Spotify funktioniert!


Ich kann auf meiner Sonos Spotify mit Alexa steuern! Als ich sagte "Alexa, spiele Kaffeehausmusik in der Küche!" ("Küche" ist ein Sonos PLAY 3), sagte Alexa, "Ich spiele Kaffeehausmusik von Spotify in der Küche." und es ging los! Auch andere Spotify-Playlisten ließen sich abspielen (s. Bildschirmfoto). Kann das jemand bestätigen? Eigentlich soll das doch nicht gehen, oder?
Gruß, Jogi

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

46 Antworten

Hat leider nicht funktioniert. Bekomme nachdem ich Spotify als Standardmusikdienst in Alexa setze immer ein "Entschuldigung etwas ist schief gelaufen." [...]
Vielleicht bringt es etwas, den Sonos Skill neu zu autorisieren, allerdings würde ich das im Browser machen, nicht über die Mobile Alexa App, die ist in der Hinsicht unzuverlässig:


1. In der Alexa-App alle Sonos-Komponenten deaktivieren/verwerfen
2. Sonos Skill entfernen
3. Sonos Skill wieder hinzufügen und autorisieren
4. Neustart des ONE
5. Neustart restlicher Sonos-Komponenten


Gruß,
Peri
Hab 4 verschiedene Ones? Ich führe also zuerst die ersten 3 Schritte aus und dann 4 mal Schritt 4. Korrekt?
Ja richtig. Wie gesagt, mache es im Webbrowser (Link siehe oben).


zu Schritt 1/2 (Verwerfen unter 'Geräte')




zu Schritt 3





Schau im Anschluss im Mobilgerät unter den Raumeinstellungen jedes ONE (falls keine Stereopaare) nach, ob Alexa dort aufscheint. Falls nicht, rufe den Reiter "Sprachdienste" auf, tippe auf 'Amazon Alexa' und befolge die Anweisungen.
Hallo Delrune,

[...] WAS sage ich zu Alexa wenn ich Musik von Spotify auf ALLEN Sonos-Lautsprechern abspielen will, bzw. für eine Sonos-Gruppe (z.b. Küche und Bad ) abspielen will.
Gruppieren muss man nach wie vor im Sonos-Controller, also z.B. Küche und Bad vorher gruppieren oder ...

Gedrückt halten um zu Gruppieren

Mit 8.0 kannst du die Play / Pause-Taste drücken und halten (bei älteren Lautsprechern die Stummtaste) um dem zuletzt aktiven Raum als Gruppe beizutreten. Starte hierfür Musik auf einem deiner Lautsprecher (dies kann von einem Alarm oder einer anderen Quelle sein) und dann halte die Taste für ein paar Sekunden auf einem anderen Lautsprecher, dieser zweite Lautsprecher wird sich der ersten Gruppe anschließen und die gleiche Musik synchron wiedergeben.


... das funktioniert übrigens auch andersherum – o. g. Taste gedrückt halten, um einen Player aus einer Gruppe zu lösen.


Gruß,
Peri
Benutzerebene 4
Abzeichen +2
Geht bei mir auch! Das ist ja cool.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Ging heute in die Beta.
Vielleicht ein Versehen?
Oder große Testgruppe :D
Gruß
Amin
Abzeichen +2
Bei mir geht es auch.Das redet Dingen redet nur ein bisschen wirr,spielt es dann aber ab.
Gruß
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
So wie du schreibst? :D
Gruß
Armin
Benutzerebene 4
Abzeichen +2
Ich hab Spotify jetzt ein wenig getestet und muss sagen, dass es sehr gut läuft. Ich hatte vorher ein 30 Tage Test Abo bei Amazon Music und im Vergleich schneidet Amazon Music schlechter ab. Ich hatte oft Probleme, dass nicht das richtige gestartet wurde. Bei Spotify liegt die Trefferquote bei 100%.
Abzeichen
meine Alexa sagt mir trotz Update auf die 8.2 und Spotify neu verknüpfen, "Entschuldigung etwas ist schief gelaufen" Fehlermeldung mit der man arbeiten kann...
Benutzerebene 4
Abzeichen +2
Funktioniert denn der Rest (Wetter oder Radio)? Vielleicht mal den Skill neu einrichten oder die Gerätesuche anstoßen.
meine Alexa sagt mir trotz Update auf die 8.2 und Spotify neu verknüpfen, "Entschuldigung etwas ist schief gelaufen" Fehlermeldung mit der man arbeiten kann...
Hast Du einen Echo Dot oder einen Sonos ONE?
Abzeichen
Beides und bei beiden die gleiche Fehlermeldung.
Beides und bei beiden die gleiche Fehlermeldung.
Wie betreibst Du den Echo Dot, ist der über LineIn mit einem Play:5 oder Connect verbunden?
Abzeichen
Nein, der hängt am WLAN.
Soll ja aber seit heute gehen, Alexa spiele Musikname von Spotify auf Wohnzimmer.
Und dann halt die Fehlermeldung, im Verlauf erscheint es auch nicht bei Alexa, irgendwie merkwürdig...
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi Torsten,
und du hast auch schon vorher Spotify genutzt und hast auch ein entsprechendes Abo?
Gruß
Armin
Abzeichen +1
Aufrufen der Playlisten geht auch. Die anderen Lautsprecher werden nun auch nicht mehr leise beim Aufruf von Alexa! Sehr gut.
Abzeichen
Geht bei mir auch ganz gut. Danke, darauf habe ich noch gewartet. 🆒
Benutzerebene 1
Bei mir funktioniert's leider nicht. Wird nur ausgegeben: "Keine Songs von XY gefunden". Möglicherweise in der Schweiz noch nicht verfügbar?
Abzeichen
Jap Premium Abo ist vorhanden.
Jetzt ist zumindest die Fehlermeldung eine andere geworden, Alexa kann Musik nicht finden...
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Hallo, wir haben Spotify in der Tat am Freitag freigeschaltet, um eine größere Testerbasis zu haben. Wenn es Probleme gibt, sendet uns bitte eine Diagnose (siehe meine Signatur) und antwortet hier mit der Bestätigungsnummer.
Bei mir funktioniert's leider nicht. Wird nur ausgegeben: "Keine Songs von XY gefunden". Möglicherweise in der Schweiz noch nicht verfügbar?
Alexa ist in der Schweiz offiziell nicht verfügbar – wahrscheinlich deshalb. 🙂
Muss man dazu spotify als bevorzugten Streamingdienst festlegen, oder funktioniert das auch wenn Amazon Music oben steht und spotify einfach mit aufgeführt wird?
Benutzerebene 1
Abzeichen +1
Hallo, wir haben Spotify in der Tat am Freitag freigeschaltet, um eine größere Testerbasis zu haben.

Nur für Beta-User vermute ich.

Bei mir ging es gestern jedenfalls noch nicht. Hab eben auch mal in der Alexa-App nachgesehen. Wenn ich dort "Musik und Bücher" und dann "Spotify" auswähle bekomme ich "App-Unterstützung nicht verfügbar" unter "XXXX's Sonos One" angezeigt,

Muss man dazu spotify als bevorzugten Streamingdienst festlegen, oder funktioniert das auch wenn Amazon Music oben steht und spotify einfach mit aufgeführt wird?

Die gleiche Frage hab ich mir auch gestellt. Bei mir sind in Alexa unter "Einstellungen" -> "Musik und Medien" sowohl Amazon Music als auch Spotify gelistet allerdings ist Amazon Music noch als Standard-Musikbibliothek konfiguriert.
Hallo Masipulami,

nur für den Fall: Dafür ist ein Premium-Abo erforderlich.


Ändert den Standard-Musikdienst in der Alexa-App von Amazon zu Spotify, dann könnt ihr euch diese Frage eventuell selbst beantworten.


Gruß,
Peri
Benutzerebene 1
Abzeichen +1
Mein Abo steht auf "PEMIUM TRIAL". Sollte also funktionieren.