Beantwortet

Sonos mit Echo in einer Gruppe


Hallo,

ab wann ist es möglich den Sonos one mit intigriertem Alexa in einer Multiroom Gruppe mit Echo dot und Echo (beide 2. Generation) zu kombinieren und somit Musik synchron abzuspielen ?
-----
Antwort Support:

vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme bezüglich Ihrer Email.


Bedauerlicherweise wird es solch eine Konstellation in naher Zukunft nicht geben.

Jedoch kann ich Ihnen empfehlen, diesen Vorschlag in unser Forum zu schreiben - je mehr sich dafür interessieren, desto eher wird dies umgesetzt.
----
Hiermit getan. Ich hoffe das die Möglichkeit bald besteht.

Gruß Peter Roß
icon

Beste Antwort von Perpugilliam 12 Februar 2019, 17:48

PeterRoss schrieb:

Hallo,

ab wann ist es möglich den Sonos one mit intigriertem Alexa in einer Multiroom Gruppe mit Echo dot und Echo (beide 2. Generation) zu kombinieren und somit Musik synchron abzuspielen ? [...]


Diese Konstellation wird es in naher Zukunft bestimmt nicht geben, denn hier kollidieren zwei inkompatible Synchronisationsmethoden. Während die Sonos-Methode auf mehr als 15-jähriger Erfahrung basiert, sprechen die Fachblätter bei Amazon-Multiroom von unausgereift.

https://www.golem.de/news/alexa-lautsprecher-sonos-plant-keine-anbindung-an-amazons-multiroom-audio-1901-138901.html

Original anzeigen

4 Antworten

PeterRoss schrieb:

Hallo,

ab wann ist es möglich den Sonos one mit intigriertem Alexa in einer Multiroom Gruppe mit Echo dot und Echo (beide 2. Generation) zu kombinieren und somit Musik synchron abzuspielen ? [...]


Diese Konstellation wird es in naher Zukunft bestimmt nicht geben, denn hier kollidieren zwei inkompatible Synchronisationsmethoden. Während die Sonos-Methode auf mehr als 15-jähriger Erfahrung basiert, sprechen die Fachblätter bei Amazon-Multiroom von unausgereift.

https://www.golem.de/news/alexa-lautsprecher-sonos-plant-keine-anbindung-an-amazons-multiroom-audio-1901-138901.html
Hallo aus Berlin,

ja, das mag sein. Ich dachte halt mit Alexa Integration wäre das kein Problem. Suggeriert wird das auf jeden Fall, was dann bei mir ein Kaufkriterium war. So muss ich überlegen vielleicht ein anders System zukaufen und den Sonos One zurück geben.

Aber, die Hoffnung stirbt zuletzt.

Gruß Peter
PeterRoss schrieb:

Hallo aus Berlin,

ja, das mag sein. Ich dachte halt mit Alexa Integration wäre das kein Problem. Suggeriert wird das auf jeden Fall, was dann bei mir ein Kaufkriterium war. So muss ich überlegen vielleicht ein anders System zukaufen und den Sonos One zurück geben.

Aber, die Hoffnung stirbt zuletzt.

Gruß Peter


Es gibt Alexa-Gruppen (manchmal auch als Alexa-Sonos-Multiroom bezeichnet) in Zusammenhang mit Sonos, ist aber etwas anderes.

https://de.community.sonos.com/ankuendigungen-223373/alexa-gruppen-mit-sonos-6745129


Gruß,
Peri
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Perpugilliam schrieb:

PeterRoss schrieb:

Hallo,

ab wann ist es möglich den Sonos one mit intigriertem Alexa in einer Multiroom Gruppe mit Echo dot und Echo (beide 2. Generation) zu kombinieren und somit Musik synchron abzuspielen ? [...]


Diese Konstellation wird es in naher Zukunft bestimmt nicht geben, denn hier kollidieren zwei inkompatible Synchronisationsmethoden. Während die Sonos-Methode auf mehr als 15-jähriger Erfahrung basiert, sprechen die Fachblätter bei Amazon-Multiroom von unausgereift.

https://www.golem.de/news/alexa-lautsprecher-sonos-plant-keine-anbindung-an-amazons-multiroom-audio-1901-138901.html



Ja, leider wahr.

Cookie-Richtlinen

Wir machen Gebrauch von Cookies um Ihr Erlebnis zu personalisieren und zu optimisieren. Wenn Sie zustimmen, stimmen Sie unseren Bestimmungen bzgl. Cookies zu. Klicken Sie hier um mehr über unsere Cookies zu erfahren.

Akzeptieren Cookie-Einstellungen