Lernen Sie Sonos Five kennen, einen Sound in Studioqualität

Lernen Sie Sonos Five kennen, einen Sound in Studioqualität
Benutzerebene 6
Abzeichen +3

Der Sonos Five ist ab dem 10. Juni erhältlich und unser leistungsstärkster Lautsprecher für Musik und mehr mit High-Fidelity-Sound. Genieße die nahtlose Steuerung mit der brandneuen Sonos-App, Apple AirPlay 2, Musikdienst-Apps und vielem mehr.

 

 

Sound in Studioqualität

 

Der Sonos Five mit aktualisierter Hardware, einschließlich erhöhtem Speicher, Rechenleistung und einer neuen Wlan-Antenne liefert den gleichen großartigen Sound wie sein Vorgänger, die Play:5. Sechs digitale Class-D-Verstärker sind perfekt auf die akustische Architektur vom Sonos Five abgestimmt, um die drei Hochtöner und drei Mitteltöner mit Energie zu versorgen.

Die speziell entwickelten Tieftöner liefern satte Bässe, während die versiegelte Architektur Hall und Echo eliminiert. Dies gewährleistet eine originalgetreue Wiedergabe von Stimmfrequenzen sowie einen satten Bass ohne Verzerrung, selbst bei hohen Lautstärken.

Ein Hochtöner in der Mitte und zwei präzise abgewinkelte Hochtöner an den Seiten erzeugen einen klaren Hochfrequenzgang.

Dadurch entsteht eine breite Stereo-Klangbühne, die den Ton von einem kompakten Lautsprecher nach links, rechts und in der Mitte lenkt. Du kannst das Erlebnis verstärken, indem du einen weiteren Sonos Five als Stereopaar in vertikaler oder horizontaler Ausrichtung hinzufügst. Du kannst den Sonos Five auch mit einem Sonos Sub auf die nächste Stufe bringen.

 

 

Weitere Details zum Sonos Five:

 

  • Einfach einzurichten. Schließe den Sonos Five an die Stromversorgung an und bringe dein Telefon zum Sonos Five, um WiFi-Anmeldeinformationen mithilfe der Nahfeldkommunikation (Near Field Communication, NFC) automatisch zu koppeln und sicher zu übertragen.
  • Analoges Line-In. Mit der 3,5-mm-Buchse zum Anschließen eines anderen Geräts kannst du Sonos von allen Geräten mit Standard-Audioverbindung mit Ton versorgen.
  • Flexible Ausrichtung. Genieße großartigen Sound mit einem eigenständigen Sonos Five horizontal oder kombiniere zwei Sonos Fives in vertikaler Position für eine unglaublich detaillierte Stereotrennung. Ein Paar Sonos Five kann auch als Surround für einen Sonos-Heimkino-Lautsprecher verwendet werden.
  • Kontrolliere deinen Weg. Steuere den Sonos Five mit deiner Stimme, der Sonos-App, der App deines Lieblingsmusikdienstes oder AirPlay 2. Kapazitive Touch-Steuerelemente zum Abspielen, Anhalten, Überspringen von Titeln, Anpassen der Lautstärke und Gruppieren von Räumen durch einfaches Tippen oder Wischen auf die Oberseite des Lautsprechers. Die LED zeigt Status und Stummschaltungsstatus an.
  • Stimme den Sonos Five mit Trueplay ab. Trueplay legt die Lautsprecher-Tuning-Fähigkeit der Profis in deine Handfläche und passt den Klang des Lautsprechers an die einzigartige Akustik des Raums an und optimiert ihn. iOS-Gerät erforderlich.
  • Maße. Die Abmessungen betragen (H x B x T) 8,03 x 14,33 x 6,06 Zoll (203 x 364 x 154 mm) und Five wiegt 14 lbs (6,36 kg).

Bestelle den Sonos Five heute auf Sonos.com in Schwarz mit schwarzem Lautsprecherabdeckung und zum ersten Mal in Weiß mit weißem Lautsprecherabdeckung für 499 US-Dollar (599 Euro, 499 Euro) vor.

 

Wir haben Details für die Sonos Arc und den neuen Sonos Sub bekannt gegeben. In unserem Blog findest du auch einige großartige Geschichten.


14 Antworten

Abzeichen +1

Hmm, im Satz “Bestelle den Sonos Five noch heute für 499 Euro auf Sonos.com vor.” stecken zwei Fehler.

Erstens kostet er (laut Preisangabe im Shop) 579 Euro, und zweitens führt der Link auf “Sonos.com” in dem Satz auf eine nicht-vorhandene Seite im US-amerikanischen Sonos-Shop.

Abzeichen

Ich hatte etwas Angst vor der Produktlancierung. Ich liebe meinen  Im Januar gekauften Play 5 (2nd) - wenn ich aber sowas hier lese: “ Die bessere Ausstattung wird wohl langfristig dafür sorgen, dass bestimmte Funktionen irgendwann nur für den Sonos Five, aber nicht mehr für die Play 5 zur Verfügung stehen werden. “(golem.de) - und lese, dass wieder keine Stereopaarung zwischen dem neuen five und dem play5-second-gen möglich ist, dann ärgert mich das zutiefst.

Was soll ich jetzt tun? den play 5 sec verkaufen und zwei neue fives anschaffen? oder doch einen play5sec kaufen? Wie zukunftsfähig ist so ein play5sec denn überhaupt??

Benutzerebene 1
Abzeichen +1

Unterstützt der Sonos Five WiFi6?

Abzeichen +1

 

Was soll ich jetzt tun? den play 5 sec verkaufen und zwei neue fives anschaffen? oder doch einen play5sec kaufen? Wie zukunftsfähig ist so ein play5sec denn überhaupt??

Zukunftsfähig sind nur dumme Lautsprecher. 

Benutzerebene 3
Abzeichen +3

Ich hatte etwas Angst vor der Produktlancierung. Ich liebe meinen  Im Januar gekauften Play 5 (2nd) - wenn ich aber sowas hier lese: “ Die bessere Ausstattung wird wohl langfristig dafür sorgen, dass bestimmte Funktionen irgendwann nur für den Sonos Five, aber nicht mehr für die Play 5 zur Verfügung stehen werden. “(golem.de) - und lese, dass wieder keine Stereopaarung zwischen dem neuen five und dem play5-second-gen möglich ist, dann ärgert mich das zutiefst.

Was soll ich jetzt tun? den play 5 sec verkaufen und zwei neue fives anschaffen? oder doch einen play5sec kaufen? Wie zukunftsfähig ist so ein play5sec denn überhaupt??

@aeroplane 

Ich bin mit meinem neuen der 2.Gen. sogar noch in der 100 Tage Frist, werden ihn aber dennoch nicht tauschen. Denn die 2.Gen wird ja mindestens noch 5 Jahre supportet, zudem gefällt mir der weiße mit dem schwarzen Abdeckgitter optisch einfach besser.

Wäre ich an deiner Stelle, würde ich die Preise für den 2.Gen im Auge behalten, und mir dann einen Restposten zum guten Kurs holen.

 

Gruß Mike

Unterstützt der Sonos Five WiFi6?

 

Bei deiner Anzahl an Sonoskomponenten sollte die Frage eher lauten “Unterstützt der Sonos Five SonosNet”? :slight_smile:

 

Es gibt wohl noch kaum Router, die WLAN 802.11ax unterstützen.

Abzeichen +2

Unterstützt der Sonos Five WiFi6?

Das würde ich auch gerne wissen. WiFi6 kommt und es wäre ein großes Versäumnis seitens Sonos, da nicht rechtzeitig aufzuspringen. Vielleicht steckt das in der vagen Info “neue WLAN Antenne”..?

Mal ernsthaft … wozu braucht es bei einem Netzwerk-Audio-Wiedergabegerät wie einem PLAYx WIFI6 (vs. IEEE 802.11ax) und welchen Mehrwert würde dies bringen ?!?

Selbst hochauflösende oder unkomprimierte Stereo-Audio-Streams benötigen nicht mehr als 1,5 Mbps Datenrate. Sogar bei 10 parallel laufenden und unterschiedlichen Quellen reicht da WIFI1 bzw. 2 immer noch locker aus.
Was interessiert in solch einem Anwendungsfall / Einsatzzweck dann die Unterstützung von WIFI6 mit theoretisch um die 11 Gbps (== 11.000 Mbps) und wer bräuchte dies ?!

Eine Diskussion über solche hier belanglosen aber anscheinend Marketing wirksamen Fakten zeugt im Grunde doch eigentlich nur von fachlichen Irrungen (um es mal vornehm zu formulieren).  

Abzeichen +2

Mal ernsthaft … wozu braucht es bei einem Netzwerk-Audio-Wiedergabegerät wie einem PLAYx WIFI6 (vs. IEEE 802.11ax) und welchen Mehrwert würde dies bringen ?!?

Selbst hochauflösende oder unkomprimierte Stereo-Audio-Streams benötigen nicht mehr als 1,5 Mbps Datenrate. Sogar bei 10 parallel laufenden und unterschiedlichen Quellen reicht da WIFI1 bzw. 2 immer noch locker aus.
Was interessiert in solch einem Anwendungsfall / Einsatzzweck dann die Unterstützung von WIFI6 mit theoretisch um die 11 Gbps (== 11.000 Mbps) und wer bräuchte dies ?!

Eine Diskussion über solche hier belanglosen aber anscheinend Marketing wirksamen Fakten zeugt im Grunde doch eigentlich nur von fachlichen Irrungen (um es mal vornehm zu formulieren).  

Wer bestimmt denn hier, ob etwas "belanglos" ist oder nicht? Du? Interessant... 

 

Ich gebe gerne zu, dass ich mich mit den meisten Dingen um WiFi generell nicht auskenne (Basiswissen), mich würde hauptsächlich eine möglicherweise verbesserte Zuverlässigkeit bzw Stabilität des Netzwerkes um Sonos interessieren. Da haben die Sonos Boxen meiner Erfahrung nach nämlich immer noch einige Probleme. 

Ich gebe gerne zu, dass ich mich mit den meisten Dingen um WiFi generell nicht auskenne (Basiswissen), mich würde hauptsächlich eine möglicherweise verbesserte Zuverlässigkeit bzw Stabilität des Netzwerkes um Sonos interessieren. Da haben die Sonos Boxen meiner Erfahrung nach nämlich immer noch einige Probleme. 

 

Man kann sein System ja über SonosNet betreiben, entlastet das heimische WLAN. WiFi 6 wird nicht unterstützt.

 

[...] the Sonos Five doesn’t have support for WiFi 6 which was released well after the Sonos Five hardware had been fully designed.

https://en.community.sonos.com/announcements-228985/meet-sonos-five-studio-quality-sound-6839867?postid=16426070#post16426070

Wer bestimmt denn hier, ob etwas "belanglos" ist oder nicht? Du? Interessant... 

Tut mir leid, aber falsch verstanden … und nein, nicht ich bestimme über die Belanglosigkeit, sondern die Technik und die Sache selbst schließen hier den von Dir angeführten Punkt aus. Deshalb ja auch meine zugehörige Erklärung der Gründe.
Das wäre das selbe als wenn man sich bei einem 40-Tonner über Höchstgeschwindigkeit unterhalten würde. - kann man machen, ist für den vorgesehenen Nutzen aber vollkommen irrelevant. 

 

Ich mag ja falsch liegen, aber der Logik nach muss auch der Router WiFi 6 unterstützen. Wenn man also einen Router zuhause hat, der nicht WiFi 6-fähig ist, nützt es gar nichts, netzwerkfähige Gerätschaften zuhause zu haben, die es unterstützen.

Mich irritiert es, warum die Sonos Five jetzt keinen Sprachassistenten mit an Bord hat. Zumindest hätte man ja die Variante wie bei der Sonos One vs. One SL schaffen können. Wo ist jetzt bitte der Mehrwert abgesehen von dem Design?

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Mich irritiert es, warum die Sonos Five jetzt keinen Sprachassistenten mit an Bord hat. Zumindest hätte man ja die Variante wie bei der Sonos One vs. One SL schaffen können. Wo ist jetzt bitte der Mehrwert abgesehen von dem Design?

Neuere, modernere Technik im Innenleben. Z. B. mehr Speicher, bessere Wlan Antennen…
Sprachassi hätte ich auch gut gefunden. 
Unterm Strich also eher Modellpflege als ein neues Produkt. 

Antworten