Roam führt Alexa Sprachbefehle nicht aus


Abzeichen +1

Hallo zusammen,

 

ich habe meinen Eltern einen Roam für den Garten geschenkt und bekomme es nicht hin, daß Befehle an Alexa ausgeführt werden.

 

Zum Testen des Lautsprechers habe ich ihn zunächst an mein vorhandenes Sonos System angemeldet und mit meinem Amazon Alexa Account verbunden. Das klappte noch ohne Probleme.

 

Dann habe ich den Roam wieder aus meinem System entfernt, resettet und bei meinen Eltern ein neues Sonos Konto eröffnet, die S2 App installiert und den Lautsprecher hinzugefügt. Dann habe ich noch ein neues Amazon Konto erstellt (ohne Prime) und Alexa als Sprachassistent hinzugefügt.

 

Wenn ich nun z. B. sage “Alexa, spiele WDR4”, dann bekomme ich auch Antwort ala “Es läuft WDR4 aus der ARD Audiothek” oder so ähnlich. Leider wird trotzdem nichts abgespielt. Ein abspielen über die App funktioniert hingegen. Auf den Befehl “Alexa, Stopp” wird leider auch nicht reagiert.

 

Woran könnte das liegen bzw. was kann ich ausprobieren, um das zum laufen zu bekommen?


3 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Odysee 

Schön, dass es doch noch funktioniert hat. 😎

Abzeichen +1

Ich habe Alexa jetzt nach langem ausprobieren zum laufen bekomme. Zum einen hatte ich in der Alexa App eine “Leiche” (einen zweiten Roam “offline”) die ich entfernt habe. Und dann habe ich noch mal alles entfernt (Sonos Skin, alle Lautsprecher in der Alexa App, die Sprachassistent Verknüpfung unter Sonos) und dann wieder installiert/eingerichtet. Jetzt führt Alexa auch die Befehle aus anstatt nur so zu tun.

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Hast du auch auf einem Gerät die Alexa App installiert, dich mit dem neuen Konto dort angemeldet und dann den Sonos Skill aktiviert?

Antworten