Frage

Lautstärke bei TuneIn-Wiedergabe schwankt ständig zwischen normal und leise


Abzeichen
Seit einiger Zeit habe ich das Problem, dass bei der Radio Wiedergabe über TuneIn die Lautstärke immer wieder zwischen normal und leise schwankt.
Hat jemand von Euch diese Problem auch schon mal gehabt?

Dieser Beitrag ist geschlossen für weitere Beiträge

26 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hi,
hast du das Problem bei allen Sendern?
Kannst du mal eine Diagnose erstellen und die Bestätigungsnummer hier posten, wenn du das nächste mal so eine Schwankung hast? (siehe meine Signatur)
Gruß
Armin
Abzeichen
Hi,
hast du das Problem bei allen Sendern?
Kannst du mal eine Diagnose erstellen und die Bestätigungsnummer hier posten, wenn du das nächste mal so eine Schwankung hast? (siehe meine Signatur)
Gruß
Armin


Heute habe ich es endlich mal geschafft. :)

Die Nummer lautet 8170787

LG Michi
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Hast du auch eine Antwort auf meine Frage? :D
Gruß
Armin
Abzeichen
Hast du auch eine Antwort auf meine Frage? :D
Gruß
Armin


Ja, das ist bei allen TuneIn Sendern. Bei Spotify hab ich das Problem nicht.
Benutzerebene 7
Abzeichen +3
Ok, ein Techniker schaut sich das an.
Gruß
Armin
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Hallo Michi, in der Diagnose ist nichts zu erkennen, was darauf hinweist, dass die Lautstärke schwankt. Es scheint sich dabei eher um Aussetzer in der Wiedergabe zu handeln. Kannst du das Bestätigen oder regelt sich wirklich die Lautstärke? Kannst du uns, falls letztes der Fall ist, bitte eine weitere Diagnose senden, wenn ein anderer Sender gespielt wird?
Benutzerebene 1
Abzeichen
Hallo,

ich habe das gleiche Problem seit einigen Wochen. Da ich nur SWR3 (über tuneIn) höre kann ich zu anderen Sendern nichts sagen. Über Spotify tritt das Problem nicht auf.
Ich war die letzten 2 Wochen in Urlaub und habe währenddessen den Sender über einen Bluetooth-Lautsprecher (kein Sonos) mit tuneIn via Smartphone gehört und dabei keine solchen Lautstärkeschwankungen gehabt.
Diagnose-Bestätigungsnummer 8257342.

Grüße
Oliver
Benutzerebene 3
Abzeichen +3
Hallo,
ich habe das gleiche Problem seit einigen Wochen. Da ich nur SWR3 (über tuneIn) höre kann ich zu anderen Sendern nichts sagen. Über Spotify tritt das Problem nicht auf.
Ich war die letzten 2 Wochen in Urlaub und habe währenddessen den Sender über einen Bluetooth-Lautsprecher (kein Sonos) mit tuneIn via Smartphone gehört und dabei keine solchen Lautstärkeschwankungen gehabt.
Diagnose-Bestätigungsnummer 8257342.
Grüße
Oliver


Leider ist deine Diagnose nicht lesbar, was auf Propbleme mit den Funkverbindungen im System hindeutet.

Bitte in deinem System den Wlan Kanal ändern:
https://sonos-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/3017/~/wechseln-des-wireless-kanals

Dann bitte testen, ob das Problem mit Tuynein noch auftritt.
Auch bitte das Verhalten mit einem anderen Sender als SWR3 testen.
Dann bitte eine neue Diagnose übermitteln.

Danke...
Benutzerebene 1
Abzeichen
Hallo,
ich habe das gleiche Problem seit einigen Wochen. Da ich nur SWR3 (über tuneIn) höre kann ich zu anderen Sendern nichts sagen. Über Spotify tritt das Problem nicht auf.
Ich war die letzten 2 Wochen in Urlaub und habe währenddessen den Sender über einen Bluetooth-Lautsprecher (kein Sonos) mit tuneIn via Smartphone gehört und dabei keine solchen Lautstärkeschwankungen gehabt.
Diagnose-Bestätigungsnummer 8257342.
Grüße
Oliver


Leider ist deine Diagnose nicht lesbar, was auf Propbleme mit den Funkverbindungen im System hindeutet.

Bitte in deinem System den Wlan Kanal ändern:
https://sonos-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/3017/~/wechseln-des-wireless-kanals

Dann bitte testen, ob das Problem mit Tuynein noch auftritt.
Auch bitte das Verhalten mit einem anderen Sender als SWR3 testen.
Dann bitte eine neue Diagnose übermitteln.

Danke...


Hallo,

leider konnte ich das Problem nicht lösen.

Ich habe die Kanäle 1, 6 und 11 ausprobiert, d.h. meinen Router von "automatisch" auf einen der drei Kanäle umgestellt und das dann in den Sonos-Einstellungen entsprechend angepasst. Das 5Ghz-Frequenzband, in dem ich diese Kanäle nicht auswählen kann, habe ich vorübergehend deaktiviert.
Die Lautstärkeabsenkung tritt nicht nur bei SWR3, sondern auch bei HR3 und FFH auf.

Diagnosenummer 8293201
Ich habe die Kanäle 1, 6 und 11 ausprobiert, d.h. meinen Router von "automatisch" auf einen der drei Kanäle umgestellt und das dann in den Sonos-Einstellungen entsprechend angepasst. was heißt das genau im Detail ???
- betreibst Du SONOS im Boost- oder in der Standard-Einrichtung ???
Benutzerebene 1
Abzeichen
Ich habe die Kanäle 1, 6 und 11 ausprobiert, d.h. meinen Router von "automatisch" auf einen der drei Kanäle umgestellt und das dann in den Sonos-Einstellungen entsprechend angepasst. was heißt das genau im Detail ???
- betreibst Du SONOS im Boost- oder in der Standard-Einrichtung ???


In der Standard-Einrichtung. Mein Router steht 3 Meter von meinen beiden Play:1 entfernt.
D.h. im Routermenü habe ich den WLAN-Kanal von "automatisch" z.B. auf 11 eingestellt und den SonosNet Kanal ebenfalls auf 11. Das gleiche mit den Kanälen 1 und 6 versucht, aber ohne Erfolg.
Benutzerebene 1
Abzeichen
Sorry, meine Antwort war nicht ganz richtig. Ich nutze die alte Sonos Bridge zur WLAN-Verbindung. Ursprünglich hatte ich das Sonos Connect verwendet, inzwischen zwei Play:1,
So, dass heißt Du betreibst SONOS im Boost-Mode (also SONOS-Net mit eigenem SONOS-WLAN) !
Dann darfst Du nicht den selben Kanal im SONOS-Net und Deinem Router-WLAN verwenden !!!
Du kannst zwischen Kanal 1, 6 oder 11 wählen.
Nimm einen davon für Dein Router-WLAN und definitiv einen anderen in SONOS !
Und wenn Du in Deinem Router-WLAN 40 MHz BandBreite verwendest, dann ist für Dich Kanal 6 tabu !
- dann kannst Du nur noch zwischen 1 und 11 wählen !

Außerdem prüfe ob Du den Standard-Mode aus SONOS richtig entfernt hast !!!
>> siehe Schritt 4 in u.a. Link.
Sobald dein System erfolgreich in der BOOST-Einrichtung konfiguriert ist, empfiehlt es sich, das WLAN-Kennwort anhand der folgenden Schritte aus dem Sonos-System zu entfernen:
>> https://sonos-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/3541
Benutzerebene 1
Abzeichen
Also, ich habe im Router jetzt Kanal 11 eingestellt, Sonos-Net auf Kanal 1, zuvor umgekehrt- brachte beides keinen Erfolg.
Ein Netzwerk ist in der Sonos Wireless-Einrichtung nicht hinterlegt.

Werde demnächst mal probieren die Bridge herauszunehmen und über mein normales WLAN zu gehen.
Das würde ich nicht machen, weil es a) nichts besseres als das SONOS-Net gibt, und b) Dein Problem IMO nichts mit dem WLAN zu tun hat.
Hier ging es zunächst mal lediglich darum dass Deine Diagnose nicht lesbar war, und das lässt ein Netzproblem vermuten.

Setz jetzt zunächst nochmal eine Diagnose binnen 15 Min. nachdem Dein Problem wieder aufgetreten ist ab.
Dann kann Marco da zumindest mal rein schauen.
Benutzerebene 1
Abzeichen
Ein gutes neues Jahr zunächst einmal :)

Da das Problem leider nach wie vor besteht, habe ich nochmals Diagnoseinformationen gesendet (Nr. 8314337), 5 Minuten nachdem die Lautstärke wieder abgesenkt wurde.
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Hallo iloxor, wenn ich es richtig sehe, benutzt du auch den Sonos Skill für Alexa. Kann es sein, dass die Wiedergabe genau dann leiser wird, wenn Alexa angesprochen wird?
Benutzerebene 1
Abzeichen
Hallo Christopher,
ich habe zwar den Alexa Skill in Verwendung, allerdings hängt es damit nicht zusammen. Ich habe den Echo zuletzt gar nicht genutzt und die Lautstärke senkt sich trotzdem ab. Soll ich testen wie es sich verhält, wenn ich den Skill deaktiviere?
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Ja, das würde ich in diesem Fall dann einmal vorschlagen.
Benutzerebene 1
Abzeichen
Hängt wohl doch damit zusammen 😉
Hört sich zumindest bis jetzt erst einmal gut an... und in den Rezensionen zu dem Skill hat schon einmal jemand von dem Problem berichtet. Allerdings tritt das offensichtlich alleine schon mit der Aktivierung des Skills auf. Mein Echo ist zwar betriebsbereit, genutzt habe ich ihn aber nicht (also auch nicht "Alexa" ausgesprochen).
In der Hoffnung das es jetzt tatsächlich läuft- besten Dank! 🙂
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Das sollte nur dann passieren, wenn der Echo das Wort Alexa wahrnimmt. Es kann natürlich sein, dass es sich dabei um ein false-positive handelt. Gibt es denn nur den einen Echo oder noch andere Alexa-fähige Geräte in deinem Haushalt?
Benutzerebene 1
Abzeichen
Nein, ich habe nur einen Echo und ansonsten auch kein anderes Gerät, das über Alexa gesteuert werden könnte.
Den Echo habe ich wie gesagt länger nicht genutzt und entsprechend auch nicht das Wort "Alexa" ausgesprochen. Noch kann ich nicht sicher sein, dass das Problem mit dem Deaktivieren des Skills tatsächlich behoben ist. Auch zuvor gab es zwischendurch Tage, an denen es keine Störungen gab. Ansonsten würde ich mich -natürlich ;)- nochmals melden.
Benutzerebene 4
Abzeichen +3
Das hört sich nach einem guten Plan an. Sollte es nochmals passieren, melde dich einfach und sende bitte auch direkt eine Diagnose an uns.
Benutzerebene 1
Abzeichen
Also, bei mir scheint die Problematik tatsächlich alleine schon durch das Aktivieren des Alexa Skills aufzutreten. Nach der Deaktivierung lief alles einwandfrei, nach der erneuten Aktivierung trat die Lautstärkeabsenkung wieder auf. Auch hier wieder ohne "Alexa" ausgesprochen zu haben. Der Skill ist mir nicht besonders wichtig, insofern kann ich damit leben. Das also nur als Rückmeldung.
Hallo
Ich habe das gleiche Problem play1 wird leiser und wieder lauter die Sonos one bleibt gleich laut. Woran kann es liegen?
Diagnose Nr 941639596
Gruss Stefan


Ich habe etwas ausprobiert.
Da ich noch eine echo dort habe diese aber auf einer anderen Etage und solo läuft scheint diese doch die play1 zu aktivieren wenn alexa gesprochen wird. Wie kann ich es ändern?
Oder abschalten.