Beantwortet

Sonos one mit Alexa


Abzeichen +1
Ich habe seit 2 Tagen das Problem, dass wenn z.B. Radio über den Sprachbefehl einschalte das einwandfrei funktioniert. Wenn ich dann die Musik mit " ALEXA Radio aus" beende, so wie ich das schon seit Monaten machen, sagt ALEXA auch ok, bis später aber die Musik geht nicht aus, egal wie häufig ich dies versuche. Kann nur über die Taste am Sonos ausschalten.

Hat jemand noch dieses Problem?
icon

Beste Antwort von Superschlumpf 12 Juli 2019, 12:58

Das werde ich mal prüfen, denke auch das der Skill benötigt wird. Habe den eine Live Skill deaktiviert, habe aber gelesen das dieser wieder selbstständig aktiviert wird beim ersten Aufruf, ist das so bei diesem Skill? Was mich natürlich auch verwundert ist der Umstand, dass bei meinen beiden anderen Geräten Echo Dot 2. Gen. dies nicht auftritt, hier kann ich eins Live starten und auch wieder beenden mit dem Sprachbefehl.
...

Richtig... das ist ein Problem. Du musst die Wortwahl genau beachten, mit der du einen Radiosender startest. Wenn das der Wortlaut ist, auf den der Skill eigentlich reagiert, dann fragt Alexa dich im besten Fall, ob sie den Skill installieren soll, oder macht es halt anscheinend in einigen Fällen auch automatisch.
Auf Nummer sicher gehst du halt, wenn du explizit sagst dass der Radiosender über TuneIn gespielt werden soll.
Dass es mit dem Skill auf Echos funktioniert, aber auf Alexageräten von anderen Herstellern wie z. B. Sonos nicht, liegt dann am Skill.

Ich habe bei mir z. B. für meinen lokalen Radiosender „Radio Bielefeld“ einen Skill installiert.
Sage ich...
„Alexa... Radio Bielefeld“, dann startet die Wiedergabe über den Skill.
Sage ich...
“Alexa... spiele Radio Bielefeld“ oder „Alexa... Radio Bielefeld von TuneIn“, dann wird der Sender über TuneIn gestartet und Alexa sagt dies auch.
Original anzeigen

17 Antworten

Alexa in den Raumeinstellungen von ONE/Beam deaktivieren und erneut einrichten. Wenn es über die Mobile Alexa-App nicht klappt, bitte folgenden Ansatz versuchen:

https://de.community.sonos.com/amazon-alexa-und-sonos-223393/abbruch-von-amazon-music-listen-mit-alexa-6746423#post16060827
Abzeichen +1
Hallo,
Danke für deine Rückmeldung. Deinen Link hatte ich vorher schon gelesen und auch abgearbeitet, leider ohne Erfolg in meinem Fall.
Betrifft das nur einen bestimmten Radiosender oder besteht das Problem allgemein? Eigentlich sollte ein "Alexa, stopp" auch funktionieren.

Stelle den Fehler bitte nach und setze innerhalb von 15 Min. eine Diagnose (Link) ab und antworte hier mit der Bestätigungsnummer, damit ein Techniker sich das anschauen kann.
Abzeichen +1
Hallo,
in der Tat betrifft das nur eins Live, andere Radiosenden wie. z.B. WDR 4 fuktionieren. Sorry, wie erstelle ich eine solchen Link? Wo gibt es die Bestätigungsnummer?
Abzeichen +1
OK in der App gefunden, 1548341340
Abzeichen +1
Ich habe neben dem Sonos noch 2 weitere Echo Dot, die funktionieren einwandfrei, schalten auch eins Live aus.
"Diagnose (Link)" ist ein Link zur Anleitung. Bei Sonos sind die Links nicht blau unterlegt.

Es hat sich gerade noch jemand mit dem gleichen Problem gemeldet. https://status.sonos.com/ zeigt (vorläufig) keine Störung des Alexa-Dienstes an, behalte die Seite dennoch im Auge.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
@manscholo
Hast du zufällig für 1Live in der Alexa App einen eigenen Skill installiert?
Wenn ja, deaktiviere den mal.
Abzeichen +1
Hallo Superschlumpf,
ja den habe ich drauf. Habe den jetzt deaktiviert das Problem ist aber leider nicht gelöst läst sich mir dem Sprachbefehl nicht ausschalten. Sagt zwar bis später läuft aber weiter.
Guten Morgen,

eigentlich sagt Alexa gar nichts, sondern beendet die Wiedergabe einfach. Oder ist es bei Dir normal, dass sie vorher "Bis später" sagt?
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
@manscholo
Ich bin mir halt relativ sicher, dass bei dir ein Skill beteiligt ist, denn genau darauf deutet eben imo die Ansage „bis später“ hin. Bestätigt Alexa denn nach dem Start eines Radiosenders diesen mit dem Hinweis, dass er von TuneIn abgespielt wird? Wenn nicht, wird ein Skill benutzt.
Teste das Ganze mal, indem du sagst: „Alexa... spiele Radio [xy] von TuneIn“.
Abzeichen +1
Das werde ich mal prüfen, denke auch das der Skill benötigt wird. Habe den eine Live Skill deaktiviert, habe aber gelesen das dieser wieder selbstständig aktiviert wird beim ersten Aufruf, ist das so bei diesem Skill? Was mich natürlich auch verwundert ist der Umstand, dass bei meinen beiden anderen Geräten Echo Dot 2. Gen. dies nicht auftritt, hier kann ich eins Live starten und auch wieder beenden mit dem Sprachbefehl.

@Perpugilliam
je die Ansage bis später kommt direkt vom Skill denke ich, habe ich auch nur bei eins Live.
Drittanbieter-Skills werden nicht benötigt, sind mit Sonos teilweise gar nicht kompatibel. Wenn Du alle Radioskills entfernst, erfolgt die Wiedergabe automatisch über TuneIn.
Abzeichen +1
Ja das kann ich natürlich machen, nur ist es ungewöhnlich das ich seit einem Jahr bis vor ein paar Tagen kein Problem hatte, da muss doch etwas geändert worden sein denke ich oder?
Ja das kann ich natürlich machen, nur ist es ungewöhnlich das ich seit einem Jahr bis vor ein paar Tagen kein Problem hatte, da muss doch etwas geändert worden sein denke ich oder?

Update des Radioskills? Entzieht sich dem Einfluss von Sonos. 1Live sollte doch auch über TuneIn zu finden sein. Wenn Du den Skill behältst, musst Du halt jedesmal "Alexa, spiele 1Live auf TuneIn" sagen.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Das werde ich mal prüfen, denke auch das der Skill benötigt wird. Habe den eine Live Skill deaktiviert, habe aber gelesen das dieser wieder selbstständig aktiviert wird beim ersten Aufruf, ist das so bei diesem Skill? Was mich natürlich auch verwundert ist der Umstand, dass bei meinen beiden anderen Geräten Echo Dot 2. Gen. dies nicht auftritt, hier kann ich eins Live starten und auch wieder beenden mit dem Sprachbefehl.
...

Richtig... das ist ein Problem. Du musst die Wortwahl genau beachten, mit der du einen Radiosender startest. Wenn das der Wortlaut ist, auf den der Skill eigentlich reagiert, dann fragt Alexa dich im besten Fall, ob sie den Skill installieren soll, oder macht es halt anscheinend in einigen Fällen auch automatisch.
Auf Nummer sicher gehst du halt, wenn du explizit sagst dass der Radiosender über TuneIn gespielt werden soll.
Dass es mit dem Skill auf Echos funktioniert, aber auf Alexageräten von anderen Herstellern wie z. B. Sonos nicht, liegt dann am Skill.

Ich habe bei mir z. B. für meinen lokalen Radiosender „Radio Bielefeld“ einen Skill installiert.
Sage ich...
„Alexa... Radio Bielefeld“, dann startet die Wiedergabe über den Skill.
Sage ich...
“Alexa... spiele Radio Bielefeld“ oder „Alexa... Radio Bielefeld von TuneIn“, dann wird der Sender über TuneIn gestartet und Alexa sagt dies auch.
Abzeichen +1
Danke für die Rückinfo....

Antworten