Beantwortet

Signalton von Alexa ausstellen


Hallo liebe Community,

ist es möglich den "Bing"-Signalton von Alexa auszustellen ? Ich spreche jedesmal flüssig mit Alexa, wenn ich etwas von ihr möchte. Daher habe ich keine Lust nach jedem "Alexa" erst auf das "Bing" warten zu müssen. Wenn ich trotzdem flüssig mit ihr rede klappt dies zwar einwandfrei aber der Ton ist trotzdem störend. Die Amazon-Geräte haben einen derartigen Ton nicht. Dort leuchtet nur der Kreis auf, was für mein empfinden völlig ausreicht.

Ich habe auch schon sämtliche Einstellungen durchforstet und konnte leider keine Möglichkeit finden diesen Ton auszustellen.

Vielleicht habt Ihr eine Idee oder Anregungen, dieses Problem zu lösen.

Ich bedanke mich im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Lennart.
icon

Beste Antwort von Tenus 7 January 2020, 13:16

Original anzeigen

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

15 Antworten

Hallo Lennart,

es gibt derzeit keine Möglichkeit, den Signalton abzustellen. Ist eventuell darin begründet, dass man jene beruhigen möchte, die Angst davor haben ausspioniert zu werden.


Gruß,
Peri
Abzeichen
Hi,

du kannst die Anfragtöne wie folgt abstellen.

Alexa App -> Einstellung->Geräte "Dein Echo" -> Allgemein->Töne-> Anfragetöne

Grüße
Thomas
Hallo Thomas,

du kannst die Anfragtöne wie folgt abstellen.

Alexa App -> Einstellung->Geräte "Dein Echo" -> Allgemein->Töne-> Anfragetöne

das gilt nur für Echos, nicht für den Sonos ONE.


Gruß,
Peri
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Kommt mit so bekannt vor 😃
Abzeichen
Ich finde auch den Anfrageton von Alexa sehr störend und habe den über die Alexa App bei den Echos deaktiviert. Leider habe ich diese Einstellung bei den ONEs nicht.
Könnte man ja als SONOS mal mit Amazon reden oder?
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Da hast du Recht, sollten sie mal tun.
Daniel gibt das bestimmt als Vorschlag an die Technik weiter.
Gruß
Armin
Ich finde auch den Anfrageton von Alexa sehr störend und habe den über die Alexa App bei den Echos deaktiviert. Leider habe ich diese Einstellung bei den ONEs nicht.
Könnte man ja als SONOS mal mit Amazon reden oder?

Ist wohl beabsichtigt, da von Amazon so vorgeschrieben. In meinen Augen wäre es besser gewesen, hätte man einen Lichtring ähnlich dem des Echo Dots montiert, der unübersehbar anzeigt, dass die Mikrofone aktiv sind, was man von dem weißen Pünktchen auf dem ONE leider nicht sagen kann, weshalb der Ton nicht zu deaktivieren ist.


Gruß,
Peri
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Da hast du Recht, sollten sie mal tun.
Daniel gibt das bestimmt als Vorschlag an die Technik weiter.
Gruß
Armin


Da kannst du dich drauf verlassen.
Habe Ich schon gemacht.
Abzeichen +1
Hallo, gibt es hier was Neues? Echt nervig der Ton!
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Hallo, gibt es hier was Neues? Echt nervig der Ton!

Leider gibt es bei diesem Thema keine Neuigkeiten.
Abzeichen +1
ok, wäre aber schon schön, wenn mal ein wesentliches Update für Alexa kommt, ich würde gern alle Alexafunktionen nutzen die auch ein Echo bietet, was ist die Schwierigkeit dabei? Oder muss man das amazon fragen und sonos hält sich raus?
Der Signalton wird wohl bleiben, da von Amazon so vorgeschrieben (ist eventuell darin begründet, dass man jene beruhigen möchte, die Angst davor haben ausspioniert zu werden; gut gemeint, aber die Misstrauischen bleiben weiter misstrauisch).

In meinen Augen wäre es besser gewesen, hätte man einen Lichtring ähnlich dem des Echo Dots montiert, der unübersehbar anzeigt, dass die Mikrofone aktiv sind, was man von dem weißen Pünktchen auf dem ONE leider nicht sagen kann, weshalb der Ton nicht zu deaktivieren ist.


Gruß,
Peri
Das ist doch alles ein Witz. Als ich die 9.1 Beta testen konnte war eine Zeit lang ein Button vorhanden um das Bing auszustellen. Hatte perfekt funktioniert und ich war richtig begeistert.
Um so enttäuschter war ich das bei einer weiteren Beta wieder entfernt wurde.
Wieso nur? Lasst doch dem Kunden die Wahl!
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Das ist doch alles ein Witz. Als ich die 9.1 Beta testen konnte war eine Zeit lang ein Button vorhanden um das Bing auszustellen. Hatte perfekt funktioniert und ich war richtig begeistert.
Um so enttäuschter war ich das bei einer weiteren Beta wieder entfernt wurde.
Wieso nur? Lasst doch dem Kunden die Wahl!


Was du nicht in Betracht ziehst ist, dass es noch andere Gründe als die technische Machbarkeit geben kann, warum bestimmte Funktionen nicht verfügbar sind.
Diese Einschränkungen betreffen auch andere Alexa-fähigen Geräte von Drittherstellern, soweit ich gehört habe.
Abzeichen +1

Hallo 👋 so also für den Fall, dass es noch jemanden interessiert:

 

Sonos App→ Einstellungen→ Dienste→ Amazon Alexa→ gewünschten Raum wählen→ Aktivierungswort-Ton 


Gruß Tenus