Angepinnt

Sonos 8.3 - Verbesserungen bei Navigation und Anzeige


Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Vorwort vom Community-Manager

Die neue Version der Sonos App ist ab sofort verfügbar.Sie enthält einige große Änderungen, die sich viele von euch gewünscht haben. Wir haben hart daran gearbeitet, Sonos weiterzuentwickeln und zu verbessern. Oliver, einer unserer leitenden Software-Entwickler, erzählt euch jetzt mehr.

Hallo zusammen! Ich habe heute tolle Neuigkeiten für euch: Sonos8.3 für iOS und Android ist da. Das Update basiert auf dem Feedback aus der Community zu Version8.0 und enthält wichtige Änderungen bei der User-Experience. Legen wir doch gleich los!

Tabs überall

Im Oktober haben wir mit Version8.0 eine Navigationsleiste mit Tabs eingeführt, damit ihr schnell zwischen Favoriten, Räumen und Inhalten wechseln könnt. Auf dem Bildschirm 'Aktueller Titel' waren diese Tabs bisher nicht zu sehen. Hier sollte der Inhalt im Mittelpunkt stehen. Viele von euch wünschten sich die Tabs aber auf jedem Bildschirm. Deshalb sind die Tabs in Version8.3 nun überall in der App verfügbar, auch auf dem Bildschirm 'Aktueller Titel'.



Back to black

Wie ihr im Screenshot oben vermutlich schon gesehen habt, ist der Bildschirm 'Aktueller Titel' nicht mehr weiß wie in Version8.0, sondern schwarz. Dies ist der am häufigsten verwendete Bildschirm in der gesamten App, und viele von euch fanden den weißen Hintergrund vor allem bei schwachem Licht oder nachts einfach zu grell.

Wir testen gerade, ob Nutzer eher ein helles oder ein dunkles Design bevorzugen. Oder eine Kombination von beidem. Bisher scheint es, dass die meisten von euch keine Vorlieben haben oder eine Mischung aus hell und dunkel am besten finden. Von denen, die sich klar festgelegt haben, bevorzugen die meisten eher Schwarz als Weiß. Einige von euch haben auch vorgeschlagen, einen Tag-/Nachtmodus einzuführen. Wir wollen daher nun wissen, wie viele eine solche Funktion tatsächlich nutzen würden. Ich danke euch schon mal für euer Feedback zu diesem Thema.

Mehr Platz für Räume

Die zweite große Änderung in dieser Version betrifft den Tab 'Räume'. Hier ist jetzt mehr Platz für mehr Räume, und er wirkt auch sonst übersichtlicher. Das in Version8.0 eingeführte neue Layout ist ideal für Nutzer, die nur wenige Räume eingerichtet haben. Bei vier oder mehr Räumen wurde es etwas unübersichtlich. Viele von euch haben gesagt, dass sie dadurch Schwierigkeiten hatten, den Überblick über die Musik in den verschiedenen Räumen zu behalten.



Alles in allem hoffen wir, dass euch diese Neuerungen gefallen werden. Und wir sind auch schon dabei, noch mehr der am meisten gewünschten Änderungen umzusetzen. In den
nächsten Versionen wird es weitere Verbesserungen auf dem Bildschirm 'Aktueller Titel' geben. Es wird unter anderem einfacher, den Bildschirm aufzurufen und zu verlassen. Und auch das Gruppieren von Räumen und das Aufheben von Gruppierungen wird erleichtert. Euer Feedback war und ist uns dabei eine große Hilfe. Ihr könnt also auf weitere Neuigkeiten gespannt sein!

180 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Sehr schön.
Mehr Platz genutzt und die Menüleiste bleibt stehen!
Danke Sonos
Benutzerebene 1
Abzeichen +2
Danke Sonos

Tag-/Nachtmodus wäre doch super, ansonsten finde ich den dunklen Skin besser und angenehmer.

Mfg westpet
Benutzerebene 6
Hallo SONOS,
schon mal DANKE !
- zumindest sieht es hier vielversprechend aus.
- life dann nach der Installation ... und da warte ich erst nochmal ein paar Tage :cool:

Was hat sich aber zu o.g. noch "unter Haube" geändert ???
>> siehe dazu https://de.community.sonos.com/rund-um-sonos-223377/neue-software-version-8-3-inhalte-detailliertes-change-log-6742064
... die Auskunft seid Ihr UNS noch schuldig !

v.G. // Peter
Hey liebes Sonos Team,

eine Anbindung an Google Home waere ziemlich cool. Ist etwas derartiges in der Pipeline bzw gibt es eventuell schon ein Quartal wann dieses Feature kommen soll?

MfG
FragSalat
Abzeichen +1
Am iPad Pro 10,5 funktioniert die Ansicht "aktueller Titel" nicht in der Split-Ansicht beim Multitasking. Es ist nur noch ein schwarzer Bildschirm zu sehen.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
FragSalat schrieb:

Hey liebes Sonos Team,

eine Anbindung an Google Home waere ziemlich cool. Ist etwas derartiges in der Pipeline bzw gibt es eventuell schon ein Quartal wann dieses Feature kommen soll?

MfG
FragSalat


Sonos gibt prinzipiell keine Auskunft/Termine über zukünftige Entwicklungen.
Gruß
Armin
Benutzerebene 1
Hallo Sonos,
Danke für das Update:-)
Sieht erstmal ganz gut aus.

Eine Frage: Wäre es vielleicht möglich den Nutzern die Helligkeit über eine Art Skinauswahl oder als Einstellungsmöglichkeit in der App auswählen zu lassen? So könnte es jeder Nutzer nach seinem Geschmack einrichten.

Außerdem wäre es schön, wenn Ihr die Einstellmöglickeit des EQ wieder etwas nach vorne holt. Wenn man etwas hört muss man erst 4-5 mal im Menü auswählen um z.b. den Bass zu reduzieren. Bei unterschiedlichen Musikstilen in der Playlist kann das bei fast jedem Lied passieren. Früher ging das recht unkompliziert direkt aus dem Abspielskin.
Abzeichen +1
Am gestalterischen Feintuning kann man noch etwas arbeiten, aber ein erster Schritt in die richtige Richtung ist gemacht! (black is beautiful)
Abzeichen
Black is Beautiful - Danke!

JETZT WÄRE ES TOLL WENN ICH MEINE SONOS ONE NICHT MEHR ALEXA RUFEN MÜSSTE SONDERN "SONOS" .... DEN ALEXA QUATSCH BRAUCHE ICH NICHT... ABER SONOS MIT SPRACHE ZU BEDIENEN IST TOLL
Bekommt ihr das hin???
Abzeichen +2
Es geht voran. Als vermeintlicher Heavy User mit sechs Räumen die schlimmste Kleinigkeit nach wie vor für mich: aus der Songansicht fährt das Gruppierenoverlay nur soweit hoch, dass 5 Reihen zu sehen sind. Plus »Überall«, das immer da ist, bleiben bei mir zwei nicht sichtbar. Das dynamische Gruppieren nutze ich aber mehrmals täglich. Unter Schmerzen. Dafür wird mir noch dazu im verschenkten Platz der aktuelle Song angezeigt. Eine Information die ich schon habe, komme ich doch aus der Ansicht. Bitte verbessern, auch wenn es nur ein Detail ist. Aber in Apps geht es immer nur um Details, die Licht von Schatten und die schwarze von der weißen Welt trennen. (Was grundsätzlich jetzt deutlicher und gut gelöst ist.) Weitermachen, bitte. Sonos ist längst auch eine Software-Firma.
Benutzerebene 1
Toll wäre (endlich!!) die Möglichkeit zu bekommen, dass die Räume in den verschiedenen Gruppen abgespeichert werden können.
Hallo, Sonos, ich lade es runter, kann ja schlechter eigentlich nicht mehr werden. Danke das ihr etwas versucht. Mich pers. und einige wo ich kenne, stört extrem der "Räume" Button unten in der Mitte, man will einen anderen Titel abspielen und drückt jedesmal auf Räume! Weil mans von vorher soooo gewöhnt war. So Update installiert und wie könnte es anderes seinb. Wie immer nach einem Update, alle Einstellungen&Gruppen weg. Das wird sich wohl nimmer ändern :-( Geht gut los.
Mir persönlich gefällt das dunkle Design überhaupt nicht, ich möchte zumindest die Option auf Weiß umzustellen. Ihr liefert so toll Updates, warum aber gibt es kein modernes Design für macOS? Das ist schon längst überfällig.
Ganz ehrlich: man sollte schon selbst wählen können zwischen schwarz oder weiß! Ich bevorzuge weiß und bin für die an-ab-wählbare Option Tag/Nacht-Modus. Alexa mit eigenem Rufnamen wäre noch super und die Lautstärken-Regelung einer Gruppe mit anderen Sonos-Lautsprechern in Kombi mit der Sonos One.
Hi an das Sonos Team,

Wann kommt den Audible wieder?
Und ich hab folgendes Verhalten bemerkt: Ich habe meine Playbase via Toslink an meinen Sony TV angeschlossen. Jeh nachdem, zu welcher Lautstärke 0-100 ich stoppe und weiter abspiele ist der TV bei 20 und Stopp genau so laut wie bei 40 und Stopp. Was kann ich dagegen tun? Ich möchte gerne ein steigende Lautstärkekurve bei steigender Zahl am TV.
Wäre dankbar um Hilfe!

Grüße
Lasse
Bin der Meinung es geht vowärts, weiter so. DANKE
Wie lange dauert es denn nich bis die Sprachsteuerung in der Schweiz geht? Habe meine Play 1 verkauft und eine Play One gekauft deswegen. Überall wird damit geworben aber es passiert nichts!
Ernesto666 schrieb:

[...] So Update installiert und wie könnte es anderes seinb. Wie immer nach einem Update, alle Einstellungen&Gruppen weg. Das wird sich wohl nimmer ändern :-( Geht gut los.


Es kann passieren, dass sich während eines Updates eine Gruppe auflöst, die Einstellungen sollten jedoch erhalten bleiben. Meinst Du vielleicht Folgendes: Gerätekompatibilität mit der Sonos-Systemversion 8.3 und höher?
Abzeichen
das Feld „Interpreten“ unter „Deine Musik“ (Sporify) ist aber immer noch nicht vorhanden. Wirklich schade.
Abzeichen
Danke Sonos :$
Woooow wie dunkel.. super..
Bei der Vorgänger-Version war das nicht ganz so arg dunkel und schon gemütlich gemacht.. Hier ist es nochmal gemütlich dunkler.. Gewöhnt man sich sicher schnell dran..
Tag/Nachtmodus.. Klar! Bitte!!

Jetzt muss ich mir wieder abgewöhnen, "Aktuelle Titel" ständig runterzuswipen, um das "Hauptmenü" zu sehen. :D
Jetzt noch wieder einen Shortcut zu den Raumeinstellungen (früher Zahnrädchen unten rechts bei "Räume") und oh man.. ich freu mich..
Abzeichen
Tobiwanxxx schrieb:

Toll wäre (endlich!!) die Möglichkeit zu bekommen, dass die Räume in den verschiedenen Gruppen abgespeichert werden können.



Genau inkl. Musikfavorit zB ein Radiosender.
Auch das die Gruppierungen oder auch einzelene Räume mit zugewiesener Musik nach einen Stromunterbruch enthalten bleiben und nicht wieder über die App neu eingestellt werden müssen.
Abzeichen
...
Abzeichen
Hallo liebe Entwickler,
eben habe ich die Mail bekommen, dass ihr die "Verbesserungsvorschläge" der Kunden gerne aufgreift.
So habe ich gleich auch einen Wunsch / Bitte / Frage.
Auf der HandyApp hätte ich gerne unter dem Punkt "Auf diesem Mobilgerät" einen zusätzlichen Reiter.
Zur Zeit gibt es Interpreten, Alben, Musikrichtungen, Titel ...
Ich hätte gerne noch "Ordner" dazu, wie es auch auf meinem festen PC unter Musikbibliothek zur Verfügung steht.
Wäre echt super, so lassen sich alle in einem speziellen Ordner gespeicherte Lieder wiedergeben und es wird nicht einfach alles, was auf dem Handy als Audio deklariert ist abgespielt.
Vielen Dank für die Mühe
Chris
Hey,
Schönes neues Design.

Wie sieht es aus mit Räume gruppieren über Alexa? Ist immer etwas nervig nochmal extra die App öffnen zu müssen um die Räume zu gruppieren, wenn man die Musik schon über Alexa gestartet hat.
Außerdem fände ich es gut Sonos Geräte in Alexa Routinen einzubinden, zum Beispiel ich sage „Alexa, tschau“ und meine Philips Hue Lampen werden ausgeschaltet und die Musikwiedergabe über Sonos wird gestoppt, wenn ich die Wohnung verlasse? Das wäre ein super wünschenswertes Feature!
Hallo Sonos Team, unter Einstellungen sollte man sich die weiß oder schwarz Oberfläche selbst auswählen können, dann hätte jeder was er (sie) möchte. Mir selber gefällt eher das dunkle Design, spricht auch irgendwie mehr an.
Und noch was, wie geht's mit Trueplay für Android voran???
Grüße
Twolife

Antworten

    • :D
    • :?
    • :cool:
    • :S
    • :(
    • :@
    • :$
    • :8
    • :)
    • :P
    • ;)