Neue Version des Desktop-Controllers erscheint in Kürze


Ersten Beitrag anzeigen

80 Antworten

Benutzerebene 6
Son Osone schrieb:

... man kann sich zum Bruchteil eines Play:1 ein altes Smartphone holen, ...

na, so alt sollte das Teil dann aber auch nicht sein, sonst hat man mit dem nächsten Update dann gleich wieder die Ar...-Karte gezogen :cool::@

Da bleib ich dann doch gleich lieber bei meinen CR100/200.
- der Accu hält mit einer Ladung 3 bis 7 Tage.
- die Teile sind selbst aus dem Standby spätestens nach 5 - 15 Sec. einsatzbereit.
- und den 100er kann man sogar mal bei Regen im Garten liegen lassen.
Benutzerebene 1
Abzeichen +1
Wie Du willst, bleibt Dir natürlich unbenommen. :D
Aber Du verstehst sicher, was ich sagen wollte ...
Abzeichen +2
@Son Osone
wenn für dich alles passt, dann verstehe ich das Engagement hier nicht.
Für mich und mein Umfeld passt´s gar nicht, da wir in einer Windows Umgebung befinden (auch noch Smartphones - solange wie noch möglich).
Es geht nicht um ein Stehenbleiben sondern um Beschneidungen an einem System, dass nur aus dem Grund gekauft wurde, um in dieser Umgebung zu funktionieren.
Ich will in dem Forum nur meinen Protest über diese Vorgehensweise ausdrücken um nicht alles hinzunehmen, was uns von der Entwicklung präsentiert wird.
Android ist für uns kein Thema - leider muss ich zur Zeit mein ungenütztes Firmen iPhone für die Sonos Konfiguration verwenden - und dabei bemerke ich immer auf´s Neue, wie gerne ich das iPhone wieder ausschalte.
Das ist aber nur meine Meinung und ich werde mich bestimmt nicht in eine System Diskussion einlassen.

Sollte diese Strategie von Sonos so weitergehen, bin ich, trotz erheblicher Investitionen in den letzten Jahren, bereit auch auf ein anderes System umzusteigen - die Konkurrenz schläft nicht und holt immer mehr zu Sonos auf.
Voraussetzung ist für uns, ein System am Windows Bildschirm/Tablett konfigurieren und auch bedienen zu können und dazu nicht unbedingt ein Smartphone zur Hand nehmen zu müssen, um Komponenten zu ändern.
hotty111 schrieb:

@Son Osone
wenn für dich alles passt, dann verstehe ich das Engagement hier nicht.
Für mich und mein Umfeld passt´s gar nicht, da wir in einer Windows Umgebung befinden (auch noch Smartphones - solange wie noch möglich).
Es geht nicht um ein Stehenbleiben sondern um Beschneidungen an einem System, dass nur aus dem Grund gekauft wurde, um in dieser Umgebung zu funktionieren.
Ich will in dem Forum nur meinen Protest über diese Vorgehensweise ausdrücken um nicht alles hinzunehmen, was uns von der Entwicklung präsentiert wird.
Android ist für uns kein Thema - leider muss ich zur Zeit mein ungenütztes Firmen iPhone für die Sonos Konfiguration verwenden - und dabei bemerke ich immer auf´s Neue, wie gerne ich das iPhone wieder ausschalte.
Das ist aber nur meine Meinung und ich werde mich bestimmt nicht in eine System Diskussion einlassen.

Sollte diese Strategie von Sonos so weitergehen, bin ich, trotz erheblicher Investitionen in den letzten Jahren, bereit auch auf ein anderes System umzusteigen - die Konkurrenz schläft nicht und holt immer mehr zu Sonos auf.
Voraussetzung ist für uns, ein System am Windows Bildschirm/Tablett konfigurieren und auch bedienen zu können und dazu nicht unbedingt ein Smartphone zur Hand nehmen zu müssen, um Komponenten zu ändern.


Es ist (nicht nur) in diesem Thread gestattet anderer Meinung als man selbst zu sein. Sonos stehen neben dem Forum noch andere Marktanalysewerkzeuge zur Verfügung.


Schönen Stefanitag,
Peri
Benutzerebene 1
Abzeichen +1
Dir auch einen schönen Stefanitag, Peri! Gerade mal nachgelesen und wieder was gelernt - wusste gar nicht, dass der heute ist.

Antworten

    • :D
    • :?
    • :cool:
    • :S
    • :(
    • :@
    • :$
    • :8
    • :)
    • :P
    • ;)

    Cookie-Richtlinen

    Wir machen Gebrauch von Cookies um Ihr Erlebnis zu personalisieren und zu optimisieren. Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie unseren Bestimmungen bzgl. Cookies zu. Klicken Sie hier um mehr über unsere Cookies zu erfahren.

    Akzeptieren Cookie-Einstellungen