ok, dafür gibts ja weitere APP-Dienste.

(Noch kurz Off-Topic: Dieser Faden, den ich von Beginn an verfolgt habe, ist ein (Lehr)Beispiel dafür, wie sowas immer mehr ins Persönliche abgleitet (Diskussion um Paul-Miller-Zitate und dergl.). Nicht, dass wir in ein paar Stunden bei: "Die Merkel ist doch eh an allem schuld" angelangt sind...)
Benutzerebene 2
Abzeichen +1
Moin, die Lieferung meiner Playbar hat sich ein paar Tage verzögert. Nunmehr steht sie hier und ich möchte sie in mein Sonos-System einfügen. Wenn ich den Sonos-Controller (9.1) auf dem PC-Laptop starte und den Punkt hinzufügen von Player aktiviere kommt die Meldung " Dein Controller muss aktualisiert werden bevor du Sonos-Produkte hinzufügen und einrichten kannst".
Wenn ich jetzt auf "weiter" klicke, was passiert dann? Wird das Sonos-System auf 9.2 gesetzt und der Punkt "hinzufügen" entfällt? Das wäre schlecht. Ich wollte ja mit der 9.1 Version meine Playbar einrichten!
Speziell an die Daniel`s & Co. hier im Forum, wie bekomme ich die Playbar in mein System? (Kein IPhone, Android 4.1.3), dafür Samsung Laptop mit W10, Windows-Surface mit W10 und 2 Win-Mobil mit Win10).
Abzeichen
Ich werde jetzt hier auch meinen Senf dazugeben! Ich bin wütend! Und wenn ich könnte würde ich alle Sonos Produkte zurückgeben!

Auszug aus den Release Infos Sonos Controller 9.2:

Einrichtungs- und Konfigurationsoptionen wurden aus dem Desktop Controller für Windows und macOS entfernt. Es ist nicht mehr möglich, mit dem Desktop Controller ein Sonos System einzurichten oder zu übertragen, einen Player hinzuzufügen, Stereo-Paare zu erstellen oder zu trennen, Player zu registrieren, einen Fernseher einzurichten, Kindersicherungen zu aktivieren, Netzwerkeinstellungen zu verwalten, Eingangseinstellungen anzupassen, Betaprogramme aus- oder abzuwählen oder Sonos Kontopasswörter zu ändern. Bitte verwende stattdessen die Sonos App für iOS oder Android, um Änderungen an diesen Einstellungen vorzunehmen.

BITTE WIE!!!! Ich möchte nach wie vor im Sonos Controller diese Funktionen nutzen! Es ist eine absolute Frechheit! Leider habe ich auf die Sonos Produkte kein Rückgaberecht mehr. Ich werde wahrscheinlich mein System bestehend aus

6x Play:1
1x Play:5
1x Play:3
1x Connect

verkaufen und meiner Wut über diese Tatsache beim Verkauf luft machen. Der elende Digitalka... regt mich immer mehr auf! Back to ANALOG!
Moin, die Lieferung meiner Playbar hat sich ein paar Tage verzögert. Nunmehr steht sie hier und ich möchte sie in mein Sonos-System einfügen. Wenn ich den Sonos-Controller (9.1) auf dem PC-Laptop starte und den Punkt hinzufügen von Player aktiviere kommt die Meldung " Dein Controller muss aktualisiert werden bevor du Sonos-Produkte hinzufügen und einrichten kannst".
Wenn ich jetzt auf "weiter" klicke, was passiert dann? Wird das Sonos-System auf 9.2 gesetzt und der Punkt "hinzufügen" entfällt? Das wäre schlecht. Ich wollte ja mit der 9.1 Version meine Playbar einrichten!
Speziell an die Daniel`s & Co. hier im Forum, wie bekomme ich die Playbar in mein System? (Kein IPhone, Android 4.1.3), dafür Samsung Laptop mit W10, Windows-Surface mit W10 und 2 Win-Mobil mit Win10).
Hallo Gerd, also ich beschreibe Dir jetzt mal einen Weg, den ich mir vorstelle, der funktionieren könnte, den ich aber noch nicht getestet habe !?!?!
Ich hab auf ein paar Seiten vorher ein paar Bilder gepostet, wie man den Update-Pfad der Player auf einer Fritte sperrt, und damit verhindert, dass die Player unbeabsichtigt ein Update durchführen.
Wenn ich jetzt mal davon ausgehe, das Deine neuen Komponenten noch nicht auf 9.2 sind und hoffe dass sie 9.1 haben, Dein bestehendes System auch 9.1 hat, dann könntest Du folgendes probieren.
Blocke den Update-Pfad wie bebildert auf Deinem Router für alle bestehenden Player UND AUCH FUER DIE NEUEN PLAYER.
Sichere Dir die InstallationsDatei "SonosDesktopController91.exe" welche Du hoffentlich irgendwo noch gespeichert hast.
Führe auf dem Surface das Update für den Controller im Rahmen der Integration der neuen PLAYer durch.
- das Update der Player wird fehl schlagen, weil auf der Firewall geblockt.
Wenn alles dann beendet ist, dann deinstallierst Du den 9.2 Controller auf dem Surface wieder und installierst mit der "SonosDesktopController91.exe" wieder die 9.1er Version.

Wie gesagt kann ich nicht bestätigen, dass das so klappt, einen Versuch wäre es IMO aber mal wert.
Ansonsten bleibt Dir nur Dir entweder ein billiges Android mit min. v5.x zuzulegen, oder SONOS das ganze Gedöns wieder um die Ohren zu hauen :@

Oder Du klemmst Dich am Montag ans Telefon und überzeugst den Support davon, das es das Verschulden von SONOS ist, dass a) Deine Geräte zu spät gekommen sind, und b) dadurch jetzt Dein gesamtes System unbrauchbar wird, wenn Du jetzt die 9.2 installierst.
Der Support kann Dir jede erdenkliche Firmware mittels eines lokal auszuführenden JAVA-Programm installieren.
- sie geben dies aber nicht raus, weil sie auch die Verantwortung bei einem pot. Crash dabei voll übernehmen.
Wenn sie Dir gut gesonnen sind, dann machen sie das, wenn nicht, dann s.o. ...:?🆒:@
Abzeichen +1
Hallo guten Tag an alle .

Ich bin seit 2014 Kunde bei Sonos . bin ich sehr begeistert mit dem System und die vielen Möglichkeiten.
Zu ein Hochzeit kam dann die Probleme wo das System nicht mehr ging .ausfall einiger Box dann keine Bedienung mehr möglich sehr traurig für den Preis.
Support nach der Hochzeit angerufen immer sehr freundlich gewesen und ging immer einige Tage gut und dann gingen Probleme wieder los .dann wurde gesagt das irgendwas im WLAN stört ok dann alle Boxen mit Netzwerk verbunden alles war gut dann kam Upgrade wo mehr auf WLAN mehr wert gelegt wird .probleme würden immer mehr und Support mein es wird durch irgend was von außen Nachbarn WLAN gestört.must da schon immer alle 4 Monate ca 10-20mal neu aufsetzen das ganze und da ging es wieder gut paar Tage wenn ich Glück hatte nee Woche.
Dann umgezogen da ging auch einige Tage alles super dann gingen Probleme wieder los wieder Support angerufen viele Sachen gemacht und dann kam wieder die Aussage das WLAN gestört wird Nachbarn .ich sagte kann nicht sein der Support ja doch seh ich hier.kann nicht sein weil ich hier nicht im Reihenhaus mehr wohne hier sind die Nachbar viel weiter weg.oft mit Support Monate lang probiert und keine Lösung gefunden .sogar teueres WLAN System angeschafft um besser WLAN Signal zu haben.
Also die Aussagen hier das man das System nicht oft neu aufsetzen muss ist total ist bei mir nicht möglich.wie ich geschrieben habe das ich 10-20 mal in 4 Monaten neu aufsetzten muss das das System einigermaßen läuft und es fallen im wieder Boxen aus umsolänger es im Betrieb ist um so schlimmer wird es .
Jetzt ist wieder Update da das viele Sachen nicht mehr gehen und das jetzt bei windows find ich nee richtige s....... und das mit der Dockstation ist noch nee
andere Nummer wo ich schon Nachlese ob die das einfach dürfen gesetzlich Deutschland ers vor 4 Jahren gekauft.

Es ist richtig Technik geht weiter muss auch aber so wird man gezwungen neue Geräte zu kaufen dafür sind die Geräte zu teuer und so den Umsatz zu steigern Auf kosten der Kunden ist ganz schön frech .ich habe alle gerät der 1 Generation.mein meinung ist auch das diesegerät rausfallen werden weil sie sagen kauft keiner mehr auch die Controller cr 100 oder das Android und iOS.

Wenn man erst neu gekauft hat also 2 Generation ist alles noch toll und super aber wartet ab bis diese nicht mehr unterstützt werden.
Benutzerebene 2
Abzeichen +1
@Peter_13
Vielen Dank für deine Ausführungen / Hilfe!!!
Aber es geht schon bei der Datei mit der Endung "exe" los.
In meinem Sonos-Ordner enden fast alle Dateien mir ".dll".
@Peter_13
Vielen Dank für deine Ausführungen / Hilfe!!!
Aber es geht schon bei der Datei mit der Endung "exe" los.
In meinem Sonos-Ordner enden fast alle Dateien mir ".dll".
Na dann holst Du sie Dir halt online vom SONOS-Update-Server. :)
- die liegen da doch alle rum🆒
>> http://update.sonos.com/software/pc/dcr/SonosDesktopController91.exe
Wenn Du eine andere Version benötigt, dann musst Du nur hinten "91" gegen z.B. "84" (also " http://update.sonos.com/software/pc/dcr/SonosDesktopController84.exe ") austauschen.
Benutzerebene 1
Abzeichen +2
@Peter_13
Vielen Dank für deine Ausführungen / Hilfe!!!
Aber es geht schon bei der Datei mit der Endung "exe" los.
In meinem Sonos-Ordner enden fast alle Dateien mir ".dll".
Na dann holst Du sie Dir halt online vom SONOS-Update-Server. :)
- die liegen da doch alle rum🆒
>> http://update.sonos.com/software/pc/dcr/SonosDesktopController91.exe
Wenn Du eine andere Version benötigt, dann musst Du nur hinten "91" gegen z.B. "84" (also " http://update.sonos.com/software/pc/dcr/SonosDesktopController84.exe ") austauschen.


Leider finde ich den Faden zu dieser Antwort nicht.
Soll das Einspielen einer älteren Controller exe möglich sein und wird die Hardware dann auch wieder auf diesen Stand gebracht?
Leider finde ich den Faden zu dieser Antwort nicht.wie ??? kannst Du nicht lesen :?
- Du brauchst doch nur 6 Posts zurück gehen, da wo FoL anfängt 🆒

Soll das Einspielen einer älteren Controller exe möglich sein ... das ist immer möglich, nur nutzt es nichts ...
... und wird die Hardware dann auch wieder auf diesen Stand gebracht?natürlich nicht. ... weil halt NUR der Controller eingespielt wird.

Wenn Du den Thread im Zusammenhang von oben (alt) nach unten (neu) liest, dann erschließt sich Dir der Zusammenhang. 😳
Abzeichen
Ständige Veränderungen in den Möglichkeiten der Konfiguration und Bedienbarkeit eines solchen Systems sind Gift. Sonos ist ein offenes und sehr zuverlässiges Musikverteilsystem und wird gerne von technisch weniger affinen Menschen genutzt. Wenn Sonos nun durch ständige Updates und Veränderungen in der Bedienbarkeit diese Zielgruppe vergrault, wars das mit Sonos. Wobei die Alternative bei den erwähnten technisch weniger affinen Menschen halt dann gar kein Musikverteilsystem mehr ist, traurigerweise. Leute von Sonos, ihr habt euch in Jahren einen guten Ruf erarbeitet. Mit jedem neuen Update (und davon gab es sehr viele in den letzten Monaten) verspielt ihr ein wenig davon.
Habe seid ca. 3 Wochen ein Stereopaar Sonos One,
und habe aufgrund meiner Unwissenheit leider SONOS vertraut
und das Update gemacht.

Und da bin ich nun enttäuscht worden,
zumal ALEXA auch nicht alles macht wie mir versprochen wurde. [...]

Inwieweit kann jemand, der erst seit drei Wochen Sonos-Player besitzt, von den Änderungen tangiert werden? Nichts für ungut, aber ich wette Du weißt nicht einmal worauf sich Peter eigentlich bezieht.
Habe seid ca. 3 Wochen ein Stereopaar Sonos One,
und habe aufgrund meiner Unwissenheit leider SONOS vertraut
und das Update gemacht.

Und da bin ich nun enttäuscht worden,
zumal ALEXA auch nicht alles macht wie mir versprochen wurde. [...]



Inwieweit kann jemand, der erst seit drei Wochen Sonos-Player besitzt, von den Änderungen tangiert werden? Nichts für ungut, aber ich wette Du weißt nicht einmal worauf sich Peter eigentlich bezieht.



@Perpugilliam
Es ist schon sagenhaft was du so alles wießt,
sogar was mich tangiert Respekt!!!

Und die Wette hast du wohl verloren. - Lesen bildet -
Wünsche dir noch viel Spaß beim versuch anderen deine Meinung aufzwingen,
kann ja wohl auch ein schönes hobby sein.
Klappt bei mir leider nicht,habe nun mal ne eigene.

So ich bin dann hier wieder raus.
Allen anderen wünsche ich noch viel Spaß mit den Hardcore Fanboys / Girls
Schöne Grüße an alle!
Ralf
Ich bin SONOS-Anwender der ersten Stunde und war jahrelang begeister von diesem System. Wenn auf älteren Android-Versionen gewisse administrative Funktionen wegfallen (z.B. Player hinzufügen), dann könnte ich damit ja noch leben. Dass auf diesen Geräten (Android 4.x) aber der Controller überhaupt nicht mehr funktioniert, ist schon schwach. Zumal die letzten Updates des Android-Controllers für mich nichts wirklich Neues gebracht haben (an die umständliche Raum-Auswahl habe ich mich immer noch nicht gewöhnt). Dass jetzt der Windows-Controller auch noch "kastriert" wird, finde ich unmöglich und ist für mich überhaupt nicht nachvollziehbar. Als nächsten Schritt wird SONOS vermelden, dass der Windows-Controller komplett eingestellt wird oder wie?

Ich habe SONOS unter meinen Freunden und Bekannten immer gelobt und empfohlen. Das werde ich mit der aktuellen Strategie von SONOS nicht mehr tun, im Gegenteil! Ich für mich werde wohl die Konkurrenz (BlueSound) etwas genauer unter die Lupe nehmen mich dann früher oder später von SONOS verabschieden...
Ich für mich werde wohl die Konkurrenz (BlueSound) etwas genauer unter die Lupe nehmen mich dann früher oder später von SONOS verabschieden...Genau dieses wäre auch meine Konsequenz, wäre da nicht der extrem hohe, zu erwartende Verlust !?!
- war SONOS früher bzgl. Wert-Stabilität ähnlich wie Gold oder eines Rolls-Royce zu händeln, geht diese Stabilität jetzt mit einer solchen aktuellen Politik und Strategie ebenfalls den Bach runter 😞