Beantwortet

Sonos Connect:Amp und Alexa

  • 16 September 2020
  • 5 Antworten
  • 38 Ansichten

Abzeichen

Liebe Community!

 

Ich habe eine Frage! Ich habe im Technikraum unseres Hauses 5 Connect:Amp, mit denen ich per Klinke 5 Räume mit je 2 Boxen beschalle.

Soweit so gut.

Nun möchte ich zentral vom Wohnzimmer diese Räume mit Alexa sprachsteuern und zB. sagen “Alexa, spiele im Wohnzimmer xyz”.

Kann ich das mit Echo und Echo Dot auch via WLAN lösen, oder benötige ich eine KAbelverbindung von Echo/Echo Dot zu den Connect:Amps. So hätte ich das jetzt in 2 Foren gelesen, aber funktioniert das nicht auch über WLAN?

Für meinen Fall wäre der günstigere echo dot ausreichend, da ich ja die Musik über die Magnat Lautsprecher abspiele.Also der Echo würde da keinen Sinn machen, korrekt?!

DANKE für Eure Hilfe.

LG Martin

icon

Beste Antwort von Superschlumpf 17 September 2020, 13:47

@Sonos1983mz 

Hallo Martin,

Du hast richtig gedacht. ;-)

Da es dir ja um die reine Steuerung von Sonos per Alexa geht, wäre ein Echo Dot völlig ausreichend. Dieser wird einfach in dein Wlan eingebunden und in der Alexa App aktivierst du den Sonos Skill. 
Danach werden die Sonos Räume in der Alexa App angezeigt und du kannst über den Echo Sonos per Sprache steuern. 
Gruß,

Ralf

Original anzeigen

5 Antworten

Abzeichen

@Sonos1983mz

Gerne, Martin…

Falls beim Einrichten noch Fragen auftreten, melde dich hier einfach nochmal. 

Hello!

DANKE sehr!

Heute ist der Echo dot gekommen und ich habe es mit dem Sonos Plugin gekoppelt.

Folgendes funktioniert problemlos

“Alexa, spiele im Wohnzimmer Radio” → Dann erwähnt Alexa dass sie einen freien Radiosender von Amazon Music spielt. Ich würde allerdings gerne die Radiosender, die ich in meinem Sonos habe abspielen…. zB. von Sonos Radio oder TuneIn - Geht das mit der Alexa auch?

Oder ist es möglich via Alexa auf Spotify zuzugreifen?

Ich vermute fast, dass kein Weg über Amazon Music vorbeiführt, oder?

Schade, denn ich zahle bereits für Spotify und lt. Alexa kostet Amazon Music 14,99 pro Monat. Ich bilde mir ein, dass es am Vormittag noch 9.99 waren!?

 

DANKE!

glg Martin

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Sonos1983mz 

Hallo Martin,

schön dass die Einrichtung erstmal geklappt hat. 
Die Inhalte, die du per Alexa abrufen kannst, sind von Amazon vorgegeben. In der Alexa App kannst du unter „mehr… Einstellungen… Musik u. Podcasts“ verfügbare Dienste verknüpfen. 
Spotify gehört auch dazu. 
Für Radio steht TuneIn als Dienst zur Verfügung, oder man nutzt sofern vorhanden Skills einzelner Radiosender. 
Eine Verknüpfung zu Sonos Radio bietet Amazon nicht an. 
Amazon Musik brauchst du also nicht. Wenn du Spotify auch als Standarddienst festlegst, dann musst du nicht einmal sagen „spiele xy VON SPOTIFY“. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Sonos1983mz 

Hallo Martin,

Du hast richtig gedacht. ;-)

Da es dir ja um die reine Steuerung von Sonos per Alexa geht, wäre ein Echo Dot völlig ausreichend. Dieser wird einfach in dein Wlan eingebunden und in der Alexa App aktivierst du den Sonos Skill. 
Danach werden die Sonos Räume in der Alexa App angezeigt und du kannst über den Echo Sonos per Sprache steuern. 
Gruß,

Ralf

Abzeichen

@Sonos1983mz

Hallo Martin,

Du hast richtig gedacht. ;-)

Da es dir ja um die reine Steuerung von Sonos per Alexa geht, wäre ein Echo Dot völlig ausreichend. Dieser wird einfach in dein Wlan eingebunden und in der Alexa App aktivierst du den Sonos Skill. 
Danach werden die Sonos Räume in der Alexa App angezeigt und du kannst über den Echo Sonos per Sprache steuern. 
Gruß,

Ralf


DANKE Ralf! - Dot ist schon am Weg ;)

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Sonos1983mz 

Gerne, Martin…

Falls beim Einrichten noch Fragen auftreten, melde dich hier einfach nochmal. 

Antworten