Der neue Sonos Controller – Nun Verfügbar


Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Der neue Sonos Controller mit komplett neuer Benutzeroberfläche für alle Geräte die iOS 6.0 oder höher oder Android Version 2.1 oder höher verwenden. 

Mehr Informationen über die Neuerungen, und sechs Dinge die Sie unbedingt ausprobieren sollten, finden Sie hier: http://blog.sonos.com/news/new-sonos-app/

Um Ihren Controller zu updaten, gehen Sie in den App Store auf Ihrem iOS Gerät oder den Play Store / Amazon App Store auf Ihrem Android Gerät. 

Ihre Sonos Komponenten updaten Sie indem Sie auf das Jetzt Aktualisieren Symbol im Musik Menü drücken. 

Weitere Informationen zur Verwendung des neuen Controllers finden Sie hier für Android und hier für iOS und in unseren FAQs hier

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

16 Antworten

Abzeichen
Hallo, klasse das nun der neue Controller auch für IOS bereit steht. Sieht auf den ersten Blick prima aus! Danke!

Optisch fällt aber nun der Controller für Mac OS X auf. Dieser erscheint noch im alten Gewand. Wird auch der Controller für Mac optisch angepasst?
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
Die Optik ist Geschmackssache. Dass man aber nach wie vor die eigenen Radiosender nicht selber ordnen kann, grenzt an Vollidiotie.
Wäre schön wenn es auch funktionieren würde!!!! Leider lassen sich die Sonos Lautsprecher nicht mit der neuen iPad verbinden. Super! Es erscheint, nach etlichen Versuchen, immer wieder der Hinweis "Ihre Sonos Komponente wurde nicht gefunden"! Ich Bitte um schnelle Abhilfe!
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Wäre schön wenn es auch funktionieren würde!!!! Leider lassen sich die Sonos Lautsprecher nicht mit der neuen iPad verbinden. Super! Es erscheint, nach etlichen Versuchen, immer wieder der Hinweis "Ihre Sonos Komponente wurde nicht gefunden"! Ich Bitte um schnelle Abhilfe!
Hallo User132641, 

bitte schalten Sie die betreffenden Geräte einmal in den Flugzeug Modus und diesen dann wieder aus, und probieren Sie es noch einmal. 

Mit freundlichen Grüssen, 

Daniel H. 
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Hallo, klasse das nun der neue Controller auch für IOS bereit steht. Sieht auf den ersten Blick prima aus! Danke!

Optisch fällt aber nun der Controller für Mac OS X auf. Dieser erscheint noch im alten Gewand. Wird auch der Controller für Mac optisch angepasst?

Hallo Licht Andreas, 

zu künftigen Updates äussern wir uns nicht, arbeiten aber immer an etwas Neuem. 
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
Wäre schön wenn es auch funktionieren würde!!!! Leider lassen sich die Sonos Lautsprecher nicht mit der neuen iPad verbinden. Super! Es erscheint, nach etlichen Versuchen, immer wieder der Hinweis "Ihre Sonos Komponente wurde nicht gefunden"! Ich Bitte um schnelle Abhilfe!
Und wie wärs mit einer stellungnahme zu dem kapitalen missgriff, dass die favoriten nicht sortiert werden können und dass man nicht mehr sieht, was auf einem sender gespielt wird, weil zb statt „Johannes Brahms: Variationen über ein Thema von Haydn, B-Dur, op. 96“ nur mehr „Johannes Brahms: Va...“ lesbar ist, weil die anzeige nicht mehr läuft, sondern statisch ist.
dieser neue controller ist schrecklich, ein echter Rückschritt!!
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
Hallo, klasse das nun der neue Controller auch für IOS bereit steht. Sieht auf den ersten Blick prima aus! Danke!

Optisch fällt aber nun der Controller für Mac OS X auf. Dieser erscheint noch im alten Gewand. Wird auch der Controller für Mac optisch angepasst?

Um Gottes Willen! Gott sei Dank habe ich am Mac noch diesen optisch wunderbaren Controller. Bitte rasch zurück, besser heute als morgen.
Abzeichen
Wäre schön wenn es auch funktionieren würde!!!! Leider lassen sich die Sonos Lautsprecher nicht mit der neuen iPad verbinden. Super! Es erscheint, nach etlichen Versuchen, immer wieder der Hinweis "Ihre Sonos Komponente wurde nicht gefunden"! Ich Bitte um schnelle Abhilfe!
ein kapitaler Missgriff ist das nicht. es gibt halt schon den Nachteil, das die Titel nicht mehr laufen, aber das sollte eigentlich kein Problem sein. mich persönlich stört das kaum, weil ich Sonos nur via smartfon steuere. da schaltet sich der Bildschirm sowieso nach 1-2 Min. ab.
mir gefällt am neuen zb, das man nun im Lied vorspulen kann, das gabs vorher nicht. auch ist die playlist leichter erreichbar, ebenso das Menü. Insgesamt ist nach meinem Eindruck die app wesentlich schneller als die alte Version. Das konnte ich schon bei den beta-Versionen feststellen, die ich getestet hatte.
was mir fehlt, ist eine Regulierung der Mitten im Equalizer.
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
wir haben konträre vorstellungen. ich liebe klassische musik und kann nun kaum mehr sehen, was gespielt wird. auf den bildschirm schaue ich ja nur kurz, um zu sehen, was gespielt wird. auch vorspulen ist unwichtig für mich, auch playlisten halte ich persönlich für überflüssig. das menu ist schwerfällig, dauernd muss man irgendwas wischen oder drücken, der vollbildmodus ist völlig überflüssig und schneller ist gar nichts: im gegenteil, die app startet jetzt immer mit einer suche nach dem wlan, während die alte sofort öffnete. die ansichten sind klarerweise unterschiedlich: aber wenn du hier im forum nachliest: 90% aller user sind enttäuscht.
Abzeichen
ob man eine playlist braucht oder nicht, ist Geschmackssache. ich brauche sie auch nicht zwingend.  bei klassischer Musik ist sie sicherlich nicht erforderlich. 
vorspulen ist für mich schon nicht unwichtig.
die app ist schon immer mit der Suche nach einem Wlan gestartet, zumindest unter Android wars bei mir nie anders. 
ja, hier sind viele enttäuscht, vor allem aber scheinen es Apple-user zu sein. mir persönlich gefällt die usability der neuen app bis auf ein paar Kleinigkeiten, s.o.
Benutzerebene 1
Hallo, klasse das nun der neue Controller auch für IOS bereit steht. Sieht auf den ersten Blick prima aus! Danke!

Optisch fällt aber nun der Controller für Mac OS X auf. Dieser erscheint noch im alten Gewand. Wird auch der Controller für Mac optisch angepasst?

die neue GUI ist einfach nur schrecklich
Abzeichen
Hallo, klasse das nun der neue Controller auch für IOS bereit steht. Sieht auf den ersten Blick prima aus! Danke!

Optisch fällt aber nun der Controller für Mac OS X auf. Dieser erscheint noch im alten Gewand. Wird auch der Controller für Mac optisch angepasst?

@ Daniel H. Official REp: da frage ich mich doch, was bezweckt wird mit der Ideensammlung. wieso sollte man sich einbringen, wenn man keine Resonanz bekommt, was in zukünftigen Updates enthalten sein könnte? 
Benutzerebene 1
Es mag sein, daß einige Dinge Geschmacksache sind ..... hin und her. Fact ist das viele hier sehr verärgert sind über die neue App und die GUI bzw. Benutzbarkeit. Ich finde Sonos sollte diesen Leuten vorerst die Möglichkeit geben zurück auf die alte App zu gehen. Die war nämlich so prima wie sie war. Mir persönlich ist mittlerweile der Spaß Abends mal mit der App Musik zu machen komplett vergangen. Ich bin da sehr verärgert über diese helle und unübersichtliche App.
Benutzerebene 2
Abzeichen +2
absolute zustimmung. ich steuere mein system im moment nur mit dem mac (dort kann ich auch noch sehen, was gespielt wird, weil die titelzeile noch läuft), weil ich dort diese wunderbare alte oberfläche habe, mit iPhone und iPad ist es grauslich.
Benutzerebene 1
Ich hab ein Backup mit der 4.2 auf das Android Tab zurück gespielt. ..und Updates abgeschaltet.
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Hallo Detlef und alle anderen Kunden in diesem Post,  

der Gedanke der Ideensammlung ist es, die Wünsche unserer Kunden hier dokumentieren zu können und, natürlich so viele dieser Ideen wie möglich, in künftigen Updates zu integrieren. 

Ihre Stimmen ("Gefällt mir" Funktion in Ideen Posts) werden regelmässig an unsere Produktentwicklung und unser Senior Management weitergeleitet. 

Dies tun wir mittels ask.sonos.com bereits seit Oktober 2012, und hier auf frage.sonos.com seit Februar 2014. 
Seither wurden viele Ideen implementiert, aufgrund der grossen Anzahl können wir jedoch nicht Allen gerecht werden. 

Wir möchten Sie bitten, Ihre Ideen und Änderungswünsche weiterhin in dem [type]=idea]Ideen Teil unsere Community zu posten, und diese von anderen Kunden unterstützen zu lassen. 

Mit freundlichen Grüssen, 

Daniel H.