Mehrere Wohnungen mit diversen Play 1 + Alexa


Hi,

ich habe ein nerviges Problem mit Alexa und der Sonos Steuerung. Vielleicht ist es nicht so gedacht, aber ich habe in 2 unterschiedlichen Wohnungen mehrere Play 1 und steuere sie auch jeweils mit mehreren Alexa Dots (über einen Account). Und genau das funktioniert nicht, weil die 2 unterschiedlichen Wohnungen bei Sonos auch unterschiedliche Systeme in meinem Account sind und ich jeweils nur ein System mit dem Alexa-Account verknüpfen kann. Ich muss also damit es funktioniert jedes Mal wenn ich die Wohnung wechsle im Sonos Skill die Verknüpfung löschen und neu anlegen.

Mit der Sonos-App funktioniert das alles einwandfrei, hier wechselt er in das andere WLAN und erkennt die Systeme, nur mit der Sprachsteuerung klappt es nicht.

Hat jemand eine Idee wie man das Dilemma lösen kann bzw. was der günstigste Workaround wäre?

Danke schonmal und noch ein paar besinnliche Feiertage

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

15 Antworten

[...] Hat jemand eine Idee wie man das Dilemma lösen kann bzw. was der günstigste Workaround wäre?
Mir fällt nur eine dauerhafte Lösung ein: Ein zweites Amazon-Konto erstellen und das System in der zweiten Wohnung damit verknüpfen.


Gruß,
Peri
Das würde aber bedeuten dass ich bei der Alexa-App (wenn man sie denn mal nutzen sollte) auch wieder zwischen den Accounts wechseln muss. Aber das wäre zumindest ein Ansatz den man mal testen kann.

Danke
Gibt es hierzu Neuigkeiten? Ich habe dasselbe Problem.
Benutzerebene 6
Abzeichen +3
Gibt es hierzu Neuigkeiten? Ich habe dasselbe Problem.

Hi,

hier ist in erster Linie Amazon, gefragt, da es um die Amazon-Accounts geht.
Wir haben das weitergeleitet, aber keine Neuigkeiten dazu.

Gruß,
Daniel
Abzeichen
Hallo,
Ich habe das selbe Problem. Ein Sonos System im Haus und ein System auf Arbeit, leider kann ich die Sprachsteuerung auf Arbeit nicht nutzen wenn das Heimsystem gekoppolt ist. Es muss duch möglich sein die Sprachsteruerung auf allen Sonosgeräten zu nutzen.
Gruss
Stephan
Es kann nur jeweils ein Standort mit einem Amazon-Konto verknüpft werden. Wenn Du ein 2. Amazon-Konto erstellst, solltest Du damit den 2. Standort verknüpfen können.
Abzeichen
Warum macht man so etwas? Ich müsste ja dann in der Alexaapp täglich morgens und abends den Account wechseln. Während ich auf Arbeit bin könnte dann zuhause keiner die Srachsteuerung vom Sonossystem nutzen. Das kann doch nicht die Lösung sein. Alexageräte haben wir auch an verschiedenen Standorten, und das funktioniert.
Gruss
Stephan
Warum macht man so etwas? Ich müsste ja dann in der Alexaapp täglich morgens und abends den Account wechseln. Während ich auf Arbeit bin könnte dann zuhause keiner die Srachsteuerung vom Sonossystem nutzen. Das kann doch nicht die Lösung sein. Alexageräte haben wir auch an verschiedenen Standorten, und das funktioniert.
Gruss
Stephan

Frag den Eigentümer Amazon. Womöglich ist es aus technischen Gründen derzeit nicht anders möglich. Da 'Alexa' schon Schwierigkeiten hat, zwei Objekte, die identisch benannt sind, richtig zuzuordnen, dürfte sie auch zwei Systeme unter demselben Account nicht auseinanderhalten können.
Abzeichen
Ok es gibt noch einen gewerblichen Amazonaccount, zwar ohne Prime, aber für Radio und Spotifi nicht nötig. Mus ich auch einen 2. Sonosaccount erstellen, oder kann ich den bestehenden mit nutzen?
Man muss sich unter derselben E-Mailadresse bei Amazon und Sonos anmelden, um den Skill zu autorisieren, es ist u. U. also auch ein zweites Sonos-Konto notwendig.

Gibt es für das Problem mittlerweile einen Workaround? 

 

Nutze 3 Sonos One in meinen gewerblichen Räumen und 2 Zuhause. 

 

Zuhause geht nichts ohne skills zu de- und aktivieren 

Ich habe schon versucht, das Problem dadurch zu umgehen, dass ich dem 2. WLAN den identischen Namen und Passwort gegeben habe, wie dem ersten. Dennoch lässt sich Sonos am 2. Standort nur als 2. System anlegen und das Problem mit Alexa besteht weiterhin. 
wie kriegt man 2 Sonos-Systeme in gleich-benannten WLAN-Netzen zu einem SYstem zusammengefasst, bei dem je nach Standort mal die einen speaker aktiv sind, mal die anderen? Dann wäre doch auch 1 Amazon-Account für Alexa ausreichend? Oder?

@arno01, man braucht pro Wohnung / Sonos ID ein eigenes Amazon-Konto.

Das Problem kenne ich. Ich suche nach einer Lösung. 

Alexa wird über Amazon Web Services koordiniert, nicht über Sonos. Und wenn man 10 Wohnungen hat, ist es für Alexa ein System. Es bleibt nur ein weiteres Amazonkonto, um sie mit einer weiteren Sonos-ID zu verknüpfen. Das gleiche wird ja auch für Hausautomation gelten, die sich über Alexa steuern lässt.