Beantwortet

Sonos Alexa S1 und S"


Abzeichen

Hallo zusammen,

ich besitze folgenden Sonos Komponenten:

2x Play:1

1x Connect

1x Connect:Amp

 

Diese 4 Geräte benutze ich schon lange problemlos in Verbindung mit der Alexa App.

Nun hat aber Sonos ja entschieden, dass man neue Features nur noch mit der S2 App bekommt. Also habe ich brav meine beiden Play:1 als neues System eingerichtet (was gar nicht so einfach war, weil ich hierfür keine Anleitung gefunden habe) und kann jetzt die beiden Play:1 mit der neuen App bedienen und meine beiden Connect-Devices mit der S1 App.

Soweit so gut.

Über den Sonos Alexa-Skill kann ich jetzt leider nur System 1 oder System 2 auswählen.

Das ist nun wirklich ziemlich dämlich. Wie kann ich die Sprachbedienung weiterhin für beide Systeme verwenden?

Gibt es eigentlich schon eine S2 Windows Desktop App. Aktuell wird noch immer automatisch die alte App geladen.

icon

Beste Antwort von Greta A. 8 Juni 2020, 17:18

Sprachdienste

Die Verwendung des gleichen Sprachdienstes sowohl in einem S1- als auch in einem S2-System erfordert zwei separate Sprachdienstkonten, eines für das S1-System und ein weiteres für das S2-System. Allerdings empfehlen wir dir dies nicht, da du bei gleichzeitigen Befehlen in beiden Systemen Probleme haben wirst.

Es ist möglich, in jedem System einen anderen Sprachassistenten zu verwenden. Du kannst beispielsweise Google Assistant in einem System und Amazon Alexa in einem anderen System verwenden, ohne dass zusätzliche Sprachdienstkonten erforderlich sind.

 

https://support.sonos.com/s/article/4824?language=de

Original anzeigen

6 Antworten

Abzeichen

Anleitung und Windows-App für S2 habe ich inzwischen gefunden.

Für das Alexa-Problem wird es aber wohl keine Lösung geben?

@mamoel, es kann sein, dass man für das 2. System ein 2. Amazonkonto braucht.

Abzeichen

@Greta A. das wäre für mich ein großes Problem, da ich ein Amazon Music Unlimited Jahresabo besitze. Dieses ist dann bestimmt nicht für beide Amazon-Konten verfügbar.

Aber gerade das Streaming von Amazon Music ist für mich der Standard Use Case. Der Sonos Skill sollte die Geräte aller Konten steuern können, damit das funktioniert (sind ja auch unter dem gleichen Sonos-Account registriert).

Alexa wird über Amazon Web Services koordiniert, nicht über Sonos. Es gibt wahrscheinlich technische Gründe, denn Alexa orientiert sich an den privaten IP-Adressen und private IP-Adressen folgen stets dem gleichen Muster, also muss bei mehreren Systemen wahrscheinlich eine Kennung vor die eigentliche IP gesetzt werden, damit Alexa sie unterscheiden kann.

 

Da für Alexa-fähige Hausautomation wahrscheinlich die gleichen Bedingungen gelten, setze dich bitte mit dem Amazon-Support in Verbindung und frage nach, was man machen muss, wenn man eine Zweitwohnung hat und dort Amazon Music Unlimited ebenfalls über Alexa steuern möchte.

Sprachdienste

Die Verwendung des gleichen Sprachdienstes sowohl in einem S1- als auch in einem S2-System erfordert zwei separate Sprachdienstkonten, eines für das S1-System und ein weiteres für das S2-System. Allerdings empfehlen wir dir dies nicht, da du bei gleichzeitigen Befehlen in beiden Systemen Probleme haben wirst.

Es ist möglich, in jedem System einen anderen Sprachassistenten zu verwenden. Du kannst beispielsweise Google Assistant in einem System und Amazon Alexa in einem anderen System verwenden, ohne dass zusätzliche Sprachdienstkonten erforderlich sind.

 

https://support.sonos.com/s/article/4824?language=de

Abzeichen

Das ist natürlich wenig zufriedenstellend. Aber immerhin habe ich jetzt gelernt, dass man nicht übermäßig viel Geld in Smart Devices stecken sollte, die nicht open source sind.

Antworten