Sonos 8.6: App-Verbesserungen und neue Freigabe der Windows-Bibliothek


Benutzerebene 3
Abzeichen +3
  • Sonos Mitarbeiter
  • 1254 Antworten

Neueinstellung der Wiedergabe für die Playbase


Die Playbase dreht auf und klingt dank optimiertem Ateliersound jetzt noch voluminöser. Wir haben auch den Equalizer im Hinblick auf weichere Bässe, klarere Fernsehdialoge und weniger ausgeprägte hohe Frequenzen optimiert.

Führe nach einem Update auf Sonos 8.6 die Trueplay-Einstellung unbedingt erneut aus, um deine Playbase für den Raum zu optimieren.


Freigabe ändert die Windows-Freigabe


Die Sonos-App für Windows verwendet für die Einrichtung von Musikfreigaben jetzt HTTP für eine lokale Dateifreigabe statt des veralteten SMBv1-Protokolls. Wenn du deine Musikbibliothek mit Sonos teilst, musst du deine Musikfreigabe neu einrichten, wenn das Update abgeschlossen ist.

Informationen zum Einrichten einer Musikbibliothek findest du hier.


Weitere Änderungen in der App


Die Schaltfläche Neuen Lautsprecher hinzufügen wurde in der Sonos-App für iOS und Android auf die Registerkarte Mehr verschoben. So kannst du Musik leichter finden und in neuen Räumen in deinem Zuhause abspielen.

Die Sonos-App unterstützt jetzt Polnisch.

Das Update enthält auch einige Verbesserungen der Zuverlässigkeit sowie Fehlerbehebungen.

Systemanforderungen


Mindestanforderungen an das Betriebssystem
  • Android 4.3 oder höher
  • iOS 9 oder höher
  • macOS 10.10 oder höher
  • Windows 7 oder höher

Nur noch eingeschränkte Unterstützung für Android 4.3
Aufgrund des Alters und der technischen Grenzen von Android 4.3 kann diese Betriebssystemversion nicht mehr alle Sonos-Funktionen unterstützen. Android 4.3-Geräte können weiterhin mit der neuesten Sonos-App nach Musik suchen und Musik wiedergeben. Für weniger allgemeine Aufgaben wie z.B. das Hinzufügen neuer Lautsprecher, das Bearbeiten von Musikdiensten oder das Einrichten eines neuen Sonos-Systems ist Android 4.4 oder höher erforderlich. Genauere Informationen findest du in den Sonos-Systemanforderungen.

63 Antworten

Abzeichen +1
Update lässt sich auch nach dem sechsten Versuch nicht einspielen. Bricht beim dritten Punkt ab . 948814595
Abzeichen
Hier das gleiche Problem, Update läuft nicht durch. Jetzt wurde mir gerade wieder Version 8.5.2 angeboten - die Installation läuft noch. :?
Abzeichen
Immer noch nicht. Fehlercode 30.
Erhalte Fehlercode 30 bei dem Versuch das Update runterzuladen.
Abzeichen
Unter "Über Sonos" habe ich gesehen, dass ein PLAY:1 immer noch auf Version 8.5 war, alle anderen Geräte auf 8.6. Nach dem drölften Versuch scheint das Update nun bei allen durchgelaufen zu sein.

1332278647
Abzeichen
Auch bei mir bricht das Update beim 3. schritt ab.....
Abzeichen +1
bei mir funzt es..
Bei mir bricht das Update ebenfalls beim letzten Schritt ab. Kann sein, dass die Server überlastet sind.
Abzeichen +1
hab auch schon an der Playbase Trueplay durchgeführt, bin gespannt...
Was für ein unglaublicher Update-Alptraum! Ständig Abbrüche bei der Aktualisierung. Das hatte ich bei Sonos ja noch nie!
Abzeichen
Bei mir funktionierte das Update reibungslos. Nun kommt aber doch ein kleines Problem hinzu, seit dem Update funktioniert mein IR- Empfänger von der Playbar nur noch sporadisch und nur gerade auf eine Distanz von 20-25cm. Egal welche Fernbedienung ich nutze, TV oder Swisscom TV, funktioniert beides nicht. Hat jemand das selbe Problem?
Mein TV wäre ein Sony A1
Abzeichen
Meine Geduld ist endgültig am Ende. Zum 5ten Mal ein Update das von Anfang an nicht funktioniert (diesmal nennt der "Fehlercode" sich 30). Ich wünschte mir so sehr, dieses System nie gekauft zu haben. Nicht nur dass das Update nicht funktioniert, Musik oder TV geniessen geht nun auch nicht mehr. Das System ist nunmehr nicht mehr benutzbar. Und was nun? Ich benötige dringend Hilfe: 1454740793.
Leute, geduldet euch bis morgen! Beim Versuch die Server zu erreichen, bekommt man nur die Fehlermeldung 503, was bedeutet, dass die Server überlastet sind.
Benutzerebene 3
Abzeichen +2
Aus der englischen Community:
Ryan S wrote:
We're looking into an issue with the update servers right now and the team is investigating it. It's intermittent, so you may update just fine, but if you keep having trouble I'd suggest you give it a little bit and try again later. Sorry for the trouble everyone. We're hard at work to find out what caused this and get it fixed.

Es ist also bekannt und es wird sich drum gekümmert.
Benutzerebene 1
Abzeichen +1
Bei mir möchte der sub sich nicht updaten alle anderen Komponenten haben das 8.6 Update erhalten immer Fehlercode 30
Abzeichen
Nun ich denke der Beitrag "Geduld" und der Beitrag "We're looking into an issue" sind weder hilfreich noch zeugen sie davon, dass dieses Update sorgfältig vorbereitet wurde. Geduld hatte ich schon viele viele Stunden mit diesem Produkt bei den verkorksten Updateprozeduren der letzten Monate und es sei die Bemerkung erlaubt, dass die zahlenden Kunden diejenigen sind, die jetzt wieder mal den Status "looking into an issue" haben.
Ge Ni schrieb:

Nun ich denke der Beitrag "Geduld" und der Beitrag "We're looking into an issue" sind weder hilfreich noch zeugen sie davon, dass dieses Update sorgfältig vorbereitet wurde. Geduld hatte ich schon viele viele Stunden mit diesem Produkt bei den verkorksten Updateprozeduren der letzten Monate und es sei die Bemerkung erlaubt, dass die zahlenden Kunden diejenigen sind, die jetzt wieder mal den Status "looking into an issue" haben.


Hat mit "sorgfältig vorbereitet" nichts zu tun, es versuchen schlichtweg zu viele gleichzeitig das Update durchzuführen -- oder anders gesagt, das Update erschien ungewöhnlich früh. Normalerweise schlafen wir in Mitteleuropa längst, wenn in Santa Barbara die Updates freigeschaltet werden (Kalifornien hinkt uns neun Stunden hinterher), weshalb wir in der Regel erst am folgenden Tag updaten.
Benutzerebene 3
Abzeichen +2
Das ist das erste Mal in meiner 10jährigen Sonos Laufbahn, dass es ein direktes Problem mit dem Update Server gibt... aber gut, meckern ist ja immer sehr einfach.
Abzeichen
OK agreed, dann ist es diesmal der Server, der aktuell nicht ausreichend dafür ausgelegt ist. Ich kann nur wiederholen dass es bislang noch nicht einen einzigen reibungslosen Update gab seit ich das System verwende (ca. 2 Jahre). Ist es denn so vermessen, zu erwarten dass so ein Update zumindest in der überwiegenden Zahl der Fälle einfach nur das macht, was es soll? Ich denke nicht, dass man das mit "meckern" abtun kann. Oder ist es so exotisch, einen Sub, eine Playbar, zwei Play1 und drei weitere einzelne Play1 zu betreiben? Ich denke bei wiederholten Problemen und komplettem Ausfall ist Kritik erlaubt. Und die Arbeit, die mit dem Verfahren 30 und 1101 verbunden ist, beläuft sich bei mir in Summe sicherlich auf einige Stunden. Ich möchte einfach nur Musik hören mit dem System, das ist alles.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi,
die Fehler 30 und 1101 deuten auf eine Überlastung hin.
Am besten später nochmal versuchen oder besser morgen.
Ansonsten folgenden Hinweisen folgen
https://support.sonos.com/s/article/2382#30
Gruß
Armin
Fehler 30 und 1101 weisen häufig auf eine Kindersicherung oder andere Sicherheitsmaßnahmen hin, die verhindern, dass die Player mit den Updateservern kommunizieren. Dafür trägt der Kunde selbst die Verantwortung.

https://support.sonos.com/s/article/688?language=de
Nach dem dritten Versuch waren alle sieben LS auf 8.6. Viel wichtiger: Was versteckt sich hinter dem Ateliersound?
Abzeichen +1
yawa schrieb:

Bei mir funktionierte das Update reibungslos. Nun kommt aber doch ein kleines Problem hinzu, seit dem Update funktioniert mein IR- Empfänger von der Playbar nur noch sporadisch und nur gerade auf eine Distanz von 20-25cm. Egal welche Fernbedienung ich nutze, TV oder Swisscom TV, funktioniert beides nicht. Hat jemand das selbe Problem?
Mein TV wäre ein Sony A1



bei mir LG Oled alles gut
Benutzerebene 3
Abzeichen +2
Ge Ni schrieb:

OK agreed, dann ist es diesmal der Server, der aktuell nicht ausreichend dafür ausgelegt ist. Ich kann nur wiederholen dass es bislang noch nicht einen einzigen reibungslosen Update gab seit ich das System verwende (ca. 2 Jahre). Ist es denn so vermessen, zu erwarten dass so ein Update zumindest in der überwiegenden Zahl der Fälle einfach nur das macht, was es soll? Ich denke nicht, dass man das mit "meckern" abtun kann. Oder ist es so exotisch, einen Sub, eine Playbar, zwei Play1 und drei weitere einzelne Play1 zu betreiben? Ich denke bei wiederholten Problemen und komplettem Ausfall ist Kritik erlaubt. Und die Arbeit, die mit dem Verfahren 30 und 1101 verbunden ist, beläuft sich bei mir in Summe sicherlich auf einige Stunden. Ich möchte einfach nur Musik hören mit dem System, das ist alles.



Dann wäre es sinnvoll mal den Support zu kontaktieren, falls du das noch nicht getan hast, denn ein generelles Problem mit den Updates gibt es nicht.
Abzeichen
So... nachdem ich der Reihe nach alle Komponenten bis auf jeweils eine stromlos gemacht habe, habe ich in mehreren Schritten letztlich alle sieben Komponenten mit 8.6 versorgen können (und darf nun wieder Musik hören, hurra). Meine Schlussfolgerungen: (1) eine Kindersicherung als Ursache scheidet aus (ich habe keine). (2) MAC-Filter (habe ich tatsächlich) sollte auch ausscheiden denn letztendllch hat das Update ja alle Komponenten erreicht, ohne dass ich den MAC-Filter deaktiviert habe. Weitere Schlussfolgerungen, worauf dieses letztlich erfolgreiche aber dennoch unfreiwillige Experiment hinsichtlich der inneren Struktur des Updateprozzesses hindeuten könnte, überlasse ich den Experten.

Antworten

    • :D
    • :?
    • :cool:
    • :S
    • :(
    • :@
    • :$
    • :8
    • :)
    • :P
    • ;)

    Cookie-Richtlinen

    Wir machen Gebrauch von Cookies um Ihr Erlebnis zu personalisieren und zu optimisieren. Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie unseren Bestimmungen bzgl. Cookies zu. Klicken Sie hier um mehr über unsere Cookies zu erfahren.

    Akzeptieren Cookie-Einstellungen