Sonos 8.2.3 jetzt verfügbar - Verbesserungen am Sonos One


Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Sonos Version 8.2.3 ist jetzt für Sonos One-Geräte verfügbar, andere Sonos-Geräte bleiben auf der 8.2.2. Dieses Update verbessert die Reaktionsfähigkeit von Alexa für Sonos One Benutzer in den USA, Großbritannien, Deutschland und Österreich.

Du sollten nach dem Update deiner Sonos ONE feststellen können, das Alexa beim Zuhören besser wird und die Häufigkeit von ungewollten Zuhören reduziert wird. Alexa auf dem Sonos One ist jetzt eher in der Lage deine gewünschten Aktionen durchzuführen, vor allem wenn es Laut ist, wenn der Lautsprecher weiter weg ist oder aber wenn er leise angesprochen wird.

Aktualisiere indem Du zu Mehr > Einstellungen > Online-Updates in der Sonos Anwendung gehst.

Wir arbeiten mit Amazon und dem Alexa-Team zusammen, um die Sprachsteuerung vom Sonos One zu verbessern. Du kannst mit mehr Entwicklungen rechnen. Lass uns wissen was du von der Veränderung hältst.

45 Antworten

Abzeichen
Hallo.

Wurde das Ducking nun entfernt?? Bitte Info.

Danke,
Doggy655 schrieb:

Wurde das Ducking nun entfernt?? Bitte Info.


Das kann man doch selbst testen(?) Beim Sonos ONE duckt sich ohnehin nur der ONE der sich angesprochen fühlt. Wenn Alexa über einen Echo Dot eingebunden ist, regeln noch sämtliche Komponenten runter bis die Betaphase vorbei ist.


Gruß,
Peri
Abzeichen
Hallo.

Sollte die Betaphase nicht heute zu ende sein?
Oder gibt es nun ein neues Datum??

Gruß,
Doggy655 schrieb:

Sollte die Betaphase nicht heute zu ende sein?
Oder gibt es nun ein neues Datum??


Der Sonos Skill ist Beta, v8.2.3 adjustiert die Empfindlichkeit der im ONE verbauten Mikrofone.
Abzeichen
Trotzdem sollte doch die Beta heute beendet sein. Spotify sollte auch ab heute komplett unterstützt werden. Die Gruppierung sollte auch möcglich sein...etc.

Die Empfindlichkeit ist ja schon mal ein wichtiger Schritt.

Ein kleiner Zeitfahrplan wäre schon schön.

Gruß,
Doggy655 schrieb:

Trotzdem sollte doch die Beta heute beendet sein. Spotify sollte auch ab heute komplett unterstützt werden. Die Gruppierung sollte auch möcglich sein...etc.


Es war nie die Rede davon, dass die Beta heute beendet wird, hat auch nichts mit Spotify zu tun.

Was Gruppieren betrifft, so lassen sich derzeit nur Echos einer sog. Multiroom-Musikgruppe zuweisen, denn dafür existiert noch keine Schnittstelle.

https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=202108910


Gruß,
Peri
Abzeichen
OK.

Was ich aber noch nicht genau verstanden habe ist wann welche Lautsprecher leiser werden. Ich habe 2 x One, 1 x Connect, 1 X Connect amp, und 2 x Echo. Irgendwie ist die Reaktion der Boxen immer anders... Kannst Du mir das erklären?

Gruß,
Wenn sowohl die Echos wie die ONE in Hörweite sind, werden sich (ausgehend von den Echos) alle Sonos-Komponenten ducken. Sind die ONE ein Stereopaar und stehen sie in einem anderen Zimmer als die Echos?
Abzeichen
Ja sie sind in anderen Zimmern. Der eine Echo steht im Raum wo die Stereoboxen des Amps sind...
Abzeichen
One Küche / mit Wohnzimmer
One Bad
Echo Kino
Echo Schlafzimmer und Stereo Boxen von Connect Amp
Connect Wohnzimmer mit Steroboxen Raum mit Küche
Doggy655 schrieb:

Ja sie sind in anderen Zimmern. Der eine Echo steht im Raum wo die Stereoboxen des Amps sind...


Durch den Echo werden sämtliche Komponenten runtergeregelt. Und wenn Dich im anderen Zimmer nur die ONE hören können, duckt sich nur das Stereopaar (falls es eines ist), alle anderen Player dudeln in voller Lautstärke weiter.
Abzeichen
Heißt das, dass der Echo feststellt welche Boxen noch im Raum sind und diese dann automatisch duckt?
Doggy655 schrieb:

Heißt das, dass der Echo feststellt welche Boxen noch im Raum sind und diese dann automatisch duckt?


Unsere letzten Beiträge haben sich gekreuzt. Nein, der Echo sollte sämtliche Komponenten in der Wohnung runterregeln, heißt es jedenfalls. Ich habe meinen Echo Dot verräumt und kann es daher nicht testen. Ich habe 7 Sonos-Komponenten, davon ein ONE-Stereopaar, in einer Gruppe und es ducken sich nur die ONE (letztlich antwortet nur einer).

Beim ONE ist es so, dass der "Raum" runterregelt; ein "Raum" kann ein einzelner ONE sein, ein Stereopaar oder ein Surround-Verbund mit zwei ONE als Surrounds.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Ist genau so, wie du es beschrieben hast, Peri.
Abzeichen
Hallo.

Ich habe es nun ausgiebig getestet. Die Echos regeln den Connect Amp und den Connect runter bei der Ansprache. Die beiden One werden durch den Echo nicht beeinflusst.

Das liegt sicherlich noch an dem Skill. Weiß jemand wann das entfernt wird?

Gruß,
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Das die ONEs sich nicht ducken ist normal.
DOT und ONE sind ja eher nicht in einem Raum.
Glaube mal nicht, dass sich das ändert.
Abzeichen
Hallo.

Es wurde aber bereits gesagt, dass das Ducking nach der Beta entfernt wird.

Gruß,
Doggy655
Abzeichen
Hier siehe Antwort eines Sonos Mitarbeiters:




Christopher H
Sonos Mitarbeiter
880 Antworten
vor 2 Monaten

Hallo, das "Ducking" also das Herunterregeln der Lautstärke wird nach der Betaphase entfernt. Für das andere Problem hast du ja bereits ein Ticket eröffnet, es wird dich dazu ein Kollege kontaktieren.
Helfe anderen indem du die beste Antwort in deinen Beiträgen mit "Beste Antwort" markierst ---- Sonos-System-Diagnose: https://sonos-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/2481/
Guten Morgen,

Doggy655 schrieb:

Es wurde aber bereits gesagt, dass das Ducking nach der Beta entfernt wird.


das wird auch so sein. Dann werden sich die Echos so verhalten wie es der ONE jetzt schon tut. Ganz entfernen geht nicht, Alexa muss einen ja verstehen können. Ist übrigens nicht so dolle, wenn 5 von 7 Geräten einer Gruppe weiterdudeln und man die überschreien muss.


Gruß,
Peri
Der One reagiert nun annähernd ähnlich wie der Echo bzw. Echo Dot. Allerdings habe ich seit dem Update 8.2.3 nun das Problem dass man die Lautstärke während dem Spielen von Musik weder per Sprache noch mit Tippen auf den Lautstärkeregler am One ändern kann. Nach dem Sprachbefehle regelt der One die Lautstärke für zwei Sekunden auf die gewünschte, ändert diese aber sofort wieder auf die Ausgangslautstärke zurück.

Hat noch jemand diese Problem?
Guten Morgen,

DanHoe182 schrieb:

[...] Hat noch jemand diese Problem?


vielleicht reicht es Alexa nach neuen Geräten suchen zu lassen.


Gruß,
Peri
Abzeichen
Alexa Keyword kann auch mit 8.2.3 nicht mit dem Echo mithalten.
Habe drei ONE Geräte in einem grösseren Raum. Wenn ich zwei Meter von einem das Wort Alexa in Gesprächslautstärke sage passiert NIX. Wenn ich meinen Echo danebenstelle erkennt er das Keyword. Wir sind also noch nicht am Ziel...
Abzeichen
Bei mir ist die Reaktion der One spürbar besser geworden. Es ergibt sich sogar ein neues Problem:
Ich habe zwei One als hintere LSP in einem 5.1 mit einer Playbar. Jetzt regelt das System jedes mal runter, wenn die Amazon Alexa Werbung im Fernsehen kommt. Ab und zu wird dann auch noch auf Amazon Musik umgeschaltet. Man kommt dann nur mit Fernseher an-aus oder mit Hilfe der App zurück auf TV.
Wann kann man endlich das Aktivierungswort ändern wie bei den Echos ??
Bei mir ist nach dem Update auf 8.2.3. die Reaktion auf Alexa oder allem was dem Namen Alexa ähnelt, eine reine Katastrophe. Alexa meldet sich ständig und fährt dann für ca. 10 Sekunden den Ton runter. Nutze 2 Sonos One in einem 5.1-System als Rear-Speaker mit Sub und Playbar. Es wird höchste Zeit, das man das Aktivierungswort ändern kann.
Ansonsten gehen die beiden One`s zurück und die alten Play:1 kommen wieder zum Einsatz.
Da hat Sonos wohl noch viel zu tun...
Hoffe auf Besserung.
Benutzerebene 1
Abzeichen +2
Hallo,

ich habe eine grundsätzliche Frage zu der Update-Prozedur.
Wann wird ein Update auf die neuste Firmware der Player zur Pflicht? Oder anders gefragt, was kann ich tun, ohne dass ein Update erforderlich wird?

Hintergrund meiner Frage ist, dass ich aktuell noch Firmware/Controller v7.3 nutze und damit eigentlich recht zufrieden bin, wenn ich mir die Klagen der Leute hier über die 8.x so ansehe.
Nun habe ich mir aber einen Sub bestellt und ich bin am Überlegen, ob dies nun für mich ein "Zwangsupdate" geben wird? Falls dem so ist, dann soll es so sein. Wie würdet Ihr in dem Fall vorgehen? Zuerst alle Player (siehe Signatur) updaten und dann den Sub einbinden oder das Update im Rahmen der Sub-Einbindung machen?

Danke für eure Tipps
S4A

Antworten

    • :D
    • :?
    • :cool:
    • :S
    • :(
    • :@
    • :$
    • :8
    • :)
    • :P
    • ;)

    Cookie-Richtlinen

    Wir machen Gebrauch von Cookies um Ihr Erlebnis zu personalisieren und zu optimisieren. Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie unseren Bestimmungen bzgl. Cookies zu. Klicken Sie hier um mehr über unsere Cookies zu erfahren.

    Akzeptieren Cookie-Einstellungen